Forum / Liebe & Beziehung

Hält er mich für selbstverständlich?

5. November um 17:04 Letzte Antwort: 6. November um 10:30

Hallo zusammen..
ich bin wirklich traurig, mein Freund konnte damals garnicht genug von mir bekommen.
Er hat andauernt alles stehen und liegen lassen. ist überall mit mir hingefahren..

Nun sind wir mittlerweile 2 Jahre zusammen, er ist 24, ich 23 Jahre alt.

Er ist selbststädig und hat dahher viel um die Ohren und schreibt mir alle 2-3 stunden mal zurück , ich hingegen antworte ihm nach 5-10 min. Bis vor einem halben Jahr was das anders , da hat er mir auch ziemlich zügig geantwortet.. ist ja auch nicht so schlimm wenn es nur während der Arbeitszeit wäre. Aber Abends ist es das gleiche , er ist wirklich seit dem ich ihn kenne , JEDEN Abend mit seinen Jungs irgendwo unterwegs , ich liege im Bett und warte auf drauf das er mir schreibt.. wenn ich ihm traurig sage :,,Wir haben heute kaum von einander gehört'' dann sagt er nur : ,,Ja schatz es war viel zutun und jetzt bin ich mit den Jungs unterwegs und nicht am Handy'' , ist ja eigendlich auch total verständlich.. ich bin nur irgendwie traurig das er nicht einfach mal Zuhause sein kann und mit mir schreiben kann oder Telefonieren kann am Abend.. er ist immer erst zuhause wenn ich schon schlafe.

Wir sehen uns ca. 2-3 mal die Woche Abends für 2-3 Stunden. Sonntags ist sein einziger freier Tag, an dem er gerne bis 15 - 16Uhr auschläft. Oft ist es auch so wenn er Abends zu mir kommt zb. Freitags , dann geht er um 22-23Uhr wieder weil er noch mit seinen Jungs Karten spielen möchte.  Ich muss sagen er ist eigentlich wirklich ein toller Freund, der mir oft sagt und zeigt wie sehr er mich liebt , ich kann ihm auch immer blind vertrauen. 
Aber so langsam geht mir das wirklich auf den Kecks alles.. ich fühle mich irgendwie als wäre ich selbstverständlich für ihn..er weiß ja auch das ich unter der Woche nur zhs Tv gucke und er somit selbst planen kann, wann er kommen will ohne zu fragen.. Aber ich habe es satt.. heute auch , es ist Donnerstag , er schrieb vorhin :,,Ich komme heute,freu mich auf dich Schatz'' , ja alles schön und gut. Das macht er aber wieder nur damit er morgen (Freitag) ohne schlechtes Gewissen mit seinen Jungs unterwegs sein kann, das weis ich jetzt schon.

Ich habe schon überlegt einfach mal nicht so liebevoll immer zu sein und nichtmehr immer direkt antworten und auch einfach mal heute sagen : Sorry heute hab ich schon was anderes vor.. und ihm einfach mal nicht immer zu zeigen wie sehr ich ihn liebe.. Ich hoffe ihr versteht was ich meine.. ich würde nie der Mensch sein der ihm seine Freiheiten nimmt ,um Gottes willen. Aber ich muss aufhören immer zu warten und zur verfügung zu stehen, wie ihm es gerade passt.. 
Was haltet ihr davon?
Vielen Dank fürs Lesen!

Mehr lesen

5. November um 18:55

Ayayay.. okay.. der Reihe nach :
Erstmal ist es normal, dass sich nach ca. 2 Jahren was verändert.. davor ist der Körper voller Hormone der ersten Verliebtheit.. die nach dieser Zeitspanne abflauen und die rosarote Brille wie man so schön sagt verschwindet.. entweder reicht es dann für mehr oder eben nicht.. tatsächlich enden viele Beziehungen aus genau diesem Grund nach 2 Jahren..

Jetzt zum anderen Teil, denn ich denke du möchtest diese Beziehung und könntest noch die Kurve kriegen.. 

Mach dich nicht so abhängig von ihm!! Hör auf Zuhause rumzusitzen, hör auf immer verfügbar zu sein, hör auf das Handy abzustatten und auf eine Antwort zu warten... hör auf damit!! Und zwar nicht damit er wieder mehr Interesse zeigt.. sondern dir zuliebe!!

Hast du keine Freunde? Geh doch Mal abends weg oder lade dir eine Freundin zum DVD-Abend ein.., such dir ein Hobby.. mach Sport, überleg dir was dir gut tun würde... so wie es sich liest dreht sich dein ganzes Leben um ihn... das ist zum Einen echt traurig.. und zum anderen super unattraktiv.. 
Auf Dauer wird es nicht so bleiben, dass er dir liebevoll antwortet.. und noch auf dich eingeht.. auf Dauer wird es ihn einfach nur noch Nerven und du machst dir damit eine offenbar schöne Beziehung kaputt..! Ihr sehr euch 2-3 Mal die Woche, dass ist doch schon viel.. die Woche hat nur 7 Tage.. 

Mir wäre das viel zu viel Zeit.. wo bleibt da die Chance sich Mal zu vermissen, wenn man sich alle 5-10 Minuten schreibt... und sich vermissen ist so was schönes wirklich...

Mein Tipp: mach was aus deinem Leben was nix mit ihm zu tun hat.. ja verliebt sein ist schön, einen Freund zu haben auch.. aber es gibt noch mehr im Leben, als zu warten, dass er sich meldet oder vorbeikommt... und es gibt sicher noch mehr was dir Freude macht.. und dann lässt du das Handy vllt auch einfach Mal Zuhause.. nicht um ihm eins Auszuwischen, sondern damit du davon loskommst dauernd aufs Handy zu starren und am Ende frustriert zu sein... 

Alles Gute dir!!

Gefällt mir

6. November um 9:07

Ja er sieht dich schon als Selbstverständlich an.
Wenn er nähe und so weiter braucht dann bist Du gut genug.
Kann da wunschkind2020 nur recht geben.
Lebe dein Leben.

Gefällt mir

6. November um 10:30
In Antwort auf wunschkind2020

Ayayay.. okay.. der Reihe nach :
Erstmal ist es normal, dass sich nach ca. 2 Jahren was verändert.. davor ist der Körper voller Hormone der ersten Verliebtheit.. die nach dieser Zeitspanne abflauen und die rosarote Brille wie man so schön sagt verschwindet.. entweder reicht es dann für mehr oder eben nicht.. tatsächlich enden viele Beziehungen aus genau diesem Grund nach 2 Jahren..

Jetzt zum anderen Teil, denn ich denke du möchtest diese Beziehung und könntest noch die Kurve kriegen.. 

Mach dich nicht so abhängig von ihm!! Hör auf Zuhause rumzusitzen, hör auf immer verfügbar zu sein, hör auf das Handy abzustatten und auf eine Antwort zu warten... hör auf damit!! Und zwar nicht damit er wieder mehr Interesse zeigt.. sondern dir zuliebe!!

Hast du keine Freunde? Geh doch Mal abends weg oder lade dir eine Freundin zum DVD-Abend ein.., such dir ein Hobby.. mach Sport, überleg dir was dir gut tun würde... so wie es sich liest dreht sich dein ganzes Leben um ihn... das ist zum Einen echt traurig.. und zum anderen super unattraktiv.. 
Auf Dauer wird es nicht so bleiben, dass er dir liebevoll antwortet.. und noch auf dich eingeht.. auf Dauer wird es ihn einfach nur noch Nerven und du machst dir damit eine offenbar schöne Beziehung kaputt..! Ihr sehr euch 2-3 Mal die Woche, dass ist doch schon viel.. die Woche hat nur 7 Tage.. 

Mir wäre das viel zu viel Zeit.. wo bleibt da die Chance sich Mal zu vermissen, wenn man sich alle 5-10 Minuten schreibt... und sich vermissen ist so was schönes wirklich...

Mein Tipp: mach was aus deinem Leben was nix mit ihm zu tun hat.. ja verliebt sein ist schön, einen Freund zu haben auch.. aber es gibt noch mehr im Leben, als zu warten, dass er sich meldet oder vorbeikommt... und es gibt sicher noch mehr was dir Freude macht.. und dann lässt du das Handy vllt auch einfach Mal Zuhause.. nicht um ihm eins Auszuwischen, sondern damit du davon loskommst dauernd aufs Handy zu starren und am Ende frustriert zu sein... 

Alles Gute dir!!

Danke!!!! 
ich probiere das jetzt mal und werde nach den Lock-down mit sport anfangen und mich jetzt öfter mit Freundinin treffen .. ich weis auch nicht was mit mir los ist , ich mache mich wirklich verrückt 

Gefällt mir