Home / Forum / Liebe & Beziehung / Hat er Interesse an mir?

Hat er Interesse an mir?

20. Juni 2013 um 22:18

Hallo!
Ich (29 Jahre/weiblich) bin nun seit ca. 2 Jahren in meiner jetzigen Firma und da hab ich es hin und wieder mit einem Kollegen (ca. 20 Jahre älter) zu tun, dessen Verhalten ich einfach nicht deuten kann. Ich werde aus ihm nicht schlau und weiß nicht, ob er an mir Interesse hat.
Das erste Mal hatte ich es vor 2 Jahren mit ihm zu tun, als ich ihm bei einem Projekt unterstützen sollte, das er in letzter Minute aufs Auge gedrückt bekam. Ich war damals noch Praktikantin im Betrieb und er hatte auf mich einen sehr distanzierten Eindruck. Ich schätzte ihn ziemlich arrogant ein. Das Projekt musste unter ziemlichen Zeitdruck fertig gestellt werden und ich wurde quasi in letzter Minute hinzu beordert. Wie gesagt, das erste Treffen zwischen uns verlief sehr kühl und sachlich. Ich musste ihm innerhalb von 2 Tagen einen Bericht abliefern und hatte schon ziemlich Bammel. Er ist bei uns immerhin Abteilungsleiter (aber nicht von meiner Abteilung) und ich damals nur Praktikantin. Als ich ihm dann den fertigen Bericht schickte, kam von ihm ziemlich bald per mail eine total nette Antwort, in der er sich für meine Arbeit bedankte und schrieb auch, dass man merkte, dass ich von dem was ich schrieb total viel Ahnung hätte usw. Der Text war total nett formuliert und gar nicht mit seiner sonst so distanzierten Art zu vergleichen. Ein paar Tage später wurde der Projektantrag jedoch von unserer Geschäftsführung abgelehnt. Dies hatte jetzt weniger mit der Qualität unserer Arbeit zu tun, sondern vielmehr hat es schon vorher einen Konflikt zwischen ihm und der GF gegeben und nun wollte man einfach zeigen, wer am längeren Hebel sitzt. Er verließ dann ziemlich gefrustet die Besprechung und verabschiedete sich nur kurz von mir. Später kam dann aber wieder ein Mail, wo er sich bei mir entschuldigte. Er hätte eigentlich wissen müssen, dass das Projekt zum Scheitern verurteilt war und es tut ihm leid, dass ich in den Konflikt mit hineingezogen wurde. Er meinte, es wäre toll mit mir zusammengearbeitet zu haben und er hoffe auch, dass ich im Betrieb die nötige Wertschätzung für meine Arbeit bekomme (die Mail hab ich heute noch :love Es war total nett und wertschätzend geschrieben. Für mich ein Indiz, dass er doch nicht so arrogant ist, sondern sich durchaus über die Gefühle anderer Gedanken macht. Dann ist es wieder ruhiger geworden, ich hab ihn selten gesehen, da er in einem anderen Gebäude arbeitet.
Nun hatte ich Anfang des Jahres wieder mehr mit ihm zu tun. (bin jetzt fix angestellt). Ich war bei einem Projekt ziemlich stark in die Vorbereitungen involviert. Bei der abschließenden Besprechung waren dann wieder alle Abteilungsleitungen dabei auch er. Er ist generell eher zurückhaltend und beteiligte sich in den Pausen kaum an den Gesprächen anderer. Hin und wieder merkte ich aber, dass er mich immer wieder ansah. Später stand er dann plötzlich neben mir und machte eine witzige Bemerkung über die miese Qualität des Kaffees in unserer Firma. Wie gesagt, für seine Verhältnisse und die zurückhaltende Art eher unüblich. Wir witzelten dann kurz herum. Als eine Kollegin von mir sich dann dazu gesellte, schaltete er sofort wieder in den Distanz-Modus und redete kein Wort mehr . Am Ende der Veranstaltung stand ich gerade mit anderen Mitarbeitern zusammen und unterhielt mich, als er wieder zu mir kam um sich von mir zu verabschieden und sich bei mir für die Arbeit zu bedanken. Die anderen Mitarbeiter in der Runde beachtete er überhaupt nicht, er ging einfach an ihnen vorbei ohne sich zu verabschieden. Diese Mitarbeiter waren aber alle in leitenden Positionen und alle mindestens eine Ebene über mir.
Neulich hatten wir wieder eine Veranstaltung und ich bemerkte mehrmals, dass er immer wieder zu mir rüber schaute, obwohl ich am anderen Ende des Raumes stand. Er kam aber nicht zu mir, weil ich immer in Grüppchen zusammen stand. Ich weiß echt nicht wie ich sein Verhalten deuten soll, da er wie gesagt, generell sehr zurückhaltend auftritt und zu anderen Kollegen eher nicht so viel Kontakt sucht, seine Arbeit aber sehr gut macht. Zu mir sucht er aber immer wieder Kontakt, wenngleich es sehr hölzern wirkt. (Wenngleich es auf mich schon irgendwie süß wirkt ) Könnte es sein, dass er an mir doch etwas Interesse hat?

Liebe Grüße,
bluebell

Mehr lesen

23. Juni 2013 um 17:49

Ist er denn überhaupt single?
Da bin ich mir nicht 100%ig sicher. Momentan fühl ich mich so zwiegespalten. Wenn er verheiratet ist, ist er sowieso tabu und irgendwie hab ich mir immer geschworen, nix mit jemanden von der Arbeit anzufangen. Andererseits tut es einfach gut, wenn man für jemanden interessant ist. Ich war in letzter Zeit beruflich sehr eingespannt und plötzlich kribbelts wieder im Bauch Das Gefühl ist einfach schön Ich sehe sein Interesse als Kompliment, weil er für mich ein sehr interessanter und intelligenter Mensch ist. Ich glaube aber, dass es das beste für mich sein wird, alles auf sich beruhen zu lassen - auch aus Selbstschutz.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen