Forum / Liebe & Beziehung

Hass auf den "ex"

5. Mai 2013 um 18:55

wie der titel schon sagt verspüre ich gerade einen derartigen hass auf meinen ex - ich wünschte ich könnte ihn aus meiner vergangenheit löschen bzw hätte nie was mit ihm angefangen.

wir hatten ca ein halbes jahr was miteinander, aber es kam zu keiner richtigen beziehung. ich hab mehrmals versucht das ganze abzubrechen aber er hat mich im grunde immer wieder belogen (von gefühlen etc erzählt) damit ich ihn zurücknehme (ich habs leider auch geglaubt und bin dann wieder auf ihn eingegangen was ich jetzt sehr bereue).

als dann wirklich schluss war dh er sich auch nicht mehr gemeldet hat nachdem ich es beendet hatte, traf ich ihn nach ein paar wochen zufällig. er sagte mir dass ich mir wohl was vorgemacht hätte und dass er jetzt eine freundin hat !!

das ist jetzt zwar schon 2 monate her, die "trennung" 3 monate, aber es macht mich zur zeit so verdammt sauer wenn ich daran denke!!

ich hab gedacht dass er auch in mich verliebt war, zwar verhielt er sich nicht immer gut, entschuldigte sich dann aber immer und bereute es und laberte was das zeug hielt dass er ja alles falsch gemacht hätte und sich wohl nicht eingestehen wollte dass er gefühle hat bla bla etc pp.

ich bin so sauer auf ihn dass er mir was vorgemacht hat obwohl ich ihm mehrmals gesagt habe dass ich klarheit brauche und es so nicht weitergehen kann. ich bin so sauer dass er hinter meinem rücken schon seine "freundin" klargemacht hat während er mir erzählte er wäre kein beziehungsmensch und habe nie wirklich eine gehabt. und ich bin schrecklich sauer auf ihn dass er mir das dann letztendlich so gesagt hat, da hätte er fast schon gleich sagen können "du warst für mich nur eine x-beliebige schlampe, ich habe dich belabert und du warst so dumm es auch noch zu glauben, selber schuld, und bild dir nix ein, jetzt habe ich was besseres und dich definitiv nicht mehr nötig"

ich komm da gerade gar nicht mehr mit klar. hätte niemals was mit ihm angefangen wenn ich DAS gewusst hätte.

wenn eine x-beliebige person nichts an mir findet kann es mir ja egal sein denn ich weiss selber dass ich eine attraktive & liebenswerte person bin und einiges drauf habe, aber wenn jemand den ich auch noch total sympathisch fand so denkt und mich so abscheulich behandelt und das obwohl so viel schönes zwischen uns passiert ist, dann kann ich das einfach nicht verstehen und nicht umhin das auch irgendwie total persönlich zu nehmen und viel an mir zu zweifeln, obwohl ich weiss dass er es nicht verdient hat dass ich mich wegen ihm schlecht fühle man darf sich wohl einfach nicht diesen schuh anziehen, oder?

war jemand vielleicht schonmal in so einer situation? wie seid ihr damit klargekommen bzw wie habt ihr das für euch verarbeitet? wie habt ihr damit und mit euch wieder frieden geschlossen?

Mehr lesen

Diskussionen dieses Nutzers