Home / Forum / Liebe & Beziehung / Hat er Angst vor einer Beziehung, vor sich selbst oder einfach vor allem?

Hat er Angst vor einer Beziehung, vor sich selbst oder einfach vor allem?

17. November 2014 um 11:04 Letzte Antwort: 19. November 2014 um 8:10

ich grüße euch,

ich hab ein problem, das sich nun schon seit april hinzieht.

ich habe mich in meinen "dahmaligen" fahrlehrer verliebt.viele werden jetzt mit den augen rollen und ja, ich hab auch so gedacht. xD das typische klischee

Gemerkt hatte ich es erst, als ich mitten in meiner ausbildung war und geplant hatte ca. 2 monate später meine motorradausbildung anzufangen (anderer fahrlehrer). da merkte ich wie sehr er mir fehlte bzw. spürte das kribbeln sehr intensiv, sobald ich ihn sah.

über ernstgemeinte meinungen würde ich mich freuen, da mir das alles nun sehr an die substanz geht ... daher schon mal danke im voraus. und sorry für den laaaaaaaangen text! xD

nun zur vorgschichte, was bisher passiert ist und wo ich jetzt stehe:

angefangen hatte ich im januar mit der ausbildung und da war auch noch nichts, im gegenteil. er war gar nicht mein typ (23 jahre älter als ich). von fahrt zu fahrt wurden unsere unterhaltungen intensiver und begannen sich auch auf eine vertrauensbasis auszuweitern, die ich sehr genossen hab. er hat mir sehr viel von sich erzählt. ist seit 10 jahren alleinlebend und hat zwei erwachsene kinder. das erzählt er fast allen fahrschülern.
nun begann er aber von seiner jugend zu erzählen. dass seine mutter von seinem vater misshandelt wurde und auch er regelmäßig schläge kassiert hatte. seine ehe auch nicht gewaltlos war. seine frau hatte in ihren wutanfällen wohl auf ihn eingeschlagen und er hat zugegeben, dass er sie einmal zuruckgeschlagen hat, weil er es nicht mehr ausgehalten hat. er hat von seinen krankheiten erzählt, was er machen muss, wenn es ihm wieder schlecht geht und er alleine ist (also keine fremde hilfe bekommt). er rief mich mal an, zur terminverschiebung und sagte da: "er hatte sehnsucht nach mir! " als ich etwas verdattert antwortete, meinte er, war nur spaß. er hat mir seine lieblingsmusik vorgespielt und sogar mitgesungen (es war krum und schief xD ) aber ich fand das richtig süß! ab und an hat er mir zugezwinkert oder ab und an mal nen klaps an den arm oder schulter gegeben. ein paar mal hatte er einfach meine rechte hand vom lenkrad genommen und auf die schaltung gelegt, damit ich schalte (sonst hat er das IMMER gesagt und NICHT gemacht). er hat mir viel von seinen sportlichen aktivitäten erzählt und immer wenn ich zur fahrstunde kam, leuchteten seine augen und er hat sich ... ja ich nenn es mal "aufgeplustert/gebalzt". hat sich versucht größer zu machen, schultern gestrafft und ging ... mit einem etwas breiteren schritt als sonst! XD sorry für die ausdrucksweise. er hatt mich auch mal mit seinem blick fixiert. da saßen wir am tisch wegen der stundenplanung und er schaute mir tief in die aungen mit breitem lächeln. während einer fahrstunde hatte er mich mal gefragt, was ich heute abend mache und ich hab in meinem tran gesagt, dass ich zum sport gehe. er nickte nur. im nachhinein ist mir eingefallen, dass es vielelicht ne frage zur ner veranredung war. das ganze passierte noch zweimal und jedesmal begriff ich erst im nachhinen! -.- als ich mal eine freundin mit zur fahrstunde hatte, hat er mir ohne grund an den haaren gezogen und das, wie meine freundin meinte, mit einem sehr breiten lächen im gesicht. hab ihn damit aufgezogen, was das sollte und er so, ich hab doch nichts gemacht (mit einem lächeln). als wir ausgestiegen sind, hab ich mich gerächt und ihm an den haaren gezogen und sein blick war ... herausfordernd mit einem glitzern, dass mich umgehauen hat! XD da fing das verliebtsein an. er hatte aber auch phasen an dennen er sich zurück hilet. Beispiel: das mit den haaren ziehen. bei der nächsten fahrstunde, was er total verschlossen und hat auf seinen händen gesessen. darauf die fahrstunde war er lockerer und hat ab und zu wieder blickkontakt gesucht und darauf wieder nicht! -.- ein hin und her sag ich euch.

sowas macht man ja nicht bei jedem fahrschüler oder?

einen tag vor der prüfung, hatte mir den mut gefasst ihn zu fragen ob wir nach der prüfung mal was trinken gehen und er wurde extrem nervös, hielt sich die hand vor den mund und schaute weg. als wir mit der stunde fertig waren, meinte ich (mit einem lächeln) so, "was ist nun? du musst mich ja nicht gleich heiraten!" darauf hatte er nur meinen namen laut genannt und ging mit einem ... ja leicht panischen blick mit mir in die fahrschule.

nach der prüfung war ich im schnitt einmal die woche da, da einige meiner freunde dort auch ihren führerschein machen und ich sie abgeholt habe. er hat mich immer mit einem strahlenden lächeln begrüßt und hin und wieder auch die schulter berührt/gestrichten ... mit einem sehr süßen lächeln im gesicht. ich hatte ihn nicht weiter auf eine verabredung oder so angesprochen.

dann fing er an, unruihg zu werden. er fing an schwer zu athmen oder zu schwitzen, wenn ich da war.

ich hab dann meine motorradausbildung angefangen.bei der anmeldung meinte ich im scherz an ihn : "diesmal brauche ich kein halbes jahr" mit einem augenzwinkern. er schaute mich mit großen augen an, stand auf und ging in ein anderes zimmer. erst nach 10 minuten oder so kam er wieder raus und tat so als sei alles ok. das hat er seit dem immer gemacht. immer wenn ich da war, rannte er vor mir weg oder setzte sich wo anders hin.

nach der einen abendtheorie fragte ich ihn, beim rausgehen, ob er mir aus dem weg ginge! er riss die augen auf und bestreitete es und wenn sei es unbewusst gewesen. hab mir meinen teil gedacht und bin gegangen. hab aber noch gesehen, wie er in der fahrschule sich durch die haare gefasst hat und etwas verloren rumstand.

ich hatte dann nen freund zur theorie gefahren, die er (der fahrlehrer) unterrichtet hatte und fragte ihn, nach der möglichkeit, für ein gespräch. er willigte ein, was mich sehr überrascht hat.das gespräch fand nach der motorradtheorie (am abend) statt. als der unterricht zu ende war und alle gegangen waren, lief er hektisch umher und fragte mich was los sei. ich wollte wissen was mit ihm los ist, da er sich wie gesagt so komisch benommen hat. er meinte es sei nichts.dann ging er zum balkon öffnete die tür und sagte, ohne jeden zusammenhang: "für mich kommen nur frauen ab 45 in frage". ich hatte ihn völlig irritiert gefragt, was er damit meinte und er vermiet die antwort. ich solle vergessen, was er gesagt hat und weigerte sich mir das genauer zu erklären, wie er darauf kam. das war das erste gespräch. die nächste zeit ging es so weiter. er grüßte vielelicht mal kurz und lief dann weg oder vesteckte sich gleich in dem anderen raum. irgendwann grüßte er nicht mal mehr aber immer wieder gab es momente, wo er mich neckte, über die schulter strif und auch richtig grüßte. mehrer freunde meinten, dass er mich beobachtet, wenn ich mich mit meinem aktuellen fahrlehrer unterhalte. er mustert mich richtig. das ist mir auch einmal aufgefallen, da hab ich ihn erwicht und er ist gleich weggerannt.

das ist so geblieben, ich merke dass er mich beobachtet. auch auf dem motorradplatz. schaut er immer mal wieder zu mir und wenn ich ihn ansehe, schaut er weg.

wollte noch mal mit ihm reden, da mich das verdammt doll störte und es noch immer tut.vor allem tut es weh! hatte ihn gefragt ob wir (ich bin ihm entgegen gekommen) in der fahrschule mal abends zusammen nen kaffee trinken können und miteinander reden. er hatte zugestimmt und bat darum, dass wir das die woche darauf klären.

in der nächsten woche hatte ich ihn darauf angesprochen und er versuchte dem aus dem weg zu gehen. lief hin und her (tat beschäftigt) und ich meinte dann, etwas angepisst: "weglaufen ist einfach, ne?" und er antwortete "ja, das ist es". ich war richtig geschockt über diese aussage. von da an lief er richtig weg. sobald er mein auto sah oder mich durch die scheiben sah, verschwand er. das haben andere fahrschüler bestätigt. in meiner not sprach ich die sekretärin an (was ein riesen fehler war ) ich erzählte ihr einiges, was ich auch hier schrieb, bis auf das private, was er mir erzählt hat. sie bestätigte mir, dass sie gemerkt hat, dass er wegrennt, erzählte mir, dass sie nen großen einfluss auf ihn hat und versuchte ihn mir auszureden (wegen altersunterschied usw.). ich erklärte dass ich einfach nur normal mit ihm umgehen möchte und sie bot mir an, mit ihm zu reden, damit wir nochmal zusammen sprechen können. das tat sie und am nächsten tag sprach er mich an aber das lief leider schief. die sekretärin hat die tatsachen etwas verdreht und er drehte mir die worte im hals schon um. das gespräch lief also nicht so gut. zudem war die sekretärin die ganze zeit "als neutrale" person (haha) anwesend. ich sagte zum abschied: "ich bin stur und du auch, mal sehen was mir noch einfällt", mit einem lächeln ... im nachhinein hab ich gemerkt, dass man das SEHR falsch verstehen kann. ich hatte draußen gesessen und auf ne freundin gewartet, die noch fahrstunde hatte. er kam echt in begleitung der sekretärin raus, die ihn bis zum auto begleitete und erst dann wegfuhr.begleitschutz ... ich könnte ihn ja anfallen ... KINDERGARTEN!

als ich von meiner überlandfahrt zurück kam, war er auch im büro und als er mich sah (das erste mal seit dem komischen gespräch, dank der sekretärin) zog er für einen moment die augenbrauen hoch und sein mund war leicht geöffnet, mit einem kleinen lächeln, was ich für ein zeichen von überraschung und freude interpretiere.seit dem ist es ein ständiges hin und her. er grüßt wieder UND er neckt mich immer wieder und wenn er merkt das ich ihm gegenüber kühl bin, versucht er mit mir krampfhaft ins gespräch zu kommen. er sucht auch den augenkontakt.als er mit mir mal alleine im büro war, wurde er total nervös und schwitzte. er fing irgendwelche themen an um mit mir zu reden, war aber extrem nervös.

ich hatte der sekretärin neulich gesagt, dass ich glaube, dass er mich hasst und sie meinte, das bilde ich mir ein. am nächsten tag war er total ausgewechselt. (war mir fast schon klar -.-). er grüßte mich, ich hab nur gewunken und er kam näher und grüßte mich noch mal. versuchte mit mir zu reden, mich zum lachen zu bringen usw. auch in der theorie schaut er mir lange an, wenn er über etwas redet. die anderen schaut er nicht so lange an. er verspricht sich manchmal auch und nennt dann meinen namen anstatt, den der fahrschülerin (in der theorie). seit dem schwitzt er auch massiv in der theorie. früher gar nicht aber seit den letzten beiden terminen, läuft es ihm regelrecht überall lang. :/

so, da stehe ich nun. ein ständiges hin und her. ich versuche teilweise ihn zu vergessen aber das klappt leider nicht. immer wenn ich ihm gegenüber kalt und zurückweisend bin, wird er nett und lieb. versucht mit mir im kontakt zu sein und redet viel.

was haltet ihr davon?

kann es sein, dass er angst vor einer eventuellen beziehung hat? wegen dem altersunterschied (bin 26 also keine 18 mehr ), seiner gescheiterten ehe, die ihn sehr mitgenommen hat? seinem ruf? oder was ich nun auch gesagt bekommen hat, das er vielelicht damit überfordert ist, dass sich nach 10 jahren des allein seins jemand für ihn interessiert?

danke noch mal und SORRY für den text! xD

LG

Mehr lesen

17. November 2014 um 11:56

Kann ich verstehen, trotzdem danke!
danke erst mal für die antwort!

ja das mag sein aber warum dann diese ganze vertrauensbasis, der ständig suchende kontakt? dann soll er einfach damit aufhören! er hatte mir ja noch einen tag vor der prüfung bilder seiner kinder gezeigt, die er niemanden zeigt! selbst die anderen fahrschüler sagen, dass er was will.

das ich mit der sekretärin gesprochen hab, das hab ich ja selber gemerkt, dass das dumm war! -.-

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
19. November 2014 um 8:05

Danke für deine Antwort
also ob ich selbstbewusst bin, weiß ich nicht, bin eigentlich eher schüchtern! XD nur manchmal kommt das teufelchen durch.

zu 1) das er sich mit mir nicht privat treffen darf, dass stimmt nicht. er hat von vielen ehemaligen schülern die nummern und macht z.B. auch motorradtouren mit dennen oder veranstaltet grillabende. ich war auch schon dazu eigeladen, konnte aber nicht, da ich krank war.

zu 2) also ich habe bisher nur "ältere" partner gehabt ... war zwar noch keiner so alt wie er aber im schnitt waren sie 10-15 jahre älter als ich! das kann ich nicht wirklich glauben, klar kann das sein aber bei den anderen fahrschülern macht er das nicht. das weiß ich von meinem aktuellen fahrlehrer und auch von den fahrschülern/fahrschülerinnen. er ist in den fahrstunden sehr ernst. lacht wohl auch ab und zu aber sonst sehr reserviert. redet wohl auch kaum. das stört sogar einige, weil die sich unwohl fühlen. daher kann ich das nicht wirklich glauben! :/
und mal vom necken/spielen abgesehen, warum erzählt der einem so brisante dinge von sich (ehe, gewalt etc.)?

zu 3) nein hat er nie gesagt, er hat immer drum herum geredet und bei dierekten nachfragen, das weite gesucht oder massive schwitzattaken bekommen! -.- ich weiß, dass man viele verhaltenweisen von ihm als nein, ansehen kann/sollte aber ich bin ein mensch, der klare ansagen braucht. keine durch die blume, keine umschweife usw.!

Ich versuche ihn ja zu vergessen bzw. ihm zu zeigen, dass ich keine interesse hab (was zwar nicht stimmt aber naja) aber sobald er merkt, dass ich kalt zu ihm werde oder ihn ignoriere taut er auf. so als ob sein jagtinstingt geweckt wurde (hatte mein bruder gesagt). -.-

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
19. November 2014 um 8:10

Das haben mich schon einige gefragt! xD
viele die ihn kennen oder nur aus neugier mal mitgekommen sind, sagen, dass er gar nicht mein typ ist und auch vom äußeren her, kein frauenschwarm ist. :/ aber gerade das finde ich fazinierend an ihm. er ist anders. das alter ist mir egal, hatte bisher nur ältere männer (im schnitt 10-15 jahre älter als ich).

meine theorie hab ich durch. bedingt durch das wetter, jetzt auch fahrstundenfrei bis märz/april. ich gehe aber noch zur regulären theorie (klasse B), als auffrischung und ich hab sie bezahlt, daher sollte ich das auch nutzen! xD

ja es ist besser, das weiß ich auch aber wie ich auch schon in der anderen antwort geschrieben hab, wird er aktiv, sobald ich kalt und abweisend werde. mein brunder nennt es "den jagtinstingt wecken". :/

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Frühere Diskussionen
Von: sonny_12662000
7 Antworten 7
|
19. November 2014 um 6:45
28 Antworten 28
|
19. November 2014 um 5:10
Von: elma_12120098
23 Antworten 23
|
19. November 2014 um 3:11
1 Antworten 1
|
19. November 2014 um 0:20
Von: nadim_12106612
1 Antworten 1
|
18. November 2014 um 23:13
Teste die neusten Trends!
experts-club