Home / Forum / Liebe & Beziehung / Hat die Beziehung eine Chance wenn ER jünger ist?

Hat die Beziehung eine Chance wenn ER jünger ist?

28. Juli 2006 um 20:25

Mich würden mal Erfahrungswerte interessieren von Beziehungen in denen ER jünger ist als SIE.Also mindestens so 5-6 Jahre jünger.Kann so etwas gut gehen oder tauchen früher oder später die Probleme auf,die man sich klischeemäßig so vorstellt - also z.B. dass er dann doch nach was Jüngerem Ausschau hält oder so. Gibt es tatsächlich jüngere Männer,die sich in etwas ältere Frauen - auch mit Kids - verlieben? Oder ist das doch eher ein Märchen? Und eines Tages wacht man dann spätestens wieder auf...Würd mich interessieren wenn ihr selbst in einer solchen Beziehung lebt. Danke für eure Infos. missyouso

Mehr lesen

30. Juli 2006 um 23:21

Ältere frau - junger mann
hallo

ich kenne einige paare, wo die konstellation so ist, dass die frau älter ist und der mann jünger. diese paare haben ein genauso langes haltbarkeitsdatum wie andere paare. bei den einen dauerts schon 30 jahre bei anderen ist nach 3 jahren schluss. selten war der grund der alterunterschied.

mein freund ist fast 12 jahre jünger als ich, wir sind noch nicht lange zusammen, kennen uns aber schon lange! ob es bestand hat oder nicht, wissen die götter! ich hoffe es!!

gruss
luna

5 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2006 um 2:07

Klar geht das!
Hallo missyouso,

hatte (leider) nie eine Beziehung zu einem juengeren Mann, aber kenne viele. Das geht gut, solange du nicht die Krise bekommst und dir zu viel Gedanken machst.

Wuensche dir viel Erfolg,
lg

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2006 um 15:18
In Antwort auf gamila_12119893

Klar geht das!
Hallo missyouso,

hatte (leider) nie eine Beziehung zu einem juengeren Mann, aber kenne viele. Das geht gut, solange du nicht die Krise bekommst und dir zu viel Gedanken machst.

Wuensche dir viel Erfolg,
lg

Warum auch nicht
ich glaube kaum das Alter dabei eine Wichtige Rolle spielt...schliesslich funktioniert es ja umgekehrt genausogut.
Ich selber könnte mir zwar keine Beziehung mit einer jüngeren Frau vorstellen (ich finde Frauen die gleichaltrig und älter sind einfach interessanter)aber wenns passt wieso auch nicht ?
Wenn Du natürlich innerhalb der Beziehung ständig darüber nachdenkst würd es wahrscheinlich ein Schuss in den Ofen da Du dadurch Blockaden errichtest....es gibt halt Männer die ältere Frauen viel attraktiver/interessanter finden als jüngere und das ist auch gut so

7 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

5. September 2006 um 3:40

Warum sollte das ein Problem sein?
Man wählt einen Partner weil er erst optisch oder gefühlsmäßig Aufmerksamkeit erregt, dann erkennen beide Seiten, daß man verliebt ist, viele Gemeinsamkeiten hat, voneinander fasziniert ist und die Droge Mensch nicht mehr lassen möchte...wenn dann im Alltag es auch noch nicht nachlässt und man harmoniert ist es doch Liebe...
Ich denke, wenn ein Mensch erwachsen ist...und das sollte er um die 25 sein, sind da 2 fertige Menschen die wissen was sie wollen, wo sie hinwollen, was sie nicht wollen und können von sich behaupten reif eine Wahl zu treffen...
Haben sie die getroffen, ist es doch egal, wie alt sie sind...es passt!
Die Seele muss im gleichen Alter sein..
Es gibt 20jährige Kinder und uralte 20jährige...kopfmässig!
Die Seele muss passen!
Dann klappt es auch!
Mein Mann ist sieben Jahre jünger und ich spüre es nicht eine Minute, weil wir auf dem gleichen Level sind!

Silberkiesel

7 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. September 2006 um 22:20

..
jünger ist relaltiv.
Ich sage mal so: wenn beide sich in der gleichen lebensphase befinden (meinetwegen beide mitten im berufsleben etc) und auch schwellenpunkte (z.B. einstieg ins berufsleben etc) ungefähr gemeinsam haben kann eine beziehung bestand haben.
Unwahrscheinlicher (aber nicht ummöglich) wird das ganze, wenn beide zu unterschiedlichen Zeiten in die nächste Lebensphase übergehen - zB. er ist im 4. Semester und sie hat ihr Studium gerade abgeschlossen und tritt ins berufsleben ein. dann wird es kritisch.
Natürlich können sich jüngere Männer in ältere Frauen verlieben. Es gibt alles...
Letztlich ist halt die Frage, inwiefern das später mal zum konflikt führen könnte zwischen dem Stiefvater und deinen Kindern...das bleiben immer noch NICHT seine leiblichen Kinder - wie auch immer- ich denke, das sind immer kritische Konstellationen - egal ob der Mann nun jünger oder älter ist....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2006 um 18:48

Kommt drauf an...
... vor allem auf das wann? je älter man wird, umso geringer wird der gefühlte Unterschied, wiel die Entwicklungsschritte sich angleichen.
Außerdem ist von erheblicher Bedeutung, wie die jeweilige Vergangenheit er-/gelebt wurde. sprich, wie viele Erfahrungen beide haben. Nicht immer entspricht das Alter dem Entwicklungsstand, obwohl die zeit allein zweifelsohne Spuren hinterlässt.

Ich selbst hatte zwei Beziehunge zu jeweils zehn Jahre jüngeren Männern. Bei dem einen war mir von Anfang an klar, dass es außer der Gefühlsebene nichts gibt, was uns länger verbinden könnte und das war dann ok.
Bei dem anderen spürte ich anfangs zwar auch botschaften, die ich aber nicht wahrhaben wollte, weil die Gefühle so stark waren und er mich so unbedingt wollte. Das Alter war jedoch nciht entscheidend. Es wäre vielleicht zehn Jahre Später Thema geworden.
Am meisten nervte folgendes: er hatte noch so viele "erste male" vor sich, die ich schon hinter mir hatte, also wenig geteilites Neuland, begeisterung. fÜr ihn umgekehrt das gefühl, mir nie zu genügen, sich ständig beweisen zu müssen. Beides sind jedoch Dinge, die man gut in den Griff bekommt, am besten mit Toleranz und Humor.
Kinderfrage ist auch Thema. wenn sich diese für beide nicht stellt, umso besser, ansonsten kann sie ein verdrängtes Konfliktpotential ungeahnten Ausmaßes darstellen, zumal die biologische Uhr der Frau zu einer Zeit tickt, an der der Mann freiwillig nicht mal denkt.
Schön finde ich solche beziehungen jedoch, vor allem weil sie selten leichenharmonie ausstrahlen wie so viele andere, die nach recht kurzer Zeit in Langeweile vor sich öden.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

12. Oktober 2006 um 11:20

Warum nicht?
ich bin seit drei monaten mit einem mann zusammen, der neun jahre jünger ist als ich und habe unsere beziehung bisher als sehr harmonisch und respektvoll erlebt. Ich glaube, wichtig in einer beziehung ist, dass man in ähnlichem rhythmus miteinander schwingen kann. Da verliert der Altersunterschied doch sehr an Bedeutung. Ich kann dir auch erzählen, dass ich einen 29-jährigen Bekannten habe, der seit mindestens zwei Jahren mit einer Frau glücklich zusammen ist, die über 50 ist. Dieser Mann ist attraktiv, intelligent und sensibel. Also trau dich einfach. Liebe Grüße. Amazone

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2006 um 19:07

Ja
In unserem Bekanntenkreis gibt es den Fall, wo er 10 Jahre jünger ist als sie. Das geht schon seit vielen Jahren gut, und bei den beiden bin ich sicher, dass es dauerhaft hält.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober 2006 um 7:06

Eindeutig "ja"
Hallo erstmal,

bin im Google auf euer Thema aufmerksam geworden.

Bis vor kurzer Zeit hab ich es selbst nicht geglaubt das eine Beziehung mit einer
älteren Frau überhaupt interessant sein könnte.

Jetzt bin ich überzeugt, ich bin so glücklich wie ich noch nie war.

Hatte vorher eine 6 jahre lang eine Beziehung mit einer 5 jahre jüngeren Frau.
Und mir war immer so als ob mir was fehlt.

Jetzt hab ich eine 8 jahre ältere Frau, und ich bin rundum glücklich.
Sie hat 2 Kinder (13 und 4 Jahre) mit denen ich bestens klarkomme.
Leider ist Sie derzeit noch mit Ihrem 2ten Ehemann verheiratet, was die ganze Situation
nicht wirklich einfacher macht.

Aber wie heißt es so schön "wo die Liebe hinfällt...."

achso, um es zu vereinfachen: Ich bin 26 und meine Freundin 34

Ein Teil eines Umfeldes kann dies nicht akzeptieren, da Sie ja 2 Kinder hat.
Aber wer damit nicht klarkommt soll wegschauen.

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. November 2006 um 23:43

Natürlich hat die Beziehung eine Chance
ich bin seit Anfang des Jahres mit einem Mann sehr glücklich zusammen, der 16 Jahre jünger ist und von Anfang an keine Probleme damit hatte, dass ich so viele Jahre älter bin und Kinder habe. Die Bedenken lagen Anfangs auf meiner Seite und die Beziehung wäre fast daran zerbrochen, weil es ständig ein Thema für mich war, dass uns so viele Jahre trennen.

3 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

23. November 2006 um 8:57

Kommt auf dir Reife des Mannes an...
den ich spreche aus Erfahrung. Meiner ist 7 Jahre jünger. Moment ist es anstrengend weil er teiweise sehr unselbstständig ist und sehr kindisch. Denke schon mal an Trennung weil ich mir vorkomme wie seine Mama...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2006 um 12:10
In Antwort auf denys_11878418

Eindeutig "ja"
Hallo erstmal,

bin im Google auf euer Thema aufmerksam geworden.

Bis vor kurzer Zeit hab ich es selbst nicht geglaubt das eine Beziehung mit einer
älteren Frau überhaupt interessant sein könnte.

Jetzt bin ich überzeugt, ich bin so glücklich wie ich noch nie war.

Hatte vorher eine 6 jahre lang eine Beziehung mit einer 5 jahre jüngeren Frau.
Und mir war immer so als ob mir was fehlt.

Jetzt hab ich eine 8 jahre ältere Frau, und ich bin rundum glücklich.
Sie hat 2 Kinder (13 und 4 Jahre) mit denen ich bestens klarkomme.
Leider ist Sie derzeit noch mit Ihrem 2ten Ehemann verheiratet, was die ganze Situation
nicht wirklich einfacher macht.

Aber wie heißt es so schön "wo die Liebe hinfällt...."

achso, um es zu vereinfachen: Ich bin 26 und meine Freundin 34

Ein Teil eines Umfeldes kann dies nicht akzeptieren, da Sie ja 2 Kinder hat.
Aber wer damit nicht klarkommt soll wegschauen.

Was...
"Und mir war immer so als ob mir was fehlt."

...hat dir denn gefehlt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2006 um 12:05

Hey
also ich bin 26 jahre und mein freund 20 am anfang war alles okay aber jetzt versucht er über mich zu bestimmen und macht mich nur runter angst zu trennen habe ich mich auch die ältern hängen sich nur rein und behandeln ihn wie ein kind.schlimm

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Dezember 2006 um 22:20

Was sind denn schon 7 jahre
hey hallo
was sind denn schon 7 jahre? in der heutigen zeit? nichts.die jungen männer sind in der heutigen zeit was beziehung betrifft zielstrebiger. sie suchen nach halt und werten.oft können junge mädels das gar nicht erfüllen - da sie oft nur party und abenteuer haben wollen.unterschätze die männer nicht . sie wissen genau was sie wollen und stehen dazu.und dass eine ältere frau anfangs immer kopfarbeit leistet ist normal. ich leiste heute noch manchmal kopfarbeit.aber ich muss hinzufügen, so eine liebe, die ich jetzt erleben darf, hatte ich noch nie erlebt.ich habe gelernt mich von meinem herzen leiten zu lassen. denn garnatien hast du nie. weder bei einem jungen noch bei einem älteren mann.

so, und zum schluss füge ich noch hinzu, dass unser altersunterschied 20 jahre ist und wir nun schon seit knapp einem jahr beisammen sind. ich bin heute so froh, dass ich diese bindung eingegangen bin )).

lg
terrorhaserl

2 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

7. Dezember 2006 um 23:30

Hey an alle !!
ich bin 20 jahr alt ..
und habe eine abgeschlossene Ausbildung zum Friseur ...so viel zu mir ...!
ich habe seit circa einen halben jahr eine Beziehung mit einer wünderschönen achtundzwanzigjährigen mama ..!!
wobei beziehung etwas fortgeschrittender kling als was es vielleicht ist ..!!sie ist noch verheiratet ...!was es nicht leicher macht !zumal sie mich auch immer wieder ihre zweifel an meiner "jungendlickeit" spüren lässt..!!daran scheint es momentan auch zu scheitern..!!
wenn wir uns sehen haben wir keine (!!!!) probleme uns zu beschäftigen ...die berühmte peinliche stille gibt es auch nicht bei uns...wir haben uns immer was zu erzählen ..!! Mit ihrer ( übrigenz super süssen und super lieben tochter ) gibt es auch kein problem (im Gegenteil) ..!! das was mich wirklich bedrückt sind ihre zweifel ...an meinen alter !! so nun meine frage !! wie kann man eine partnerin die so denkt von gegenteil überzeugen ..?! da komm ich mit mein latein nicht weiter ...!! ich denke nämlich wirklich das diese beziehung zukunft hat ...!!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2007 um 12:31

Ich bin im Gefühlschaos und vielleicht kann mir jemand einen Tipp geben??
Hallooo!
Also bei mir ist die folgende Situation.Mein Freund ist genau 10 Jahre jünger als ich (24 und ich bin 34)....im Alltag (bis auf die ein oder andere Kleinigkeit, welche mich aber nicht stören, ist alles wunderschön und einfach perfekt....einfach eine wunderschön gleichberechtigte Beziehung...wie es sein sollte,man merkt einfach, dass jeder den anderen genauso lieb hat..und ich bin so glücklich endlich nach fast 7 Jahren keiner richtigen Beziehung, jemanden gefunden zu haben, der genauso ist wie ich es mir immer erhofft und gewünscht habe...

Nur mein Kopf und einige Dinge laufen total quer...

mein Freund ist nun für 3 Monaten im Ausland und ich vermisse ihn sehr, wenn er dann zurück kommt, möchte er studieren und es ist noch nicht klar, ob dies hier oder weiter weg sein wird... da ich kein Typ bin für Beziehungen auf Distanz..ausserdem die nächste Situation, dass er dann ab September ein ganz anderes Leben führen wird...er studiert und wird sein Studentenleben genießen und ich arbeite...und ich beneide ihn sehr und bemerke plötzlich, dass ich schon 34 Jahre bin und dieser große Altersunterschied zwischen uns steht.....
...er hat mich gefragt, wie ich mir meine Zukunft vorstelle...und ich bemerkte, dass ich mir Gedanken machen muss,wie es weitergehen soll und kann...
Es ist so unfair, dass bei Frauen die biologische Uhr zu ticken beginnt.. Ich habe bisher noch keinen Kinderwunsch (möchte aber ganz sicher irgendwann eine Familie gründen,nur nicht unbedingt in den nächsten Jahren), möchte erst eine Beziehung leben und dann entscheiden, ob man in der gemeinsamen Beziehung ein Kind möchte..jedoch jeder weißt mich auf mein Alter hin...

Ich habe einfach Angst mit meinem Freund weiterhin glücklich zu sein und einfach das Leben zu nehmen wie es kommt und in vielleicht 2-3-4 Jahren bemerkt mein Freund, dass ich fast 40 werde und er erst 30 ist und es noch viele andere Dinge gibt (wie andere Frauen ecc.) die er erleben möchte und ich möchte vielleicht dann Kinder...Ich weiß ja selber, wie ich mit 24 Jahren gewesen bin und da fand ich 34 schon super alt und zwischen 30/40 ist nun mal eine großer Unterschied..

Ich hab einfach Angst, dass ich jetzt an etwas festhalte und mir die Chance verbaue, jemanden kennenzulernen, wo die Zukunft nicht so ungewiss ist...

Sicherlich weiß ich, dass keine Beziehung eine Garantie hat...aber ich neige dazu, sehr lange an Dinge festzuhalten...

Kann mir jemand einen Tipp geben...ich bin völlig ratlos und traurig..

LG Sasch

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

7. August 2007 um 12:52

Wo ist das Problem?
Mein Freund ist knapp 12 Jahre jünger als ich und wir haben eine süße gemeinsame Tochter, die nun ein Jahr alt ist. Ein zweites Kind ist gerade "in der Mache"
Der Altersunterschied stellt zwischen uns überhaupt kein Problem dar - Schwierigkeiten, wie sie jede Beziehung mal hat, sind anders begründet, aber nicht in dem Altersunterschied. Unser Umfeld ist mit unserer Beziehung ganz selbstverständlich umgegangen, und tatsächlich ist der Altersunterschied noch nicht "sichtbar", da ich meistens deutlich jünger geschätzt werde, er dagegen ein bisschen älter erscheint (ich bin 40, er 28). Aber irgendwann wird es sicher deutlicher erkennbar sein, dass ich älter bin, doch auch das sehe ich gelassen. Ich achte auf mich, lebe gesund, mache viel Sport, darum werde ich noch lange mit ihm Schritt halten können (beim Joggen hänge ich ihn übrigens locker ab, sodas er ziemlich "alt aussieht )
Ich kann nur jeder Frau Mut machen, die Bedenken über Bord zu werfen und ihren Gefühlen für einen jüngeren Mann nachzugehen - warum nicht? Weil man Angst hat, wegen einer Jüngeren verlassen zu werden? Das kann frau auch mit einem zehn Jahre älteren Partner passieren, laut Studien sogar sehr viel eher, weil ein jüngerer Mann, der sich mit einer älteren Frau einlässt, ja genau weiß, was er da tut (Mein Freund sagt außerdem immer, dass es bei einer Älteren keine "böse Überraschungen" gibt , denn eine Fünfundzwanzigjährige entwickelt sich vielleicht in den nächsten zehn Jahren zur lethargischen Hausmutti mit Hang zum Übergewicht - bei einer Älteren ist die Devise: what you see is what you get).
Mein Freund steht nicht per se auf ältere Frauen - er steht auf mich warum also sollte das Alter dann ein Problem sein? Und in der Tat ist es bei uns beiden vielmehr so, dass mein Freund andauernd fürchtet, ICH könne IHN wegen eines Älteren verlassen, weil der mir vielleicht mehr Lebenserfahrung und Ruhe zu bieten hat und in seiner Entwicklung schon "fertiger" ist. Aber Ruhe und Frieden kann ich noch mit 80 haben - da ist er dann 68, wenn er nicht schon vor mir abtritt

Also keine Angst! frau lebt nur ein Mal!


29 LikesGefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

18. September 2007 um 15:34
In Antwort auf thelma_12534845

Wo ist das Problem?
Mein Freund ist knapp 12 Jahre jünger als ich und wir haben eine süße gemeinsame Tochter, die nun ein Jahr alt ist. Ein zweites Kind ist gerade "in der Mache"
Der Altersunterschied stellt zwischen uns überhaupt kein Problem dar - Schwierigkeiten, wie sie jede Beziehung mal hat, sind anders begründet, aber nicht in dem Altersunterschied. Unser Umfeld ist mit unserer Beziehung ganz selbstverständlich umgegangen, und tatsächlich ist der Altersunterschied noch nicht "sichtbar", da ich meistens deutlich jünger geschätzt werde, er dagegen ein bisschen älter erscheint (ich bin 40, er 28). Aber irgendwann wird es sicher deutlicher erkennbar sein, dass ich älter bin, doch auch das sehe ich gelassen. Ich achte auf mich, lebe gesund, mache viel Sport, darum werde ich noch lange mit ihm Schritt halten können (beim Joggen hänge ich ihn übrigens locker ab, sodas er ziemlich "alt aussieht )
Ich kann nur jeder Frau Mut machen, die Bedenken über Bord zu werfen und ihren Gefühlen für einen jüngeren Mann nachzugehen - warum nicht? Weil man Angst hat, wegen einer Jüngeren verlassen zu werden? Das kann frau auch mit einem zehn Jahre älteren Partner passieren, laut Studien sogar sehr viel eher, weil ein jüngerer Mann, der sich mit einer älteren Frau einlässt, ja genau weiß, was er da tut (Mein Freund sagt außerdem immer, dass es bei einer Älteren keine "böse Überraschungen" gibt , denn eine Fünfundzwanzigjährige entwickelt sich vielleicht in den nächsten zehn Jahren zur lethargischen Hausmutti mit Hang zum Übergewicht - bei einer Älteren ist die Devise: what you see is what you get).
Mein Freund steht nicht per se auf ältere Frauen - er steht auf mich warum also sollte das Alter dann ein Problem sein? Und in der Tat ist es bei uns beiden vielmehr so, dass mein Freund andauernd fürchtet, ICH könne IHN wegen eines Älteren verlassen, weil der mir vielleicht mehr Lebenserfahrung und Ruhe zu bieten hat und in seiner Entwicklung schon "fertiger" ist. Aber Ruhe und Frieden kann ich noch mit 80 haben - da ist er dann 68, wenn er nicht schon vor mir abtritt

Also keine Angst! frau lebt nur ein Mal!


Gibt Dir vollkommen Recht........chicamikolo
Hallo,
ich bin deshalb hier gelandet weil mir ein Mann im Alter von 30 j. eine Liebeserklärung gemacht hat.
Er hat mir einen superlieben Brief geschrieben.Sieht mich schon seit Monaten aber hat sich nicht getraut wie er mir erzählte.
Ich habe ihn schon öfter gesehen aber als Mann wahr genommen eigentlich nicht (wegen dem Altersunterschied?).
Nun hab ich schon ein paar Mal mit ihm telefoniert und er hat sich jetzt wohl erst recht in micht verliebt.
Ich bin so schrecklich unsicher ob ich mich darauf einlassen soll?
Nebenbei bin ich fast 41 mein Zwerg ist 12j. und ER 30.
Ich bin mir schon bewusst das ich nicht aussehe wie 41.
ABER
Ich gebe chicamikolo völlig Recht (wahrscheinlich auch um mich selbst zu bestärken)..........warum eigentlich nicht?
Wenn eine Beziehung läuft dann läuft sie.
Mein Ex-Freund der erste nach ca. 12 Jahren war genauso alt wie ich und es hat nicht geklappt.
Vielleicht diesmal?
Es ist nur Schade das er das Misstrauen ausbaden muß das ich wegen jemand anderem aufgebaut habe.Unabhängig vom Alter.
Im übrigen denke ich das sich der Altersunterschied mit 20 mehr zeigt als mit 30.Aber was ICH denke ist ja zum Glück nicht die Welt.
Ich glaube ich gebe ihm die Chance ihn kennen zu lernen ohne das Alter im Hinterkopf zu haben.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Oktober 2007 um 21:44
In Antwort auf teresa_12472187

Ältere frau - junger mann
hallo

ich kenne einige paare, wo die konstellation so ist, dass die frau älter ist und der mann jünger. diese paare haben ein genauso langes haltbarkeitsdatum wie andere paare. bei den einen dauerts schon 30 jahre bei anderen ist nach 3 jahren schluss. selten war der grund der alterunterschied.

mein freund ist fast 12 jahre jünger als ich, wir sind noch nicht lange zusammen, kennen uns aber schon lange! ob es bestand hat oder nicht, wissen die götter! ich hoffe es!!

gruss
luna

Junger Mann
Oh man, ich platze echt, es ist unglaublich, ich lebe seit 3 Jahren alleine mit meiner Tochter, sie ist jetz 8 Jahre, da fahre ich zum TÜV er guckt mich an und booom, das ist es. E-Mail kontakt, treffen, verdammt ich bin auf dem bestem Weg mich in Ihn zu verlieben, aber ich will nicht, er ist 12 Jahre jünger als ich, was soll ich tun? Wir treffen uns, er kocht für mich, er macht frühstück, ich habe solche Angst, ich darf ihm doch nicht sagen was ich empfinde.... Bitte helft mir. Im Moment ist er im Urlaub in der Türkei 10 Tage, ich bekomme laufend SMS von ihm, wie weit darf ich gehen, wie weit vertrauen, ich habe Angst, Angst verletzt zu werden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. November 2007 um 13:17

Er ist 6 jahre jünger...
ich kenn mich da auch aus...

allerdings haben wir keine beziehung, naja zumindest nicht öffentlich und nicht ganz...

bei euch scheint das ja noch in der tolleranzgrenze zu sein, aber bei uns? immerhin war er erst 16 als das zwischen uns angefangen hat. kennen uns schon ne halbe ewigkeit und alles hat damit angefangen das ich wieder in das dorf gezogen bin. also "harmloses" flirten sollte man doch nicht unterschätzen.in dem letzten monat hat sich alles intensiviert. seine mum weiß auch was abgeht und sie findet es sogar gut. naja sie hat ja selber was mit einem der erst 20 ist, sie is 34.naja jedenfalls haben wir seit über 2,5 monaten was miteinander. trotzdem gibts da ein problem, abgesehen von meiner family und unsere ganzen freunde. seine arbeitskollegin. die is erst 18 und von daher macht das nichts leichter.
was es zudem noch nicht leichter macht, ist das ich vor 2monaten mit nem anderen geschlafen hab und er es mir natürlich heimzahlen musste. mit IHR.

wenn nur nicht dieser verdammte altersunterschied wäre... wäre er 20 würde kein hahn danach krähen, aber so...

jetz geht er auch noch mit ihr aufm praktikum in ne stadt die 1,5 stunden entfernt is... na da kann ich mich ja auf eine schöne zeit voller eifersucht gefasst machen.eigentlich müsste mir das alles egal sein, sind ja schließlich nicht zusammen... aber leider ist es das nicht. genauso wie es ihm nciht egal ist, wenn mir einer schreibt und vorallem wenn es mein ex ist, der in der selben straße wohnt wie wir...

mal schauen wie die nächsten 4 wochen so werden...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2008 um 21:41

Klar! Lebt das, was Euch Euer Herz aufträgt!
Hallo Ihr alle,

ich möcht auch etwas aus meiner Erfahrung zu einem jüngeren Mann loswerden.
Ich war vor einiger Zeit in Amerika, und habe mich in einen 11 Jahre jüngeren Amerikaner verliebt. Er ist 21, ich werde 32. Klingt wild? Meine Erfahrung ist die: Natürlich ist er aufgrund seines Alters in seiner Lebensplanung noch weniger dezidiert als ich - ich stehe seit Jahren im Beruf, und bin grade dabei mein Haus zu renovieren, er ist noch Student. - Aber das als ein Fallbeil zu sehen, fände ich ziemlich spießig und fast ein bißchen diskriminierend - wenn im umgekehrten Fall der

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2008 um 21:53

Klar! Lebt das, was Euch Euer Herz aufträgt!
Hallo Ihr alle,

ich möcht auch etwas aus meiner Erfahrung zu einem jüngeren Mann loswerden.
Ich war vor einiger Zeit in Amerika, und habe mich in einen 11 Jahre jüngeren Amerikaner verliebt. Er ist 21, ich werde 32. Klingt wild? Meine Erfahrung ist die: Natürlich ist er aufgrund seines Alters in seiner Lebensplanung noch weniger dezidiert als ich - ich stehe seit Jahren im Beruf, und bin grade dabei mein Haus zu renovieren, er ist noch Student. - Aber das als ein Fallbeil zu sehen, fände ich ziemlich spießig und fast ein bißchen diskriminierend - wenn im umgekehrten Fall der Mann der Ältere ist und sich eine junge, hübsche Studentin angelt, dann wird das meist als "romantisch" angesehen. - Der Beschützer und die Schönheit.Ich hatte selber so eine Beziehung von 5 Jahren mit einem 11 Jahre älteren Mann. Ich hab beruflich so einiges von ihm gelernt, aber PRIVAT war der dermaßen unreif, wie ein 14 Jähriger. ER jetzt, also der jüngere, weiss genau, was er will, er REDET, spricht Probleme an, und hat aufgrund seiner persönlichen, familären und emotionalen Erfahrung schon viel viel mehr zu bieten! Welche Frau kenn das nicht, dass sie etwas bereden möchte, und er sicht einfach wie ein doofer Macho mit Bier vor dem Fußballspiel? Also wenn das kein Horror ist! Da habe ich doch viel lieber einen knackigen jüngeren Mann, an dem die Emanzipation nicht spurlos vorübergegangen ist und der davon überzeugt ist, dass er was tun muss, um eine Frau zu halten! Auch in meinem Bekanntenkreis sind EINIGE Paare, wo sie UM ETLICHES älter ist als er - und ALLE dies Frauen sagen, dass diese Beziehung mit dem Jüngeren die beste, tollste und befriedigenste ist - weil sie sich beide ganz bewusst und entspannt für einander entschieden haben, weil sie auf irgendwelche vollkommen veralterten und diskriminieremden Konventionen pfeifen und dorthingehen gemeinsam, wo ihr Herz sie hinträgt. Und Unterschiede in der Lebensreife hängen genausowenig mit dem Alter zusammen, wie dass Frauen doofer sind als Männer oder Schwarze nur Musik machen können, lauter diskriminierendes Zeug. Also -Frauen und Männer - steht zu Euren Gefühlen, das geht alles nur Euch beide was an, und sonst niemanden!
Alles Liebe und Gute
Eure Jill 3211

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2008 um 23:50

Warum ist der Altersunterschied so wichtig
Hi,
ich versteh immer gar nicht warum das Alter bzw. der Altersunterschied immer so thematisiert wird.
Für mich ist das Alter nur eine Zahl und sagt über die Menschen rein gar nichts aus. In einer Beziehung sind doch ganz andere Sachen wichtig.
Ich glaube nicht, dass man die Menschen nach dem Alter beurteilen kann. Sondern eher das Umfeld in dem er lebt.
Z.B. lebt doch jemand der gerade das Studieren anfängt in einem ganz anderen Umfeld das ihn prägt als ein Gleichaltriger, der vielleicht schon etliche Jahre im Berufsleben steht und eventuell eine Familie versorgt. Und so lassen sich viele Beispiele finden, die viel viel mehr Einfluß auf den Menschen haben als das Alter.

Also, das Alter spielt für mich keine Rolle
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April 2010 um 19:15
In Antwort auf sunna_11877028

Junger Mann
Oh man, ich platze echt, es ist unglaublich, ich lebe seit 3 Jahren alleine mit meiner Tochter, sie ist jetz 8 Jahre, da fahre ich zum TÜV er guckt mich an und booom, das ist es. E-Mail kontakt, treffen, verdammt ich bin auf dem bestem Weg mich in Ihn zu verlieben, aber ich will nicht, er ist 12 Jahre jünger als ich, was soll ich tun? Wir treffen uns, er kocht für mich, er macht frühstück, ich habe solche Angst, ich darf ihm doch nicht sagen was ich empfinde.... Bitte helft mir. Im Moment ist er im Urlaub in der Türkei 10 Tage, ich bekomme laufend SMS von ihm, wie weit darf ich gehen, wie weit vertrauen, ich habe Angst, Angst verletzt zu werden.

Big problem
ich hab da ein problem und ich hoffe ihr könnt mir sehr schnell helfen!!!!!!!!!!!!

ich bin 18 hab einen 19 jährigen freund( mit dem ich schon mehr als 1 1/2 jahre zusammen bin) nur ist ein 16 jähriger in mein leben getreten

ich mag ihn und er mich auch... sogar sehr.
nur weiß ich nicht was ich jetzt tun soll
ich liebe meinen freund nur irgendwie sobald ich den 16-jährigen sehen denke ich anders und bin total aufgeregt.
ich habe angst dass er unreif ist, und dass ich meinen freund (der eigentlich perfekt ist) umsonst verlassen hab. versteht ihr?

meine mutter meint dass er doch erst 16 ist und ich des doch nicht machen kann und dass mein jetztiger freund doch perfekt ist.

meine frage an euch. ist das nur eine fase von mir wo ich einfach gefühlsverwirrung habe oder ist es ernst?
soll ich es mit ihm versuchen?

ach verdammt... ich will doch eigentlich meinen jetzigen freund nicht verlieren.. das ist soo kompliziert. mein herz macht was es will.

ich kann aber meinen freund nicht sagen "ja wart mal ich versuchs mal mit nem anderen wenns nicht klappt dann komm ich wieder zu dir" das ist doch sowas von dämlich!

help

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2010 um 1:09

Ja logo gibt es sowas!!!
mein bester freund ist seit 6 jahren mit einer älteren frau zusammen und zwar ist sie 7 jahre älter und sie hat zwei kinder...ich bin öfter bei den beiden und ich muss sagen es ist sehr harmonisch... also es ist kein märchen, glaub mir
lg,
monci






http://www.triff-deine-liebe.de

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

3. September 2010 um 22:15

Hey...
Ich bin 18 und liebe eine 49 Jährige Frau...sie hat ein Bauernhof und ich helfe ihr morgens und abends im Stall Melken...Wir lieben uns...Wir haben öfters Sex und bei einem Praktikum hat es gefunkt als sie mir das Melken beigebracht hat...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2010 um 11:06

Jeder ist anders
Hallo ihr alle,
mein zukünftiger Mann ist 16 jahre jünger und es klappt. Ich habe bereits Kinder und sie respektieren unsere Beziehung. Und auf Klischee's treffen wir doch in allen gebieten jeden Tag. Toleranz gibt es kaum oder wenig und damit zu Leben geht immer.
Solange die Beziehung stark ist.
Und nein es ist kein Märchen, obwohl ich manchmal denke ich lebe in einem
Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2010 um 11:08
In Antwort auf hafza_12861568

Jeder ist anders
Hallo ihr alle,
mein zukünftiger Mann ist 16 jahre jünger und es klappt. Ich habe bereits Kinder und sie respektieren unsere Beziehung. Und auf Klischee's treffen wir doch in allen gebieten jeden Tag. Toleranz gibt es kaum oder wenig und damit zu Leben geht immer.
Solange die Beziehung stark ist.
Und nein es ist kein Märchen, obwohl ich manchmal denke ich lebe in einem
Liebe Grüße

Nachtrag
Und vor allem sind nicht alle jungen Männer reif genug für so eine Beziehung. Aber die die es sind ohje sind stur genug um es durch zusetzen das es funktioniert.
Sie sind rede freudiger, kompromiss bereiter und aktiver.
Aber wie gesagt jeder ist anders und nicht alle sind so.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2010 um 15:21

Sprichwort
Liebe kennt kein Alter.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. November 2010 um 21:21
In Antwort auf sunna_11877028

Junger Mann
Oh man, ich platze echt, es ist unglaublich, ich lebe seit 3 Jahren alleine mit meiner Tochter, sie ist jetz 8 Jahre, da fahre ich zum TÜV er guckt mich an und booom, das ist es. E-Mail kontakt, treffen, verdammt ich bin auf dem bestem Weg mich in Ihn zu verlieben, aber ich will nicht, er ist 12 Jahre jünger als ich, was soll ich tun? Wir treffen uns, er kocht für mich, er macht frühstück, ich habe solche Angst, ich darf ihm doch nicht sagen was ich empfinde.... Bitte helft mir. Im Moment ist er im Urlaub in der Türkei 10 Tage, ich bekomme laufend SMS von ihm, wie weit darf ich gehen, wie weit vertrauen, ich habe Angst, Angst verletzt zu werden.

Meiner ist wohl am jüngsten von allen
icfh bin ja die jenige, die immer gesagt hat, dass sie keinen jüngeren Mann möchte. Die Vorstellung war mir schon unheimlich. Habe ja Kinder die in diesem und jetzt seinem Alter sind. Und ich kann Euch sagen, ich habe nicht danach gesucht. Und ich habe mich eigentlich auch gewehrt, denn ich wollte nie einen jüngeren...schon gar nicht einen der 25 Jahre Jünger ist als ich. Habe ihr alle mitgerechnet? Genau, das habe ich auch gedacht. Aber ich sage Euch mal was...keiner geht raus und kann sich auf Knopfdruck verlieben. Aber ich bringe es ja noch extremer...war ja schon verheiratet und wollte NIE mehr heiraten...kenne Ihn jetzt seit 2 Monaten und werde ihn Ende November heiraten...gebe somit keinem in meinem Umfeld die Möglichkeit mir das auszureden...
Ich konnte es mir nie vorstellen wie das ist und dachte auch immer, die Jüngeren such ja sowieso nur jemanden bei dem sie lernen können....im Gegenteil....ich kann von ihm noch lernen...und dafür bin ich ihm dankbar. Ich habe vor ihm mehr Respekt als ich zu meinen bisherigen Beziehungen hatte. Kannte das Gefühl nicht, das er mir gibt...und wegen dem Altersunterschied? Wenn es daran scheitert, das kann mir auch mit einem älteren passieren. Noch sehe ich nicht so aus als wäre er mit seiner Mutter unterwegs...im Gegenteil...aber davon lass ich mich auch nicht verrückt machen. Es gibt für nichts und gar nichts eine Garantie. Wäre er gleich alt, könnte er genaus Fremd gehen wie man jetzt von ihm vermutet, dass er es früher oder später macht....ich geniese es in vollen Zügen und bin Gott dankbar dafür, dass er mir diesen Mann ins Leben gebracht hat. Effektiv ist es doch so, dass man immer gerne Dinge zum Anstoss nimmt was die Ursache für das eine oder andere ist. Für alle Frauen die mit einem Jüngeren zusammen sind kann ich nur sagen...geniest es und lasst Euch nicht von anderen was einreden...es ist Eurer Gefühl, Euer Herz und Eure Liebe die Ihr für diesen Mann empfindet. Das ist am wichtigsten und nicht was andere denken und reden.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. März 2011 um 16:14

Er älter als sie
Hallo
mein jetziger Mann ist neun Jahre jünger als ich. wir sind jetzt seid beinahe zwei Jahren zusammen und es läuft immer noch prima. Anfangs hatte ich Bedenken wegen des Alters, da er sich ja leicht eine Jüngere suchen könnte. Aber wir lieben uns, und das Alter ist uns schnurz. Dazu kommt das viele mich um die 10 Jahre jünger schätzen als ich bin. Ich fühle mich auch noch nicht wie 40, und er kommt mir deutlich reifer vor, da er schon viel erlebt hat.
LG Aniteb70

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Dezember 2011 um 16:44

Ja
Ja hat bei mir auch geklappt er ist 8 Jahre jünger und ich mit unserem vierten Kind schwanger

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2012 um 0:48

HHIILLLFFFFFEEE
Hy,

ich weiß die Beiträge sind hier alle schon etwas älter aber es sind die neusten in vergleichbaren Foren die ich gefunden habe.

Ich habe mal eine Frage.

Ich habe eine Beziehung zu einer älteren Frau. Sie 43 ich 28. Also 15 Jahre Unterschied.

Wir haben uns im letzten Jahr kennen gelernt. Jetzt kennen wir uns ca. 1,5 Jahre.Sie lebt im Moment noch ca. 1000 km (in Polen) entfernt. Sie hat in meiner Stadt gearbeitet.Wir sehen uns ca. alle 6 Wochen.Sonst viele Hundert SMS im Monat, Telefonate, Skype.Sie ist leider noch verheiratet. Was aber eh gegessen ist. Sie kommt im Juli zu mir (ganz). Soweit zu den Informationen

Ich bin komplett verrückt nach ihr. Sie ist der unglaublichste Mensch den ich je kennen lernen durfte.Furchtbar intelligent, lieb, gut, einfach fantastisch.

Ich merke allerdings das sie irgendwie Angst hat. Sicher ist es ein großer Schritt nach Deutschland zu kommen. Allerdings denke ich viel eher (sie sagt es mir auch) das sie Bedenken wegen dem Altersunterschied hat. Sie hat Angst das ich sie, für eine jüngere, verlasse. Sie sagt sie war noch nie mit einem Mann so glücklich wie mit mir.

Kann mir jemand sagen wie ich ihr diese Angst nehmen kann??? Sie sagt sie überlegt was die Leute auf der Strasse denken wenn wir zusammen spazieren gehen.

Ich denke wirklich nur an sie. Sie ist mein ein und alles und ich versuche es ihr auch jeden Tag auf jede erdenkliche weise zu zeigen. Ich bin absolut verrückt nach ihr. Das weiß sie auch.

Ich hoffe jemand kann mir einen Rat geben.




1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2014 um 1:58

Jein
Mein Freund ist auch jünger als ich und auch wenn ich mich immer wieder für ihn entscheiden würde, ist das Alter schon ein Thema. Das Problem ist weniger die eventuell jüngere Frau, sondern eher das Thema : Was habe ich schon getan, was du jetzt nicht mehr tun wirst?
Ich schreibs mal genauer: Als ich noch n Ticken jünger war, war ich viel auf Party und viel am Reisen und viel am spontan Dinge machen. Mittlerweile habe ich bestimmte Erfahrungen gemacht und denke, ok, du hast es mal gemacht, es war nicht super, ich brauchs nicht nochmal- zum Beispiel einen ganzen Sommer wild - Campen und gar nicht wissen wo es hingeht am nächsten Tag oder drei Tage auf Party in Berlin sein oder Trampen oder oder oder
Teilweise sind das Dinge die er auch machen richtig gerne machen würde ABER
wir haben eine gemeinsame Tochter und eine gemeinsame Wohnung, da kann man sich eben nicht mehr einfach so n ganzen Sommer "ausklinken" oder drei Tage feiern oder oder oder

An den Punkten ist es für ihn schwer und ich kann das nachvollziehen, weil es zum Teil eben Erfahrungen sind, die ich selbst nicht missen möchte. Andrerseits habe ich Erfahrungen gemacht, die ihm erspart geblieben sind und auf die ich gerne verzichtet hätte.
Letzten Endes nimmt sich das ganze wenig. Ich denke, es läuft immer darauf hinaus, was Einem das ganze also die Beziehung wert ist. Jede Beziehung bringt ihre eigenen Besonderheiten und dadurch Probleme - aber wenn beide willens sind, zu arbeiten und Probleme sowohl beim anderen als bei sich zu suchen und vor allem aktiv versuchen sich weiter zu entwickeln, dann wirds trotzdem was

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juni 2015 um 12:17

Kann - aber es gibt Hürden.
also, ich bin seit einigen Monaten mit einem 10 Jahre jüngeren Mann zusammen, ich bin 41, er 31. Ich habe zwei Söhne und bin von meinem Mann geschieden. Wir haben eine wunderschöne Beziehung, wir sind wahnsinnig ineinander verliebt und wir stehen voll zu unserer Beziehung, reden auch über Heiraten, zusammenziehen etc. Er ist sehr reif, geht liebevoller mit meinen Söhnen um als deren eigener Vater es jeh getan hat und es ist alles wunderbar. Das Alter ist uns prinzipiell egal, wir stehen dazu auch wenn wir belächelt werden, aber es spielt nebensächlich schon eine Rolle. Er möchte auf jeden Fall Kinder und davon abgesehen, dass das mit 41 vielleicht schon zu spät ist (vom biologischen Aspekt gesehen), weiss ich nicht ob ich noch ein Kind haben möchte. Ich bin schon sehr gestresst durch meine zwei kinder und freue mich auf die zeit dass sie selbständiger werden, nicht mehr so viel von mir fordern. Und da jetzt noch ein Kind bekommen,weiss ich nicht ob ich das will. Ausserdem ist da noch die zusätzliche finanzielle Belastung, die organisatorische, berufliche und die belastung auf meinen Körper noch eine Schwangerschaft durchzumachen. Also bin ich jetzt im Dilemma, dass ich die Beziehung auf jeden Fall möchte, aber ich denke wenn ich kein Kind mit ihm bekomme, wird er irgendwann doch eins wollen, und dass kann ihm dann nur eine andere Frau geben.

Dazu kommt, dass wenn ich in sein 'jugendliches' Gesicht schaue, mein Alter und mein Altern so bewusst wird, und mir das nicht gefällt.

Ausserdem, wenn ich in Rente gehe wird er noch 12 Jahre arbeiten müssen, und ich muss mich alleine 'vergnügen', dass ist auch nicht meine Idealvorstellung.

Ich habe auch Angst das Thema mit ihm anzusprechen, da ich irgendwie schon gewaltige Hürden sehe, die wir jetzt im moment beide ignorieren (und wir sagen immer, dass wir alles meistern können wenn und weil wir uns so lieben)

Und trotz allem, liebe ich diesen Mann von ganzem Herzen, und möchte den Rest meines Lebens mit ihm verbringen. Ich wäre niemals bereit dem ganzen aus Angst keine Chance zu geben.Ich werde einfach sehen wie es weitergeht, und meine Liebe jede Sekunde geniessen in der es sie in meinem Leben gibt.Habe aber auch angst gleichzeitig...

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober um 19:38

Hi,
nun bei mir ist der Altersunterschied 17 Jahre, die er jünger ist. Als wir uns kennenlernten war ich 53. Klar ich sehe etwas jünger aus, aber er hat schon erkannt, dass ich älter bin und trotzdem sich sehr um mich bemüht, obwohl ich anfangs sehr auf Abstand geblieben bin. Ich fahre Motorrad, bin früher viel herumgekommen, habe Interesse für viele Themen, bin sehr selbständig und muss mich oft zwingen, anderen eine Chance zu geben, mir helfen zu können - was mir mittlerweile sehr gut tut .

Ich kann die Erfahrungen vieler bestätigen, dass diese Generation verständig sein kann, über Dinge offen reden können (sogar offener als ich es tue), hinterfragen - was Ihnen auffällt, sich bemühen wollen, trotzdem sie selbst bleiben.

Was der Ausschlag für den Anfang war? 'Er ist intelligent, hat Rückgrad, ist einfühlsam und bemüht, dass wir beide in der Liebe profitieren (was ich nicht von jedem Mann behaupten kann). Er kann süss aber auch eigen sein, und ganz wichtig: er kann mich entschleunigen. Er wird sich genauso wenig wie ich sich verbiegen lassen, aber da wir viele Gemeinsamkeiten haben, wird die gegenseitige Toleranz natürlich ganz vorne stehen müssen.

Es sind eher Meine Gedanken, die manchmal die Beziehung in den Kreis der Reflektion ziehen: dann steht diese Einheit da und ich gehe drum herum, um zu sehen, wo da eine Lücke ist, die mir bestätigt, dass es nicht funktionieren kann.
Lach... ja, wir Frauen, die gerne einer Sache tiefgründig nachgehen wollen.
Definitiv ist das nicht zielführend und ich will einer gemeinsamen Zukunft die Chance geben.

Wenn ich heute "knusper bin", weiß ich dass er gerade sexy meint. Aber er hat auch keine Scheu mir morgen zu sagen, dass ich sexy bin. Schönheit liegt im Auge des Betrachters: liebe Frauen, habt daher keine Angst, ob ihr immer schön genug seid oder bleibt. Die Schönheit wird gerade bei solchen Beziehungen mit Altersunterschied in dieser Richtung nicht alleine vom Aussehen abhängen, sondern auch von der inneren Schönheit, die ihr dastellt - ihr seid schön, wenn ihr in Eurer Mitte bleibt. So liebt er ja auch meine Eigenständigkeit, die ein Klammern nicht inne hat und nicht haben will, meine Professionalität, die ich in manchen Themen an den Tag lege, meine manchmal rebellische Art, sicher auch meine Geduld und meine Bereitschaft zur Nähe. Das und manches mehr muss mich als Schönheit ausmachen, so muss ich es sehen!

Mittlerweile sind wir 3 Jahre zusammen und denken an ein Zusammenziehen.
Das wird sicherlich noch die ein oder andere Konfrontation nach sich ziehen, aber
   ... wer nicht wagt, der nicht gewinnt.

Summa summarum ist er eine Bereicherung meines Lebens, die ich nicht bereue. Egal ob es dauerhaft klappen wird oder nicht.
Eri

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Oktober um 11:10

Nein das geht eigentlich nicht alle die was anderes sagen bilden sich nur was ein dass sie noch so einen jungen mann abbekommen usw. welcher mann möchte denn so eine alte frau und außerdem passt das finde ich nicht. ich würde zb nie einen jüngeren freund haben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Oktober um 16:32
In Antwort auf eri

Hi,
nun bei mir ist der Altersunterschied 17 Jahre, die er jünger ist. Als wir uns kennenlernten war ich 53. Klar ich sehe etwas jünger aus, aber er hat schon erkannt, dass ich älter bin und trotzdem sich sehr um mich bemüht, obwohl ich anfangs sehr auf Abstand geblieben bin. Ich fahre Motorrad, bin früher viel herumgekommen, habe Interesse für viele Themen, bin sehr selbständig und muss mich oft zwingen, anderen eine Chance zu geben, mir helfen zu können - was mir mittlerweile sehr gut tut .

Ich kann die Erfahrungen vieler bestätigen, dass diese Generation verständig sein kann, über Dinge offen reden können (sogar offener als ich es tue), hinterfragen - was Ihnen auffällt, sich bemühen wollen, trotzdem sie selbst bleiben.

Was der Ausschlag für den Anfang war? 'Er ist intelligent, hat Rückgrad, ist einfühlsam und bemüht, dass wir beide in der Liebe profitieren (was ich nicht von jedem Mann behaupten kann). Er kann süss aber auch eigen sein, und ganz wichtig: er kann mich entschleunigen. Er wird sich genauso wenig wie ich sich verbiegen lassen, aber da wir viele Gemeinsamkeiten haben, wird die gegenseitige Toleranz natürlich ganz vorne stehen müssen.

Es sind eher Meine Gedanken, die manchmal die Beziehung in den Kreis der Reflektion ziehen: dann steht diese Einheit da und ich gehe drum herum, um zu sehen, wo da eine Lücke ist, die mir bestätigt, dass es nicht funktionieren kann.
Lach... ja, wir Frauen, die gerne einer Sache tiefgründig nachgehen wollen.
Definitiv ist das nicht zielführend und ich will einer gemeinsamen Zukunft die Chance geben.

Wenn ich heute "knusper bin", weiß ich dass er gerade sexy meint. Aber er hat auch keine Scheu mir morgen zu sagen, dass ich sexy bin. Schönheit liegt im Auge des Betrachters: liebe Frauen, habt daher keine Angst, ob ihr immer schön genug seid oder bleibt. Die Schönheit wird gerade bei solchen Beziehungen mit Altersunterschied in dieser Richtung nicht alleine vom Aussehen abhängen, sondern auch von der inneren Schönheit, die ihr dastellt - ihr seid schön, wenn ihr in Eurer Mitte bleibt. So liebt er ja auch meine Eigenständigkeit, die ein Klammern nicht inne hat und nicht haben will, meine Professionalität, die ich in manchen Themen an den Tag lege, meine manchmal rebellische Art, sicher auch meine Geduld und meine Bereitschaft zur Nähe. Das und manches mehr muss mich als Schönheit ausmachen, so muss ich es sehen!

Mittlerweile sind wir 3 Jahre zusammen und denken an ein Zusammenziehen.
Das wird sicherlich noch die ein oder andere Konfrontation nach sich ziehen, aber
   ... wer nicht wagt, der nicht gewinnt.

Summa summarum ist er eine Bereicherung meines Lebens, die ich nicht bereue. Egal ob es dauerhaft klappen wird oder nicht.
Eri

wieso Konfrontationen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Oktober um 16:33
In Antwort auf hasi2004

Nein das geht eigentlich nicht alle die was anderes sagen bilden sich nur was ein dass sie noch so einen jungen mann abbekommen usw. welcher mann möchte denn so eine alte frau und außerdem passt das finde ich nicht. ich würde zb nie einen jüngeren freund haben

ja DU   ist doch schön für dich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wieder aufeinander zugehen - aber wie?
Von: jutte_12719229
neu
12. September 2006 um 22:48
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen