Forum / Liebe & Beziehung

Hat das noch Chance?

Letzte Nachricht: 18:16
U
user141362014
14.07.22 um 19:01

Hallo Zusammen,

ich habe vergangenes Jahr September einen Mann kennengelernt. Es hat alles gepasst, wir sind uns näher gekommen und haben uns recht schnell ineinander verliebt. Bis dahin alles prima. Bis er mich einmal bremste, als ich auf das Thema Beziehung angesprochen hatte und meinte er brauche noch Zeit, er könne nicht so schnell Gefühle aufbauen. Aber wahrgenommen hab ich persönlich das ganz anders. Von daher war mir mein Beziehungsstatus erstmal egal. Er hat viel Zeit mit mir verbracht, mich in vielem unterstützt, ich habe seine Freunde, seinen Sohn kennengelernt. Irgendwann im Januar wurden unsere Treffen/Unternehmungen dann weniger, irgendwie hat es sich ab da nicht mehr gut angefühlt. Ich habe ihn angesprochen und dann meint er, er hätte über die erste Verliebtheit hinaus keine weiteren Gefühle entwickeln können. Im Prinzip dachte ich, es wäre alles vorbei. Aber ab dem Tag war alles wieder besser, viel intensiver noch als zuvor. Wir haben viel miteinander geredet, wieder sehr viel Zeit miteinander verbracht. Er hat mich auch sehr in vielem unterstützt. Bis kürzlich die gleiche Aussage wieder kam. Ganz aus dem Nichts (für mich). Anfangs hatte ich das Gefühl er hat seine Ex-Beziehung noch nicht verdaut oder hat Angst vor neuer Bindung. Könnte man ja fast meinen, denn jedesmal wenn es enger wurde, ging er einen Schritt zurück. Aber zuletzt war es so, dass er sehr viel am Handy war und ich mir einbilde, da könnte was Neues am Laufen sein. Momentan, seit eben meiner Vermutung, hab ich den Kontakt abgebrochen und es herrscht Kontaktsperre. Wie kommt das für Euch rüber? Was würdet ihr mir raten? Wurde ich nur hingehalten und ausgenutzt? War ich der Lückenfüller oder gibt es vllt. doch noch eine Chance?

Lieben Dank für Eure Meinung

Mehr lesen

B
blah_blah
15.07.22 um 6:04
In Antwort auf user141362014

Hallo Zusammen,

ich habe vergangenes Jahr September einen Mann kennengelernt. Es hat alles gepasst, wir sind uns näher gekommen und haben uns recht schnell ineinander verliebt. Bis dahin alles prima. Bis er mich einmal bremste, als ich auf das Thema Beziehung angesprochen hatte und meinte er brauche noch Zeit, er könne nicht so schnell Gefühle aufbauen. Aber wahrgenommen hab ich persönlich das ganz anders. Von daher war mir mein Beziehungsstatus erstmal egal. Er hat viel Zeit mit mir verbracht, mich in vielem unterstützt, ich habe seine Freunde, seinen Sohn kennengelernt. Irgendwann im Januar wurden unsere Treffen/Unternehmungen dann weniger, irgendwie hat es sich ab da nicht mehr gut angefühlt. Ich habe ihn angesprochen und dann meint er, er hätte über die erste Verliebtheit hinaus keine weiteren Gefühle entwickeln können. Im Prinzip dachte ich, es wäre alles vorbei. Aber ab dem Tag war alles wieder besser, viel intensiver noch als zuvor. Wir haben viel miteinander geredet, wieder sehr viel Zeit miteinander verbracht. Er hat mich auch sehr in vielem unterstützt. Bis kürzlich die gleiche Aussage wieder kam. Ganz aus dem Nichts (für mich). Anfangs hatte ich das Gefühl er hat seine Ex-Beziehung noch nicht verdaut oder hat Angst vor neuer Bindung. Könnte man ja fast meinen, denn jedesmal wenn es enger wurde, ging er einen Schritt zurück. Aber zuletzt war es so, dass er sehr viel am Handy war und ich mir einbilde, da könnte was Neues am Laufen sein. Momentan, seit eben meiner Vermutung, hab ich den Kontakt abgebrochen und es herrscht Kontaktsperre. Wie kommt das für Euch rüber? Was würdet ihr mir raten? Wurde ich nur hingehalten und ausgenutzt? War ich der Lückenfüller oder gibt es vllt. doch noch eine Chance?

Lieben Dank für Eure Meinung

Huhu^^

Klingt leider schon einbisschen nach lückenbüßer
Wie lange war er denn single als ihr euch kennengelernt habt?

1 -Gefällt mir

det92
det92
15.07.22 um 7:17

Für mich klingt dies eher, dass hier der Wunsch des Gedankens Vater war. 

IMMER wenn er gesagt hat: "hey ich will mit dir nix festes",wurde es enger sagst du. 
Ich glaube da hat dir die Wahrnehmung und Hoffnung einen Streich gespielt.

Sein sehr wahrscheinlicher Gedankengang:"JETZT hab ich wieder sehr deutlich und ehrlich gesagt, dass ich nix will von ihr. Jetzt kann ich wieder so nett sein, wie ich halt bin zu den Menschen. Wäre nämlich nahezu absurd wenn sie sich ausgerechnet JETZT Hoffnungen macht."

Ein Trugschluss 😐. Du hast Interesse reininterpretiert.

Ich finde nicht, dass er dich hingehalten und ausgenutzt hat. Er hat klar kommuniziert, dass er nix fühlt. Für lockere Geschichten muss man gemacht sein. Außerdem sofort kommunizieren wenn Gefühle da sind. Wenn es nicht gegenseitig ist, hilft nir Kontaktabbruch. Sonst tut es sehr weh. 

Ales gute

 

1 -Gefällt mir

S
senri_23469945
15.07.22 um 7:54

Lass es dabei. Er hat dir doch gesagt, was Sache ist. Er hat sich schlichtweg nicht in dich verliebt. Nachdem er die rosarote Brille abgesetzt hat, hat er gemerkt, dass es für etwas Dauerhaftes nicht genügt. Glaube ihm das auch, wenn er dir das schon so offen sagt.

2 -Gefällt mir

U
user141362014
18.07.22 um 13:03

Er war nach 3 1/2 Jahren Beziehung knappe 6 Monate Single.

Gefällt mir

U
user141362014
18.07.22 um 13:09

Es war ja nicht nur nett sein. Wir wurden ja auch regelmäßig intim, er hat mich zu wichtigen Arztterminen begleitet, hat mich in sein Leben gelassen. Mich seine Familie Freunde kennen lernen lassen. Ich habe an dem Wochenenden bei ihm übernachtet, wir haben zusammen gekocht, Ausflüge gemacht. Ich war mit ihm sein neues Auto kaufen... für mich war da mehr. Ich habe es jedenfalls als mehr wahrgenommen. Und nun plötzlich scheine ich aber abgeschrieben zu sein.

Gefällt mir

laraa944
laraa944
18.07.22 um 13:26

Du hast das richtige mit der Kontaktsperre gemacht. Meiner Meinung nach hat er dich nur hingehalten und lieber ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende, auch wenn es weh tut. Und immerhin war er ehrlich zu dir. Viel schlimmer wäre es, wenn er dir die Wahrheit nicht gesagt hätte. Du hast quasi 2 Optionen: Die erste: Vergiss ihn, lerne jemand anderen Kennen, der dich zu schätzen weiß und Gefühle für dich hat oder du lässt dich weiter auf ihn ein, genießt die Zeit mit ihm aber dir ist bewusst, dass das nichts Ernstes wird und daraus nichts Festes werden kann. Das musst du selber für dich entscheiden, was du möchtest. 

Gefällt mir

U
user141362014
26.08.22 um 12:10

Ich glaube nicht, dass das Wunschgedanken waren. Der Mann muss ein guter Schauspieler sein, wenn er tatsächlich keine Gefühle für mich hatte. Er hat Depressionen und wurde zum anderen von der Ex davor das erste mal überhaupt verlassen. Ich glaube er will/kann aufgrund dessen keine stärkeren Gefühle zulassen. Immer dann, wenn das ganze an Fahrt zugenommen hat, hat er zurück gerudert. Das war ganz offensichtlich. Dann hat er es wohl nochmal versucht, gleiches Spiel von vorne. Ich hatte ja zuletzt den Kontakt abgebrochen. Derzeit schreibt er mir wieder täglich. Wenn er doch null für mich empfindet, dann hätte er es doch ganz einfach dabei belassen können.

Gefällt mir

det92
det92
26.08.22 um 12:52

Ähhhh nein.

Vielen verlassenen Leuten fällt das Alleinsein schwer😐 Sie flüchten sich dann in Übergangsbeziehungen. Sowas hält meist unlang

Gefällt mir

U
user141362014
26.08.22 um 14:25

Soll es geben ja. Aber ich glaube nicht, dass ich das für ihn war. Ich habe sein Kind, Eltern, Freunde kennengelernt. Er umgekehrt auch. Haben extrem viel Zeit miteinander verbracht. Er hat mich immer zu wichtigen Arzt-Terminen begleitet, er hat mich bekocht, mir kleine Geschenke gemacht, haben Ausflüge zusammen gemacht... Ich bin überzeugt davon dass er entweder Angst hat Liebe zuzulassen. Oder es ihm schwer fällt diese durch die Depression richtig zu empfinden.

Gefällt mir

W
wanderer
26.08.22 um 15:21
In Antwort auf user141362014

Ich glaube nicht, dass das Wunschgedanken waren. Der Mann muss ein guter Schauspieler sein, wenn er tatsächlich keine Gefühle für mich hatte. Er hat Depressionen und wurde zum anderen von der Ex davor das erste mal überhaupt verlassen. Ich glaube er will/kann aufgrund dessen keine stärkeren Gefühle zulassen. Immer dann, wenn das ganze an Fahrt zugenommen hat, hat er zurück gerudert. Das war ganz offensichtlich. Dann hat er es wohl nochmal versucht, gleiches Spiel von vorne. Ich hatte ja zuletzt den Kontakt abgebrochen. Derzeit schreibt er mir wieder täglich. Wenn er doch null für mich empfindet, dann hätte er es doch ganz einfach dabei belassen können.

Für mich klingt es als hätte er sich am Anfang erhofft, dass es mit euch klappen könnte, dann kamen bei ihm keine ausreichenden Gefühle, er hatte deshalb evtl. auch ein schlechtes Gewissen, dann hat er es zu dir klar ausgesprochen, dadurch evtl. kein schlechtes Gewissen mehr (oder weniger) und dadurch evtl. wieder mehr Kontakt (ohne dass sich die Gefühle bei ihm vertieft hätten).

Gefällt mir

U
user141362014
26.08.22 um 19:58

Könnte schon sein. Aber ich stelle in Frage, wenn ich keinerlei  Gefühle habe, warum ich dann diese ganzen Dinge, die aufgezählt habe, weiterhin mache. Gebe ich mir dann solche Mühe?! Und es war zum Beispiel auch noch eine große Familienfeier, zu der er mit kam.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

det92
det92
26.08.22 um 23:14
In Antwort auf user141362014

Könnte schon sein. Aber ich stelle in Frage, wenn ich keinerlei  Gefühle habe, warum ich dann diese ganzen Dinge, die aufgezählt habe, weiterhin mache. Gebe ich mir dann solche Mühe?! Und es war zum Beispiel auch noch eine große Familienfeier, zu der er mit kam.

Hört sich kwider eher ein bisschen nach Strohhalm an

Gefällt mir

K
kassandra80
27.08.22 um 22:11

Ich vermute auch, dass Du Dich im Moment noch schwer tust die Tatsachen zu akzeptieren und daher Dich an jedes Detail klammerst das zu Deiner Wunschvorstellung passen könnte. Das liegt daran weil Du im Moment einfach noch zu sehr an ihm hängst. Du kannst die Situation somit gar nicht objektiv beurteilen. Du kannst Deiner Wahrnehmung also im Moment nicht wirklich trauen. Deine Gefühle beeinflussen diese. Das ist nur menschlich aber Du zögerst damit auch hinaus, dass Du über ihn hinweg kommen kannst. 

Wenn er mit Dir zusammen sein wollte, dann wäre er es. Egal ob Du Dir jetzt als Hinderungsgrund eine Depression oder Bindungsprobleme seinerseits vorstellst. Fakt ist, dass er keine Beziehung möchte. Es ist also fruchtlos ihn vom Gegenteil überzeugen zu wollen. Mal davon abgesehen, warum möchtest Du jemanden der klar sagt dass er nichts Festes mit Dir möchte? 

Seine Aufmerksamkeit und seine Unterstützung heisst nicht automatisch dass er Dich insgeheim liebt. Das Spektrum menschlicher Gefühle ist nicht allein darauf beschränkt. Andere Menschen können einem auch etwas bedeuten ohne dass man romantische Liebe für sie empfindet. Es kann gut sein, dass er Dich so gern hat, dass er selbst gehofft hat irgendwann anders zu empfinden. Aber das ist offenbar nicht passiert. Sowas passiert. 

Warum er weiter den Kontakt zu Dir sucht? Für ihn läuft es doch prima. Er bekommt Zuneigung, Aufmerksamkeit, Sex und Zweisamkeit mit einem Menschen den er offenbar sehr mag. Aber für mehr ist er nicht bereit. Das reicht Dir aber wiederum nicht. Also dreht ihr Euch nur weiter im Kreis. 

Meiner Meinung nach hast Du Dir aber mit der Kontaktsperre einen grossen Gefallen getan und ich würde Dir raten dabei zu bleiben. Mit genügend Abstand wirst Du mit der Zeit die Dinge klarer sehen können. 

3 -Gefällt mir

U
user141362014
11:41

Hallo Zusammen,

kurzes Update zu oben beschriebem Thema. Wir sind seit Sommer "nur" noch Freunde. Anfangs war es für mich persönlich komisch, aber es wurde immer besser. Mich interessiert nicht mehr was er macht, mit wem er unterwegs ist... gutes Zeichen, oder? Aber letztens hatten wir es über so einen Singlechat bzw. och hab das nicht extra, sondern beiläufig wegen eines anderen Thema erwähnt. Dann fragt er mich, warum ich denn da drin unterwegs bin. Dann dachte ich das gibt's doch nicht, er sagt er hat keine Gefühle, macht Schluss und jetzt muss ich mich rechtfertigen weil ich gerne eine Beziehung möchte und eben als Single auch auf bestimmten Portalen unterwegs bin?! Er war dann richtig enttäuscht und hat sich tagelang erstmal zurück gezogen. Seither ist die ganze Sache wieder schwieriger für mich. Ich hab irgendwie ein schlechtes Gewissen, obwohl ich ja nichts falsch mache. Ich weiß seither nicht mehr richtig mit ihm umzugehen. Wir haben einen klaren Schlusstrich gezogen und wollen weiterhin "nur" befreundet bleiben, mehr nicht. Hat jetzt er im Endeffekt mehr Probleme damit als ich hatte?

Gefällt mir

det92
det92
14:54

Und schon hoffst du wieder 😐

Mann und Frau können nur befreundet sein solange von beiden Seiten keine Gefühle da sind und wahren...

Ist völlig schnuppe, sezune Frage. Er möchte keine Beziehung mit dir.

Zur Erklärung: So Singlechats sind ja fast ausschließlich für lockere Geschichten entwickelt worden. Was Lockeres wolltest du ihm aber nicht bieten. Deswegen wundert er sich, warum er das nicht bekommt, die Herren aus dem Internet aber sehr wohl.
 

Gefällt mir

U
user141362014
15:36

Woraus schließt Du, dass ich hoffe?!
Ich habe bereits jemanden Neues kennengelernt und kein Interesse mehr. Mir tut es dennoch ein wenig leid für ihn, dass er jetzt damit scheinbar ein Problem hat und ich tu mich schwer, damit umzugehen.

Und klar gibt es im Netz viele, die lockere Geschichten suchen. Es hat aber auch schon Menschen gegeben, die sich über solche Plattformen gefunden haben. Wie und wo ich jemanden kennenlerne, ist denke ich mir überlassen.

1 -Gefällt mir

det92
det92
16:33

Wenn er dir komplett Wurst wäre, würdest damit halt nicht so hadern 😉 Wie gesagt mit der Liebe und Freundschaften ists eben so, wie in meinem vorhergehenden Beitrag schrieb. Es funktioniert nicht... Du spürst es gerade.

Ja sag das ihm 😀

Gefällt mir

U
user141362014
16:44

Ich bin mit meinem Exfreund auch seit 24 Jahren befreundet. Ist vllt. der beste Beweis, dass man befreundet sein kann, auch wenn mal Gefühle da waren.

Gefällt mir

det92
det92
17:34

Ja weil ihr zusammen wart 😉 war hier nicht der Fall 

Gefällt mir

K
kassandra80
18:13
In Antwort auf det92

Ja weil ihr zusammen wart 😉 war hier nicht der Fall 

Jetzt widersprichst Du Dir aber. 

"Mann und Frau können nur befreundet sein solange von beiden Seiten keine Gefühle da sind und wa(h)ren..."

 

Gefällt mir

K
kassandra80
18:16
In Antwort auf user141362014

Hallo Zusammen,

kurzes Update zu oben beschriebem Thema. Wir sind seit Sommer "nur" noch Freunde. Anfangs war es für mich persönlich komisch, aber es wurde immer besser. Mich interessiert nicht mehr was er macht, mit wem er unterwegs ist... gutes Zeichen, oder? Aber letztens hatten wir es über so einen Singlechat bzw. och hab das nicht extra, sondern beiläufig wegen eines anderen Thema erwähnt. Dann fragt er mich, warum ich denn da drin unterwegs bin. Dann dachte ich das gibt's doch nicht, er sagt er hat keine Gefühle, macht Schluss und jetzt muss ich mich rechtfertigen weil ich gerne eine Beziehung möchte und eben als Single auch auf bestimmten Portalen unterwegs bin?! Er war dann richtig enttäuscht und hat sich tagelang erstmal zurück gezogen. Seither ist die ganze Sache wieder schwieriger für mich. Ich hab irgendwie ein schlechtes Gewissen, obwohl ich ja nichts falsch mache. Ich weiß seither nicht mehr richtig mit ihm umzugehen. Wir haben einen klaren Schlusstrich gezogen und wollen weiterhin "nur" befreundet bleiben, mehr nicht. Hat jetzt er im Endeffekt mehr Probleme damit als ich hatte?

Ich würde bei seinem Verhalten eher darauf tippen, dass es sein Ego kränkt dass Du nun mit jemand anderem "anbandelst". Damit hatte er wohl nicht gerechnet. Wer weiss, vielleicht hatte er ja insgeheim die Hoffnung dass ihr wieder zu Eurem ehemaligen Arrangement zurückkehrt?  

Ihr seid ja jetzt befreundet, warum fragst Du ihn nicht warum er so reagiert hat? 

In jedem Fall wünsche ich Dir viel Erfolg mit dem neuen Kandidaten und die Zeit wird zeigen, ob die Freundschaft mit dem anderen Mann weiterhin möglich ist obwohl Du jetzt vergeben bist. Ich persönlich würde entspannt bleiben und davon ausgehen, dass es sich von alleine regelt. Und wenn nicht, dann hat es eben nicht sollen sein. 

Gefällt mir