Home / Forum / Liebe & Beziehung / Hält er mich nur warm oder hat er ein schlechtes Gewissen?

Hält er mich nur warm oder hat er ein schlechtes Gewissen?

25. Juli um 1:31 Letzte Antwort: 27. Juli um 9:42

Hallo, ich war 13 Jahre mit meinem Freund zusammen, seit ca einer Woche ist es beendet, zuerst habe ich Schluss gemacht, es aber nicht so gemeint, aber er hat dann nachgezogen und hat es auch beendet.

Gründe waren vielseitig: ich habe ihm nicht viel Freiheit leider gelassen, war auch grundlos oft eiferesüchtig ich sehe ein, es war ein Fehler so zu klammern , aber ok das Thema will ich jetzt nicht vertiefen. Er hat mich sehr geliebt und vieles aus Liebe ertragen, er hätte aber auch einfach die Grenzen ziehen müssen, meine Art war nicht gut und er hätte längst sstop schreien müssen, aber da er mich auch liebte hat er es lang ertragne, anfangs war ich ja nicht so drauf, aber ich denke man kann auch Gefühle auslöschen.

Auf alle Fälle habe ich ihm ziemlich weh getan, früher auch schon sehr und er war wirklich sehr lieb zu mir immer. Er hat aber auch einige Fehler gemacht natürlich. Jetzt ist es so, dass er es eben beendet hat, aber immer anklingen lassen, dass wenn ich an mir arbeite und mit einer therapie es eventuell irgendwann mal eine Chance geben kann. Er sagte mir, Gefühle sind noch da, aber er sei momentan einfach gesättigt und braucht Abstand von meinem Klammern all dieJahre, besonders die letzen 5 monate. Was er jetzt braucth ist SEINE RUHE mal , wie lang das ist kann er nicht sagen, weil er die Zeit so sehr braucht, sie Balsam für seine Seele ist, Er will sich nicht rechtfertigen müssen (ich weiss jetzt denkt ihr vl . er will Frauen und dann wenn er es satt hat, zu mir) . Denke ich gar nicht so. ich kaufe ihm das mit dem gesättigt sein ab und dass er den Abstand braucht.

Wir haben ca 4 Tage jetzt zusammen gewohnt, Da war er anfangs sehr sehr kalt, so wie ich ihn nie gesehen hab, teilweise sehr sehr wütend, hat mich wirklich seine Wut spüren lassen. Woltle ich mit ihm reden, weil es mir ja so leid tut, hat er abgeblockt und gesagt ich mach es shclimmer, ich soll ihn nicht nerven. Er sagte mir, es ist keine neue Frau (weil das dachte ich auch durch diese emotionale Kälte). Er hat mich davor auch lang genung darauf aufmerksam gemacht , dass es Zeit ist sich zu bessern, aber ich war mir einfach zu sicher bei ihm. Gut ich muss sagen, ich bin ja bald in Therapie. Finde ein kleines Stück einsicht wär da gut. 

Heute war ein total positiver Tag weil ich sah, er hat auch Hoffnung. Aber ich war danahc geschockt als er unsere BILDER im INSTA gelöscht hat. Ich weiss es sind nur SOCIAL MEDIA. aber ich fühl mich richtig verarscht gerade... Erst daheim sagen, es gäbe eine Chance aber es braucht zeit, quasi für immer ist das nicht! Wenn ich an mir arbeit und er auch an sich, dann kann man es probieren , klar ob es klappt zeigt die ZEit. 

Soll ich dem mit INSTAGRAM große Bedeutung schenken oder ihn bald ansprechen? Ich weiß er will die Ruhe, aber ich würde ihm nur sagen, er soll mich bitte nicht warm halten, er kan nauch ruhig sagen, wenn es für immer ist. Weil uns so zu löschen nach ca 5 Tagen wo es aus ist , ist zu extrem Ich leide sehr darunter. 
Nach dem Löschen denke ich, dass das ganze nie mehr eine Chance hat.Man löscht doch nicht eine Person, die man liebt? klar wir sind kein Paar , aber hätt er nicht 2 Wochen warten können? was will er mir denn jetzt sagen --> Seht zu , ich bin endlich single.

Insta war ja davor auch so ein Streipunkt Oder er denkt sich echt gar nix dabei und will andere Frauen haben, obwohl er meinte zu mir, von Frauen ist er momentan gesättigt nach dieser langen Beziehung.

Ich denke so: er versucht sein schlechtes Gewissen zu beruhigen weil er sieht doch ich leide endlos darum will er mir Hoffnung machen . Dann komisch war auch, er sagt ich kann 1 Schlüssel doch behalten. Und er will immer wissen, wo ich jetzt hinziehe. Ist das nur MITLEID, Schlechtes gewissen oder bin ich ihm doch nicht so egal ? KENNE MICH GAR NICHT MEHR AUS..... ich gebe ihm jetzt auf alle fälle seinen Abstand und ich denke er meldet sich dann wenn er will. ansonsten mus sich es eh leider akzeptieren. aber das mit dem Fotos löschen, bitte findet mir da mal eine normale Erklärung?? Erst ein wenig Hoffnung machen u dann beinhart eiskalt 4 Fotos löschen , er weiss ja ich gehe ein vor Trauer hier daheim.
Aja und Kaffe hat der mir auch immer gemacht , die letzten 3 Tage daheim. Das war dann auch MITLEID denke ich mal.... weil LIEBE da denke ich die ist wirklich erloschen...... (( es tut mir alles so mega weh. sorry für den langen post.


 

Mehr lesen

25. Juli um 2:33

Boh machst du einen Druck! Unerträglich! Gehst richtig ab! Ich verstehe ihn total. Er hat keine Luft zu atmen. 

Ich denke es ist Schluss. Er hat dich gelöscht und das sollen auch andere sehen. Er hat sich emotional von dir gelöst. Es war zu viel. 

mir fällt auch auf, dass alles um ihn geht. Alles in deinem Leben,  in deinen Gedanken, dreht sich um ihn. Das ist zu wenig. Bau dir ein Leben auf. Werde aktiv. Lebe. 

1 LikesGefällt mir
25. Juli um 6:14

Warum macht man Schluss,  wenn man es eigentlich nicht will??? Drohen hat mit Liebe nichts zu tun.

Du hattes 13 Jahre Zeit dieser Beziehung Raum zu geben und Hochachtung an ihn. Er hat es mit gemacht. Jetzt gönnst du ihm auch nicht diesen Raum um zur Ruhe zu kommen.

Warum er nicht früher stopp gesagt hat? Hättest du ihm ohne zu eskalieren zu gehört und an dir und an euch gearbeitet? Wenn er an sich, aus deiner Sicht zu arbeiten gehabt hat , hast du ihm Zeit gegeben? 

Es geht dich zur Zeit nichts an was er auf sozialen Medien macht. Du beweist nur, dass du dich nicht weiter entwickelst, trotz Therapiewillen.
Seine Liebe,  falls noch rudimentär vorhanden, ist verschüttet und du kippst durch den jetztigen Terror noch mehr Müll darauf.

Eine Therapie ist Arbeit. Leider klingt es bei dir so, dass du glaubst mit ein paar Gesprächen mit einen Therapeuten ist alles gut und der erledigt deine Arbeit. Du musst an dir arbeiten und eine Therapie ist eine Hilfestellung. 

Viele, sehr viele Menschen,  hätten nicht 13 Jahre durchgehalten. Er ist jetzt noch zu freundlich und grenzt sich nicht genug ab. 


 

3 LikesGefällt mir
25. Juli um 10:03
In Antwort auf julia_123

Hallo, ich war 13 Jahre mit meinem Freund zusammen, seit ca einer Woche ist es beendet, zuerst habe ich Schluss gemacht, es aber nicht so gemeint, aber er hat dann nachgezogen und hat es auch beendet.

Gründe waren vielseitig: ich habe ihm nicht viel Freiheit leider gelassen, war auch grundlos oft eiferesüchtig ich sehe ein, es war ein Fehler so zu klammern , aber ok das Thema will ich jetzt nicht vertiefen. Er hat mich sehr geliebt und vieles aus Liebe ertragen, er hätte aber auch einfach die Grenzen ziehen müssen, meine Art war nicht gut und er hätte längst sstop schreien müssen, aber da er mich auch liebte hat er es lang ertragne, anfangs war ich ja nicht so drauf, aber ich denke man kann auch Gefühle auslöschen.

Auf alle Fälle habe ich ihm ziemlich weh getan, früher auch schon sehr und er war wirklich sehr lieb zu mir immer. Er hat aber auch einige Fehler gemacht natürlich. Jetzt ist es so, dass er es eben beendet hat, aber immer anklingen lassen, dass wenn ich an mir arbeite und mit einer therapie es eventuell irgendwann mal eine Chance geben kann. Er sagte mir, Gefühle sind noch da, aber er sei momentan einfach gesättigt und braucht Abstand von meinem Klammern all dieJahre, besonders die letzen 5 monate. Was er jetzt braucth ist SEINE RUHE mal , wie lang das ist kann er nicht sagen, weil er die Zeit so sehr braucht, sie Balsam für seine Seele ist, Er will sich nicht rechtfertigen müssen (ich weiss jetzt denkt ihr vl . er will Frauen und dann wenn er es satt hat, zu mir) . Denke ich gar nicht so. ich kaufe ihm das mit dem gesättigt sein ab und dass er den Abstand braucht.

Wir haben ca 4 Tage jetzt zusammen gewohnt, Da war er anfangs sehr sehr kalt, so wie ich ihn nie gesehen hab, teilweise sehr sehr wütend, hat mich wirklich seine Wut spüren lassen. Woltle ich mit ihm reden, weil es mir ja so leid tut, hat er abgeblockt und gesagt ich mach es shclimmer, ich soll ihn nicht nerven. Er sagte mir, es ist keine neue Frau (weil das dachte ich auch durch diese emotionale Kälte). Er hat mich davor auch lang genung darauf aufmerksam gemacht , dass es Zeit ist sich zu bessern, aber ich war mir einfach zu sicher bei ihm. Gut ich muss sagen, ich bin ja bald in Therapie. Finde ein kleines Stück einsicht wär da gut. 

Heute war ein total positiver Tag weil ich sah, er hat auch Hoffnung. Aber ich war danahc geschockt als er unsere BILDER im INSTA gelöscht hat. Ich weiss es sind nur SOCIAL MEDIA. aber ich fühl mich richtig verarscht gerade... Erst daheim sagen, es gäbe eine Chance aber es braucht zeit, quasi für immer ist das nicht! Wenn ich an mir arbeit und er auch an sich, dann kann man es probieren , klar ob es klappt zeigt die ZEit. 

Soll ich dem mit INSTAGRAM große Bedeutung schenken oder ihn bald ansprechen? Ich weiß er will die Ruhe, aber ich würde ihm nur sagen, er soll mich bitte nicht warm halten, er kan nauch ruhig sagen, wenn es für immer ist. Weil uns so zu löschen nach ca 5 Tagen wo es aus ist , ist zu extrem Ich leide sehr darunter. 
Nach dem Löschen denke ich, dass das ganze nie mehr eine Chance hat.Man löscht doch nicht eine Person, die man liebt? klar wir sind kein Paar , aber hätt er nicht 2 Wochen warten können? was will er mir denn jetzt sagen --> Seht zu , ich bin endlich single.

Insta war ja davor auch so ein Streipunkt Oder er denkt sich echt gar nix dabei und will andere Frauen haben, obwohl er meinte zu mir, von Frauen ist er momentan gesättigt nach dieser langen Beziehung.

Ich denke so: er versucht sein schlechtes Gewissen zu beruhigen weil er sieht doch ich leide endlos darum will er mir Hoffnung machen . Dann komisch war auch, er sagt ich kann 1 Schlüssel doch behalten. Und er will immer wissen, wo ich jetzt hinziehe. Ist das nur MITLEID, Schlechtes gewissen oder bin ich ihm doch nicht so egal ? KENNE MICH GAR NICHT MEHR AUS..... ich gebe ihm jetzt auf alle fälle seinen Abstand und ich denke er meldet sich dann wenn er will. ansonsten mus sich es eh leider akzeptieren. aber das mit dem Fotos löschen, bitte findet mir da mal eine normale Erklärung?? Erst ein wenig Hoffnung machen u dann beinhart eiskalt 4 Fotos löschen , er weiss ja ich gehe ein vor Trauer hier daheim.
Aja und Kaffe hat der mir auch immer gemacht , die letzten 3 Tage daheim. Das war dann auch MITLEID denke ich mal.... weil LIEBE da denke ich die ist wirklich erloschen...... (( es tut mir alles so mega weh. sorry für den langen post.


 

Du stellst sehr eindrucksvoll unter Beweis, dass du seit der Trennung nichts kapiert hast. Eigentlich aber nicht verwunderlich. Würdest du deinen Ex nämlich nicht herumherrschen und wie Besitz behandeln, wärt ihr ja noch zusammen. Dein Ex hat sich aus gutem Grund getrennt. Es wäre ganz wichtig, dass du an dir arbeitest.

4 LikesGefällt mir
26. Juli um 13:22

Dein Text handelt nur davon wie es DIR geht. Nimm doch endlich mal Rücksicht auf ihn und laß ihn einfach gehen.
Du hängst du dich an so social media zeug auf. Wenn er die Bilder löschen will dann kann er das machen ohne dass du dich wieder mit reinhängen musst.
Das wäre mir auch zu eng mit dir. Werd mal locker.

1 LikesGefällt mir
27. Juli um 9:42
In Antwort auf julia_123

Hallo, ich war 13 Jahre mit meinem Freund zusammen, seit ca einer Woche ist es beendet, zuerst habe ich Schluss gemacht, es aber nicht so gemeint, aber er hat dann nachgezogen und hat es auch beendet.

Gründe waren vielseitig: ich habe ihm nicht viel Freiheit leider gelassen, war auch grundlos oft eiferesüchtig ich sehe ein, es war ein Fehler so zu klammern , aber ok das Thema will ich jetzt nicht vertiefen. Er hat mich sehr geliebt und vieles aus Liebe ertragen, er hätte aber auch einfach die Grenzen ziehen müssen, meine Art war nicht gut und er hätte längst sstop schreien müssen, aber da er mich auch liebte hat er es lang ertragne, anfangs war ich ja nicht so drauf, aber ich denke man kann auch Gefühle auslöschen.

Auf alle Fälle habe ich ihm ziemlich weh getan, früher auch schon sehr und er war wirklich sehr lieb zu mir immer. Er hat aber auch einige Fehler gemacht natürlich. Jetzt ist es so, dass er es eben beendet hat, aber immer anklingen lassen, dass wenn ich an mir arbeite und mit einer therapie es eventuell irgendwann mal eine Chance geben kann. Er sagte mir, Gefühle sind noch da, aber er sei momentan einfach gesättigt und braucht Abstand von meinem Klammern all dieJahre, besonders die letzen 5 monate. Was er jetzt braucth ist SEINE RUHE mal , wie lang das ist kann er nicht sagen, weil er die Zeit so sehr braucht, sie Balsam für seine Seele ist, Er will sich nicht rechtfertigen müssen (ich weiss jetzt denkt ihr vl . er will Frauen und dann wenn er es satt hat, zu mir) . Denke ich gar nicht so. ich kaufe ihm das mit dem gesättigt sein ab und dass er den Abstand braucht.

Wir haben ca 4 Tage jetzt zusammen gewohnt, Da war er anfangs sehr sehr kalt, so wie ich ihn nie gesehen hab, teilweise sehr sehr wütend, hat mich wirklich seine Wut spüren lassen. Woltle ich mit ihm reden, weil es mir ja so leid tut, hat er abgeblockt und gesagt ich mach es shclimmer, ich soll ihn nicht nerven. Er sagte mir, es ist keine neue Frau (weil das dachte ich auch durch diese emotionale Kälte). Er hat mich davor auch lang genung darauf aufmerksam gemacht , dass es Zeit ist sich zu bessern, aber ich war mir einfach zu sicher bei ihm. Gut ich muss sagen, ich bin ja bald in Therapie. Finde ein kleines Stück einsicht wär da gut. 

Heute war ein total positiver Tag weil ich sah, er hat auch Hoffnung. Aber ich war danahc geschockt als er unsere BILDER im INSTA gelöscht hat. Ich weiss es sind nur SOCIAL MEDIA. aber ich fühl mich richtig verarscht gerade... Erst daheim sagen, es gäbe eine Chance aber es braucht zeit, quasi für immer ist das nicht! Wenn ich an mir arbeit und er auch an sich, dann kann man es probieren , klar ob es klappt zeigt die ZEit. 

Soll ich dem mit INSTAGRAM große Bedeutung schenken oder ihn bald ansprechen? Ich weiß er will die Ruhe, aber ich würde ihm nur sagen, er soll mich bitte nicht warm halten, er kan nauch ruhig sagen, wenn es für immer ist. Weil uns so zu löschen nach ca 5 Tagen wo es aus ist , ist zu extrem Ich leide sehr darunter. 
Nach dem Löschen denke ich, dass das ganze nie mehr eine Chance hat.Man löscht doch nicht eine Person, die man liebt? klar wir sind kein Paar , aber hätt er nicht 2 Wochen warten können? was will er mir denn jetzt sagen --> Seht zu , ich bin endlich single.

Insta war ja davor auch so ein Streipunkt Oder er denkt sich echt gar nix dabei und will andere Frauen haben, obwohl er meinte zu mir, von Frauen ist er momentan gesättigt nach dieser langen Beziehung.

Ich denke so: er versucht sein schlechtes Gewissen zu beruhigen weil er sieht doch ich leide endlos darum will er mir Hoffnung machen . Dann komisch war auch, er sagt ich kann 1 Schlüssel doch behalten. Und er will immer wissen, wo ich jetzt hinziehe. Ist das nur MITLEID, Schlechtes gewissen oder bin ich ihm doch nicht so egal ? KENNE MICH GAR NICHT MEHR AUS..... ich gebe ihm jetzt auf alle fälle seinen Abstand und ich denke er meldet sich dann wenn er will. ansonsten mus sich es eh leider akzeptieren. aber das mit dem Fotos löschen, bitte findet mir da mal eine normale Erklärung?? Erst ein wenig Hoffnung machen u dann beinhart eiskalt 4 Fotos löschen , er weiss ja ich gehe ein vor Trauer hier daheim.
Aja und Kaffe hat der mir auch immer gemacht , die letzten 3 Tage daheim. Das war dann auch MITLEID denke ich mal.... weil LIEBE da denke ich die ist wirklich erloschen...... (( es tut mir alles so mega weh. sorry für den langen post.


 

Oh man, oh man, tu Dir und deinem Ex einen Gefallen und komm zur Ruhe. Ganz ehrlich, schon allein vom Lesen dieses Textes wirkst Du derartig unattraktiv. Wie mag es Deinem Ex gehen, wenn Du ständig so klammerst und nervst? Lass ihn zur Ruhe kommen. Geh zur Therapie, mach Sport, such Dir Hobbys, tu Deiner Seele was Gutes. Und glaub ihm einfach mal, wenn er sagt, er hat keine andere. Und selbst wenn, hat das sicher seinen Grund. Treib ihn nicht erst soweit.

1 LikesGefällt mir