Home / Forum / Liebe & Beziehung / Happy End - Thread

Happy End - Thread

22. August 2009 um 15:02

Hi

man hört ja viele Geschichten, dass sich die Frau erst quer gestellt hat, und der Mann dann aber ihr Herz erobert hat.

Kann vielleicht jemand Geschichten erzählen, in denen es umgekehrt verlaufen ist? Also zum Beispiel dass der Mann sich anfangs nicht sicher war bzw. Angst hatte, und sich das ganze dann aber zum Guten gewendet hat?

Erzählt eure Geschichte für alle, die Mut brauchen um an ein happy End zu glauben

Und bitte keine Kommentare wie: Auf welchem Stern lebst Du? Sowas wie Happy End gibts nur im Märchen. Das hier soll ein positiver Thread sein - im Namen der Liebe

In diesem Sinne

Einen schönen Tag

Mehr lesen

22. August 2009 um 15:39


Ich und mein heutiger Freund waren 5 jahre lang beste Freunde.
Wir hatten einander sehr gern, sahen uns als Geschwister an, besuchten einander und erforschten einander langsam aber sicher,
wollten aber niemals etwas mit dem anderen anfangen, um die gute Freundschaft nicht zu gefährden und auf ewig beeinander sein zu können.
Insgeheim jedoch wünschten wir uns beide, jeder für sich ohne dem anderen auch nur ein Wort zu sagen, eine Bindung einzugehen. Keiner traute sich, und lange Zeit lebten wir nebeneinander, hatten andere Partner, jedesmal nur um die Gefühle für den jeweils anderen zu verlieren, doch eines Tages traute er sich endlich. Er konnte sich nicht mehr zurück halten und gestand ihr ohne weiteres seine Liebe.
Sie war entzückt, unglaublich glücklich, und wusste nicht wohin mit ihren überschäumenden Gefühlen. Beide fanden heraus das sie über Jahre ihre Gefühle zueinander versteckt und unterdrückt hatten, nur weil jeder glaubte der andere wolle einen nicht.
Heute lachen wir über unsere Dummheit und führen eine glückliche Beziehung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2009 um 15:57
In Antwort auf gaye_12721386


Ich und mein heutiger Freund waren 5 jahre lang beste Freunde.
Wir hatten einander sehr gern, sahen uns als Geschwister an, besuchten einander und erforschten einander langsam aber sicher,
wollten aber niemals etwas mit dem anderen anfangen, um die gute Freundschaft nicht zu gefährden und auf ewig beeinander sein zu können.
Insgeheim jedoch wünschten wir uns beide, jeder für sich ohne dem anderen auch nur ein Wort zu sagen, eine Bindung einzugehen. Keiner traute sich, und lange Zeit lebten wir nebeneinander, hatten andere Partner, jedesmal nur um die Gefühle für den jeweils anderen zu verlieren, doch eines Tages traute er sich endlich. Er konnte sich nicht mehr zurück halten und gestand ihr ohne weiteres seine Liebe.
Sie war entzückt, unglaublich glücklich, und wusste nicht wohin mit ihren überschäumenden Gefühlen. Beide fanden heraus das sie über Jahre ihre Gefühle zueinander versteckt und unterdrückt hatten, nur weil jeder glaubte der andere wolle einen nicht.
Heute lachen wir über unsere Dummheit und führen eine glückliche Beziehung.


*lach* wie kannst du über euch in der dritten Person reden? Ich habe über mich noch nie mit "sie" gesprochen.

Ist das wirklich passiert? Das hört sich fast an wie ne Love-Story in der Bravo.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2009 um 16:06
In Antwort auf kajsa_12346825


*lach* wie kannst du über euch in der dritten Person reden? Ich habe über mich noch nie mit "sie" gesprochen.

Ist das wirklich passiert? Das hört sich fast an wie ne Love-Story in der Bravo.

Bei Happy End...
...musste ich an Märchen denken, und da spricht man doch auch meist in der dritten Person.
Aber doch, das ganze ist wirklich so passiert, auch wenn ich ein paar kleine...Details rausgelassen habe. Aber in groben Zügen stimmt es schon.
Erzähl deine Geschichte!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2009 um 16:12
In Antwort auf kajsa_12346825


*lach* wie kannst du über euch in der dritten Person reden? Ich habe über mich noch nie mit "sie" gesprochen.

Ist das wirklich passiert? Das hört sich fast an wie ne Love-Story in der Bravo.

...
mhm, ja... also bitte Leute. Keine Phantasiegeschichten... in einem anderen Thread schreibst Du, dass Du Deinem Ex von vor zwei Jahren nachtrauerst. Ist das Inbegriff einer glücklichen Beziehung?

Wenn Du fünf Jahre nur auf deinen jetzigen Freund fixiert warst, wie Du schreibst, und mit den anderen Partnern nur zusammen warst um die Gefühle für ihn zu verdrängen, dann weiß ich nicht, warum Du extra für nen Ex von vor 2 Jahren nen Thread eröffnest.

Ich hoffe wirklich, dass die andere wahre Geschichten erzählen und keine Und-sie-liebten-sich- bis ans Ende ihrer Tage und wenn sie nicht gestorben sind... aus ihrer Kleinmädchenphantasie.

Mit Happy end meinte ich nicht, dass die ganze Welt nur noch Honig sein muss...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2009 um 16:15
In Antwort auf gaye_12721386

Bei Happy End...
...musste ich an Märchen denken, und da spricht man doch auch meist in der dritten Person.
Aber doch, das ganze ist wirklich so passiert, auch wenn ich ein paar kleine...Details rausgelassen habe. Aber in groben Zügen stimmt es schon.
Erzähl deine Geschichte!


in groben zügen, ok. Wie lange bist du denn mit Deinem Freund schon zusammen jetzt?

Mh, ich kann noch kein wirkliches Happy End erzählen, fühle mich aber kurz davor, behalte es aber erstmal für mich. Wenn man ein happy end das noch nicht eingetreten ist, vorweg nimmt, bringt das Unglück.

Ich brauche Mut. Ich freue mich einfach wie sich etwas gewisses in letzter Zeit entwickelt hat. Und ich bin mir sicher, millionen andre Frauen die verliebt sind, brauchen auch Mut.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2009 um 16:19
In Antwort auf kajsa_12346825


in groben zügen, ok. Wie lange bist du denn mit Deinem Freund schon zusammen jetzt?

Mh, ich kann noch kein wirkliches Happy End erzählen, fühle mich aber kurz davor, behalte es aber erstmal für mich. Wenn man ein happy end das noch nicht eingetreten ist, vorweg nimmt, bringt das Unglück.

Ich brauche Mut. Ich freue mich einfach wie sich etwas gewisses in letzter Zeit entwickelt hat. Und ich bin mir sicher, millionen andre Frauen die verliebt sind, brauchen auch Mut.


Zu deiner anderen Antwort, mit meinem Ex war ich vor etwa 2 Jahren zusammen, mein jetziger Freund und ich waren damals noch beste Freunde - ich erwähnte ja, das wir auch andere nebenbei hatten - und direkt nachtrauern tue ich ihm auch nicht. Ich hatte mich einfach gefragt, warum mich das da so...nun, sagen wir mal, gefühlsmäßig erschüttert hat. Das ändert aber nichts daran das ich meinen Freund liebe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest