Forum / Liebe & Beziehung

Hat ein zweiter Versuch nocheine Chance? Bin verzweifelt

Letzte Nachricht: 12. Mai um 15:22
12.05.21 um 14:29

Hallo liebe Community,
ich bin ganz neu hier und habe mich hier angemeldet, weil ich in einer ziemlichen Klemme stecke. Ich weiß nicht ob Ihr mir hier einen Rat geben könnt, aber vielleicht lest Ihr euch folgendes ja mal durch.

Ich bin inzwischen 21 Jahre alt und die Frau um die es geht 19 Jahre. Ich habe sie vor vier Jahren auf dem Gymnasium kennengelernt als wir noch ziemlich jung waren (sind wir jetzt auch noch ich weiß. Und wie man es eben so kennt, verknallt man sich. Ich war bestimmt drei Jahre heimlich in sie verliebt, es aber nie probiert aus Angst. Ich habe sie dann nach dem Abschluss ein paar Monate nicht gesehen, dann aber wiedergetroffen. Endlich hatte ich dann den Mut und hab mein Glück bei ihr versucht und schlußendlich sind wir zusammengekommen. Wir beide waren zusammen die glücklichsten Menschen auf der Welt und hatten wundervolle Monate zusammen. Unsere ersten gemeinsamen Erfahrungen, gemeinsame Urlaube, mit ihrer Familie verstand ich mich super. Alles schien perfekt zu sein. Es gab bei mir nur immer wieder Probleme mit Eifersucht, weil ich aufgrund meiner vorherigen Beziehung nicht so gut bei Vertrauen bin (meine Ex-Freundin hat mich mehrmals betrogen ohne dass ich es wusste). Das hat unsere Beziehung überschattet und sie hat im Laufe der Zeit stark darunter gelitten auch wenn sie es nie sagte. Nachdem wir dann im letzten Sommer 2 Wochen im Urlaub waren, wurde sie distanzierter, sagte nicht mehr die magischen drei Worte und ließ mich nicht mehr an sie heran. Sie sprach nicht über die Gründe für ihr Verhalten und wollte eine Pause. Ihren besten Freunden vertraute sie sich an nur mir nicht. Das ganze ging dann zwei Monate so weiter, bis sie meinte sie will es nochmal probieren aber könne nichts versprechen. Wir versuchten esdoch nach einer oder zwei Wochen beendete sie alles. Wir waren insgesamt neun Monate zusammen.
Die folgenden Monate waren die Hölle für mich. Ich wusste nicht wie ich jemals wieder auf die Beine kommen sollte. Doch irgendwie habe ich es dann doch geschafft. Ich habe versucht mein Leben umzustellen und neue Freunde und Hobbys gesucht. Habe mehr an mir gearbeitet und bin ein anderer Mensch geworden, zumindest denke ich das.
Sie hat in der Zwischenzeit versucht jemanden neuen zu finden, jedoch hat es nicht gefunkt. Sie hatte auch Sex mit einem anderen Mann, jedoch musste sie die ganzen Monate immer an mich denken und konnte sich deswegen nie auf jemanden neues einlassen, da sie ein schlechtes Gewissen hat und mich vermisst wie sie sagt. Wir hatten zwischenzeitlich auch eine gemeinsame Nacht miteinander aus Versehen. Wenn sie Probleme hat haben wir auch nach der Trennung immer wieder miteinander geredet, weil ich ihr versprochen habe für sie da zu sein. Hier meinte sie immer, dass ihr Herz klopft wenn sie merkt was ich für liebe Sachen zu ihr sage.
Jetzt kommt der Hammer: Sie meinte letztens dass sie mich vermisst und alles bereut. Sie muss immer an mich denken und hofft immer dass wir in ein paar Jahren wieder zusammen finden weil ich das beste war, dass ihr passiert ist. Sie würde sich heute anders verhalten als damals.
Ich weiss nun nicht was ich tun soll. Ich fühle mich auf der einen Seite immer noch zu ihr hingezogen und denke jeden Tag an sie. Ich liebte sie so sehr und weiss nun nicht was ich tun soll. Einerseits liebe ich mein neues Leben und weiss nicht ob sie noch einen Platz in meinem Leben hat, schließlich studieren wir nun circa 300km voneinader entfernt und ich werde nächstes Jahr für 1,5 Jahre nach Norwegen zum studieren ziehen. Im Nachhinein gab es auch einige Punkte wo wir keine Gemeinsamkeiten hatten beispielsweise bei gewissen Gesprächsthemen etc... . Und gleichzeitig will ich die alte Beziehung zurück. Sie war die erste der ich komplett vertrauen konnte und die alles von mir wusste und mich nahm wie ich bin. Wir haben uns so sehr geliebt. Zumindest dachte ich das. Ich weiß einfach nicht was ich tun soll falls sich jetzt wirklich eine Möglichkeit auftut alles wieder ins Lot zu bringen. Irgendwie fühlt es sich gut und vertaut an, andererseits aber auch aus tiefstem Herzen falsch, weil ich das Gefühl habe ihr nicht ganz vertrauen zu können und nicht weiss ob sie mich in meinem Leben weiterbringt oder nicht. Einfach so ein Gefühl als stünden wir an anderen Punkten im Leben. Ich weiß das sind harte Worte, aber so fühle ich mich eben.

Ich hoffe Ihr könnt mir eine zweite Meinung geben, damit ich klarer sehen kann.
Ich weiss nicht weiter, denn schliesslich ist sie meine erste große Liebe.

Danke für eure Hilfe.

Mehr lesen

12.05.21 um 15:22

Sie hat die Beziehung zu dir beendet, das ist das entscheidende. Dass sie immer wieder den Kontakt zu dir sucht liegt daran, dass sie nicht gut allein sein kann. Sobald sie einen neuen hat mit dem es gut läuft, bist du Geschichte. Führe dir das vor Augen, es geht letztlich nicht um dich sondern um sie. Sie hat ein Problem mit sich und kommt offenbar nicht so gut allein zu recht, anders als du. Und sie schadet dir damit.

Ich finde es super was du alles seit der Trennung unternommen hast und dass du das Single Leben mit all seinen Veränderungen genießen kannst. Darauf kannst du sehr stolz sein und es wird dich letztlich zu einem neuen Glück führen. Wirf den alten Ballast ab, beende den Kontakt und konzentriere dich auf dich und dein junges Leben.

Die erste Liebe ist etwas besonderes und wird immer zu dir gehören aber es werden noch andere Frauen kommen, mit denen es mindestens genau so schön oder noch viel schöner wird.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?