Home / Forum / Liebe & Beziehung / Hassliebe gibts dass???

Hassliebe gibts dass???

3. Juli 2007 um 9:35

Natürlich gibt es Hassliebe, dass ist wenn eine Person einen Liebt, aber seine Gefühle fast nur mit Hass zeigt.

Ich finde es einfach nur erbährmlich, wenn jemand jemanden Liebt, aber seine Liebe nicht so zeigen kann sondern nur mit Hass. Man belastet nicht nur die Beziehung sondern macht sie auch noch kaputt. Da braucht man sich dann nicht wundern, wenn dann der andere Teil wo alles abbekommt von seinem Partner fremd geht.

Niemand möchte so ein hasserfülltes Leben führen. Es ist einfach nur schrecklich. Man kann es aber lernen, das man nicht mehr so viel hass verspürt. Mehr Sport machen, ist man süchtig nach Drogen, Tabletten, Alkohol oder was weiß der Teufel schon, dann sollte man damit aufhören.

Man sollte erst bei sich suchen bisvor man auf die anderen losgeht und sagt das diese die Schuld haben. Man kann auch nicht einfach die Schuld jemand anders rein schieben, wenn man es selber war. Das zeigt keinen Mut und keine Stärke.

Das zeigt nur das man Schwach ist.
Kein Mensch wird so geliebt, wenn man nur hassverspührt bekommt.
Man sollte immer erst bei sich suchen und dann erst bei den anderen.

Ich hoffe für die Menschen die das Betrifft hilft es!!!!!!!!!!!

Mehr lesen

15. Juli 2007 um 16:16

Ja
sowas gibt es , ich habs am eigenen Leibe erfahren. Hassliebe ist schon was interessantes irgendwo, kann aber eine Beziehung letzten Endes zerstören

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli 2007 um 21:58
In Antwort auf ceri_12313538

Ja
sowas gibt es , ich habs am eigenen Leibe erfahren. Hassliebe ist schon was interessantes irgendwo, kann aber eine Beziehung letzten Endes zerstören

Jede Liebe ist eine Hassliebe!
Hassliebe an sich gibts meiner Meinung nach eher nicht, man spricht nur davon wenn in einer Beziehung besonders oft gestritten wird.
Als Hassliebe kann man jede Art von Liebe bezeichnen, denn das Gefühl "Liebe" verbbündet ja ALLE anderen existierenden Gefühle (die zwischenmenschliche Beziehungen betreffen), unter anderem auch HASS!
Hass ist ein hartes Wort aber wenn wir es mit "misfallen" entschäfen dann lässt es sich einfacher ergäntzen:
Wie lieben unsere Mutter aber manche ihrer Entscheidungen misfallen uns und wir "hassen" sie dafür.
Genauso bei Geschwistern, Verwandten, Bekannten oder beim eigenen Freund.
So gehts mir auf jeden Fall!

Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juli 2007 um 9:26
In Antwort auf tere_12466247

Jede Liebe ist eine Hassliebe!
Hassliebe an sich gibts meiner Meinung nach eher nicht, man spricht nur davon wenn in einer Beziehung besonders oft gestritten wird.
Als Hassliebe kann man jede Art von Liebe bezeichnen, denn das Gefühl "Liebe" verbbündet ja ALLE anderen existierenden Gefühle (die zwischenmenschliche Beziehungen betreffen), unter anderem auch HASS!
Hass ist ein hartes Wort aber wenn wir es mit "misfallen" entschäfen dann lässt es sich einfacher ergäntzen:
Wie lieben unsere Mutter aber manche ihrer Entscheidungen misfallen uns und wir "hassen" sie dafür.
Genauso bei Geschwistern, Verwandten, Bekannten oder beim eigenen Freund.
So gehts mir auf jeden Fall!

Grüße

Net wirklich
Es gibt Hassliebe, wenn dein Partner dir keine Liebe mehr gibt, (muss nicht nur der
Partner sein, Freunde, Verwandte usw) Bei Freunden eher weniger. Gibt es sowas.

Ihre Liebe ist es, immer einen anschreien, egal was man macht, notfalls zu schlagen(gibts auch aber net überall)

Sie oder er mault dich nur an, egal ob du schuld hast oder nicht
Wenn du nichts gemacht hast und trotzdem was passiert ist, wirst du trotzdem angemault.
Du wirst für das angemault, für das andere Schuld tragen.
Du wirst in solchen Beziehung fast nur angemault. Das ist nicht Streiten, wenn man von einer Person ständig fertig gemacht wird.
Das ist richtiges fertig machen, bis man sich trennt, auszieht oder sonst was, sonst wird das nie ein Ende haben.

Es macht einen körperlich und seelisch fertig. Du weißt nach der Zeit nicht mehr wo oben und unten liegt. Du traust dich schon gar nichts mehr sagen zu der Person weil du weißt du wirst nur angemault. Du hoffst jede einzelne Sekunde, dass die oder er eine gute Laune hat. Sodass du nicht angemault wirst. Das klappt vielleicht ein mal im Monat das du den Tag erwischt, die restliche Zeit kannst du aus dem Weg gehen, es kommt immer plötzlich. Die Meinungen von ihnen ändert sich in Sekundenschnelle und man denkt sich nur noch Scheiße, was mach ich jetzt.
Und wenn der Alkohol noch dazu kommt, dann kannst du gleich zu dir Gute Nacht sagen, weil es dann schlimmer wird.

Dennen es genauso geht, die Wissen wovon ich rede und wie schwierig und schrecklich es ist.

mfg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. August 2007 um 17:28
In Antwort auf tesera1

Net wirklich
Es gibt Hassliebe, wenn dein Partner dir keine Liebe mehr gibt, (muss nicht nur der
Partner sein, Freunde, Verwandte usw) Bei Freunden eher weniger. Gibt es sowas.

Ihre Liebe ist es, immer einen anschreien, egal was man macht, notfalls zu schlagen(gibts auch aber net überall)

Sie oder er mault dich nur an, egal ob du schuld hast oder nicht
Wenn du nichts gemacht hast und trotzdem was passiert ist, wirst du trotzdem angemault.
Du wirst für das angemault, für das andere Schuld tragen.
Du wirst in solchen Beziehung fast nur angemault. Das ist nicht Streiten, wenn man von einer Person ständig fertig gemacht wird.
Das ist richtiges fertig machen, bis man sich trennt, auszieht oder sonst was, sonst wird das nie ein Ende haben.

Es macht einen körperlich und seelisch fertig. Du weißt nach der Zeit nicht mehr wo oben und unten liegt. Du traust dich schon gar nichts mehr sagen zu der Person weil du weißt du wirst nur angemault. Du hoffst jede einzelne Sekunde, dass die oder er eine gute Laune hat. Sodass du nicht angemault wirst. Das klappt vielleicht ein mal im Monat das du den Tag erwischt, die restliche Zeit kannst du aus dem Weg gehen, es kommt immer plötzlich. Die Meinungen von ihnen ändert sich in Sekundenschnelle und man denkt sich nur noch Scheiße, was mach ich jetzt.
Und wenn der Alkohol noch dazu kommt, dann kannst du gleich zu dir Gute Nacht sagen, weil es dann schlimmer wird.

Dennen es genauso geht, die Wissen wovon ich rede und wie schwierig und schrecklich es ist.

mfg

Mh
also der strang zwischen hass und liebe ist so minimal dass man ihn schon gar nicht erkennen kann..
bei mir ist es auch grade so,am anfang war alles super und ejtzt mault man nur noch weil alles an einem ankotzt..und man hat wirklich angst iwas zu sagen weil man denkt der andere meckert wieder und das verletzt dann nur..
es ist aber glaub ich normal in beziehungen das nach ner zeit der respekt bisschen flöten geht und man denkt den anderen belasten zu können weil ist ja mein partner..ist ja in der familie auch so man hockt jeden tag in ner wohnung und mal gehts gut aber was auch für streitigkeiten aufkommen können,solche as man denkt alle hassen sich,und letztendlich liebt man sich trotzdem..
das ist alles normal nur man muss schauen das es verträglich für einen ist,wenn nicht wäer es wohl besser schluss zu machen!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wichtig!!! Seitensprung und was mach ich dann?????????
Von: tesera1
neu
30. August 2007 um 12:27
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen