Home / Forum / Liebe & Beziehung / Hat diese Beziehung noch einen Sinn?

Hat diese Beziehung noch einen Sinn?

17. April 2008 um 11:32

Ich mach das jetzt schon fast 4 Jahre mit, eine Fernbeziehung. Aufgrund meines Studiums und seiner Arbeit für die er lebt, ist es uns nicht möglich zusammen zu leben.
Derzeit gibts Probleme mit der Kommunikation, SMS versenden funktioniert nicht, Computer und Internet hat er auch noch nicht bzw. ich bezweifle, dass das überhaupt noch was wird in naher Zukunft. Daher weiß ich auch nicht, wie das noch funktionieren soll, wenn er sich nicht mal in ein Internet Café wenigstens einmal pro Woche bemühen kann.
Vor einem Monat war er noch bei mir und als er seinen neuen Arbeitsplatz angetreten hat, ist wieder mal alles zusammengebrochen, null Kontakt.
Ich kann das ganze aber nicht einfach aufgeben, nach einigen Jahren ist das einfach ein Lebensinhalt bzw. gehört zum Leben dazu. Obwohl es mich ankotzt...und ich nur darunter leide, sonst eigentlich nichts davon hab.
Falls es akzeptable Vorschläge gibt, bin ich gern offen, sie anzunehmen.

Mehr lesen

17. April 2008 um 11:35

Darf ich fragen
wohin er gezogen ist?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2008 um 11:40
In Antwort auf asha_12366891

Darf ich fragen
wohin er gezogen ist?

Das ist unwichtig
weil er sowieso nach einigen Monaten wieder woanders ist. Derzeit in Riyadh.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2008 um 11:45
In Antwort auf shisha10

Das ist unwichtig
weil er sowieso nach einigen Monaten wieder woanders ist. Derzeit in Riyadh.

O.k.
das war auch nicht aus Neugier, sondern, mein Gedanke war, wenn es in Europa wäre einfach Billig-Flug buchen und nach der Rätselslösung suchen. Aber in diesem Fall ist es schon sehr schwierig. Heute kein Internet zugriff? Schon seltsam, aber ich kann Dich verstehen. Wenn er sich nicht meldet, wirst Du wohl oder übel damit leben müssen, sobald er allerdings in deutschland bei Dir aufkreutzt musst Du ein klärendes gespräch führen, alles andere macht Dich nur kaputt. Sperr Dich bloß nicht zuhause ein, nur weil er meint sich nicht melden zu müssen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2008 um 11:59

Naja
überwiegend sind es die Gewohnheit und die Erinnerungen, weil ich mir immer denke, wie schön es sein könnte, wenn wir ein gemeinsames Leben hätten und nicht nur dieses ekelhafte SMS senden. Streiten tun wir schon öfter wenn wir nicht zusammen sind, weil ich das einfach nicht aushalte und er sich nur um seine dumme Arbeit kümmert, weil er Angst hat, irgendwann ohne Geld da zu stehen, was in seinem Fall eh nie der Fall sein wird, nachdem er sowieso schon für die Zukunft angelegt hat..und kranke Menschen gibts immer, also würd ich mir da keine Sorgen machen.
Leider spricht er auch kein Deutsch, was vielleicht nicht so schlimm wäre, wenn wir in Deutschland wohnen würden, aber eine Stelle in Österreich zu finden ist sehr schwierig und daher hat auch diese Chance keine Hoffnung mehr.
Ich würd mir halt wünschen, dass er sich mehr um mich kümmern würde, als um sich selber, ich tus ja auch für ihn.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2008 um 12:31
In Antwort auf asha_12366891

O.k.
das war auch nicht aus Neugier, sondern, mein Gedanke war, wenn es in Europa wäre einfach Billig-Flug buchen und nach der Rätselslösung suchen. Aber in diesem Fall ist es schon sehr schwierig. Heute kein Internet zugriff? Schon seltsam, aber ich kann Dich verstehen. Wenn er sich nicht meldet, wirst Du wohl oder übel damit leben müssen, sobald er allerdings in deutschland bei Dir aufkreutzt musst Du ein klärendes gespräch führen, alles andere macht Dich nur kaputt. Sperr Dich bloß nicht zuhause ein, nur weil er meint sich nicht melden zu müssen.

Danke jedenfalls
für die netten Worte, kann das gut gebrauchen.
Gespräche haben wir schon hunderte geführt, aber dabei rauskommen tut nichts, außer leeren Versprechungen oder einfach keine Antwort.
Wenn ich mich von ihm "trennen" würde, könnte er es auch verkraften, würde ihn nicht sonderlich stören, denn allein ist er sowieso und Ablenkung durch seinen Beruf hat er ja auch zur Genüge. Was anderes braucht er gar nicht als sein Geld und seine Arbeit, ich seh das irgendwie so, als wenn die Arbeit seine Ehefrau wäre bzw. er mit seiner Arbeit verheiratet wäre und ein netter Nebeneffekt das Geld wäre, sein Kind, dass ihn dann noch glücklicher macht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook