Home / Forum / Liebe & Beziehung / Hat die Beziehung überhaupt noch Zukunft?

Hat die Beziehung überhaupt noch Zukunft?

17. Januar 2012 um 17:01

Hey,

also meine Geschichte ist etwas komplizierter und länger. Ich bin mit meinem Freund jetzt 7 Monate zusammen (ich bin 19 und er 20). Wir waren sehr glücklich zusammen, obwohl ich aus der einen Beziehung in die nächste gesprungen bin. Bei mir ist das am Anfang einer Beziehung immer so, dass ich ihn nicht unbedingt viel sehen muss und nicht eifersüchtig bin, Vertrauen habe und mein eigenes Leben lebe.So sollte eine normale Beziehung ja wohl auch aussehen. Bei ihm war das von Anfang an so gewesen, dass er mich jede Sekunde sehen wollte, total verschmust war und so weiter. So habe ich mich jetzt nach 7 Monaten an ihn gewöhnt.

In der Zeit ist natürlich auch einiges passiert, ich habe mitbekommen, dass er mich mehrere Male wegen eines anderen Mädchens belogen hat und seine Vergangenheit ist auch nicht super sauber. Aber ok, ist ja Vergangenheit. Naja jedenfalls hab ich durch seine Lügen das Vertrauen in ihn verloren und damit hat sich viel bei mir verändert und bei ihm auch. Ich habe, wie in meiner letzten Beziehung ( diese ging 1 1/2 Jahre), wo genau das selbe abgelaufen ist, angefangen zu klammern und zu misstrauen. Ich hasse mich selber dafür und hab schon oft drüber nachgedacht deswegen schluss zu machen, ich bin damit nicht mehr glücklich. Des weiteren hat er sich auch sehr verändert, er will mich zwar auch immer sehen usw und nimmt mich zu allem von sich mit, will mich überall dabei haben, aber wenn dann seine Freunde da sind, vergisst er mich TOTAL und merkt es nicht einmal, wenn ich auf einmal weg bin. Dann soll er mir doch sagen, dass er lieber seine Freunde allein sehen will, anstatt drum zu betteln, dass ich mitkomme. Ich bin natürlich auch so doof und mach alles, was er will. Wenn er wirklich richtige Sche*** gebaut hat, dann sag ich ihm, dass ich keine Lust auf ihn hab und dass ich was alleine mache, aber leider auch nur dann. Jetzt an Silvester hat er sich so mit seinen Freunden betrunken, dass er mich zu Mitternacht nicht einmal mehr beachtet hat, unser ganzen Knallzeug mit seinen Freunden und Mädels verballert hat und ich allein, weinend Heim gegangen bin ( die Feier war in deren Kolonie) und er später kam und meinte, wieso heulste denn jetzt und wieder rausgegangen ist knallen. Ich war so wütend und traurig und enttäuscht, dass ich meine Sachen genommen hab und gegangen bin, bis er mich abgefangen hat und angeschrien hat, ich soll mich doch verpissen, mich in den Busch geschubst hat und abgehaun ist. Da mitlerweile seine Freunde auch meine Freunde sind, haben die mich mit zu sich genommen und ich konnte dort bleiben, weil von Oberschöneweide bis nach Briz zu fahren ist total schlecht um diese Uhrzeit. Auf jedenfall ruft er dann um 5 Uhr morgends an und meint, er vermisst mich, wo ich denn sei usw. Naja, so ähnlich läuft das echt immer ab und ich hab darauf auch keine Lust mehr. Für ihn zählt immer nur sein Fifa zocken und sein Fußball spielen, also jeden Tag 12 Stunden quasi. Ich bin eine ausopferungsvolle Freundin, ich tue gern was für meinen Freund, mach ihm Essen oder einen Kaffee. Aber von ihm kommt leider nie etwas zurück..

Ok, das war schon mal der Großteil, wo ich mich nun frage, ob das alles überhaupt noch einen Sinn hat, Zukunft usw, da er ja meint, er will im Sommer mit mir zusammen ziehen, mich in 1-2 Jahren heiraten und nach unserer Lehre mit mir Kinder bekommen. Klingt ja schön alles, aber mit ihm? Bitte helft mir! Ich weiß nicht mehr weiter, ich will nicht so sehr Klammern und wieder mein eigenes Leben führen, aber ich würde auch gern mit ihm zusammen sein, so wie früher.

Liebe Grüße

Vanessa

Mehr lesen

17. Januar 2012 um 17:30

Dein BAuchgefühl sagte Dir den richtigen WEg...
und DER ist ohne ihn.

Bzw.nicht für immer mit ihm.

20 ist doch noch lang nicht erwachsen..auch wenns im Pass steht.. UNREIFER Bubi ...

Schubsen..schreien...nur Fussball und Du machst "den Haushalt,bist serviabel"....ne..mit 19 WOZU soll das gut sein

IN eurem Alter wird noch viel passieren..aber keinesfalls würde ich mich festlegen lassen..wer weiß,was nach der Ausbildung alles kommen wird.

Ich trennte mich mit 23 von einem so ganz netten Freund..der auch zusammen ziehen wollte..ich nicht.
Wollte reisen..öfter mal tanzen gehen...auf KOnzerte,Events,Theater..und das alles ohne nöligen Typ im Schlepptau..der ggf.nur eins im Sinne hatte (das zwischen den Beinen der Frau ist in jungen Jahren am spannensten.... ).....

In so ne Situation wie "morgens in BRIZ"wo immer das sein mag würde ich mich nie mehr bringen und-meiner WEge gehen.
Schluß machen.
Geniess Dein Leben.
Meins (=Leben) war damals harmlos und vergnüglich..aber man ist keine Schlampe..wenn man mit Anf.20 noch keine festere Beziehung möchte..wozu auch.DAzu hat man noch 10Jahre und mehr ZEit.....

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Hydro Boost

Teilen

Das könnte dir auch gefallen