Forum / Liebe & Beziehung

Hängt er noch an der ex?

Letzte Nachricht: 17. Juli um 18:54
17.07.21 um 12:37

Hallo ihr Lieben, 
Ich bin neu hier und muss direkt mit einer entwas komplizierten Frage starten. Mein Partner und ich sind seit 3 Jahren zusammen und wohnen inzwischen auch zusammen. Er lernte mich in einer schwierigen Phase seiner Beziehung kennen und bei uns ging alles ziemlich schnell. So hatten wir zuerst einige Monate etwas lockeres aber wie das Leben so spielt; habe ich sehr schnell Gefühle entwickelt. Von einer Beziehung wusste ich nichts. Als ich ihn konfrontierte, dass ich gerne wissen möchte wie es mit uns weitergeht und dass ich mehr empfinde, meinte er er brauche Zeit und sei noch nicht bereit. Ich akzeptierte dies und lies alles so weiterlaufen. Aber immer schon mit einem sehr merkwürdigen Gefühl, als ich hätte geahnt, dass es da noch eine Frau gibt. Zwei Monate später kam er auf mich zu und beichtete mir seine Beziehung und dass er diese soeben beendete, da er sich in mich verliebt habe und seine Beziehung eine Katastrophe war und er sich aber aus Gewohnheit nicht lösen konnte. Nun ja seitdem sind wir ein paar und auch glücklich. Nur leider ist es mit den Jahren immer und immer wieder vorgekommen, dass sie oft erwähnt wird. Meistens im negativen Sinne aber dennoch waren es kleinste Auslöser wo ich mir dachte das kann nicht dein Ernst sein. Leider habe ich auch immer wieder Bilder von ihr gefunden und ihn konfrontiert. Er entschuldigte sich und meinte er habe diese Bilder vergessen und verdrängt und Hat sie anschließend aber auch postwendend vor meinen Augen entsorgt. Ich weiß, dass aufgrund eines Freundeskreises noch sporadischer Kontakt über eine whatsapp Gruppe besteht. Leider habe ich durch Zufall auf seinem Handy eine alte Notiz gefunden die er ihr mal geschickt hat, mit sexuellen Vorlieben von denen ich nichts wusste... die er mir nie anvertraut hat was mich ebenfalls verunsichert. Wir haben viel darüber geredet, dass mich dieses ständige erwähnen nervt und dass ich das so nicht mehr mit mache. Die Gespräche sind immer gut ausgegangen und er war glaubwürdig. Dennoch befinde ich mich derzeit in einer Spirale der Verzweiflung. Wollte mal nach Außenstehenden Meinungen fragen  

liebe Grüße 

Mehr lesen

17.07.21 um 18:54

Deine Beziehung hat unter schlechten Vorzeichen begonnen. Ich denke sie kann überdurchschnittlich gefährdet sein so zu enden, wie sie begonnen hat. Nur wärst Du dann in der Rolle der Exfreundin.

Vielleicht wäre es besser für Dich, wenn Du einem Mann Zeit lässt über eine Beziehung hinweg zu kommen. Um die Trauer der Trennung erst zu verarbeiten. Ich verstehe, dass das schwierig ist. Du hast damals wahrscheinlich mit Deinem Herz entschieden und niemand kann wissen, vielleicht hast Du trotzdem richtig entschieden.

Als Frau bist Du manchmal davon bedroht zu sehr in eine Opferrolle hereinzugeraten. Sollte Deine Beziehung scheitern schaue zu, dass Du das nicht tust. Als Opfer von Deinem heutigen Freund kriegst Du vielleicht viel Sympathie. Aber auf lange Sicht bringt diese Dir nichts, denn ein Opfer ist einfach nur hilflos. Du hingegen kannst aus einer potenziell falschen Partnerwahl lernen und das beim nächsten Mal besser machen.

Ich weiss nicht, ob ich hier schwarzmahle. Ich möchte Dich eher moralisch auf den dümmsten Fall vorbereiten. Verlasse Dich ansonsten aber nur auf Deine Intuition, sie wird Dich sicher vorwärts bringen in Deinem Leben. Als Frau hast Du von Natur aus fast wie ungeahnte Superkräfte, um einen Mann zu durchschauen. Du brauchst lediglich Selbstvertrauen, um auf diese Kräfte zuzugreifen.

Lass Dich nicht verrückt machen. Du hast ihm nie absichtlich hinterher geschnüffelt, das hast Du gut gemacht und Du hast das auch nicht nötig. Eine langfristige, stabile Partnerschaft ist für den Mann genauso wichtig und gut wie für Dich. Es gibt nichts das Du tun kannst, damit er dies sieht. Und weil ich da nichts sehe, musste ich gut überlegen was ich Dir schreiben will. 

Aber weisst Du was, wenn es etwas gibt, dann ist es selbst diese Qualität zu haben. Du siehst den Wert Eurer Partnerschaft, lass Dich nicht davon abbringen. Führe ihm das vor mit all Deiner Weiblichkeit. Vielleicht sind z.B. seine sexuellen Vorlieben geeignet dafür. 
Dann zögere nicht ihm deutlich zu machen, was alle Bedingungen sind, damit er Dich halten kann. Denke nicht, dass das alles Selbstverständlichkeiten in einer Beziehung sind, denn Du bist keine Selbstverständlichkeit für ihn. Sei also sehr selbstbewusst, Du hast allen Grund dazu.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?