Home / Forum / Liebe & Beziehung / Hat er das Interesse verloren?

Hat er das Interesse verloren?

25. April 2008 um 12:39

Hallo zusammen,

ich hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen.

Seit ein paar Wochen habe ich etwas mit einem Bekannten. Wir sind nach einem besuch unserer Stammkneipe irgendwie im Bett gelandet. Eigentlich sollte das eine einmalige Sache sein, da wir weitgehend den selben Freundeskreis haben und auch unsere jeweiligen Ex-Partner gut kennen.
Nach dieser Nacht hatten wir täglichen Kontakt, simsen und telefonieren. Und nur wenige Tage später, als wir uns bei einer gemeinsamen Freundin gesehen haben, hat er mich jedes mal geküsst, wenn sie aus dem Zimmer war. Die initiative ging klar von ihm aus.
Seit dem haben wir so eine art Affäre. Meinst ist er spät abends oder nachts zu mir gekommen und auch noch im dunkeln wieder gegangen. . Einmal war ich auch bei ihm und wir haben auf dem Sofa gekuschelt.
Obwohl wir es geheim halten wollten, wegen Freundeskreis und Ex-Partnern, ist die Sache irgendwann aufgeflogen und es gab etwas Ärger. Trotzdem wollte er die Geschichte weiterführen. Mir war das natürlich recht. Haben dann einfach versucht dass alles so geheim wie möglich zu machen.
Wir sind auch öfters zusammen was trinken gewesen und hatten auch täglich Kontakt per SMS oder Telefon. Es kamen dann so Sachen von ihm wie, wann darf ich endlich mal neben Dir aufwachen, Ich muss Dich sehen, will in Deinen Armen liegen etc. Er hat mir auch ein paar mal Geschenke gemacht und mir Aufwach-SMS geschrieben. Manchmal hat er gesagt er meldet sich und es dann doch nicht gemacht, aber das kenn ich von ihm, da er schon immer ein total verplanter Typ war.

Die letzen beiden male ist er auch über Nacht geblieben und ich hab mich total darüber gefreut!
Natürlich bin ich längst in ihn verliebt, obwohl ich genau das vermeiden wollte.

Am Sonntag hat er noch bei mir übernachtet und sich am Montag mit Kuss und bis später verabschiedet. Hab ihm dann nachmittags ne SMS geschickt. Keine Antwort. Abends hab ich ihn dann angerufen, seine Schwester war aber da. Wir haben kurz geredet und er sagte, wir telen später noch mal. Er hat aber nicht angerufen. Am nächsten Tag hab ich auch überhaupt nichts von ihm gehört. Mittwochs hab ich ihn dann 2x angerufen, aber er ist nicht rangegangen. Hat dann aber kurz darauf zurückgerufen und wir haben eine Stunde geredet. Er hat mir erzählt, dass er im Moment ziemlichen Ärger mit der Familie und im Job hat.
Gestern und heute hab ich wieder nix von ihm gehört.

Hab schon gedacht, dass es ihm vielleicht nur um Sex ging, aber dass ist unlogisch, da er dass viel einfacher hätte haben können, indem er sich ne Frau außerhalb unseres Freundeskreises sucht. Wie er es sonst immer gemacht hat, und sich den Ärger ersparen.

Warum meldete er sich auf einmal nicht mehr? Hat er von heut auf morgen das Interesse verloren? Ich versteh das nicht. Was soll ich machen?
Bin echt heftig verliebt. Nach all dem Mist den ich mit Männern schon erlebt hab berührt endlich wieder jemand mein Herz. Verzweiflung macht sich breit Bitte gebt mir input. DANKE!

Mehr lesen

26. April 2008 um 11:37

Bleib ruhig.
Meld dich erstmal nicht mehr bei ihm von selbst...der kommt von selber wieder. Versuch dich mit anderen Dingen abzulenken und warte ab.Wenn er dich wirklich mag wird er auch was dafür tun.

ml

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. April 2008 um 12:56
In Antwort auf janae_12734644

Bleib ruhig.
Meld dich erstmal nicht mehr bei ihm von selbst...der kommt von selber wieder. Versuch dich mit anderen Dingen abzulenken und warte ab.Wenn er dich wirklich mag wird er auch was dafür tun.

ml

Auf und ab
Glaub ich brauch ein Seminar "Verstehe die Männer"!

Habs tatsächlich am Freitag durchgehalten und mich nicht gemeldet. Bin mit meinem besten Freund einen trinken gegangen und hab ihm mal die ganze Geschichte erzählt. Und kaum spricht man vom Teufel...
Zack war er da. Hat mir ne Kußhand zugeworfen und mich zur begrüßung umarmt. Normal halt.
Später, als die alte Clique auftauchte ist er dann gegangen. Hat sich dann nochmal per SMS gemeldet...
Samstag hab ichs natürlich wieder nicht ausgehalten und ihn nachmittags angeschrieben, gefragt, ob wir uns sehen oder ob er schon verplant ist.
Zurück kam dann nur, dass er bei dieser Wahl in unserer Stammkneipe mitmacht und dann mal schauen, er hätte bock zu feiern.
Hab ihm dann nur noch viel Spaß gewünscht und mir bewusst was anderes vorgenommen.
Spät abends schreibt er mich an, warum ich nicht da bin und ob ich noch komme. Bin dann später auch noch hin und als ich ihm begrüßungs-Bussis geben wollte hat er mich vor allen Leuten auf den Mund geküsst. DA war ich erst mal baff.
Wir sind dann auch zusammen gegangen und haben die Nacht bei mir verbracht. Waren noch fast bis mittags im Bett gelegen und haben gekuschelt.
Gestern abend haben wir noch mal kurz gesimst...

Ich weiß nicht, was ich davon halten soll, wie ich das einordnen soll. Bin mir ja noch nicht mal sicher, ob ihm der Sex überhaupt Spaß macht...
Bin total verunsichert.

Versuche die Welt mit seinen Augen zu sehen... vielleicht seh ich das alles zu eng.
Aus Angst was falsch zu machen bin ich total verkrampft.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. April 2008 um 15:12
In Antwort auf makeda_12671029

Auf und ab
Glaub ich brauch ein Seminar "Verstehe die Männer"!

Habs tatsächlich am Freitag durchgehalten und mich nicht gemeldet. Bin mit meinem besten Freund einen trinken gegangen und hab ihm mal die ganze Geschichte erzählt. Und kaum spricht man vom Teufel...
Zack war er da. Hat mir ne Kußhand zugeworfen und mich zur begrüßung umarmt. Normal halt.
Später, als die alte Clique auftauchte ist er dann gegangen. Hat sich dann nochmal per SMS gemeldet...
Samstag hab ichs natürlich wieder nicht ausgehalten und ihn nachmittags angeschrieben, gefragt, ob wir uns sehen oder ob er schon verplant ist.
Zurück kam dann nur, dass er bei dieser Wahl in unserer Stammkneipe mitmacht und dann mal schauen, er hätte bock zu feiern.
Hab ihm dann nur noch viel Spaß gewünscht und mir bewusst was anderes vorgenommen.
Spät abends schreibt er mich an, warum ich nicht da bin und ob ich noch komme. Bin dann später auch noch hin und als ich ihm begrüßungs-Bussis geben wollte hat er mich vor allen Leuten auf den Mund geküsst. DA war ich erst mal baff.
Wir sind dann auch zusammen gegangen und haben die Nacht bei mir verbracht. Waren noch fast bis mittags im Bett gelegen und haben gekuschelt.
Gestern abend haben wir noch mal kurz gesimst...

Ich weiß nicht, was ich davon halten soll, wie ich das einordnen soll. Bin mir ja noch nicht mal sicher, ob ihm der Sex überhaupt Spaß macht...
Bin total verunsichert.

Versuche die Welt mit seinen Augen zu sehen... vielleicht seh ich das alles zu eng.
Aus Angst was falsch zu machen bin ich total verkrampft.

Ok
...ist es dir das wirklich wert immer einen auf unnähbar machen zu müssen damit er nicht sein interesse verliert?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. April 2008 um 15:29
In Antwort auf finola_12522936

Ok
...ist es dir das wirklich wert immer einen auf unnähbar machen zu müssen damit er nicht sein interesse verliert?

Naja
Eigentlich ist das nicht meine Art. Aber ich bin halt verliebt... und angeblich wollen Männer erobern...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. April 2008 um 23:13
In Antwort auf makeda_12671029

Naja
Eigentlich ist das nicht meine Art. Aber ich bin halt verliebt... und angeblich wollen Männer erobern...

Das ist erbärmlich
ich weiß was du meinst, aber das ist doch ein echtes drecks-spielchen.... er ist doch nun wirklich keine 18mehr....

du bist verliebt und ihn lockt das was er "nicht" haben kann...wie'n kleinkind.
mein rat:bleib du selbst, sei ehrlich, dann gibts auch nachher keine unsicherheiten. leider stimmt es und diese methode ist nicht all zu erfolgreich. wenn er klug ist, dann weiß er's aber gleich zu schätzen und muss nicht erst alles versauen, um dann später festzustellen, dass er ja eigentlich doch will.
und wenn er mit deiner offenheit ein problem hat, dann ist er eben doch nur ein spieler der sich langweilt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. April 2008 um 14:55
In Antwort auf finola_12522936

Das ist erbärmlich
ich weiß was du meinst, aber das ist doch ein echtes drecks-spielchen.... er ist doch nun wirklich keine 18mehr....

du bist verliebt und ihn lockt das was er "nicht" haben kann...wie'n kleinkind.
mein rat:bleib du selbst, sei ehrlich, dann gibts auch nachher keine unsicherheiten. leider stimmt es und diese methode ist nicht all zu erfolgreich. wenn er klug ist, dann weiß er's aber gleich zu schätzen und muss nicht erst alles versauen, um dann später festzustellen, dass er ja eigentlich doch will.
und wenn er mit deiner offenheit ein problem hat, dann ist er eben doch nur ein spieler der sich langweilt.

Lieber wissen woran man ist als ewig ein hin und her
Ich finde auch das du klare Fronten schaffen solltest. Klär mit ihm was DAS zwischen euch ist bzw. was daraus noch werden soll.
Und ich denke es gibt in deinem Fall nur zwei Möglichkeiten. Entweder er will eine Beziehung mit dir oder nur eine Affäre.
Und ehrlich.... wenn letzteres der Fall sein sollte, auch wenn du ihn liebst, aber laß es. Du würdest dir nur selbst weh tun dich auf ein sollches Spiel einzulassen.
Denn daraus resultiert nur Schmerz und Kummer und er wäre es auch nicht wert.

Drücke dir aber trotzdem die Daumen, dass es was wird mit euch beiden.


Mfg M.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club