Home / Forum / Liebe & Beziehung / Hat er mein Vertrauen verdient?

Hat er mein Vertrauen verdient?

7. Oktober 2013 um 13:17

Ich bin extrem misstrauisch meinem Freund gegenüber. Er sagt mir fast jeden Tag, dass er mich liebt bzw. lieb hat (wechselt ab), tut eigentlich fast alles für mich und kümmert sich um mich, hat mir jetzt am Wochenende sogar einen Kuchen gebacken. Hält mir die Tür auf wenn wir unterwegs sind und achtet immer auf mich.

ABER: Ich hasse sein verfluchtes Handy. Permanent trägt er es bei sich, ständig vibriert es. Immer wenn er zum rauchen aus dem Raum geht ist er kurz danach auf FB online oder sonst was. Das er das Handy bei sich trägt ist nicht sonderlich neu. Das hat er von anfang an gemacht. Mir fällt es nur jetzt so extrem auf!

Zur Vorgeschichte:
Kennen gelern im Februar auf Fasching. Sein Kumpel meinte zu einer Freundin von mir damals, ich solle aufpassen - er würde nichts anbrennen lassen. Ich dachte mir: erst mal abwarten und eigene Meinung bilden.
Fakt ist: Er hat viele Bekannte (leider anscheinend vorwiegend Frauen); er ist ein sehr sozialer Mensch der den Kontakt zu anderen braucht und auch pflegt. Aber es kommt immer alles so heimlich rüber. Und mich stört es, dass es vorwiegend Frauen sind mit denen er ständig textet. In FB sehen alle, dass er mit mir zusammen ist. Aber dennoch hab ich das Gefühlt er verheimlicht mich. Der Knaller kam vor etwa zwei Wochen: er hat mit seiner Ex getextet. Sogar, als er bei mir auf dem Sofa saß - angeblich nur so. Ich hab natürlich gestalkt. Sie hat Dinge wie "wollen wir uns treffen - dann können wir ganz intensiv kuscheln" etc geschrieben. Er ist zwar nie darauf eingegangen, hat aber auch nicht erwähnt das er ne Freundin hat. Ich wollte mich am Donnerstag mit meinen Mädels treffen - er hatte ihr geschrieben, wenns überhaupt klappt dann evtl. Donnerstag! Ich bin seit dem sehr angespannt und misstrauisch. Wenn er mir sagt, dass er mich liebt, dann glaub ich ihm das irgendwie nicht mehr. Ich muss dazu sagen, dass ich extremst eifersüchtig bin - dass ist schon auch nicht mehr im normalen Maß! Ich hab mir nun vorgenommen, FB und Whatsapp nicht mehr großartig zu beachten - ihn nicht mehr zu kontrollieren wann er online ist und wie oft. Das hat mich kaputt gemacht, da sich ein regelrechter Kontrollzwang entwickelt hat.

Wir wollen zusammenziehen. Er muss ausziehen, weil seine Mutter mit seiner Schwester ein Haus bauen. Würde er mit mir zusammen ziehen wenn er mich mit anderen betrügen würde - egal ob nun gedanklich oder körperlich?

Ich bin bissl verzweifelt grad

VG

Mehr lesen

7. Oktober 2013 um 13:27


"er hatte ihr geschrieben, wenns überhaupt klappt dann evtl. Donnerstag!" Und tschüss! Das geht meiner Meinung nach definitiv zu weit.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2013 um 14:15


nein, nicht zum kuscheln - "nur so"; laut seiner Aussage wäre es nie dazu gekommen weil er nie vorhatte sich mit ihr zu treffen - dennoch frag ich mich warum er es dann überhaupt schreibt. interessant wäre gewesen wenn ich den donnerstag abgewartet hätte und dann nochmal sein handy durchgeschaut hätte. aber ich habs psychisch nicht ausgehalten nichts zu sagen - mich hätte es sonst zerrissen glaub ich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2013 um 14:19
In Antwort auf stierchen05


"er hatte ihr geschrieben, wenns überhaupt klappt dann evtl. Donnerstag!" Und tschüss! Das geht meiner Meinung nach definitiv zu weit.


das war eben auch mein gedanke - er wusste das ich mich am donnerstag mit den mädels treffe. aber schon mittags rum. und er hatte mit ihr eine uhrzeit ausgemacht wo ich definitiv wieder da gewesen wäre - aber man kann sich das natürlich auch schön reden. ich bin nicht mehr objektiv in der hinsicht. bei anderen würde mir sowas viel einfacher fallen etwas dazu zu sagen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2013 um 20:23

Blöde Angelegenheit..
Zuerst einmal, ich hätte genauso entschieden und nicht abgewartet. Im Nachhinein weiß man immer, dass es besser wäre abzuwarten, aber die eigene Unsicherheit ist leider nicht zu überwältigen. Nunja jetzt zu deinem Problem.. Ex Freundinnen sind der reinste Horror und es machts noch schlimmer, wenn sie noch aktiv sind. Aber im Grunde, musst du dir die Frage stellen, ob du ihm vertraust. Und naja so wie es sich anhört, tust du es nicht, denn sonst wärst du nicht so unsicher. Ich kann das wirklich nachvollziehen. Aber ich habe selbst die erfhrung gemacht, dass das eigene Bauchgefühl gar nicht so unreecht hast. Also wenn du in Hinblick auf diese Geschichte mehr vermutest als du weißt, dann bleiben dir nur wenige Möglichkeiten. Sprich ihn auf deine Unsicherheiten an, vertraue ihm, riskier ein paar Blicke auf Fb oder whats app (wobei ich diesen Rat nur ungern gebe, da es a)absolut kein guter weg ist und b) eine Kontrollsucht hervor rufen kann), oder vergiss es einfach und denk nicht mehr dran. Was du im Endeffekt tust, ist deine Sache, aber ein klärendes Gespräch ist garntiert nicht von Nchteil. Was du aus diesem Gespräch mitnimmst, musst aber auch du einschätzen..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2013 um 20:57

Bei mir war das auch so
Ok, ich bin jemand der bei sowas knallhart ist andere frauen sind ein no go!!! Vor allem wenns die Ex ist! Einzige Ausnahme Frauen mit denen er schon vor mir eine Freundschaft gepflegt hat.
Ich erzähl dir mal wie es bei mir war, denn deine Erfahrung kommt mir etwas vertraut vor:
Mein Freund war ein Womanizer, großer Freundeskreis, viele weibl Bekannte, ständig das Handy in der Hand wenn er den Raum verlässt. Er hat mir auch täglich gesagt wie verliebt er in mich ist und dass er mich liebt. Erzählt wenn ihm Frauen geschrieben haben mit denen er nicht befreundet ist, Mich um erlaubnis gefragt einer ex zum geburtstag zu gratulieren usw Eifersüchtig bin ich in normalem Ausmaß
So, dann hatte ich auf einmal so ein ungutes Gefühl. Einfach so, über mehere Tage und konnte mir nicht erklären warum. Ich empfand seine Augen als unruhig und unehrlich...dann ging er allein mit seinen kumpels weg. Kam betrunken nach hause und hat sich friedlich ins bett gekuschelt. Ich schnappte mir sein handy (was ich davor nie getan hatte) und tatsächlich nachrichten mit der Ex (die baut haus mit ihrem neuen, ist mit meinem freund seit jahren auseinander) zuerst harmlos dann im betrunkenen sradium sie solle ihn abholen und heim bringen. Natürlich endete das in einem Megastreit in dem ich das Haus verließ und er mich heulend zurückflehte. Wir haben über diese Sache noch sehr lange geredet und er hat seiner Ex zuerst freiwillig dann noch in meinem auftrag geschrieben....jetzt ist wieder alles gut. Trotzdem ist da ein gewaltiger Knacks im Vertrauen sogar jetzt wenn er mit den kumpels im sport ist denk ich dran was sein könnte und versuche mich nicht verrückt zu machen. Habe zu neinem Freund folgendes gesagt, viellt hilft es dir weiter deine Eifersucht und das Misstrauen etwas einzudämmen: Egal wie lange man lügt, früher oder später kommt die Wahrheit ans Licht und dann hab ich kein Problem mit einem Grinsen im Gesicht Tschüß zu sagen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Oktober 2013 um 8:36

Hast
Hast du nie geguckt, was er auf seinem Handy hat? Vllt das will dir helfen? Beweis, dass alles in Ordnung ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen