Home / Forum / Liebe & Beziehung / Hat das alles Sinn?

Hat das alles Sinn?

28. Juni 2015 um 21:01

Hallo zusammen,
ich weiß überhaupt nicht so richtig, was ich mir hier erwarte. Vermutlich nur ein paar aufmunternde Worte und einen Funken Hoffnung. Meine Geschichte ist etwas kompliziert und ich denke es ist das Beste, ich fange einfach mal von vorne an.
Ich bin 27, habe einen 2-jährigen Sohn und eigentlich mit meinem Leben bisher relativ zufrieden gewesen. Alles hat mit der Trennung von meinem vor ca. einem Jahr angefangen. Er hat mich und unseren Sohn von heute auf morgen sitzen lassen, da er mich anscheinend nicht mehr geliebt hat. Mittlerweile bin ich mir ziemlich sicher, dass eine andere Frau dahinter gesteckt hat. Nunja, ich war natürlich am Anfang erstmal mit den Nerven am Ende, da man mit diesem Menschen ja eigentlich sein Leben verbringen wollte. Dazu kam, dass wir vorübergehend bei meinen Eltern eingezogen sind, ich eine neue Ausbildung angefangen habe und nun leider immernoch nicht wirklich alleine Fuß fassen konnte. Auf jeden Fall habe ich sehr stark an mir gezweifelt und wie das eben so ist habe ich mich dann im Internet auf einer Dating-Seite angemeldet. Ich fand das alles ziemlich schnell ziemlich dämlich und habe mich auch nicht mehr auf irgend welche doofen Anmachen eingelassen. Bis ich dann meine jetzige "Affäre" kennen gelernt habe. Er war mir von Anfang an ziemlich sympathisch und wir hielten normalen Smalltalk, erzählten uns gegenseitig über uns und kamen ziemlich schnell darauf, dass wir beide KInder haben. Er Zwillinge, und ich eben meinen Sohn. Wir beide merkten auch ziemlich schnell, dass wir uns irgendwie verbunden fühlen und trafen uns schließlich Das Treffen war ein absoluter Traum. Wir lachten und hatten Spaß und ich hatte nicht eine Sekunde das Gefühl, einen fremden Menschen vor mir zu haben. Wie es dann eben so ist trafen wir uns wieder und wieder und er erzählte mir peu a peu von seiner Frau mit der er auch immernoch verheiratet ist, von den Umständen zu Hause, dass er eigentlich nur noch wegen seinen Kids da ist und sie das auch wüsste (dazu muss man sagen, dass er beruflich unter der Woche alleine lebt und nur am WE daheim war)... Naja irgendwann kam der Tag an dem wir uns beide gestehen mussten, dass das zwischen uns wohl mehr ist als nur Freundschaft plus... Nun ist es so, dass er seiner Frau vor 2 Wochen gesagt hat was Sache ist und dass er nun auch endgültig die räumliche Trennung möchte. Das Problem ist nur, dass ich nicht weiß was ich glauben und tun soll. Ich vertraue ihm eigentich zu 100% (was auch schon naiv genug ist) und ich will ihn!!! Er ist mein bester Freund, meine bessere Hälfte und ich habe sowas wie für ihn noch niemals für einen Mann empfunden... Er macht mich wahnsinnig, wenn ich ihn nur anschaue, er bringt mich zum lachen, er kann mit mir weinen, er ist immer für mich da und der Sex ist atemberaubend... Nur werde ich die Angst nicht los, dass er doch irgendwann zu seiner Frau zurück kehren möchte, alleine wegen den Kindern.
Habt ihr denn vielleicht in dieser Richtung Erfahrungen gemacht? Ich bin hin und her gerissen, ob ich das Ganze beenden sollte, bevor meine Gefühle noch stärker werden...

Mehr lesen

28. Juni 2015 um 21:25

Du wirst sowieso alle Ratschläge in den Wind schießen,
die wir dir hier geben.

Wenn du dich in diesem Forum etwas einliest, wirst du Hunderte Beiträge finden, die so ähnlich klingen wie deiner und die mit Katzenjammer geendet haben.

Wenn du glaubst, deiner ist anders, dann nur zu...., renn sehenden Auges in dein Unglück.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni 2015 um 23:57

Liebe clevername!
Oh ja! Dein "Freund" wird wieder zu seiner Frau und den Kindern zurückkehren, weil die Bindung stärker ist, als die Freundschaft zu Dir. Ich bin natürlich kein Hellseher, aber, ich sehe das Ende bereits klar und deutlich vor mir.

Trotz allem:

Viel Glück!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juni 2015 um 0:09

...
Im Moment ist es so, dass er am Wochenende zu Hause ist mit seinen Jungs und seine Frau in der Zeit bei ihrer Mutter. Er ist wohl auf der Suche nach einer neuen Wohnung...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juni 2015 um 0:21

Probiers
wieso sollte er zurück gehen wollen? Er war doch schon bevor er Dich traf von ihr losgelöst.
Es kann immer was schief gehen, auch bei Beziehungen, wo beide single sind. Sogar wenn man heiratet, es gibt keine Garantie!!
Aber wenn man sich nicht traut, wird man es nie erfahren, ob es gut geht oder nicht!
Deshalb: spring rein und trau dich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juni 2015 um 2:19
In Antwort auf carin_12371495

...
Im Moment ist es so, dass er am Wochenende zu Hause ist mit seinen Jungs und seine Frau in der Zeit bei ihrer Mutter. Er ist wohl auf der Suche nach einer neuen Wohnung...

@clevername
Eine neue Wohnung bedeutet nicht, dass seine Erinnerungen
nicht mehr existent sind! Ein Drogenabhängigerer glaubt, wenn er mit einem Flugzeug, in eine anderes Land fliegt, er würde seine Sucht los sein, aber, in Wirklichkeit, ist sie sein Sitznachbar. Du schreibst: "`Im Moment` ist es so ..." Du solltest die anderen Momente abwarten!


LG.,

lib

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juni 2015 um 11:10
In Antwort auf stahltrasse

Du wirst sowieso alle Ratschläge in den Wind schießen,
die wir dir hier geben.

Wenn du dich in diesem Forum etwas einliest, wirst du Hunderte Beiträge finden, die so ähnlich klingen wie deiner und die mit Katzenjammer geendet haben.

Wenn du glaubst, deiner ist anders, dann nur zu...., renn sehenden Auges in dein Unglück.

Eine Glaskugel
hat hier niemand. Wer sagt dir denn, dass nicht seine Frau diejenige ist, die eine Trennung wollte? Dann sehe die Geschichte ganz anders aus. Oft haben die Beziehung, die unmittelbar nach einer gescheiterten Ehe entstehen, keinen Bestand, aber es gibt natürlich auch Ausnahmen... du siehst, letztlich musst du dir selbst klar werden, was du willst und ob du das "Risiko eingehen willst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen