Home / Forum / Liebe & Beziehung / Hat eine Geliebte treu zu sein?

Hat eine Geliebte treu zu sein?

1. Oktober 2007 um 14:52

Wo sind die Grenzen?

Was würdet ihr als Geliebte machen, wenn ihr auf einer Feier/Fest plötzlich einen anderen Mann symphatisch findet?
Bleibt ihr euren Geiger treu? Oder nutzt ihr die Chance?

Bin gespannt auf eure Antworten.

LG

Mehr lesen

1. Oktober 2007 um 14:54

Eine Geliebte
muss nicht treu sein.
Schließlich ist der Geiger auch nicht treu.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Oktober 2007 um 15:09

"Hat eine Geliebte treu zu sein?"
ich bin mit einem verheirateten mann zusammen, eine geliebte, weil ich ihn liebe und nicht, weil er mir sympathisch ist, oder weil ich gerne einer frau den mann "weg nehme" - einem mann, welchen ich liebe bin ich treu.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Oktober 2007 um 15:10
In Antwort auf lise_12750008

Eine Geliebte
muss nicht treu sein.
Schließlich ist der Geiger auch nicht treu.

Der Meinung war ich auch immer,
aber was ist wenn der Geiger absolute Treue verlangt (total eifersüchtig ist) und angeblich nichts mehr mit seiner Frau läuft?
SO wie bei meinem Geiger laut seiner Ausage.

Ich weiß ja noch nichtmal ob er ehrlich ist. Die meisten lügen doch.
Die Versuchung ist doch groß, wenn man nur die Zweitfrau ist. Mir ist es jedenfalls passiert und ich komme mir jetzt schäbig vor. Wie eine Betrügerin- dabei hab ich ihn doch gar nicht ganz. ER meint, ich hätte ihn ganz. Bin ich nicht normal, oder ist er nicht normal??? Er ist zwar oft bei mir, aber sein Wohnsitz ist immernoch bei ihr.
Habt ihr sowas schon erlebt? Sind Frauen wie ich nicht Beziehungsfähig?
Er hat es rausbekommen und macht mir jetzt eine Szene nach der anderen.
Bin am überlegen das alles zu beenden. Ich soll ihm jetzt erstmal beweisen, daß ich treu sein kann.
Das komische ist, daß ich von mir genau weiß, daß ich treu sein kann, wenn ich mit ihm eine normale intakte Beziehung führen würde.
Ich dreh noch durch, weil ich diese ganze Situation absolut daneben finde. Bin total durcheinander. Er will Treue und ich will nicht ewig Zweitfrau sein....
Kennt ihr das?????

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Oktober 2007 um 15:25
In Antwort auf gay_12920645

Der Meinung war ich auch immer,
aber was ist wenn der Geiger absolute Treue verlangt (total eifersüchtig ist) und angeblich nichts mehr mit seiner Frau läuft?
SO wie bei meinem Geiger laut seiner Ausage.

Ich weiß ja noch nichtmal ob er ehrlich ist. Die meisten lügen doch.
Die Versuchung ist doch groß, wenn man nur die Zweitfrau ist. Mir ist es jedenfalls passiert und ich komme mir jetzt schäbig vor. Wie eine Betrügerin- dabei hab ich ihn doch gar nicht ganz. ER meint, ich hätte ihn ganz. Bin ich nicht normal, oder ist er nicht normal??? Er ist zwar oft bei mir, aber sein Wohnsitz ist immernoch bei ihr.
Habt ihr sowas schon erlebt? Sind Frauen wie ich nicht Beziehungsfähig?
Er hat es rausbekommen und macht mir jetzt eine Szene nach der anderen.
Bin am überlegen das alles zu beenden. Ich soll ihm jetzt erstmal beweisen, daß ich treu sein kann.
Das komische ist, daß ich von mir genau weiß, daß ich treu sein kann, wenn ich mit ihm eine normale intakte Beziehung führen würde.
Ich dreh noch durch, weil ich diese ganze Situation absolut daneben finde. Bin total durcheinander. Er will Treue und ich will nicht ewig Zweitfrau sein....
Kennt ihr das?????

Was für ein Freak....
aber was ist wenn der Geiger absolute Treue verlangt (total eifersüchtig ist) und angeblich nichts mehr mit seiner Frau läuft?
SO wie bei meinem Geiger laut seiner Ausage.

Dann soll er seine Alte verlassen und mit dir zusammen kommen. Wenn er das nicht geregelt bekommt, dann brauchst du nicht treu sein.
Und werweiß, vielleicht lernst du dann einen Mann kennen, der es ernst mit dir meint.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Oktober 2007 um 15:39
In Antwort auf sherry_12651985

Was für ein Freak....
aber was ist wenn der Geiger absolute Treue verlangt (total eifersüchtig ist) und angeblich nichts mehr mit seiner Frau läuft?
SO wie bei meinem Geiger laut seiner Ausage.

Dann soll er seine Alte verlassen und mit dir zusammen kommen. Wenn er das nicht geregelt bekommt, dann brauchst du nicht treu sein.
Und werweiß, vielleicht lernst du dann einen Mann kennen, der es ernst mit dir meint.

Deshalb ist mir das ja passiert!!!!
Ich dachte genauso. WEnn er nicht in der Lage ist sich zu trennen, dann kann ich machen was ich will.
Jetzt meint er natürlich, daß er mal wieder Zeit braucht um das zu verarbeiten.
Ich glaub, ich bin im falschen Film....
diese Männer spinnen doch, oder???? Was bilden die sich eigentlich ein? Manchmal wünsche ich mir daß solche Männer irgendwann mal in die gleiche Situation geraten und genauso leiden.,,,,

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Oktober 2007 um 16:48

...
Eine Geliebte, die nicht treu ist, hat nicht einmal den Titel "Geliebte" verdient.
Da passen dann andere Bezeichnungen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Oktober 2007 um 17:30

...
Ich finde da kommt es immer ganz auf die "Beziehung" an.

Ist man Geliebte unter klaren verhältnissen dh. nur für sex, dann finde ich treue nicht wichtig.

Ist man aber Geliebte, weil man diesen Menschen wirklich liebt und sein Leben ja auch in irgendeiner weise dafür hergibt, finde ich treue total wichtig.
einem menschen den ich liebe bin ich einfach treu egal ob Geliebte, Freundin oder ehefrau!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Oktober 2007 um 18:17

Also
meiner Meinung nach muss die geliebte nicht treu sein.Er schläft ja auch mit seiner Frau.
ja,ich weis die tuns nicht.Nur meiner hat mit mir noch geschlafen ,weis eh.
ich war ihm 15 jahre treu und seine Geliebte war ihm in den 2 jahren treu.Er war uns beiden nicht treu.Er hat mit ihr und mit mir gepoppt.
Fackt ist:
Die Geliebte und ich wir waren doof,hätten nicht an treue glauben sollen sondern uns auch vergnügen.
naja aus fehlern lernt man.

lg
weh1

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Oktober 2007 um 21:26
In Antwort auf weh1

Also
meiner Meinung nach muss die geliebte nicht treu sein.Er schläft ja auch mit seiner Frau.
ja,ich weis die tuns nicht.Nur meiner hat mit mir noch geschlafen ,weis eh.
ich war ihm 15 jahre treu und seine Geliebte war ihm in den 2 jahren treu.Er war uns beiden nicht treu.Er hat mit ihr und mit mir gepoppt.
Fackt ist:
Die Geliebte und ich wir waren doof,hätten nicht an treue glauben sollen sondern uns auch vergnügen.
naja aus fehlern lernt man.

lg
weh1

Oh weh,
das ist ja wahnsinn wie stark du bist. Eine von wenigen Frauen die ihr Leben auch alleine im Griff haben, denn die meisten verweilen ja weiter mit diesen Lügenbaronen.
Sei froh daß du ihn los bist und eins glaub ich ganz bestimmt: Du wirst sicher wieder glücklich und vorallem zufrieden leben können.
Falls ich rauskriegen sollte daß meiner mir eine Szene macht und selbst noch mit seiner Frau schläft, dann ist er auch für mich gestorben.
Du bist mal wieder das beste Beispiel wie abgebrüht Männer sein können.
Ich leb mein Leben trotzdem weiter, lasse mich nicht mehr unter Druck setzen. Er wollte sich trennen, es dauert und dauert- immer die gleiche Ausrede.
Wenn ich darauf warten würde, würde ich wohl noch 10 Jahre warten.

LG und dir alles Gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Oktober 2007 um 21:42

Bei mir ist das Problem,
daß ich an diesem Mann hänge und nicht von los komme. Ich hab kein Problem andere Männer kennenzulernen.Ich möchte mich aber gerne trennen, nur irgendwas hat er an sich was mich krank macht wenn Schluß wäre und ich weiß nicht was es genau ist.
Ich glaube ihm seit kurzem auch nicht mehr, daß er es schafft sich von seiner Frau zu trennen. Nachdem was ich hier alles lese ist mir schlecht geworden. Ich hoffe, daß ich den Absprung schaffe, so wie du!!!!
Und jetzt wo ich ihn betrogen habe bin ich wohl eh unten durch. Ich meine damit, daß er sich jetzt wohl erst recht nicht von ihr trennt.
Vielleicht schreib ich hier auch bald rein: Ihr könnt ihn haben!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Oktober 2007 um 21:56

Hallo apfel22
Bin ganz deiner Meinung. Geliebte zu sein ist das letzte.
Liebe kann sehr weh tun.
Als Geliebte steckt man zurück und das schlimmste sind die Feiertage und der Urlaub.
Warum sollten wir uns das auf Dauer gefallen lassen???
Ich bin froh, daß mir hier einige mein schlechtes Gewissen genommen haben und ich werde ganz bestimmt keine Dauergeliebte bleiben. Dafür bin ich mir zu schade.
Bin mir zu schade zuzusehen wie er mich fertig macht und unter Druck setzt. Ich will leben und nicht verarscht werden. Ich hoffe, ich schaffe den Absprung.
Ich kann und will das alles nicht mehr.....warum nur wird man nach gewisser Zeit abhängig von einer Liebe die nicht echt ist????

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Oktober 2007 um 22:21

...
darauf habe ich mich aber eingelassen und weiß genau was ich da tue.Allein meine Entscheidung!
Er hat sich nicht darauf eingelassen mich zu teilen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Oktober 2007 um 22:55

ER sagt immer
daß ich eine Frau bin die sich jeder Mann wünscht. Ich seh gut aus und er läßt sich gerne mit mir sehen. Das haben mir aber auch schon andere Männer bestätigt.
Die Abhängigkeit hat jedenfalls nichts mit Geld zu tun, denn ich würde mit ihm leben, auch mit wenig Geld.
Was sollte ich denn an mir ändern? Jetzt eben gerade meint er wieder, ich wäre dummgeil, weil ich mit dem anderen....
Das einzige was ich ändern könnte, wäre mit ihm Schluß zu machen. Ich bin sonst bald reif für die Psychatrie...Hab schon einiges in meinem Leben durch. Viel geweint, weil ich ein sehr sensibler Mensch bin und alles sehr genau nehme und leider auch sehr naiv und zu ehrlich bin.
Er telefoniert stundenlang mit mir wenn er nicht kommen kann und nun wo das mit dem Mann von dem Fest passiert ist macht er mich psychisch fertig. Schuldgefühle ohne Ende.
Hab ich das verdient???
Hab ich verdient mich fertig machen zu lassen, von einem Mann der eine Frau hat und mich nebenbei? Er sagt immer, daß er nichts mehr mit ihr hat, außer die Arbeit.
Ich wollte doch, daß er sich da trennt und das hat er bis heute nicht getan.

Was denken sich Männer die sich alles offen halten? Bin ich schon krank? Ich glaube langsam, ich lasse mich von ihm fertig machen obwohl er doch derjenige ist der liiert ist. Bin gerad mal wieder total am Ende...

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Oktober 2007 um 23:02

Danke cefeu
so sollten alle denken. Ich lasse mich fertig machen- warum auch immer???
Ich hab das eigentlich nicht nötig, es ist wohl einfach nur daß ich manipulierbar bin. Ich würde das gerne ändern. Ich würde mich gerne ändern. Aber wie???
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Oktober 2007 um 23:44
In Antwort auf haukea_12529109

...
Ich finde da kommt es immer ganz auf die "Beziehung" an.

Ist man Geliebte unter klaren verhältnissen dh. nur für sex, dann finde ich treue nicht wichtig.

Ist man aber Geliebte, weil man diesen Menschen wirklich liebt und sein Leben ja auch in irgendeiner weise dafür hergibt, finde ich treue total wichtig.
einem menschen den ich liebe bin ich einfach treu egal ob Geliebte, Freundin oder ehefrau!

Hallo traurigesie3
Bei uns ist es nicht nur Sex, aber ich seh nicht ein ewige Geliebte zu sein nur weil er dauernd die gleichen Ausreden hat. Ich weiß aber,daß es schwer ist sich zu lösen.Leider!!!!!!!!!!!!!!!
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Oktober 2007 um 0:09

Danke apfel22
es ist schwer, denn er ruft morgens schon an, dann mittags. Dann abends. Er ist ein Teil von mir geworden und wenn er nicht anruft, dann ist er bei mir- 3mal die Woche. Er schläft dann auch bei mir. Ich wollte das alles nicht mehr, weil ich dachte, daß er sich schnell trennt, hat er aber nicht. Er hat es gut drauf mich fertig zu machen damit er sich nicht trennen braucht.Ich bin ja die Lebefrau, die auch mit anderen Männern.... Er hat aber diese Ausreden, die ich hier viel lese. Diesmal sind keine <kinder, außer meine im Spiel.
Ich bin wirklich keine LEBEFRAU!!! Ich mach das nur wenn ich merke, daß ich verarscht werde. Bin ich jetzt eine LEBEFRAU??????????

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Oktober 2007 um 0:23

Hallo sternchen
Ich würde ja gerne da raus, aber die Zeit mit ihm läßt mich "noch" nicht.
Ich hab den anderen geschrieben daß es noch nicht geht.
Vielleicht wäre der andére der Bessere gewesen.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Oktober 2007 um 1:01

Danke cefeu
ich werde das Buch lesen. Ich hab doch schon sämtliche Bücher durch, aber vielleicht hilft mir dies ja.
Ja, ich bin krank, gebe ich ehrlich zu. Brauche eigentlich profissionelle Hilfe.
Ich denke oft, daß ich selbst Schuld bin an allem. Dann denke ich wieder, er ist Schuld.
Lg pitfall1

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Oktober 2007 um 2:41
In Antwort auf gay_12920645

Hallo sternchen
Ich würde ja gerne da raus, aber die Zeit mit ihm läßt mich "noch" nicht.
Ich hab den anderen geschrieben daß es noch nicht geht.
Vielleicht wäre der andére der Bessere gewesen.

LG

ICH FRAGE MICH WARUM WIR fRAUEN DAS MIT UNS MACHEN LASSEN:

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Oktober 2007 um 4:32

...
Eine Geliebte muß nicht treu sein. Er ist ja auch nicht treu.

Ich kann mir nie vorstellen, Geliebte zu sein, aber wenn ich eine wäre, würde ich selbstverständlich auch andere Gelegenheiten nutzen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2007 um 7:11

Warum nennst Du es Betrug?
wusstest du nicht von beginn an das dein lover in einer partnerschaft lebt? ist es dann nicht eher eine -offene beziehung- die er mit dir führt, oder hast du mit ihm abgesprochen das du "the one and only" bist?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2007 um 7:52
In Antwort auf gay_12920645

ER sagt immer
daß ich eine Frau bin die sich jeder Mann wünscht. Ich seh gut aus und er läßt sich gerne mit mir sehen. Das haben mir aber auch schon andere Männer bestätigt.
Die Abhängigkeit hat jedenfalls nichts mit Geld zu tun, denn ich würde mit ihm leben, auch mit wenig Geld.
Was sollte ich denn an mir ändern? Jetzt eben gerade meint er wieder, ich wäre dummgeil, weil ich mit dem anderen....
Das einzige was ich ändern könnte, wäre mit ihm Schluß zu machen. Ich bin sonst bald reif für die Psychatrie...Hab schon einiges in meinem Leben durch. Viel geweint, weil ich ein sehr sensibler Mensch bin und alles sehr genau nehme und leider auch sehr naiv und zu ehrlich bin.
Er telefoniert stundenlang mit mir wenn er nicht kommen kann und nun wo das mit dem Mann von dem Fest passiert ist macht er mich psychisch fertig. Schuldgefühle ohne Ende.
Hab ich das verdient???
Hab ich verdient mich fertig machen zu lassen, von einem Mann der eine Frau hat und mich nebenbei? Er sagt immer, daß er nichts mehr mit ihr hat, außer die Arbeit.
Ich wollte doch, daß er sich da trennt und das hat er bis heute nicht getan.

Was denken sich Männer die sich alles offen halten? Bin ich schon krank? Ich glaube langsam, ich lasse mich von ihm fertig machen obwohl er doch derjenige ist der liiert ist. Bin gerad mal wieder total am Ende...

LG

Hab ich das verdient???
kein mensch verdient schlecht behandelt zu werden und doch lassen es viele zu. grenze dich ab und trete selbstbewusster auf. lasse dich nicht fremdbestimmen, denn somit wirst du von ihm immer mehr isoliert und das wird sein ziel sein.

glaubst du, dass er dich respektiert wenn er dich als dummgeil beschimpft, dich versucht zu manipulieren?

du fragst was du ändern kannst, weil du merkst, dass er dir in keinster weise gut tut und das ist ein erster schritt in die richtige richtung, denn du fängst an dich zu wehren. wenn du alleine nicht weiter kommst, dann hole dir unbedingt hilfe.


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2007 um 13:50

Muss ein Bankräuber immer dieselbe Filiale überfallen?
Nein, muss er nicht. Er kann auch mal andere ausprobieren gehen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2007 um 19:42

Es gibt keine Grenzen
Ich würde die Gelegenheit nutzten...
Bin selbst Geliebte von einem verheirateten Mann und er meinte, ich soll nur noch mit ihm schlafen! Wozu denn? Schläft er denn nur mit mir? NEIN! Also...
Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2007 um 21:05
In Antwort auf gay_12920645

Hallo traurigesie3
Bei uns ist es nicht nur Sex, aber ich seh nicht ein ewige Geliebte zu sein nur weil er dauernd die gleichen Ausreden hat. Ich weiß aber,daß es schwer ist sich zu lösen.Leider!!!!!!!!!!!!!!!
LG

Stimmt...
...aber dann musst du den schlußstrich ziehen und dich trennen ganz einfach!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram