Home / Forum / Liebe & Beziehung / Hamburg vs. Berlin

Hamburg vs. Berlin

27. September 2012 um 21:54

Leute, welche Stadt ist euch sympathisch? In welcher Stadt würdet ihr gerne leben, arbeiten und ausgehen wollen? Welche Vor- und Nachteile kennt ihr?

Mehr lesen

27. September 2012 um 23:08


Ich war in beiden Städten, beide sind schön. In HH ist es sehr teuer zu leben!
Ich war beim Vorstellungsgespräch und habe den Job! Aber, ich habe nächste Woche noch ein VG und überlege mir dieses abzusagen. In Berlin hätte ich doppelt so wenig für eine Wohnung zu Zahlen! Ich bin zwiespältig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. September 2012 um 23:22

Meine Entscheidungen treffe ich immer selbst
Argumente für HH:
-Zusage vom Arbeitgeber
-nicht weit umzuziehen
-vertraut-nordisch

Argumente für Berlin:
-sehr günstig bzw. Viel günstiger
-sonniges Wetter
-Großstadt. Flair

Ich bin hin und her gerissen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. September 2012 um 23:34

Meine Freundin zahlt in HH 400 Euro
Für ein WG-Zimmer!
Die andere Freundin 500 warm für 2 ZWhg!
Das ist riesen Unterschied.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. September 2012 um 23:44

Berliiin
Also ich würde dir Berlin empfehlen. In Hamburg war ich noch nicht um darüber eine Aussage zu machen.

Aber Berlin schon deswegen, weil das leben dort günstiger ist und es ist immer viel los
Das einzige was mir dort nicht gefallen hat ist die sog "Berliner Schauze"...aber sonst alles super!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2012 um 11:07

Die Gehälter sind an TVöD angelehnt
weichen nicht viel voneinander ab. Aber der Unterschied bei Mietpreisen ist gewaltig!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2012 um 12:12

Berlin ist für Single-Mädchen gefährlich?
In Berlin ist unser größte Community. Die sind wie eine große Familie.
In Hamburg habe ich so viele Menschen gesehen, die nach Obdachlosen aussahen, irgendwie alle heruntergekommen.
In meiner kleinen Provinzstadt ist sowas selten zu sehen. Ich muss mich dran gewöhnen. Es sieht nach sehr viel Elend aus, was in meiner Stadt nicht oft zu treffen ist.
Bei uns gibt es eine Ecke, wo die obdachlosen Russen, viele meist betrunken, sich versammeln. Und in Hamburg habe ich sehr viel davon und zwar fast in jeder Ecke gesehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2012 um 15:24

....
Hamburg!

pro Hamburg:

- HH ist nicht so "groß" wie Berlin und damit etwas überschaubarer

Jedes Mal, wenn ich in Berlin am Hauptbahnhof angekommen bin, fühle ich mich total verloren. Total unübersichtlich, schwer die Orientierung nicht zu verlieren. In HH gehts noch. Ist alles besser ausgeschildert und man fährt nicht so lange von A nach B.

- die frische Luft in HH

Die Luft in Berlin ist stickig. Da könnte ich alleine deswegen nicht leben. Im Sommer ist es in Berlin immer schwül. In Hamburg ist die Luft schön frisch.

- bessere Gehälter und viele große Firmen

Die Gehälter in HH sind gut. Hängt natürlich auch davon ab, ob man in einem kleinen oder großen Unternehmen arbeitet. Allerdings kann man hier gut in einer größeren Firma unterkommen, da viele Konzerne hier ihre Zentralen haben.

@ behütetes Wohnen/ Leben in HH

Ähhhh, kommt drauf an wo man lebt. In den schwierigen Vierteln Hamburgs (Steilshoop, Billstedt-Mümmelmannsberg, Heimfeld, Alt-Wilhelmsburg, Neuwiedenthal, uvm.) lebt es sich alles andere als behütet. Einen Vorgeschmack wie man in diesen Gegenden lebt, bekommt man, wenn man mal dort am Bahnhof aussteigt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2012 um 15:53

...
Am Berliner Hauptbahnhof mag ich die vielen verschiedenen Einkaufsmöglichkeiten. Wenn man mal 1-2 Std. auf die DB warten muss, kann man dort gut Shoppen gehen oder Donuts für die Heimreise kaufen. Aber was auch jedes Mal ein Highligt ist, ist die "Ringelbahn". Da weiß ich erst, dass ich in die richtige Bahn eingestigen bin, wenn die nächste Station durchgesagt wird. Spannend!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2012 um 19:34

Berlin ist die coolste Stadt
weil man hier einfach alles findet. Wenn man nicht in einem Stadtteil glücklich wird, dann kann man sich einen anderen gemütlichen Stadteil aussuchen. Berlin hat für jeden Suchenden etwas zu finden.

Und ganz ehrlich, wer behauptet Berlin wäre nur unattraktiv bloß weil der Hauptbahnhof zu "zugig" ist, also ich bitte euch, das ist doch von dem Architekt so gemacht, deshalb auf eine ganze Stadt zu schließen ist doch echt an den Haaren herbei gezogen.

In Berlin kannste alles haben. Den Wannsee, den Müggelsee, die Spree, die Havel.Kultur, Historie. Freie und auch bezahlbare Wohnungen, natürlich je nach Stadtteil. Den Eiskeller in Spandau dort gibt es sogar ein paar Bauern und es immer schön frisch im Sommer und nicht stickig.

Jeder kann hier in dem Stadtteil seiner Wahl Freundschaften schließen und sich wohl fühlen, das liegt an einem selber.

Hamburg scheint für ein Besuch gut zu sein, aber ich habe schon ab und an gehört, dass nur geborene Hamburger sich bei dem Klima wohlfühlen, Zugezogene fühlen sich nicht so wohl und möchten viel lieber in Berlin wohnen, auch wenn die Gehälter in Hamburg höher sind.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September 2012 um 16:07

...
Ich bin ca.3-5x im Jahr in Berlin. Da kommt leider keine Routine auf.
Dagegen bin ich in Hamburg fast täglich und kenne das ganze U-Bahnnetz in und auswendig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September 2012 um 22:09


Der Bahnhof ist einer der Plätze, wo ich mich ungern befinde, unabhängig von der Größe und Aufbau.

Meine Kriterien sind eher:
- Klima bzw. das Wetter
- die Menschen
- Miete
- Fahrradwege
- Freizeitmöglichkeiten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen