Home / Forum / Liebe & Beziehung / Harold&Maude-Verhältnisse in der Realität (wenn die Frau viel älter als der Mann ist)

Harold&Maude-Verhältnisse in der Realität (wenn die Frau viel älter als der Mann ist)

20. Mai 2013 um 20:01 Letzte Antwort: 24. Mai 2013 um 14:49

Hallo
Es wird hier ja viel drüber diskutiert, wenn der mann 20, 30 oder 40 jahre älter ist als die frau und so weiter, aber es wird wenig über das umgekehrte verhältnis gesagt. Mich würde mal interessieren, ob da draußen irgendwer diesbezüglich Erfahrungen hat, also wenn die frau viel viel älter ist als der mann. ich meine jetzt wirklich nicht diese "er 25, sie 40"-Geschichten, da für mich so ein "geringer" altersunterschied gar nicht mehr relevant ist. ich beziehe mich eher auf Fragen wie:
1.) gibt es überhaupt solche "harold&maude-geschichten in der wirklichkeit, wenn also die frau viel viel älter ist, als der mann, sagen wir ab 30, 40, 50 Jahren altersunterschied?
2.) wer hat da erfahrungen - es muss ja nicht immer die große liebe oder ewig lange beziehung gewesen sein
3.) an männer: finden welche unter euch als junge männer auch noch alte frauen irgendwie erotisch/sexuell interessant? Ich beziehe mich jetzt auf Frauen, denen man ihr alter auch ansieht, ab 60 aufwärts.
4.) an alle männer, die sich noch nie gedanken gemacht haben: könntet ihr es euch prinzipiell vorstellen, was mit einer alten frau anzufangen?

Ich würde mich auf zahlreiche Antworten freuen, da mich das Thema sehr interessiert!

Lg

Mehr lesen

21. Mai 2013 um 12:23

Ja, natürlich gibt es das,
Harold und Maude hat diesbezüglich einfach nur das bewegte Bild zur Situation geliefert. Ein Beispiel ist Leni Riefenstahl, ihr Mann war / ist meines Wissens etwa 40 jahre jünger und die Ehe hat trotzdem (oder grade deshalb?) recht lange gehalten.

Deine Frage an die Männer spiegelt einen recht typischen Fetisch des jungen Mannes wider: das Interesse für eine deutlich ältere Frau. Und ja, ich war vor 4 Jahren (also mit deutlich jenseits Mitte 40) in ein Mädel verliebt, die jetzt in ihrem 70. Jahr ist und ich hätte mir da jede Menge vorstellen können, aber sie wollte nicht. Jetzt habe ich eine Partnerin, die nur wenige Jahre jünger ist als ich, womit man uns als etwa gleichaltrig bezeichnen könnte. Und wesentlich jüngere Freundinnen hatte ich auch schon - mit anderen Worten: das Alter ist mir ziemlich latte.

Freundliche Grüße,
Christoph

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Mai 2013 um 16:44
In Antwort auf py158

Ja, natürlich gibt es das,
Harold und Maude hat diesbezüglich einfach nur das bewegte Bild zur Situation geliefert. Ein Beispiel ist Leni Riefenstahl, ihr Mann war / ist meines Wissens etwa 40 jahre jünger und die Ehe hat trotzdem (oder grade deshalb?) recht lange gehalten.

Deine Frage an die Männer spiegelt einen recht typischen Fetisch des jungen Mannes wider: das Interesse für eine deutlich ältere Frau. Und ja, ich war vor 4 Jahren (also mit deutlich jenseits Mitte 40) in ein Mädel verliebt, die jetzt in ihrem 70. Jahr ist und ich hätte mir da jede Menge vorstellen können, aber sie wollte nicht. Jetzt habe ich eine Partnerin, die nur wenige Jahre jünger ist als ich, womit man uns als etwa gleichaltrig bezeichnen könnte. Und wesentlich jüngere Freundinnen hatte ich auch schon - mit anderen Worten: das Alter ist mir ziemlich latte.

Freundliche Grüße,
Christoph

Vielen dank!
vielen dank für die tolle antwort

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Mai 2013 um 14:49

Alles mögliche gibt es
ich bin nur ein Jahr älter als mein mann, beide über 50. Aber er steht nur auf Jüngere, viel Jüngere, seit er mit eben solchen fremdgegangen ist, kann er mit allem was über 40 ist, nichts mehr anfangen. Als er jung war, stand er auf sehr viel ältere Frauen, nun wo er älter wird, nur noch auf sehr viel jüngere. Das versteh mal einer.
Gruss von Galaxy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club