Home / Forum / Liebe & Beziehung / Hat er ein Problem mit meiner Vergangenheit?

Hat er ein Problem mit meiner Vergangenheit?

14. Juli 2014 um 15:48

Hallo,

ich (25 Jahre alt) bin nun fast ein Jahr mit meinem Freund zusammen und es ist die beste Beziehung, die ich je hatte. Mittlerweile wohnen wir auch zusammen und auch das funktioniert super.

Anfangs hatten wir ein paar Probleme wegen meiner "Vergangenheit". Ich war vor ihm 2 Jahre mit jemandem zusammen, den er auch kennt und hatte mit 18 eine "Affäre" mit jemandem, den er ebenfalls kennt. Insgesamt hatte ich vor ihm 2 längere Beziehungen und eben diese Affäre, mit der ich aber nicht geschlafen habe. Es war eher so, dass es auch evtl auf eine Beziehung hätte hinauslaufen können, d.h., wir haben uns gedatet und irgendwann auch geküsst aber dann wollte ich das doch nicht vertiefen und es wurde eben nichts draus.
Nun ja, mein Ex Freund und ich sind nicht im Guten auseinandergegangen. Er hat mich nach der Trennung terrorisiert, wollte mich zurück aber diesen Terror konnten sich nichtmal seine Freunde vorstellen, weil er einfach bei anderen immer ganz anders vorgibt zu sein, als er wirklich ist. Mein Freund kannte ihn bis dahin nur als lieben Kerl und er war zwischendurch im Konflikt, weil er mit mir zusammensein wollte aber ihm nicht "wehtun" wollte. Etwas kompliziert das Ganze. Wir kamen jedenfalls trotzdem zusammen und da fing dann mein Ex an mich überall schlechtzumachen und mir Geschichten mit diversen Typen zu unterstellen und unsere Beziehung schlechtzureden. Er warnte meinen Freund dann letztendlich sogar vor mir. Erzählte ihm, ich hätte ihn betrogen und er solle aufpassen. Das alles lief in seinem Umfeld (Fußballverein etc) ab und ich habe es nur mitbekommen, wenn mein Freund es mir dann erzählt hat. Ich weiß bestimmt noch lange nicht alles, weil mein Freund mich schützen will. Mir haben diese Anfeindungen nämlich immer sehr weh getan. Ich habe nie jemanden betrogen und immer versucht mich so zu verhalten, wie ich auch behandelt werden möchte. Aber an meinem Freund ging dieses Gerede auch nicht spurlos vorüber. Wir haben es zwar geklärt und er glaubt mir auch aber keiner will doch, dass über die eigene Freundin so geredet wird, ob es nun stimmt oder nicht. Und irgendwas bleibt immer bei den Leuten hängen.

So wurde er dann sogar vor Kurzem erst wieder auf meine angeblichen Männergeschichten angesprochen und ich habe seitdem das Gefühl, dass er mich nicht mehr gerne irgendwohin mitnimmt, wo man auf irgendwen aus diesem Umfeld treffen könnte. Ich habe vor ein paar Tagen mal gesagt, dass ich mich freue, mit ihm auf das Fest zu gehen, wo wir uns kennengelernt haben und seine Reaktion war eher verhalten. Da habe ich angefangen nachzudenken und mir ist aufgefallen, dass das schon seit ein paar Wochen so ist. Haben in der Zeit nicht mehr so viel unternommen wie früher aber ich habe da nicht groß drüber nachgedacht, weil ich im Moment auch in wichtigen Prüfungen stecke und nicht so viel unternehmen kann. Habe auf seine Reaktion hin dann gesagt, dass wir da auch nicht hingehen müssen, wenn er sich damit aus bekannten Gründen unwohl fühlt und da hat er nur schnelll gesagt, dass wir auf jeden Fall gehen.

Für mich war dieses Thema eigentlich gegessen, wahrscheinlich auch, weil ich damit überhaupt nicht konfrontiert werde, aber scheinbar wird er damit doch noch häufiger konfrontiert und muss mich dann immer in Schutz nehmen. Ich kann schon verstehen, dass ihn das runterzieht.

Wie würdet ihr euch verhalten?
Wenn jemand mich mal auf diese ganzen Geschichten ansprechen würde, würde ich demjenigen mal gehörig die Meinung geigen aber dazu kommt es ja nicht. Das traut sich dann doch keiner. Was ist mit den Leuten los, die sich permanent überall einmischen müssen?

Ich hoffe, ihr könnt mir einen Rat geben. Ich will einfach nur, dass das mit meinem Freund und mir funktioniert und wenn diese Angriffe von außen nicht wären, wäre alles super.


Liebe Grüße an alle Weltmeister da draußen

Mehr lesen

14. Juli 2014 um 16:05

Danke
für deine Antwort. Ich komme mir selbst wie im Kindergarten vor. Diese Leute sind weder sein noch mein Freundeskreis. Unsere Freunde sind nämlich nicht so beschränkt. Es sind aber trotzdem Leute, die er eben teilweise um sich hat durch Vereine, politische Organisation etc. Kann man sich manchmal nicht aussuchen.

Mein Ex hat diese Storys nicht direkt meinem Freund erzählt Das ging wie immer bei sowas über 10 Ecken bis es bei meinem Freund ankam. Er hat meinem Ex auch ne Ansage gemacht aber er hat abgestritten, irgendwas verbreitet zu haben. Eigentlich ist es auch egal, wie, wo, was, warum. Ich will nur diese blöden Sachen nicht mehr hören und vorallem will ich nicht, dass mein Freund sich diesen Mist scheinbar des Öfteren anhören muss, sodass es unsere Beziehung belastet.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli 2014 um 18:45
In Antwort auf honoka_12299174

Danke
für deine Antwort. Ich komme mir selbst wie im Kindergarten vor. Diese Leute sind weder sein noch mein Freundeskreis. Unsere Freunde sind nämlich nicht so beschränkt. Es sind aber trotzdem Leute, die er eben teilweise um sich hat durch Vereine, politische Organisation etc. Kann man sich manchmal nicht aussuchen.

Mein Ex hat diese Storys nicht direkt meinem Freund erzählt Das ging wie immer bei sowas über 10 Ecken bis es bei meinem Freund ankam. Er hat meinem Ex auch ne Ansage gemacht aber er hat abgestritten, irgendwas verbreitet zu haben. Eigentlich ist es auch egal, wie, wo, was, warum. Ich will nur diese blöden Sachen nicht mehr hören und vorallem will ich nicht, dass mein Freund sich diesen Mist scheinbar des Öfteren anhören muss, sodass es unsere Beziehung belastet.

Geht das jetzt schon seit einem Jahr mit dem Geläster?
Und dein Ex wird nicht müde?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli 2014 um 19:40
In Antwort auf dianne_12374856

Geht das jetzt schon seit einem Jahr mit dem Geläster?
Und dein Ex wird nicht müde?!

Ich weiß nicht
ob er da jetzt immer noch aktiv am stänkern ist. Kann ich mir eigentlich nicht vorstellen. Sind bald 2 Jahre auseinander und ich habe seit ein paar Monaten Ruhe. Vorher hat er immer noch mal geschrieben und ich habe es hartnäckig ignoriert, bis es irgendwann aufgehört hat. Wir wohnen nicht direkt auf dem Dorf aber hier kennt so ziemlich jeder jeden und so Geschichten bleiben irgendwie hängen. Mich kennen halt viele aus der Zeit mit meinem Ex zumindest vom Sehen. Alles sehr oberflächlich, ich hatte da eigentlich nie mit jemandem viel zu tun. Also definitiv nicht so viel, dass diese Leute behaupten könnten, mich wirklich zu kennen. Mein Freund trifft dann irgendwen, den er länger nicht gesehen hat und dann geht das Gespräch wohl ungefähr so: "Hab gehört, du bist ja jetzt mit X zusammen, die war aber doch vorher mit Y zusammen, oder? Ja, du weißt aber schon, dass es da noch einige andere gab?!" Ich kenn das so gar nicht von meinen Freunden. Wenn da jemand ne neue Freundin/Freund hat wird eher nichts gesagt, bevor man was Schlechtes sagt. Vorallem nicht, wenn man die Person überhaupt nicht kennt.

Wenn ich mal dabei wäre, wenn sowas aufkommt, könnte ich ja selbst mal auf den Tisch hauen aber so bleibt das alles von mir fern und ich erfahre nur manchmal stückchenweise etwas.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Schlimme Eifersucht, was kann ich dagegen tuen?
Von: dsra_12458605
neu
14. Juli 2014 um 19:00
Ich habe das Gefühl zu verzweifeln...
Von: silky4you
neu
14. Juli 2014 um 17:44
Liebe oder nicht
Von: cord_12650631
neu
14. Juli 2014 um 17:26
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook