Home / Forum / Liebe & Beziehung / Hat einer ne idee? ex jetzt schwul

Hat einer ne idee? ex jetzt schwul

6. September 2008 um 21:38

ich erzäl kurz meine story:
also mein ex hat vor 2 wochen schluss gemacht, weil er gemerkt hat dass er schwul ist. seit einer woche hat er jetzt auch nen neuen freund. (der typ fand ihn wohl schon die ganze zeit geil)
naja jetzt mal meine frage an euch, meint ihr er liebt ihn richtig, so wie er mich geliebt hat? oder ist das unter schwulen nich eher so geilheit? ich war 4 jahre mit ihm zusammen...
das is schon voll hart alles für mich.
naja auf jeden fall hat er gesagt er will mit mir befreundet bleiben. ich hab erst gesagt nein ich will ihn nie wieder sehen, aber dann ist mir bewusst geworden dass ich ihn als mensch nicht verlieren will...
haben uns vor 1,5 wochen getroffen und ein sehr offenes gesrpäch geführt. gestern total nett tele. und heute ruf ich ihn an, er war grad bei seinem freund (aber der war wohl grad duschen) und war total kurz angebunden, hat von sich aus nicht geredet. nur auf meine fragen geantwortet. dann hab ich gefragt ob ich störe, sagt er nein!
meint ihr er hat sich nur so verhalten um seinem neuen zu zeigen dass er sich für mich nich meh rinteressiert? dabei is er doch der der die freundschaft wollte. nur irgendwie tut er nix dafür..
bin schon am überlegen, ob man das mit der freunschaft nich doch lassen sollte??? treffen uns am montag, bitte gebt mir tips

Mehr lesen

6. September 2008 um 21:54

Ex ist schwul
Hi, also Deine Story ist schon echt krass, und es muss er Horror einer jeden Frau sein, nicht wg. einer anderen sondern wegen eines anderen verlassen wurden zu sein. Ich lese aus Deiner Nachricht, dass Du doch noch einiges für Ihn empfindest und von seiner Seite aus nicht soviel zurückkommt. Wenn Du wirklich herausfinden willst, was er noch für Dich empfindet gibt es nur einen Weg. Melde Du Dich von Deiner Seite aus nicht mehr bei ihm und mach Dich rar. Nur so hat er die Möglichkeit,selbst herauszufinden, ob er noch etwas für Dich empfindet oder nicht. Es wird nicht leicht werden, aber ich habe die Erfahrungen gemacht, dass je mehr ich mich zurückgezogen haben, je mehr wurde von der anderen Seite versucht an mich heranzukommen. Er muss merken, was er an Dir hatte. Ich wünsche Dir auf alle Fälle alles Gute und Denk daran : es hat alles einen Grund und manchmal ist "Frau" erst hinterher schlauer warum alles so gekommen ist. LG Simone

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. September 2008 um 22:02
In Antwort auf imen_12942169

Ex ist schwul
Hi, also Deine Story ist schon echt krass, und es muss er Horror einer jeden Frau sein, nicht wg. einer anderen sondern wegen eines anderen verlassen wurden zu sein. Ich lese aus Deiner Nachricht, dass Du doch noch einiges für Ihn empfindest und von seiner Seite aus nicht soviel zurückkommt. Wenn Du wirklich herausfinden willst, was er noch für Dich empfindet gibt es nur einen Weg. Melde Du Dich von Deiner Seite aus nicht mehr bei ihm und mach Dich rar. Nur so hat er die Möglichkeit,selbst herauszufinden, ob er noch etwas für Dich empfindet oder nicht. Es wird nicht leicht werden, aber ich habe die Erfahrungen gemacht, dass je mehr ich mich zurückgezogen haben, je mehr wurde von der anderen Seite versucht an mich heranzukommen. Er muss merken, was er an Dir hatte. Ich wünsche Dir auf alle Fälle alles Gute und Denk daran : es hat alles einen Grund und manchmal ist "Frau" erst hinterher schlauer warum alles so gekommen ist. LG Simone

Ja
das ist schon hart... aber ich bin froh dass es ein anderer ist und nicht eine andere, denn ich kann ja nix dafür, keiner hat schuld. und ich brauch mir keine vorwürfe machen was ich falsch gemacht habe, das ist das einzig gute an der sache... ich weiß auch dass er mich noch gern hat, nur er zeigt es nicht.
ich werde es so machen wie du sagst, ich glaube das ist wirklich das beste! montag beim treffen, was ja schon abgemacht ist alles von der seele reden um befreit zu sein. und dann ganz nett auseinander gehen und dann werde ich mich nicht mehr melden! mal sehen was er dann macht, wir haben beide dann geburtstag (direkt 2 tage hintereinander. da wirds dann bei einer alles gute sms bleiben meinerseits. und meinst du wenn er sich meldet bei mir, sollte ich auch nicht reagieren oder? damit er merkt ob er mich noch gern hat oder nicht... hier gehts zwar "nur" um eine freundschaft, aber im moment kommt da von ihm halt nix...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. September 2008 um 23:47

Ich hab einen Bekannten,
dessen Frau hat sich nach 3 Kindern und 27 Jahren Ehe für eine Frau entschieden.Es hat ihn aber auch die Kinder sehr hart getroffen da alle dachten die Eltern würden eine gute Ehe führen nach 3 Jahren Kontaktabruch können er und seine Exfrau wieder miteinander reden nur zu den Kindern hat sie immer noch ein gestörtes Verhältnis.Ihr Exmann hat sehr stark gelitten er hat an sich enorm gezweifelt, denn er stellt sich immer die Frage waren die ganzen Jahre in denen er dachte seine Frau liebt ihn so wie er sie nur eine einzige Lebenslüge.Eine der Töchter sagte mal hat meine Mutter meine Zeugung vielleicnt als Vergewaltigung empunden.Sei also eventuell froh du alles schon nach 4 Jahren und ohne Kinder erfahren musstes

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. September 2008 um 11:41
In Antwort auf shell_12518438

Ja
das ist schon hart... aber ich bin froh dass es ein anderer ist und nicht eine andere, denn ich kann ja nix dafür, keiner hat schuld. und ich brauch mir keine vorwürfe machen was ich falsch gemacht habe, das ist das einzig gute an der sache... ich weiß auch dass er mich noch gern hat, nur er zeigt es nicht.
ich werde es so machen wie du sagst, ich glaube das ist wirklich das beste! montag beim treffen, was ja schon abgemacht ist alles von der seele reden um befreit zu sein. und dann ganz nett auseinander gehen und dann werde ich mich nicht mehr melden! mal sehen was er dann macht, wir haben beide dann geburtstag (direkt 2 tage hintereinander. da wirds dann bei einer alles gute sms bleiben meinerseits. und meinst du wenn er sich meldet bei mir, sollte ich auch nicht reagieren oder? damit er merkt ob er mich noch gern hat oder nicht... hier gehts zwar "nur" um eine freundschaft, aber im moment kommt da von ihm halt nix...

Ich finde es gut, dass du es so siehst,
"keiner hat Schuld" denn genauso ist es auch. Er
hat seine Andersartigkeit entdeckt bzw. sich eingestanden. Besser als jahrelang zu unterdrücken oder mit einer Lüge zu leben. Ich
hatte mal dasselbe erlebt wie du. Am Anfang braucht es Abstand, aber dann kann es gut weitergehen. Von einer Beziehung direkt in eine
Freundschaft zu wechseln ist sehr, sehr schwer.
Mit einem gewissen Abstand kann es aber dann richtig gut werden. Er bleibt ja auch der liebe-
volle Mensch, der er war.
Gruß Melike

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2008 um 1:42

"Lass uns Freunde bleiben...
das kannst du dir in den A... schieben", denk mal das ist das erste was man denkt wenn der Ex- Partner dies sagt. Im Grunde ein ganz normal Reaktion, da der Schmerz und die Enttäuschung überwiegt. Man kann nun mal nicht von heute auf morgen "Freunde" sein und alles ist schick.
Zeit heilt nun mal alle wunden. Nimm dir Zeit und denk in Ruhe darüber nach. Denk mal schon das man so ein Situation nicht so leicht wegstecken kann. Überlege gut was dir dieses Treffen bringen könnte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen