Forum / Liebe & Beziehung

Hält sie mich nur warm?

28. März um 18:47 Letzte Antwort: 28. März um 22:36



UNSERE GESCHICHTE: Sie ist für mich die erste Frau, mit der ich jemals intim wurde, Gefühle habe und eine Beziehung führe. Alles fing an im Juli letzten Jahres. Wir haben intensiven Kontakt gehabt, jeden Tag fast was gemacht und dann auch angefangen immer häufiger beieinander zu schlafen. Schon von Anfang an war da etwas in der Luft und für mich war es absolut neu aber sehr spannend und aufregend. Ich wollte sie sehen, mein Interesse und auch Gefühle waren bei ihr. Was mit mir los war hinterfragte ich mich dann später aber ich war einfach nur glücklich, das beruhte auf Gegenseitigkeit. Mehr Kontakt, mehr Gefühle und irgendwann gegen Ende des Jahres wurde es sehr ernst, das Thema LIEBE und BEZIEHUNG kam ins Spiel. Ich habe über 4 Monate gebraucht um mir ihr Schlafen zu können, ich habe sehr lange abgestritten was für sie zu fühlen, habe ihr in dem Bereich keine Bestätigung und Anerkennung geben können aus Angst vor diesem "neuen Gefühl". Outing, Menschen etc Waren sehr präsent in meinem Kopf. Ich hatte enorme Angst diese Liebe zuzulassen und das damit verbinde outing und verlustangst von Freunden. Jedenfalls fingen wir dann an immer öfter darüber zu streiten weil sie das nicht verstehen kann dass man so Angst hat, keine andere vor mir so war und alle ihr immer direkt zeigen konnten dass sie gut genug ist. Jedenfalls ging in die Beziehung zu ihr ein weil ich sie auf keinen Fall verlieren wollte. Ich liebe sie auch aber ich wusste auch dass ich eine Riesen Schwierigkeit habe dazu zu stehen öffentlich und dass das ihr Problem ist. Seit Februar ist sie aufgrund ihres Studiums in san Franzisco und bleibt dort auch noch bis Ende Mai. Wir haben dennoch zusammen super harmoniert und funktioniert, sie war absolut happy dass sie mich endlich erobert hat weil sie sehr lange auf alles warten musste, mich unbedingt wollte und jemand ist der extrem viel Aufmerksamkeit und Anerkennung brauch, von mir hat sie das aber wirklich sehr wenig bekommen weil ich es einfach nicht konnte, wie blockiert, dennoch liebe ich sie. Die ersten zwei Wochen als sie wegflog waren super, dann fing es an. Ihr ist mein Verhalten zu wenig, sie fühlt sich als nicht genug, als nicht normal und versteht nicht wieso man sie so lang warten lässt wenn ich sie ja lieben würde. Aber sie versteht nicht dass es ja nichts mit ihr zutun hat sondern mit mir dieses neue ist sehr schwer für mich, ich weiß andere stecken das besser weg aber ich hab eben so lange gebraucht. Ihr zu lange. Jedenfalls habe ich es aber Bezug geschafft mich zu outen bei den meisten Freunden und der Familie, was ihr sehr wichtig war dass ich sie nicht verstecke. Getan hab ich das, jetzt reicht es ihr nicht mehr aus. Sie kommt mit diesem schweren und langen Start von uns nicht zurecht weil sie einfach nicht versteht weshalb ich so war und ihr zu wenig gegeben habe wo es wichtig gewesen wäre. Ich hab unglaublich an mir gearbeitet und mich extrem geöffnet. Ich habe mir so den stach aufgerissen ihr das Gefühl zu geben die schönste und beste Person zu sein für mich aber sie sagt es kommt zu spät, es hat an wert verloren. Kann ich schon verstehen irgendwo. Jedenfalls streiten wir seit gut 4-5 Wochen fast nurnoch im das Thema und anderen Kram aber am Ende landen wir immer wieder da. Jetzt hat sie gesagt sie liebt mich aber die Gefühle haben sich geschwächt, es reicht ihr aktuell für keine Beziehung aber entgültig wegwerfen will sie es nixbt. Sie braucht Zeit und sagt es würde von allein kommen aber bis dahin sind wir "pausiert". Dann meinte ich ja aber ich hänge dann quasi in der Luft weil ich auf was warte was vielleicht ja doch nixbt passiert, also dass ihre Gefühle ausreichen im zusammen zu sein. Aber hält mich irgendwie warm mit der Aussage "gerade reicht es nixbt aber vielleicht merke ich in zwei Wochen dass es doch reicht". Ich meinte dann dass ich erstmal bis sie weiß wie es aussieht nein Kontakt möchte weil es mir weh tut. Sie meinte dann ja okay wenn ich dir aber nicht schreibe dann distanziere ich mich eh und dann müssen wirs jetzt entgültig lassen! Dann meinte ich ja für mich fühlt sich das nixbt gut an, du erwartest normales Verhalten, aufmerksam und Bestätigung meinerseits aber sie ist so kalt und distanziert. Und darauf meinte sie nur dass ich es beenden soll wenn es mir nicht reicht. Sie braucht Zeit und der Druck von mir macht sie verrückt und stresst sie. Ich hab keine Ahnung ob das gut ist, sinn macht, was eine gute Lösung ist, was ich machen soll. Ich frage euch nach Rat und wie ihr die Situation einschätzt.?!

 

Mehr lesen

28. März um 20:32

Hey ich stecke in einer ähnlichen Situation und eines kann ich dir sagen so etwas tut weh. Und dieses ewige in der Luft hängen
Macht viel mit einem weil man es nicht versteht. Wenn du dich selber schützen willst,halte Abstand sonst tut es dir irgendwann weh.

1 -Gefällt mir

28. März um 22:36

Sie ist total unempathisch.

Sie hat dich hängen lassen, als du sie gebraucht hast.

Sie hat dich nicht durch deine Outingphase begleitet, sondern Druck gemacht und immer mehr eingefordert.

Sie ist egoistisch und benutzt dich, um ihr Ego zu pushen. Aber wirkliche Liebe sehe ich da nicht.

Ich würde sie gehen lassen. Ihr passt nicht zusammen und sie möchte keinen Partner auf Augenhöhe, sondern eine Dienstmagd, die ihre Bedürfnisse befriedigt.
 

1 -Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers