Home / Forum / Liebe & Beziehung / harmloses Kompliment? Oder mehr?

harmloses Kompliment? Oder mehr?

3. April 2017 um 8:51 Letzte Antwort: 6. April 2017 um 16:03

So liebes Forum, lange lese ich hier schon mit und nun habe ich mich registriert da ich Eure Meinungen brauche! Folgendes ist hier los...
Seit vielen Jahren bin ich schon mit meinem Mann zusammen, seit 8 Jahren verheiratet und wir haben 4 Kinder und ein Haus.Wir sind beide Anfang 40 und hatten eigentlich (so wie ich das sehe) eine total harmonische,perfekte Beziehung. Beruflich ist mein Mann sehr eingespannt,ist viel unterwegs und schläft oft in Hotels. Das alles war für mich nie ein Problem,für meinen Mann schon eher.Jede Möglichkeit nutzte er um heimzufahren,da er uns sehr vermisst hat.Das ist auch jetzt noch so.Also kurzum,es gab wirklich überhaupt gar keinen Grund für mich eifersüchtig oder misstrauisch zu sein.Jetzt aber sieht alles ganz anders aus,da ich in seinen Emails eine sehr seltsame Nachricht gefunden habe,die er vom Handy aus verschickte.Ich habe nicht das Telefon ausspioniert,nein, er hat es neu und wir beide schauten gemeinsam die neuen Features des Handys durch.Gerade als ich fragte: "Hast Deine Emails schon eingerichtet?"rief eines unserer Kinder und mein Mann stand auf um nachzuschauen.Zeitgleich verirrte ich mich in den Posteingang und zu den gesendeten Mails auf seinem Handy (wohlweislich,nicht in der Absicht dort etwas zu finden,ich wollte nur die Darstellung sehen)Dort war dann eine Mail an eine seltsame Emailadresse in der er einer Frau ein gewaltiges Kompliment schrieb.Er schrieb sie sei wunderschön.Mein Mann kam dann auch gleich wieder dazu und ich konfrontierte ihn damit.Er stellte das als komplett harmlos dar und meinte er habe nur einer Frau ein Kompliment gemacht,nichts weiter, und es würde da auch sicher nichts zurückkommen.Ich bin dann völlig verwirrt ins Bett um dort nachzudenken.Am nächsten Morgen habe ich dann (diesmal in voller Absicht) das Handy erneut geschnappt und mir die Emailadresse genauer angeschaut.Diese gehört zur einer Fastfoodkette und diese wunderschöne Frau arbeitet offenbar dort. Dieses Restaurant liegt auf der Strecke des derzeitigen Arbeitsortes meines Mannes, also war er dort um Kaffee zu trinken und hat sie dort gesehen. Warum aber muss er eine Mail schreiben?Ich verstehe das nicht und mir geht das auch wirklich zu weit.Er hätte sie anlächeln können,so wie man eben flirtet aber doch keine Mail mit seinen Kontaktdaten absenden. Ich habe dann geheult, das Wochenende über nichts mit ihm geredet,ihm die Bettdecke aufs Sofa gelegt und gestern Abend ist mir der Kragen geplatzt.Doch statt Reue kommt von ihm dass ich einen Dachschaden hätte,da das alles völlig harmlos sei und er niemals untreu wäre.Er findet es offenbar völlig legitim.Ich bin so traurig dass er nicht versteht dass er mein Vertrauen zerstört hat. Zu allem Übel hat er nun auch noch seinen Pin vom Handy geändert.Bei mir klingeln alle Alarmglocken und ich weiss jetzt nicht mehr wo oben und unten ist. Wie soll ich das bewerten?Reagiere ich über?Im Kopf stelle ich mir schon vor wie ein Leben ohne ihn funktionieren könnte,ich weiss wirklich nicht was ich nun tun soll. Ich muss noch sagen dass er sonst wirklich ein toller Partner uns superdaddy ist und eigentlich immer alles gepasst hat.Ich bin sehr attraktiv und werde auch oft angeflirtet, das weiss er auch aber ich bin zu 100 Prozent treu (auch das weiss er). Was meint ihr dazu? 
 

Mehr lesen

3. April 2017 um 9:05

Oje die erste Antwort hier und es hört sich an als ob ich überreagiert habe ... ich mache natürlich auch ne Menge für ihn und die Familie , ich denke das gleicht sich alles schon aus. Zumindest hatte ich bislang den Eindruck dass wir beide total glücklich sind. Ich habe aber nun ne Riesenangst dass alles den Bach hinunter geht, wegen dieser E-Mail an diese Frau. Das macht man doch nicht ohne Hintergedanken oder ? 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. April 2017 um 9:11

Nein ich verdiene auch und uns gehts finanziell gut. Es ist wirklich alles wie aus dem Bilderbuch gewesen bis zu der Mail . In dem letzten Jahr sind die Komplimente an mich schon etwas weniger geworden fällt mir noch ein dazu. Ich bin grade wirklich verzweifelt. 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. April 2017 um 9:16
In Antwort auf xenia77771

So liebes Forum, lange lese ich hier schon mit und nun habe ich mich registriert da ich Eure Meinungen brauche! Folgendes ist hier los...
Seit vielen Jahren bin ich schon mit meinem Mann zusammen, seit 8 Jahren verheiratet und wir haben 4 Kinder und ein Haus.Wir sind beide Anfang 40 und hatten eigentlich (so wie ich das sehe) eine total harmonische,perfekte Beziehung. Beruflich ist mein Mann sehr eingespannt,ist viel unterwegs und schläft oft in Hotels. Das alles war für mich nie ein Problem,für meinen Mann schon eher.Jede Möglichkeit nutzte er um heimzufahren,da er uns sehr vermisst hat.Das ist auch jetzt noch so.Also kurzum,es gab wirklich überhaupt gar keinen Grund für mich eifersüchtig oder misstrauisch zu sein.Jetzt aber sieht alles ganz anders aus,da ich in seinen Emails eine sehr seltsame Nachricht gefunden habe,die er vom Handy aus verschickte.Ich habe nicht das Telefon ausspioniert,nein, er hat es neu und wir beide schauten gemeinsam die neuen Features des Handys durch.Gerade als ich fragte: "Hast Deine Emails schon eingerichtet?"rief eines unserer Kinder und mein Mann stand auf um nachzuschauen.Zeitgleich verirrte ich mich in den Posteingang und zu den gesendeten Mails auf seinem Handy (wohlweislich,nicht in der Absicht dort etwas zu finden,ich wollte nur die Darstellung sehen)Dort war dann eine Mail an eine seltsame Emailadresse in der er einer Frau ein gewaltiges Kompliment schrieb.Er schrieb sie sei wunderschön.Mein Mann kam dann auch gleich wieder dazu und ich konfrontierte ihn damit.Er stellte das als komplett harmlos dar und meinte er habe nur einer Frau ein Kompliment gemacht,nichts weiter, und es würde da auch sicher nichts zurückkommen.Ich bin dann völlig verwirrt ins Bett um dort nachzudenken.Am nächsten Morgen habe ich dann (diesmal in voller Absicht) das Handy erneut geschnappt und mir die Emailadresse genauer angeschaut.Diese gehört zur einer Fastfoodkette und diese wunderschöne Frau arbeitet offenbar dort. Dieses Restaurant liegt auf der Strecke des derzeitigen Arbeitsortes meines Mannes, also war er dort um Kaffee zu trinken und hat sie dort gesehen. Warum aber muss er eine Mail schreiben?Ich verstehe das nicht und mir geht das auch wirklich zu weit.Er hätte sie anlächeln können,so wie man eben flirtet aber doch keine Mail mit seinen Kontaktdaten absenden. Ich habe dann geheult, das Wochenende über nichts mit ihm geredet,ihm die Bettdecke aufs Sofa gelegt und gestern Abend ist mir der Kragen geplatzt.Doch statt Reue kommt von ihm dass ich einen Dachschaden hätte,da das alles völlig harmlos sei und er niemals untreu wäre.Er findet es offenbar völlig legitim.Ich bin so traurig dass er nicht versteht dass er mein Vertrauen zerstört hat. Zu allem Übel hat er nun auch noch seinen Pin vom Handy geändert.Bei mir klingeln alle Alarmglocken und ich weiss jetzt nicht mehr wo oben und unten ist. Wie soll ich das bewerten?Reagiere ich über?Im Kopf stelle ich mir schon vor wie ein Leben ohne ihn funktionieren könnte,ich weiss wirklich nicht was ich nun tun soll. Ich muss noch sagen dass er sonst wirklich ein toller Partner uns superdaddy ist und eigentlich immer alles gepasst hat.Ich bin sehr attraktiv und werde auch oft angeflirtet, das weiss er auch aber ich bin zu 100 Prozent treu (auch das weiss er). Was meint ihr dazu? 
 

ich hab das ganze noch nicht so richtig kapiert.

​seine mail ging also nicht an die private mailadresse dieser wunderschönen frau?
sondern an die firmen-mail? so dass der geschäftsführer oder wer immer für den posteingang zuständig ist, sie lesen konnte?
bisschen ungeschickt von deinem mann, oder?

​ich denke, man schickt keiner völlig unbekannten so eine mail, nur weil man von ihrer schönheit umgehauen wird. du kannst also schon davon ausgehen, dass die beiden engeren kontakt haben. wie immer der auch aussehen mag...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. April 2017 um 9:18
In Antwort auf apfelsine8

ich hab das ganze noch nicht so richtig kapiert.

​seine mail ging also nicht an die private mailadresse dieser wunderschönen frau?
sondern an die firmen-mail? so dass der geschäftsführer oder wer immer für den posteingang zuständig ist, sie lesen konnte?
bisschen ungeschickt von deinem mann, oder?

​ich denke, man schickt keiner völlig unbekannten so eine mail, nur weil man von ihrer schönheit umgehauen wird. du kannst also schon davon ausgehen, dass die beiden engeren kontakt haben. wie immer der auch aussehen mag...

Die Mail ging an die Firmenadresse und er schrieb dass man der Kollegin ausrichten solle sie sei wunderschön . Ich bin so geschockt davon . 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. April 2017 um 9:21
In Antwort auf xenia77771

Die Mail ging an die Firmenadresse und er schrieb dass man der Kollegin ausrichten solle sie sei wunderschön . Ich bin so geschockt davon . 

yup, das wäre ich wohl auch. wie peinlich ist das denn? so etwas macht man nicht, ist dem typen nicht klar, dass die angestellte durch so eine dämliche mail schwierigkeiten bekommen kann?
unmöglich so was. meine güte, hat der mann einen frühlingshormonrausch oder was???

2 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. April 2017 um 9:22

Ich danke dir für die ehrliche Antwort ! Aber zwischen einem Kompliment im Vorbeigehen sagen und einer wildfremden frau eine Mail mit Kontaktdaten zu schicken liegt für mich der Unterschied . Ich meine dass man mit so einer Mail die Basis schafft Kontakt zu haben . Hätte er den Kaffee bezahlt und beiläufig erwähnt dass sie attraktiv ist, hätte ich das auch nicht toll gefunden aber ich würde deswegen die Beziehung nicht in frage stellen . Ich frage mich was er damit bezweckt und ob ihm was fehlt .

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. April 2017 um 9:24

Wow, ich kann verstehen, dass das sehr weh tut. ich weiss nicht, wie ich reagieren würde, wenn ich sowas sehen würde.

Ich finde nicht, dass du überreagierst. Klar, dass du dir schon vorstellst wie das Leben ohne ihn wäre ist krass...Trennen würde ich mich deswegen vermutlich noch nicht. Ich würde aber wissen wollen, was ihm einfällt, solche Nachrichten an fremde(?) Frauen zu schicken. Ich würde wohl auch nicht mehr wollen, dass er dort hin zum Kaffee trinken geht...

Aber hauptsächlich würde ich wohl herausfinden wollen, wieso er überhaupt das Verlangen hat, solche Dinge anderen Frauen zu sagen. Dies ist ja meistens ein Symptom, dass sonst was in der Beziehung nicht stimmen könnte

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. April 2017 um 9:27
In Antwort auf xenia77771

Ich danke dir für die ehrliche Antwort ! Aber zwischen einem Kompliment im Vorbeigehen sagen und einer wildfremden frau eine Mail mit Kontaktdaten zu schicken liegt für mich der Unterschied . Ich meine dass man mit so einer Mail die Basis schafft Kontakt zu haben . Hätte er den Kaffee bezahlt und beiläufig erwähnt dass sie attraktiv ist, hätte ich das auch nicht toll gefunden aber ich würde deswegen die Beziehung nicht in frage stellen . Ich frage mich was er damit bezweckt und ob ihm was fehlt .

Ich finde, dass das zwei ganz unterschiedliche Situationen sind.

Deine erste grosse Liebe kennst du und hast sie angetroffen. Dass du ihr sagst, dass sie immer noch so gut aussieht wie früher kann man ja als Floskel bezeichnen.

ER hat aber einer wildfremder Frau geschrieben, dass sie wunderschön ist. Stell dir vor deine Freundin oder Frau würde einem wildfremden attraktiven Mann auf Facebook schreiben, dass er ihr gefällt. Da geht ja dann der Kontakt automatisch weiter, falls der Mann auch an deiner Frau interessiert ist.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. April 2017 um 9:46

Sehr dumm von deinem mann. Betrogen hat er dich mit hoher wahrscheinlichkeit nicht, aber man schreibt auch nicht solche mails...  hoechstens sowas wie ein lob ans nette personal... aber doch nicht, das die wunderschoen ist. das ist so ein peinliches verhalten

1 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. April 2017 um 9:57

Ja meine Vermutung . Wie um alles in der Welt kann ich das nun aufhalten und die Ehe retten 😢

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. April 2017 um 10:19
In Antwort auf xenia77771

So liebes Forum, lange lese ich hier schon mit und nun habe ich mich registriert da ich Eure Meinungen brauche! Folgendes ist hier los...
Seit vielen Jahren bin ich schon mit meinem Mann zusammen, seit 8 Jahren verheiratet und wir haben 4 Kinder und ein Haus.Wir sind beide Anfang 40 und hatten eigentlich (so wie ich das sehe) eine total harmonische,perfekte Beziehung. Beruflich ist mein Mann sehr eingespannt,ist viel unterwegs und schläft oft in Hotels. Das alles war für mich nie ein Problem,für meinen Mann schon eher.Jede Möglichkeit nutzte er um heimzufahren,da er uns sehr vermisst hat.Das ist auch jetzt noch so.Also kurzum,es gab wirklich überhaupt gar keinen Grund für mich eifersüchtig oder misstrauisch zu sein.Jetzt aber sieht alles ganz anders aus,da ich in seinen Emails eine sehr seltsame Nachricht gefunden habe,die er vom Handy aus verschickte.Ich habe nicht das Telefon ausspioniert,nein, er hat es neu und wir beide schauten gemeinsam die neuen Features des Handys durch.Gerade als ich fragte: "Hast Deine Emails schon eingerichtet?"rief eines unserer Kinder und mein Mann stand auf um nachzuschauen.Zeitgleich verirrte ich mich in den Posteingang und zu den gesendeten Mails auf seinem Handy (wohlweislich,nicht in der Absicht dort etwas zu finden,ich wollte nur die Darstellung sehen)Dort war dann eine Mail an eine seltsame Emailadresse in der er einer Frau ein gewaltiges Kompliment schrieb.Er schrieb sie sei wunderschön.Mein Mann kam dann auch gleich wieder dazu und ich konfrontierte ihn damit.Er stellte das als komplett harmlos dar und meinte er habe nur einer Frau ein Kompliment gemacht,nichts weiter, und es würde da auch sicher nichts zurückkommen.Ich bin dann völlig verwirrt ins Bett um dort nachzudenken.Am nächsten Morgen habe ich dann (diesmal in voller Absicht) das Handy erneut geschnappt und mir die Emailadresse genauer angeschaut.Diese gehört zur einer Fastfoodkette und diese wunderschöne Frau arbeitet offenbar dort. Dieses Restaurant liegt auf der Strecke des derzeitigen Arbeitsortes meines Mannes, also war er dort um Kaffee zu trinken und hat sie dort gesehen. Warum aber muss er eine Mail schreiben?Ich verstehe das nicht und mir geht das auch wirklich zu weit.Er hätte sie anlächeln können,so wie man eben flirtet aber doch keine Mail mit seinen Kontaktdaten absenden. Ich habe dann geheult, das Wochenende über nichts mit ihm geredet,ihm die Bettdecke aufs Sofa gelegt und gestern Abend ist mir der Kragen geplatzt.Doch statt Reue kommt von ihm dass ich einen Dachschaden hätte,da das alles völlig harmlos sei und er niemals untreu wäre.Er findet es offenbar völlig legitim.Ich bin so traurig dass er nicht versteht dass er mein Vertrauen zerstört hat. Zu allem Übel hat er nun auch noch seinen Pin vom Handy geändert.Bei mir klingeln alle Alarmglocken und ich weiss jetzt nicht mehr wo oben und unten ist. Wie soll ich das bewerten?Reagiere ich über?Im Kopf stelle ich mir schon vor wie ein Leben ohne ihn funktionieren könnte,ich weiss wirklich nicht was ich nun tun soll. Ich muss noch sagen dass er sonst wirklich ein toller Partner uns superdaddy ist und eigentlich immer alles gepasst hat.Ich bin sehr attraktiv und werde auch oft angeflirtet, das weiss er auch aber ich bin zu 100 Prozent treu (auch das weiss er). Was meint ihr dazu? 
 

Erstmal ist es vollkommen unwichtig wer wieviel Geld verdient oder was auch immer fuer die Beziehung tut. Das einzige, was in Beziehungen wichtig ist, ist ob sich die Beteiligten wohl und gut darin fuehlen. Es geht nicht darum irgendwas aufzurechnen.

Es geht auch nicht darum, Konzepte eines ausgedachten 'Bilderbuches' zu erfuellen. Oder willst du ,dass Konzepte ueber dein Leben bestimmen ? Das ist die totale Fremdsteuerung und nur etwas fuer aengstliche Menschen, die brav etwas verwalten wollen.

Dein Mann ist scharf auf andere Frauen. Das kannst du nicht aufhalten. Entweder du akzeptierst einfach, dass er ein normaler Mann ist, oder du stemmst dich mit Gewalt gegen Dinge, die du nicht aendern kannst.

Deine beste Chance ist, ihn frei zu lassen - und fuer dich selbst klare Regeln fuer eine Fortfuehrung der Beziehung zu definieren. Wenn er mitmachen will macht er mit, wenn nicht eben nicht.
Wenn du ihn einengst, wird er fliehen. Das merkst du doch bereits schon, wie deine Beurteilung der Situation - und deine Verurteilung von ihm auf ihn wirkt.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. April 2017 um 10:45

Das, was du beschreibst ist die klassische Provider-Rolle. Du bezahlst die Frau mit Dienstleistungen, damit sie bei dir bleibt. Hoerst du mit deinen Dienstleistungen auf, kommt schon irgendjemand, der Leistungsbereit ist. Das ist keine Beziehung, das ist Handel.

Man hat ganz grundlegend ein Problem, wenn man sich unwohl fuehlt, sollte sich nicht irgendjemand um einen kuemmern.

Die besten Beziehungen fuehren Menschen, die ihren Partner gar nicht brauchen.

Ausnahmslos jeder kann sich aus sich heraus wohl fuehlen. Ein Partner/eine Partnerin ist dafuer nicht notwendig.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. April 2017 um 10:52
In Antwort auf mindbody

Das, was du beschreibst ist die klassische Provider-Rolle. Du bezahlst die Frau mit Dienstleistungen, damit sie bei dir bleibt. Hoerst du mit deinen Dienstleistungen auf, kommt schon irgendjemand, der Leistungsbereit ist. Das ist keine Beziehung, das ist Handel.

Man hat ganz grundlegend ein Problem, wenn man sich unwohl fuehlt, sollte sich nicht irgendjemand um einen kuemmern.

Die besten Beziehungen fuehren Menschen, die ihren Partner gar nicht brauchen.

Ausnahmslos jeder kann sich aus sich heraus wohl fuehlen. Ein Partner/eine Partnerin ist dafuer nicht notwendig.

Das ist ja alles möglich aber ich sehe das nun mal emotionaler - weil wir eben über viele Jahre hinweg harmonisch und sehr liebevoll miteinander waren . Dazu kommen 4 Wunschkinder ( mein Mann hätte so gern noch ein weiteres ) und das alles ist einfach Tatsache . Ich bin überzeugt davon dass er mich liebt , aber das mit dieser Mail scheint was anderes zu sein und ich bin ratlos wie man auf so etwas klug reagiert . Ich will die Ehe nicht leichtfertig wegwerfen will aber auch nicht dass so etwas zur Gewohnheit wird .

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. April 2017 um 11:05
In Antwort auf xenia77771

So liebes Forum, lange lese ich hier schon mit und nun habe ich mich registriert da ich Eure Meinungen brauche! Folgendes ist hier los...
Seit vielen Jahren bin ich schon mit meinem Mann zusammen, seit 8 Jahren verheiratet und wir haben 4 Kinder und ein Haus.Wir sind beide Anfang 40 und hatten eigentlich (so wie ich das sehe) eine total harmonische,perfekte Beziehung. Beruflich ist mein Mann sehr eingespannt,ist viel unterwegs und schläft oft in Hotels. Das alles war für mich nie ein Problem,für meinen Mann schon eher.Jede Möglichkeit nutzte er um heimzufahren,da er uns sehr vermisst hat.Das ist auch jetzt noch so.Also kurzum,es gab wirklich überhaupt gar keinen Grund für mich eifersüchtig oder misstrauisch zu sein.Jetzt aber sieht alles ganz anders aus,da ich in seinen Emails eine sehr seltsame Nachricht gefunden habe,die er vom Handy aus verschickte.Ich habe nicht das Telefon ausspioniert,nein, er hat es neu und wir beide schauten gemeinsam die neuen Features des Handys durch.Gerade als ich fragte: "Hast Deine Emails schon eingerichtet?"rief eines unserer Kinder und mein Mann stand auf um nachzuschauen.Zeitgleich verirrte ich mich in den Posteingang und zu den gesendeten Mails auf seinem Handy (wohlweislich,nicht in der Absicht dort etwas zu finden,ich wollte nur die Darstellung sehen)Dort war dann eine Mail an eine seltsame Emailadresse in der er einer Frau ein gewaltiges Kompliment schrieb.Er schrieb sie sei wunderschön.Mein Mann kam dann auch gleich wieder dazu und ich konfrontierte ihn damit.Er stellte das als komplett harmlos dar und meinte er habe nur einer Frau ein Kompliment gemacht,nichts weiter, und es würde da auch sicher nichts zurückkommen.Ich bin dann völlig verwirrt ins Bett um dort nachzudenken.Am nächsten Morgen habe ich dann (diesmal in voller Absicht) das Handy erneut geschnappt und mir die Emailadresse genauer angeschaut.Diese gehört zur einer Fastfoodkette und diese wunderschöne Frau arbeitet offenbar dort. Dieses Restaurant liegt auf der Strecke des derzeitigen Arbeitsortes meines Mannes, also war er dort um Kaffee zu trinken und hat sie dort gesehen. Warum aber muss er eine Mail schreiben?Ich verstehe das nicht und mir geht das auch wirklich zu weit.Er hätte sie anlächeln können,so wie man eben flirtet aber doch keine Mail mit seinen Kontaktdaten absenden. Ich habe dann geheult, das Wochenende über nichts mit ihm geredet,ihm die Bettdecke aufs Sofa gelegt und gestern Abend ist mir der Kragen geplatzt.Doch statt Reue kommt von ihm dass ich einen Dachschaden hätte,da das alles völlig harmlos sei und er niemals untreu wäre.Er findet es offenbar völlig legitim.Ich bin so traurig dass er nicht versteht dass er mein Vertrauen zerstört hat. Zu allem Übel hat er nun auch noch seinen Pin vom Handy geändert.Bei mir klingeln alle Alarmglocken und ich weiss jetzt nicht mehr wo oben und unten ist. Wie soll ich das bewerten?Reagiere ich über?Im Kopf stelle ich mir schon vor wie ein Leben ohne ihn funktionieren könnte,ich weiss wirklich nicht was ich nun tun soll. Ich muss noch sagen dass er sonst wirklich ein toller Partner uns superdaddy ist und eigentlich immer alles gepasst hat.Ich bin sehr attraktiv und werde auch oft angeflirtet, das weiss er auch aber ich bin zu 100 Prozent treu (auch das weiss er). Was meint ihr dazu? 
 

hallo Xenia,

​dein Mann soll also bereuen, dass er einer McDonalds oder was auch immer Mitarbeiterin per Mail ein Kompliment gemacht hat? Noch dazu, wo die Filiale auf seinem täglichen Weg zur Arbeit liegt? Er hat dir gesagt, dass sein Kompliment harmlos ist, er dich nie betrügen würde und du in seinen Augen überreagierst. Ich frage mich, was er dir noch alles sagen muss / müsste, damit du ihm vertraust?

​Und zum Schluss schreibst du noch, du seiest selbst sehr attraktiv und würdest oft angeflirtet. Sorry, aber das hört sich für mich kindisch an. Entweder du bist wirklich rasend attraktiv und musst laufend irgendwelche Komplimente von Verehrern abweisen, dann ist anzunehmen, dass dich ein Kompliment deines Mannes an eine andere Frau nicht so aus der Fassung bringen würde. Vielmehr hätte ER dann ja Grund zu permanenter Besorgnis, dass ihm ein anderer Kerl seine tolle Frau ausspannen würde.

​Ich lese deinen Eröffnungsbeitrag anders: in Wirklichkeit bist du dir nicht so sicher, ob du auch wirklich soooo attraktiv bist wie du selbst behauptest und deine Unsicherheit wurde jetzt durch das Kompliment deines Mannes an eine andere Frau getriggert und deshalb machst du nun ein riesiges Fass auf. Sollte dein ganzes Leben nämlich wirklich so super-duper sein wie du es geschildert hast, mit harmonischer, perfekter Beziehung, Haus und 4 Kindern, dann kämest du überhaupt nicht auf den Trichter, so etwas Wertvolles wegen einer Email in Frage oder sogar aufs Spiel zu stetzen. Mit anderen Worten: die Schilderungen deiner perfekten Ponyhof-Welt und deine Handlungen passen überhaupt nicht zusammen. Den perfekten Ponyhof stellt man nämlich wegen einer Email nicht zur Disposition. Da müsstest du schon selten dämlich sein und das will ich dir jetzt nicht unterstellen.

​Also denk einfach noch einmal nach, ob es schlicht und einfach vielleicht doch zutreffen könnte, dass dein Mann recht hat und du schlicht und einfach überreagierst...?

2 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. April 2017 um 11:12
In Antwort auf py158

hallo Xenia,

​dein Mann soll also bereuen, dass er einer McDonalds oder was auch immer Mitarbeiterin per Mail ein Kompliment gemacht hat? Noch dazu, wo die Filiale auf seinem täglichen Weg zur Arbeit liegt? Er hat dir gesagt, dass sein Kompliment harmlos ist, er dich nie betrügen würde und du in seinen Augen überreagierst. Ich frage mich, was er dir noch alles sagen muss / müsste, damit du ihm vertraust?

​Und zum Schluss schreibst du noch, du seiest selbst sehr attraktiv und würdest oft angeflirtet. Sorry, aber das hört sich für mich kindisch an. Entweder du bist wirklich rasend attraktiv und musst laufend irgendwelche Komplimente von Verehrern abweisen, dann ist anzunehmen, dass dich ein Kompliment deines Mannes an eine andere Frau nicht so aus der Fassung bringen würde. Vielmehr hätte ER dann ja Grund zu permanenter Besorgnis, dass ihm ein anderer Kerl seine tolle Frau ausspannen würde.

​Ich lese deinen Eröffnungsbeitrag anders: in Wirklichkeit bist du dir nicht so sicher, ob du auch wirklich soooo attraktiv bist wie du selbst behauptest und deine Unsicherheit wurde jetzt durch das Kompliment deines Mannes an eine andere Frau getriggert und deshalb machst du nun ein riesiges Fass auf. Sollte dein ganzes Leben nämlich wirklich so super-duper sein wie du es geschildert hast, mit harmonischer, perfekter Beziehung, Haus und 4 Kindern, dann kämest du überhaupt nicht auf den Trichter, so etwas Wertvolles wegen einer Email in Frage oder sogar aufs Spiel zu stetzen. Mit anderen Worten: die Schilderungen deiner perfekten Ponyhof-Welt und deine Handlungen passen überhaupt nicht zusammen. Den perfekten Ponyhof stellt man nämlich wegen einer Email nicht zur Disposition. Da müsstest du schon selten dämlich sein und das will ich dir jetzt nicht unterstellen.

​Also denk einfach noch einmal nach, ob es schlicht und einfach vielleicht doch zutreffen könnte, dass dein Mann recht hat und du schlicht und einfach überreagierst...?

Hey ich bin tatsächlich attraktiv und das schreibe ich auch nur so in einem anonymen Forum sonst käme ich mir wirklich sehr arrogant vor. Ja mein Mann weiß dass ich ständig angeflirtet werde und er ist auch ein Ästhet und steht auf schöne Dinge . Ich habe trotz 4 Kindern die Figur und Kleidergröße die ich vor den Kindern hatte. Mein Mann weiß allerdings auch dass ich ihn liebe und treu bin . Natürlich fragt er auch mal kritisch nach zbsp als ich plötzlich anfing joggen zu gehen ob da evtl jemand ist usw ...aber das war nie so Thema ! Ich bin wirklich und das kannst du mir glauben völlig im schockzustand wegen der Mail da alles gepasst hat und ich niemals so etwas erwartet habe . Hätte er im Vorbeigehen der Dame ein Lächeln zugeworfen wäre das kein Thema . Aber er schreibt ne Mail und somit muss ich mich schon fragen was er damit bezweckt ! Ich verstehe es einfach nicht und mache mir sorgen um uns 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. April 2017 um 11:17
In Antwort auf py158

hallo Xenia,

​dein Mann soll also bereuen, dass er einer McDonalds oder was auch immer Mitarbeiterin per Mail ein Kompliment gemacht hat? Noch dazu, wo die Filiale auf seinem täglichen Weg zur Arbeit liegt? Er hat dir gesagt, dass sein Kompliment harmlos ist, er dich nie betrügen würde und du in seinen Augen überreagierst. Ich frage mich, was er dir noch alles sagen muss / müsste, damit du ihm vertraust?

​Und zum Schluss schreibst du noch, du seiest selbst sehr attraktiv und würdest oft angeflirtet. Sorry, aber das hört sich für mich kindisch an. Entweder du bist wirklich rasend attraktiv und musst laufend irgendwelche Komplimente von Verehrern abweisen, dann ist anzunehmen, dass dich ein Kompliment deines Mannes an eine andere Frau nicht so aus der Fassung bringen würde. Vielmehr hätte ER dann ja Grund zu permanenter Besorgnis, dass ihm ein anderer Kerl seine tolle Frau ausspannen würde.

​Ich lese deinen Eröffnungsbeitrag anders: in Wirklichkeit bist du dir nicht so sicher, ob du auch wirklich soooo attraktiv bist wie du selbst behauptest und deine Unsicherheit wurde jetzt durch das Kompliment deines Mannes an eine andere Frau getriggert und deshalb machst du nun ein riesiges Fass auf. Sollte dein ganzes Leben nämlich wirklich so super-duper sein wie du es geschildert hast, mit harmonischer, perfekter Beziehung, Haus und 4 Kindern, dann kämest du überhaupt nicht auf den Trichter, so etwas Wertvolles wegen einer Email in Frage oder sogar aufs Spiel zu stetzen. Mit anderen Worten: die Schilderungen deiner perfekten Ponyhof-Welt und deine Handlungen passen überhaupt nicht zusammen. Den perfekten Ponyhof stellt man nämlich wegen einer Email nicht zur Disposition. Da müsstest du schon selten dämlich sein und das will ich dir jetzt nicht unterstellen.

​Also denk einfach noch einmal nach, ob es schlicht und einfach vielleicht doch zutreffen könnte, dass dein Mann recht hat und du schlicht und einfach überreagierst...?

Mein ur vertrauen in unseren ponyhof ist eben erst mal zerstört und ich würde mir wünschen hier hätten alle geschrieben dass ich überreagiere und das total normal sei einer wildfremden Frau eine Mail mit Komplimenten zu hinterlassen ... aber leider hat sich meine Unruhe bestärkt - es ist eben nicht normal . Leider . Ich muss rausfinden warum und was er sich wirklich davon erwartet hat . Sind das midlife Crisis bei ihm? Will er seinen Marktwert sehen ? Oder genüge ich ihm nicht mehr ?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. April 2017 um 11:20
In Antwort auf xenia77771

Das ist ja alles möglich aber ich sehe das nun mal emotionaler - weil wir eben über viele Jahre hinweg harmonisch und sehr liebevoll miteinander waren . Dazu kommen 4 Wunschkinder ( mein Mann hätte so gern noch ein weiteres ) und das alles ist einfach Tatsache . Ich bin überzeugt davon dass er mich liebt , aber das mit dieser Mail scheint was anderes zu sein und ich bin ratlos wie man auf so etwas klug reagiert . Ich will die Ehe nicht leichtfertig wegwerfen will aber auch nicht dass so etwas zur Gewohnheit wird .

Es ist vollkommen ok das emotionaler zu sehen. Die Vergangenheit ist aber unwichtig. Sie ist nicht mehr real.

Wenn dein Mann einer Frau so eine email schreibt, will er sie treffen. Er ist also prinzipiell bereit und gewillt andere zu treffen. Es kann sein, dass sein Verstand ihm sagt, dass das nicht richtig sei, weil ihm das so beigebracht wurde - der Drang ist aber trotzdem da. Und den hat er sich nicht ausgesucht - da ist er absolut willenlos. Wille hat er erstmal nur gegenueber seinen Handlungen. Wille ueber die Gedanken haben nur sehr wenige Menschen. Versuche doch mal 1 Minute lang nicht zu denken.

Es ist deine Entscheidung ob dich seine Versuchungen ungluecklich machen oder nicht.

Der einzige gesunde weg, mit egal welcher Beziehungs-Situation umzugehen ist, die JETZT-Situation vollstaendig zu akzeptieren und mit Ruhe zu handeln.

Dein Mann hat sein Handy gesperrt, weil er dir Dinge verheimlichen will. Das tut er, weil du ihn negativ beurteilt hast. Ich an deiner Stelle wuerde eine offene Handykultur vorschlagen. Jeder darf jedem reinschauen - und keiner verurteilt den anderen fuer irgendwas.
Gleichzeitig kommuniziert man wie man sich eine Beziehung vorstellt.

Es geht um doppeltes vertrauen: Jeder vertraut dem Partner, dass er einen nicht betruegt, und jeder vertraut dem Partner, dass er einen nicht verurteilt - sondern man ueber Dissonanzen offen sprechen kann, ohne dass auch einen draufgehauen wird.

Es kann auch sein, dass dein Mann innerlich zerrissen ist. Du solltest als Vertrauensperson eigentlich der erste Ansprechpartner sein - und nicht als Richter auftreten.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. April 2017 um 11:33
In Antwort auf xenia77771

Mein ur vertrauen in unseren ponyhof ist eben erst mal zerstört und ich würde mir wünschen hier hätten alle geschrieben dass ich überreagiere und das total normal sei einer wildfremden Frau eine Mail mit Komplimenten zu hinterlassen ... aber leider hat sich meine Unruhe bestärkt - es ist eben nicht normal . Leider . Ich muss rausfinden warum und was er sich wirklich davon erwartet hat . Sind das midlife Crisis bei ihm? Will er seinen Marktwert sehen ? Oder genüge ich ihm nicht mehr ?

tja, Xenia,

und warum fragst du deinen Mann dann nicht einfach, was er sich davon erwartet? Jetzt musst du es herausfinden, wie du geschrieben hast und vermutest eine midlife-Krise bei ihm und alles andere mögliche mehr. Vielleicht bin ich einfach zu dumpf und einfach strukturiert um dein Problem zu erkennen, aber ich sage dir jetzt mal folgendes:

1.) du bist attraktiv
2.) ihr führt eine gute Beziehung
3.) ihr habt einen Haufen Wunschkinder
4.) ihr habt ein Haus
5.) ihr habt vermutlich (geht aus deinem Eröffnungsposting nicht hervor) einen Job und gutes Auskommen und keine sonstigen finanziellen Sorgen
6.) du liebst deinen Mann
7.) dein Mann liebt dich
8.) dein Leben war bisher ein einziger Ponyhof

UND JETZT:
​sollen Punkte 1 bis 8 wegen einer Email auf einmal nicht mehr zutreffen und dein Weltbild ins Wanken geraten sein??? Lass dir von mir eines sagen: WORDS ARE CHEAP! Es sind die Taten, die zählen, nicht Worte, nicht Briefe, nicht Erzählungen. das scheinst du völlig aus deinem Blickfeld verloren zu haben. Und es freut mich natürlich, dass du eine attraktive Frau bist, aber bitteschön akzeptiere doch freundlichst, dass diese Tatsache mit dem von dir geschilderten Problem genau gar nichts zu tun hat.

Und sollte dein Mann dich TATSÄCHLICH betrügen, dann ist die harmlose Email an eine Schnellrestaurant-Mitarbeiterin noch dein kleinstes Problem, das darfst du mir glauben...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. April 2017 um 12:04
In Antwort auf py158

tja, Xenia,

und warum fragst du deinen Mann dann nicht einfach, was er sich davon erwartet? Jetzt musst du es herausfinden, wie du geschrieben hast und vermutest eine midlife-Krise bei ihm und alles andere mögliche mehr. Vielleicht bin ich einfach zu dumpf und einfach strukturiert um dein Problem zu erkennen, aber ich sage dir jetzt mal folgendes:

1.) du bist attraktiv
2.) ihr führt eine gute Beziehung
3.) ihr habt einen Haufen Wunschkinder
4.) ihr habt ein Haus
5.) ihr habt vermutlich (geht aus deinem Eröffnungsposting nicht hervor) einen Job und gutes Auskommen und keine sonstigen finanziellen Sorgen
6.) du liebst deinen Mann
7.) dein Mann liebt dich
8.) dein Leben war bisher ein einziger Ponyhof

UND JETZT:
​sollen Punkte 1 bis 8 wegen einer Email auf einmal nicht mehr zutreffen und dein Weltbild ins Wanken geraten sein??? Lass dir von mir eines sagen: WORDS ARE CHEAP! Es sind die Taten, die zählen, nicht Worte, nicht Briefe, nicht Erzählungen. das scheinst du völlig aus deinem Blickfeld verloren zu haben. Und es freut mich natürlich, dass du eine attraktive Frau bist, aber bitteschön akzeptiere doch freundlichst, dass diese Tatsache mit dem von dir geschilderten Problem genau gar nichts zu tun hat.

Und sollte dein Mann dich TATSÄCHLICH betrügen, dann ist die harmlose Email an eine Schnellrestaurant-Mitarbeiterin noch dein kleinstes Problem, das darfst du mir glauben...

Hallo und danke für die beruhigenden Worte ! Ja es ist so dass ich öfters mal überreagiere aber genau deshalb frag ich ja euch hier . Und stimmt , die Punkte 1-8 sind wahr und ich sehe diese auch. Aber trotzdem bleibt ein ungutes Gefühl wegen der Mail . Auch viele Kommentare hier waren der Meinung dass so etwas nicht geht. Ich will mich zusammenreißen und versuchen besonnen zu reagieren. Gestern war ein ruhiges Gespräch nicht möglich. ich bin mir sicher dass er mich liebt , ich bin ja immer diejenige die ihm sagt er soll lieber mal im Hotel schlafen da ich Angst habe er könnte völlig übermüdet nen Unfall haben . Aber er selbst fährt oft stundenlang heim um hier mitten in der Nacht anzukommen und morgens um 5 schon wieder loszufahren . Also heißt er kommt gerne heim , er liebt die Kinder und bestimmt auch mich -----ABER er will offenbar sex mit einer andern . So interpretiere ich das 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. April 2017 um 12:06
In Antwort auf xenia77771

Mein ur vertrauen in unseren ponyhof ist eben erst mal zerstört und ich würde mir wünschen hier hätten alle geschrieben dass ich überreagiere und das total normal sei einer wildfremden Frau eine Mail mit Komplimenten zu hinterlassen ... aber leider hat sich meine Unruhe bestärkt - es ist eben nicht normal . Leider . Ich muss rausfinden warum und was er sich wirklich davon erwartet hat . Sind das midlife Crisis bei ihm? Will er seinen Marktwert sehen ? Oder genüge ich ihm nicht mehr ?

Du machst Dir Dein Leben gerade selbst unnötig schwer. Am Ende ist eure schöne Beziehung am Arsch weil Dein Mann einer Dame ein Kompliment geschickt hat... Lies Dir doch mal ein paar Stunden das Forum durch und schaue mal, was in anderen Ehen so los ist... Da ist Dein Problem immer noch Ponyhof...

​Er hat sich vermutlich überhaupt nichts dabei gedacht, vielleicht ist die Dame sogar potthässlich und er wollte einfach nett sein. Klar ist das generell von ihm nicht clever gewesen, aber es ist passiert und Du hast Dir mit Deiner Neugier (das mit dem Handy klingt nach einer ganz schlechten Ausrede von Dir...) noch ein schönes Eigentor geschossen. Und es ist auch egal ob Du wie ein Supermodel aussiehst. Die schönsten Frauen wurden schon für die hässlichsten verlassen... Stichwort innere Schönheit.

​PY hat es ja auch gut beschrieben... Du hast alles was Du willst und wegen sowas machst Du jetzt so ein Faß auf... Damit treibst Du ihn ja förmlich von Dir weg...

​Hast Du das Gefühl, dass er Dich nicht mehr attraktiv findet? Warum plagen Dich denn jetzt wegen sowas solche Selbstzweifel?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. April 2017 um 12:21

Ich weiß doch grade auch nicht warum ich davon so mitgenommen bin . Fakt ist halt diese mail und ich frage mich warum eine Mail - er will Kontakt zu ihr ! Und nein das mit dem Handy war echt so wir saßen zusamnen am Tisch und haben das gute Stück angeschaut . Er hatte offenbar vergessen dass dort diese Mail ist. Erst am nächsten Tag habe ich absichtlich spioniert . Und am folgetag war dann die bekannte Pin gesperrt . Dann kam später meine dramatische Szene und jetzt sitze ich hier und mach mir einen Kopf . Wenn an der Geschichte mehr dran sein sollte als er zugibt dann wäre es schlichtweg dumm von mir ihm sofort zu verzeihen . Ich will doch nicht dass es zur Gewohnheit wird und er denkt er kann mit mir machen was er will . Klar habe ich nun selbstzweifel und weiß ganz genau dass auch attraktive Frauen betrogen werden . Das hat damit nichts zu tun . Ich schrieb das nur weil ich befürchtete dass man denkt dass ich mich mit 4 Kindern völlig gehen lasse und der arme Mann die Frau in den abgewetzten Jogginghosen satt haben könnte ... so ist das nämlich nicht ! Ich mache mich immer noch nach all den Jahren auch für meinen Mann hübsch . 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. April 2017 um 12:35

Wenn er was von ihr wollen wuerde, haette er sie doch direkt angesprochen oder ist er ein schuechterner typ? 
spricht eigentlich dagegen,welch interessierter mann schickt ne mail an den arbeitgeber? Ich denke das war einfach nur unueberlegt. Redet noch mal in ruhe miteinander.vielleicht brauchtet ihr das auch mal um nicht gaenzlich auf eurem ponyhof sich in sicherheit zu wiegen. Es gibt halt auch andere schoene frauen und maenner. 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. April 2017 um 13:08

Also meine Meinung wäre dazu, dass er aus meiner Sicht bei so einer Ausagen per Mail irgendwie schon eine Reaktion erwartet. Also dass sie Bescheid weiß, dass er sie wunderschön findet und/oder sie sich eben meldet, wenn sie ihn auch wunderschön findet. Vielleicht gab es da schon Blickkontakt, Angrinsen etc., so dass er den Mut dazu hatte und überlegt hat, wie er den Kontakt knüpfen kann.

Das scheint er vielleicht in einem Moment von Frühlingsgefühlen spontan entschieden zu haben ohne darüber nachzudenken welch ein rattenschwanz folgen könnte.

Eigentlich sollte er deine Unsicherheit schon verstehen und dir die Ängste nehmen, statt sie noch zu steigern in dem er den Pin ändert.

Also sei nicht zickig, laut oder beleidigt, sondern bitte um ein ruhiges Gespräch und versuch auch etwas ruhiger mit ihm zu reden. Also einfach nochmal in Ruhe schildern, was du uns geschildert hast.

Anosnsten hätte ich nur noch die Humorschiene als Lösung: Kinder irgendwo unterbringen, Mc Donalds Outfit an und ihn mit einem leckeren Burger Essen überraschen und ihm dann deutlich nochmal zu verstehen geben, dass hier die Musik spielt

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. April 2017 um 13:18
In Antwort auf niewieder72

Also meine Meinung wäre dazu, dass er aus meiner Sicht bei so einer Ausagen per Mail irgendwie schon eine Reaktion erwartet. Also dass sie Bescheid weiß, dass er sie wunderschön findet und/oder sie sich eben meldet, wenn sie ihn auch wunderschön findet. Vielleicht gab es da schon Blickkontakt, Angrinsen etc., so dass er den Mut dazu hatte und überlegt hat, wie er den Kontakt knüpfen kann.

Das scheint er vielleicht in einem Moment von Frühlingsgefühlen spontan entschieden zu haben ohne darüber nachzudenken welch ein rattenschwanz folgen könnte.

Eigentlich sollte er deine Unsicherheit schon verstehen und dir die Ängste nehmen, statt sie noch zu steigern in dem er den Pin ändert.

Also sei nicht zickig, laut oder beleidigt, sondern bitte um ein ruhiges Gespräch und versuch auch etwas ruhiger mit ihm zu reden. Also einfach nochmal in Ruhe schildern, was du uns geschildert hast.

Anosnsten hätte ich nur noch die Humorschiene als Lösung: Kinder irgendwo unterbringen, Mc Donalds Outfit an und ihn mit einem leckeren Burger Essen überraschen und ihm dann deutlich nochmal zu verstehen geben, dass hier die Musik spielt

Jetzt hast du mir tatsächlich ein Lächeln ermöglicht . Also ja irgendeine Erwartung wird da gewesen sein . Ich tendiere gerade dazu ihm zu sagen dass ich Abstand will und er jetzt erst mal gar nicht heimkommt . Erstens weil ich runterkommen muss und die Dinge mit etwas Abstand sehen will und 2. weil er sich Gedanken machen soll. Ich nehme dafür in Kauf dass er das ganze Wochenende Zeit für die Dame hätte . Aber falls das sein Wunsch ist dann wäre eh alles vorbei. Ich hoffe natürlich dass er sich im anonymen Hotelzimmer Gedanken macht und vielleicht merkt wie tief mich das getroffen hat . 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. April 2017 um 13:29

Ich lächle und freu mich . Allerdings ist in meinen Mails noch kein Kompliment eines verheirateten Familienvaters gelandet. Ich finde es gibt da nen entscheidenen Unterschied : wenn man jemandem sagt : hey gut schaust du aus , oder man wird angezwinkert oder sowas ... ist das süß und heißt erst mal nix schlimmes . Aber in diesem Falle geht es ja um eine E-Mail an eine wildfremde Frau die automatisch nun seine Kontaktdaten enthält . Man könnte auch sagen dass er das sehr bequem eingefädelt hat , er zeigt sein Interesse via Mail und kann sich nun zurücklehnen und warten ob sie sich meldet . Das macht mich echt Wahnsinnig . 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. April 2017 um 14:06

Wie kommst du darauf, dass sie sich nicht um die Bedürfnisse ihres Mannes kümmert? Wo liest du dies heraus?

Ich finde, dass es einen Unterschied macht, ob man angesprochen wird oder ob man selbst anspricht oder noch schlimmer E-Mails schreibt. Die TE kann ja nichts dafür, dass sie angesprochen/angeflirtet wird.

Eine E-Mail schriebt man nicht einfach so. Per Mail kann man schön in Kontakt kommen, er sieht, ob die andere Frau auch Interesse hat und sich zurück meldet. Kein Mensch der Welt schreibt eine solche E-Mail nur mal so zur Info an die Dame. Da muss schon höheres Interesse dahinter stecken. Dieses dann auch so auszuleben, ist einfach frech...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. April 2017 um 14:40

Mit 4 Kindern , Job und Haus ist es doch klar dass die Zeit für exzessive Beauty Rituale nicht da ist .trotzdem kann man immer etwas Zeit für Sport usw abzwacken um in Form zu bleiben .  Und ich flirte schon mal niemand an , aber wenn mich zwinkernde blicke treffen lächle ich freundlich zurück . Das ist doch völlig ok ! Meine Handy Nummer und Emailadresse rücke ich natürlich nicht heraus. Ich kann mir nicht erklären was meinem Mann fehlt da wir bislang liebenswerten und rücksichtsvollen Umgang miteinander hatten. Deshalb ist das mit der Mail ja so ein Schock ! Wäre dem eine unschöne Zeit vorangegangen dann wüsste ich ja was der Grund dafür wäre. Aber so ist es nicht , das kam echt aus heiterem Himmel direkt in unseren ponyhof hinein 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. April 2017 um 15:30

Mich irritiert ja die Art der Email. Er schreibt also an die allgemeine Email-Adresse? Wird die wunderhübsche Servicemitarbeiterin da namentlich erwähnt? Weil wie soll denn sonst die Person die die Emails ließt, wissen um wem es geht? Und woher soll die Servicefrau wissen, wer ihr da genau schreibt? Ehrlich gesagt, versuchte Kontaktaufnahme zum Betrug schaut für mich anders aus, da hätte er sie auch schlicht und einfach dort nach ihrer Telefonnummer fragen können, oder ihr seine geben. Warum so kompliziert? Das ist doch Blödsinn. Klar, es ist nicht so super, wenn dein Mann anderen Frauen Komplimente macht, aber diese ganze Art wie er das getan hat ist doch echt sehr komisch und ließt sich für mich nicht so als würde er da eine Antwort erwarten.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. April 2017 um 15:50

Ja ich fühle mich ehrlich gesagt wie ein depp im Moment . Ich hoffe er wird sich für ein Gespräch bereit erklären . Der genaue laut der E-Mail ging so : ein Kompliment an den Mann ihrer Kollegin ( dann beschrieb er sie näher ) sie ist wunderschön ...
also für mich klingt es wirklich ganz danach mit ihr in Kontakt zu kommen . Was meint ihr 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. April 2017 um 16:02
In Antwort auf xenia77771

Ja ich fühle mich ehrlich gesagt wie ein depp im Moment . Ich hoffe er wird sich für ein Gespräch bereit erklären . Der genaue laut der E-Mail ging so : ein Kompliment an den Mann ihrer Kollegin ( dann beschrieb er sie näher ) sie ist wunderschön ...
also für mich klingt es wirklich ganz danach mit ihr in Kontakt zu kommen . Was meint ihr 

Im Gegenteil. Klingt für mich überhaupt nicht so, als würde er gerne mit ihr in Kontakt kommen. Für mich klingt das nach einer riesengroßen Dummheit, mehr nicht. Jetzt stell dir nur mal vor, irgendeiner der Typen, der dir zuzwinkert, würde deinem Arbeitgeber sowas schreiben...so nimmt dann doch keinen Kontakt auf. Und was würdest du tun? Mit deinem Mann darüber lachen und fertig. Wie gesagt, eine sch.....Aktion, keine Frage, aber auch kein Grund gleich die Ehe krachen zu sehen.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. April 2017 um 16:08

Danke euch . Ich muss mich gerade enorm zusammenreißen nicht schon wieder zu weinen , die Kids sind da. Es ist eine Mega bescheuerte Dummheit von ihm und diese Angst dass da mehr sein könnte oder werden könnte werde ich so schnell nicht los . Schade nur dass er mich gestern einfach nicht verstanden hat , es kam mir vor wie wenn ich nun eine Dummheit gemacht hätte. Drückt mir die Daumen dass alles wieder gut wird und dass ich verdammt noch mal besonnen bleiben kann . Ich lieb ihn so sehr ...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. April 2017 um 16:14
In Antwort auf xenia77771

Ja ich fühle mich ehrlich gesagt wie ein depp im Moment . Ich hoffe er wird sich für ein Gespräch bereit erklären . Der genaue laut der E-Mail ging so : ein Kompliment an den Mann ihrer Kollegin ( dann beschrieb er sie näher ) sie ist wunderschön ...
also für mich klingt es wirklich ganz danach mit ihr in Kontakt zu kommen . Was meint ihr 

Hä? Irgendwie verstehe ich das nicht. 
"an den Mann ihrer Kollegin"?? 

Ich frage mich auch die ganze Zeit wie man darauf kommt dort hinzuschreiben? Hat jede Filiale eine eigene mailadresse? Sind das nicht zentralen für Regionen.

also ich ralle es einfach nicht glaub ich. Stelle mir grad vor, ich bin bei mcdrive und so ein toller Typ bedient mich und dann fahre ich weg und schreibe an team@mcdonalds.de. Ihr Mitarbeiter am Fenster ist wunderschön?  

ich glaub irgendwo habe ich was nicht verstanden 😂

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. April 2017 um 16:18
In Antwort auf niewieder72

Hä? Irgendwie verstehe ich das nicht. 
"an den Mann ihrer Kollegin"?? 

Ich frage mich auch die ganze Zeit wie man darauf kommt dort hinzuschreiben? Hat jede Filiale eine eigene mailadresse? Sind das nicht zentralen für Regionen.

also ich ralle es einfach nicht glaub ich. Stelle mir grad vor, ich bin bei mcdrive und so ein toller Typ bedient mich und dann fahre ich weg und schreibe an team@mcdonalds.de. Ihr Mitarbeiter am Fenster ist wunderschön?  

ich glaub irgendwo habe ich was nicht verstanden 😂

Ich weiß es auch nicht gehe aber davon aus dass er drin war und die Mitarbeiterin evtl schon öfters sah . Vielleicht hatten sie schon einige Male Blickkontakt ? Auf jeden Fall hat er sich dazu entschlossen dass sie weiß dass er sie wunderschön findet. Und weil er ein Charmeur ist hat er das so geschrieben 
dass er ihrem unbekannten Mann ein Kompliment für seine schöne Frau machen wollte . Es könnte auch sein dass er damit eher auf eine Antwort von ihr hoffte ? Mist ich komm schon wieder ins Grübeln 😢

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. April 2017 um 16:26
In Antwort auf xenia77771

Ich weiß es auch nicht gehe aber davon aus dass er drin war und die Mitarbeiterin evtl schon öfters sah . Vielleicht hatten sie schon einige Male Blickkontakt ? Auf jeden Fall hat er sich dazu entschlossen dass sie weiß dass er sie wunderschön findet. Und weil er ein Charmeur ist hat er das so geschrieben 
dass er ihrem unbekannten Mann ein Kompliment für seine schöne Frau machen wollte . Es könnte auch sein dass er damit eher auf eine Antwort von ihr hoffte ? Mist ich komm schon wieder ins Grübeln 😢

Ihr seid ewig zusammen, ihr habt VIER Kinder und es gab sicher schon Höhen und tiefen. Lass dich doch nicht von einer unbedeutenden Frau so verunsichern, dass du nicht einmal mit deinem mann in Ruhe drüber reden kannst. Vielleicht wollte er irgendeine Regung oder ne Bestätigung und merkt jetzt selber wie peinlich es ist. 

REDET miteinander 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. April 2017 um 16:32

Rumgrübeln bringt genau gar nix, ausser das du dich in Sachen reinsteigerst. Rede mit ihm, ruhig, ohne ausraster.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. April 2017 um 16:39
In Antwort auf xenia77771

Danke euch . Ich muss mich gerade enorm zusammenreißen nicht schon wieder zu weinen , die Kids sind da. Es ist eine Mega bescheuerte Dummheit von ihm und diese Angst dass da mehr sein könnte oder werden könnte werde ich so schnell nicht los . Schade nur dass er mich gestern einfach nicht verstanden hat , es kam mir vor wie wenn ich nun eine Dummheit gemacht hätte. Drückt mir die Daumen dass alles wieder gut wird und dass ich verdammt noch mal besonnen bleiben kann . Ich lieb ihn so sehr ...

Das Gedankenkarusell das du da hast wird dich noch eines Tages um jede Freude bringen. Eines ist klar: Gedanken werden dein Problem nicht loesen.

Die Realität wird immer dieselbe sein: dein Mann hat eine email geschrieben, in der er von einer anderen Frau schwärmt.

Übrigens ist es so, dass die wenigsten Männer ihre Frau für eine Affäre verlassen - und deiner hatte noch nichtmal eine.

Dein Mann findet andere Frauen attraktiv und sexuell anziehend - damit wirst du leben müssen. Da kannst du noch so viele Gedanken hin und her wälzen, dieselben Gedanken tausendmal denken. Es wird sich nichts ändern. Das einzige, was du ändern kannst ist deine Wahrnehmung der Realität, deine Definitionen von gut/schlecht bzw perfekt/unvollkommen usw.

Der Versuch, die Realität so zu verändern, dass du in ihr glücklich sein kannst kann nicht funktionieren. Aus diesem Grund musst du auf deinen Mann zugehen anstatt ihm Dinge vorzuwerfen. Verständnis zeigen und gemeinsam eine Lösung suchen, falls er dazu bereit ist.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. April 2017 um 16:45
In Antwort auf mindbody

Das Gedankenkarusell das du da hast wird dich noch eines Tages um jede Freude bringen. Eines ist klar: Gedanken werden dein Problem nicht loesen.

Die Realität wird immer dieselbe sein: dein Mann hat eine email geschrieben, in der er von einer anderen Frau schwärmt.

Übrigens ist es so, dass die wenigsten Männer ihre Frau für eine Affäre verlassen - und deiner hatte noch nichtmal eine.

Dein Mann findet andere Frauen attraktiv und sexuell anziehend - damit wirst du leben müssen. Da kannst du noch so viele Gedanken hin und her wälzen, dieselben Gedanken tausendmal denken. Es wird sich nichts ändern. Das einzige, was du ändern kannst ist deine Wahrnehmung der Realität, deine Definitionen von gut/schlecht bzw perfekt/unvollkommen usw.

Der Versuch, die Realität so zu verändern, dass du in ihr glücklich sein kannst kann nicht funktionieren. Aus diesem Grund musst du auf deinen Mann zugehen anstatt ihm Dinge vorzuwerfen. Verständnis zeigen und gemeinsam eine Lösung suchen, falls er dazu bereit ist.

Er muss jetzt erst mal auf mich zugehen ! Nicht ich habe eine E-Mail geschrieben er war es doch .

1 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. April 2017 um 16:58
In Antwort auf xenia77771

Er muss jetzt erst mal auf mich zugehen ! Nicht ich habe eine E-Mail geschrieben er war es doch .

Das muss er nicht. Es waere schoen wenn er das machen wurde, ja. Aber was machst du wenn er von sich aus nichts macht? Dann sind da zwei "Ehepartner", beide sind beleidigt und keiner macht den ersten Schritt, weil keiner von beiden es schafft sein Herz zu öffnen und sein eigenes Ego mal für ein sinnvolles Gespräch beiseite zu schieben.

Da finde ich die Herangehensweise des Verzeihens und der Zukunftsorientierung sinnvoller.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. April 2017 um 18:54
In Antwort auf xenia77771

Ich weiß es auch nicht gehe aber davon aus dass er drin war und die Mitarbeiterin evtl schon öfters sah . Vielleicht hatten sie schon einige Male Blickkontakt ? Auf jeden Fall hat er sich dazu entschlossen dass sie weiß dass er sie wunderschön findet. Und weil er ein Charmeur ist hat er das so geschrieben 
dass er ihrem unbekannten Mann ein Kompliment für seine schöne Frau machen wollte . Es könnte auch sein dass er damit eher auf eine Antwort von ihr hoffte ? Mist ich komm schon wieder ins Grübeln 😢

hallo Xenia,

das habe ich ja noch gar nicht mitbekommen. Also, wenn dein Mann gar nicht mit wem auch immer geflirtet, sondern dem Mann von wem auch immer zu seiner schönen Frau gratuliert hat, dann finde ich schon, dass du dich jetzt recht schnell mal etwas beruhigen solltest. Ich hatte dir ja schon ausführlicher geschrieben und möchte deshalb auch nicht mehr weiter herum argumentieren, einfach nur so viel: beruhige dich, grüble nicht so viel rum, sprich mit deinem wunderbaren Mann und freue dich des Lebens mit ihm. Ich sehe beim besten Willen keinen Anlass zur Sorge.

Und hör auf zu weinen! Das gibt nur einen schlechten Teint und verquollene Augen...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. April 2017 um 19:02
In Antwort auf py158

hallo Xenia,

das habe ich ja noch gar nicht mitbekommen. Also, wenn dein Mann gar nicht mit wem auch immer geflirtet, sondern dem Mann von wem auch immer zu seiner schönen Frau gratuliert hat, dann finde ich schon, dass du dich jetzt recht schnell mal etwas beruhigen solltest. Ich hatte dir ja schon ausführlicher geschrieben und möchte deshalb auch nicht mehr weiter herum argumentieren, einfach nur so viel: beruhige dich, grüble nicht so viel rum, sprich mit deinem wunderbaren Mann und freue dich des Lebens mit ihm. Ich sehe beim besten Willen keinen Anlass zur Sorge.

Und hör auf zu weinen! Das gibt nur einen schlechten Teint und verquollene Augen...

Hey ! Danke für so liebe Worte ! Ich wünschte es wäre so komme aber aus dem weinen gar nicht heraus . Bist du dir sicher damit ? mein Mann hat sich heute nicht gemeldet und ich fürchte es kommt erst mal nix von ihm . Wenn ich nur wüsste was nun klug wäre zu tun ...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. April 2017 um 19:05

Das schmerzt saumässig ! Ich weiß nicht ob du eine langjährige Partnerschaft samt Kinder hast aber für mich wäre es ein absolutes Ehe aus wenn es sich tatsächlich herausstellen würde dass er so leicht um seine Sinne gebracht werden kann. In all den vielen Jahren war es eben nie so ..

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. April 2017 um 19:13

Ja was meinst du denn zu tun? Soll ich zuschauen und nix dazu sagen ? Sowas kann ich doch nicht erdulden das wäre ja für ihn ein Freibrief 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. April 2017 um 19:20
In Antwort auf xenia77771

Ja was meinst du denn zu tun? Soll ich zuschauen und nix dazu sagen ? Sowas kann ich doch nicht erdulden das wäre ja für ihn ein Freibrief 

nimm doch mal ein bisschen vom drama raus.
​du redest von freibrief...dabei hat er dich doch nicht betrogen. oder denkst du, er hat ein date über den mailaccount von mcdoof oder burger-king klarmachen wollen?


was mich an der ganzen geschichte allerdings entsetzen würde, wäre die erkenntnis, dass mein mann offenbar nicht einer der intelligentesten ist und im sturm der hormone vor rein garnichts zurückschreckt. eine mail an das unternehmen...also wirklich.

darüber würde ich mal mit ihm reden. ob er in seinen gefühlsüberschwängen öfter solche klopper bringt. und dass er doch bitte mal auf die aussenwirkung seines tuns achten soll.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. April 2017 um 19:21

Ich will das aber nicht weil ich meinen Mann liebe und Angst habe dass aus seinem Flirt mehr werden könnte . Ich glaub ich lass es für heute ruhen und denke morgen weiter . 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. April 2017 um 21:07

Vertrauensbruch weil er jemandem ein Kompliment gemacht hat? Wirklich?

Im Job sagt man vieles und meint es nicht so....einer Bedienung was nettes zu sagen oder wie hier zu schreiben, heißt doch nicht dass er sie gleich vögeln will.

Vertrauensbruch ist für mich mit Absicht ins Handy des Mannes zu sehen. Und da verstehe ich auch keinen Spaß - das gäbe bei uns einen riesen Zoff..

Komplimente mache ich täglich, egal wem egal wo  damit kommt man einfach viel leichter durchs Leben

Die Frage die sich stellt - wieso bist du liebe TE sofort in Panik hast Angst dass alles kaputt geht nur weil du nun weißt, dass dein Mann einer Frau ein nettes Kopliment gemacht hat?

Er kommt nach Hause - viel öfter als er müßte, er fährt viel und wahscheinlich noch müde und kaputt statt zu übernachtn...sicher ist das wohl auch nicht

Vier Kinder, Ehe, Haus und du glaubst wirklich er schmeißt das weg, um eine Bedienung zu vögeln?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. April 2017 um 21:25

Du hast sicherlich NICHT überreagiert. So eine Mail schreibt niemand aus Versehen, sondern mit Bedacht und Vorsatz. Für mich ein Vertrauenbruch, den man ihm klipp und klar und in aller Konsequenz als nicht akzeptabel klarmachen muss.

Vielleicht wollte er "nur" flirten, vielleicht wollte er aber auch eine Affäre einleiten. Egal, so etwas geht in einer Partnerschaft nicht. Daher: bleibe absolut konsequent. Noch einmal und er fliegt. Und wenn er weiter heimlichtut (Handy PIN etc) fliegt er auch.

1 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. April 2017 um 21:38
In Antwort auf megan2405

Vertrauensbruch weil er jemandem ein Kompliment gemacht hat? Wirklich?

Im Job sagt man vieles und meint es nicht so....einer Bedienung was nettes zu sagen oder wie hier zu schreiben, heißt doch nicht dass er sie gleich vögeln will.

Vertrauensbruch ist für mich mit Absicht ins Handy des Mannes zu sehen. Und da verstehe ich auch keinen Spaß - das gäbe bei uns einen riesen Zoff..

Komplimente mache ich täglich, egal wem egal wo  damit kommt man einfach viel leichter durchs Leben

Die Frage die sich stellt - wieso bist du liebe TE sofort in Panik hast Angst dass alles kaputt geht nur weil du nun weißt, dass dein Mann einer Frau ein nettes Kopliment gemacht hat?

Er kommt nach Hause - viel öfter als er müßte, er fährt viel und wahscheinlich noch müde und kaputt statt zu übernachtn...sicher ist das wohl auch nicht

Vier Kinder, Ehe, Haus und du glaubst wirklich er schmeißt das weg, um eine Bedienung zu vögeln?

Vier Kinder, Ehe, Haus und du glaubst wirklich er schmeißt das weg, um eine Bedienung zu vögeln?

Ja, glaubst Du dass nur Männer ohn Kinder oder mit max 3 Kindern fremdgehen? Wie weltfremd bist Du denn? Naürlich passen Kinder, Ehe, Haus perfekt zum typischen Fremdgeher!

Ganz ehrlich, wenn ich als Mann einer mir (noch) nicht bekannten Bedienung eine Mail zukommen lasse, wie wunderschön sie doch sei, dann will zumindest ich nur das eine: eine Affäre. Ich kann mir als Mann keinen anderen Grund auf der Welt vorstellen. Und ich glaube, es gibt auch keinen.

Und nicht weniger ehrlich: Getroffene Hunde bellen. Wäre nicht dahinter, hätte er sich gleich für die Dummheit entschuldigt und gesagt, dass ihn die Dame an seine Frau erinnert hat. Hätte sich reumütig gezeigt und versprochen sein Handy usw offenzulegen. hier aber die klassische Fremdgeher-Reaktion: dem Partner ein schlechtes Gewissen zuzuschieben ("du bist ja verrückt", "du spionierst" und das Handy per PIN verstecken.

Liebe TE, Dein Mann ist vielleicht kein Fremdgeher, aber ein Ich-würde-gern-Fremdgeher leider definitiv.

1 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
4. April 2017 um 8:04

interessante Einstellung. Partner A flirtet mit anderen. Partner B sagt "ich mach Schluss, wenn Du damit nicht aufhörst". Partner A erwidert: "wenn Du verlangst, dass ich zu flirten aufhöre, trenne ich mich selbst".

Hört sich schwer nach verdrehter Fremdgänger-Logik an. Die Partnerin hat zu akzeptieren, wenn er fremdgehen will. er ist schließlich ein Mann!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
4. April 2017 um 8:28

Was würdest Du denn aus "der blöden Mail" ableiten wollen? Mir fällt außer dem Wunsch fremdzugehen, nichts ein. Vielleicht fehlt mir da als Mann die Phantasie.

Selbstverständlich darf der Partner einen PIN für Handy und E-Mail haben, solange ich diesen weiß und er meinen auch weiß. Das erzeugt gegenseitiges Vertrauen und verhindert lästiges Nachspionieren. Ich verstehe auch nicht, warum man kein Individuum sein kann, wenn der Partner sagt: "bis hierhin und nicht weiter!". Ich bin immer sehr froh, wenn mir meine Frau sagt, wo ihre Grenzen sind. Dann weiß ich nämlich, woran ich bin und muss nicht herumraten, ob meine Frau damit wohl einverstanden wäre oder nicht.

Als langjähriger Ehemann, Vater und Führungskraft im Beruf, stelle ich immer mehr fest, dass in allen Bereichen (Partnerschaf, Erziehung, Beruf) die selben Werte wichtig sind: Offenheit, Klarheit, Ehrlichkeit, Verlässlichkeit. Und die von Dir bevorzugte Heimlichtuerei widerspricht allen vier Werten.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram