Home / Forum / Liebe & Beziehung / Hänge noch an Ex und betrüge meinen Freund

Hänge noch an Ex und betrüge meinen Freund

9. August 2006 um 12:27 Letzte Antwort: 9. August 2006 um 15:42

Hallo zusammen,

bin gerade sehr verwirrt und auch verzweifelt - vielleicht könnt Ihr mir helfen:

Letztes Jahr hatte ich eine sehr kurze Beziehung mit einem Mann, die ich aber nach knapp zwei Monaten wieder beendet habe. Der Grund war zum einen, dass ich befürchtete, er könne noch an seiner Ex hängen und zum anderen war für mich die Zeit aus bestimmten anderen Gründen noch nicht reif für eine Beziehung, so dass ich Gefühle noch nicht so intensiv entwicklen konnte.

Kurze Zeit danach habe ich meinen jetzigen Freund kennengelernt. Es war ein unglaubliches Verliebtsein am Anfang und wir sind auch immer noch recht glücklich. Mittlerweile sind wir sechs Monate zusammen. Natürlich gibt es immer wieder mal Dinge, die mich stören, aber im Großen und Ganzen ist die Beziehung sehr schön. Dazu muss ich sagen, dass ich schon seit sehr langer Zeit keine lange Beziehung mehr zu einem Mann hatte - nur immer so 3Monatsgeschichten.

Alles wär gut, wenn da nicht wieder dieser andere Mann aufgetaucht wäre. Er meldete sich zunächt immer mal wieder regelmäßig und wollte wieder Kontakt. Er hatte auch versucht, über meine Freundin wieder Kontakt zu bekommen. Aber ich war wegen meines Freundes nicht interessiert und habe ihm das auch mitgeteilt. Er hat Blumen geschickt und viele Mails geschrieben. Ich habe immer nur kurz und knapp geantwortet. Aber plötzlich fingen wir wieder an, uns zu treffen. Wir haben dabei immer sehr intensive Gespräche geführt und es war auch häufig sehr romantisch. So kannte ich ihn bisher nicht. Die Intensität der Gespräche ist wahrscheinlich noch ausgeprägter als mit meinem Freund.

Ich spiele auch mit dem Gedanken, wieder zu ihm zurück zu gehen. Allerdings weiß ich, dass er immer noch an seiner Ex hängt. Er hat mir vor kurzem erst wieder Bilder von ihr gezeigt. Sie war für ihn seine Traumfrau, sein große Liebe, die ihm sein Herz gebrochen hat. Das hat er mir alles erzählt. Er hat vorgeschlagen, dass wir zwei abwarten, was geschieht mit der Zeit. Ich habe aber gesagt, dass es für mich nur alles oder nichts gibt, weil ich das meinem Freund nicht antun kann. Im Moment kann er aber nur noch an sie denken.

Ich bin wirklich verwirrt, weil ich natürlich auch meinen Freund liebe, aber eben auch diesen Mann (und vielleicht sogar noch viel mehr).

Mein schlechtes Gewissen ermahnt mich auch immer und manchmal denke, ich müsste mit meinem Freund Schluss machen, weil das alles so unehrlich ist. Aber, ich möchte ihn nicht verlieren, weil es könnte ja auch sein, dass die anderen Gefühle nur Einbildung sind? Ich war ja die ganze Zeit so glücklich mit ihm.

Sarah

Mehr lesen

9. August 2006 um 13:11

Keine Antwort?
Schade...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. August 2006 um 15:35

Liebe sarah,
der mensch an sich möchte immer das am allermeisten, was er gerade NICHT haben kann. zumindest habe ich diese erfahrung gemacht....

wie sehen denn die fakten aus? dein "traummann" denkt nur an seine ex, und zwar schon länger. du müßtest ihn mühevoll davon "überzeugen", dass DU die richtige für ihn wärest. möchtest du das? kannst du, zumindest eine lange zeit, die zweite geige spielen und in ihrem schatten stehen? das kostet viel kraft!
und stell dir mal vor du gewinnst den kampf um ihn, ihr kommt irgendwann mal wirklich zusammen, und dann will SIE IHN plötzlich wiederhaben....könnte auch passieren, oder?

und, noch wichtiger, was ist mit deinem freund? ihr seid glücklich gewesen, sehr glücklich sogar, bis dieser ex von dir wieder aufgetaucht ist. ja, es ist unehrlich was du da tust, du triffst dich mit dem anderen mann, hast wieder gefühle entwickelt und lässt deinen freund dabei völlig außen vor.

ich an deiner stelle würde den kontakt zu deinem ex erstmal komplett abbrechen, und dann wirst du sehen, was du wirklich für ihn fühlst. und hinterfrage die beziehung zu deinem freund, wie intensiv ist sie wirklich wenn dieser andere mann dich zu solchen gedanken treibt?
ein halbes jahr beziehung ist zwar noch nicht lang , aber immer noch lang genug um nicht einfach weggeworfen zu werden...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. August 2006 um 15:42
In Antwort auf ieuan_12535603

Liebe sarah,
der mensch an sich möchte immer das am allermeisten, was er gerade NICHT haben kann. zumindest habe ich diese erfahrung gemacht....

wie sehen denn die fakten aus? dein "traummann" denkt nur an seine ex, und zwar schon länger. du müßtest ihn mühevoll davon "überzeugen", dass DU die richtige für ihn wärest. möchtest du das? kannst du, zumindest eine lange zeit, die zweite geige spielen und in ihrem schatten stehen? das kostet viel kraft!
und stell dir mal vor du gewinnst den kampf um ihn, ihr kommt irgendwann mal wirklich zusammen, und dann will SIE IHN plötzlich wiederhaben....könnte auch passieren, oder?

und, noch wichtiger, was ist mit deinem freund? ihr seid glücklich gewesen, sehr glücklich sogar, bis dieser ex von dir wieder aufgetaucht ist. ja, es ist unehrlich was du da tust, du triffst dich mit dem anderen mann, hast wieder gefühle entwickelt und lässt deinen freund dabei völlig außen vor.

ich an deiner stelle würde den kontakt zu deinem ex erstmal komplett abbrechen, und dann wirst du sehen, was du wirklich für ihn fühlst. und hinterfrage die beziehung zu deinem freund, wie intensiv ist sie wirklich wenn dieser andere mann dich zu solchen gedanken treibt?
ein halbes jahr beziehung ist zwar noch nicht lang , aber immer noch lang genug um nicht einfach weggeworfen zu werden...

Danke für Deinen Rat ...
Hi Michael,danke für Deinen Rat. Ich denke, dass Du in vielen Punkten Recht hast. Wahrscheinlich würde ich diesen Kampf wirklich nicht verkraften, weil sie ihn wirklich im Griff hat...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram