Forum / Liebe & Beziehung

Hallo zusammen, wie geht es euch denn so?

Letzte Nachricht: 10. August 2008 um 20:43
A
alana_12103240
31.07.08 um 18:25

Hallo,

ich wollte mich mal an einem super heißen Sommertag mal bei euch wieder melden.Wie geht es euch denn gerade so. ich kann zu mir gerade nicht viel sagen. Ein dauerndes auf und ab, aber das ab ist nicht mehr so tief denke ich. Ansonsten verabschiedet er sich zeimlich von seinen Vaterpflichten. Die Kinder haben durch ZUfall erfahren das er diese Woche Urlaub hat. Er braucht laut seiner Aussage die Zeit um mit ihr die Zeit zu genießen. Dabei fährt er mit ihr in 2 Wochen für 2 Wochen in Urlaub (mit ihren KIndern) Seine Kinder mal zu fragen, was sie wollen macht er nicht. Er stellt gerade seinen Kindern ein Ultimatum. Entweder die Besuchszeiten mit ihr zusammen oder gar nicht. Naja mir fällt dazu nicht mehr viel mehr ein. Sowas von Egoismus!!!!!!!! Das einzige was mir auffällt ist das ich finde das er nicht richtig glücklich wirkt. Aber auch das fängt an mir ein bisschen egal zu sein.
Was ist eigentlich aus dem Treffen geworden? habt ihr euch getroffen? <Irgendwie fände ich es schön, wenn wir uns mal persönlich kennen lernen würden.
Bis Bald und liebe Grüße Wolkenfeld

Mehr lesen

I
iris_12527557
31.07.08 um 22:11

Hallo Wolkenfeld,
das ist traurig, wenn ein Vater sich sogar von
den Kindern mehr oder weniger abwendet. Er will
anscheinend beweisen, wie sehr er zu der "Neuen" hält. Lass ihn machen, die Kinder sind alt genug um sich eine eigene Meinung zu bilden. Wollen die Kinder die Neue nicht sehen oder geschieht das aus Solidarität mit dir? Ihr solltet lernen, die Dinge voneinander zu trennen. Kümmere dich um dein eigenes Glück, es soll dir wirklich egal sein, wie glücklich oder unglücklich er ist.
Mir geht es gut, außer die Sommergrippe, die mich erwischt hat. Ich war eingeladen für einen
Urlaub nach Kroatien, den ich leider nicht antreten konnte. Ansonsten genieße ich meinen Ruhestand.
Ob ein Treffen stattgefunden hat, weiß ich nicht. Ich würde es nach wie vor schön finden.
Also bis dann, an dieser Stelle Grüße an alle.
Gruß Melike

Gefällt mir

U
uschi_12854839
03.08.08 um 10:53

Hallo alle zusammen
schön was von euch zu hören. Bei mir isses ja auch eher wie bei Tanita. Er will die Kinder ja sehen und telefoniert immer noch täglich mit ihnen. Er war auch in den Ferien mit ihnen in Urlaub für 1 Woche(alleine!ohne Freundin!). Aber wir haben selbst wegen dem Urlaub noch kein eiziges Wort miteinander geredet. Ich glaub das letzte Mal war im Januar oder so. Und was denkt ihr, mir gehts besser wenn ich nichts höre und sehe von ihm. Wenn ich seh, dass seine Tel.Nummer a. Display steht, geh ich nicht ran. Er hat sich ja von Anfang an verweigert und mir mehr als deutlich gezeigt, dass mich nichts mehr angeht was und wie er was händelt mit den Kindern. Ich bespreche das jetzt halt dann mit den Kindern und gut ist. Hab ihnen noch nie verboten etwas mit ihm zu machen oder zu telef. o.ä., aber ich kümmer mich auch nicht drum. In seinem Verhalten hat er den Kids gegenüber schon so viele Fehler gemacht, aber ich werd den Teufel tun und ihm das mitteilen. Is mir egal ich rede mit den Kindern wenn sie es wollen und sie kommen mitlerweile ganz gut klar mit den Situation. Meine 2 sind aber auch schon rel. groß und deshalb ist das auch etwas anders als bei euch. Klar. Ansonsten gibts bei mir auch Neuigkeiten. Ich hab mein Leben komlett rumgekrempelt. Bin auch nicht mehr dieselbe Frau wie noch vor 1 Jahr. Ich hab mich woanders beworben, nachdem ich mal wieder mit Bestürzung auf meinen Kontostand geschaut hab und der Verzweiflung nahe war. Und .... hab die Stelle direkt auf Anhieb bekommen! Arbeite jetzt Vollzeit in nem Altenheim. Meine Eltern sind in der Zeit hier und schauen, dass mit den KIndern alles läuft.Klappt überraschen gut.Die Kinder waren damit einverstanden, hab vorher mit ihnen darüber gesprochen. Ja außerdem hab ich heute mein 3. Date mit ...haltet euch fest... einem Mann. (Waren jeweis andere nicht immer derselbe!). Aber mir zeigt das irgendwie auch dass ich mich nicht verstecken muss. Ich seh das auch ganz ungezwungen. Suche ja jetzt nicht schooon wieder nen Partner, aber dem Selbstbewustsein tuts doch ganz gut. Ich mache Dinge die ich früher nieeee getan hätte. Unfassbar. Ne Freundin sagt immer zu mir: Du bist der Knaller!! Nicht zu fassen!!. Ich merke halt langsam, dass ich wieder anfange zu leben und was und wie er was macht ist mir langsam wirklich egal. Und da bin ich ganz ehrlich Superfroh drüber. Denn nur soo gehts. Wenn sich die Gedanken nur um ihn drehen und was er macht und wie es ihm geht??? Das funktioniert nicht. Ich leb mein Leben mit meinen Kindern zusammen und fertig. Er bleibt für mich da außenvor. Aber er bringt sich ja selbst ein. Weiß nicht ob ichs anders sehen würde, wenn er sich gar nicht kümmern würde.Aber es is bei uns halt so.
Bei einem Treffen mit euch wäre ich auch gern dabei, so ich denn nicht arbeiten muss. Würd mich freuen.
Wünsche euch nen schönen Sonntag und freu mich wieder was von euch zu hören...

Gefällt mir

I
iris_12527557
03.08.08 um 13:44
In Antwort auf uschi_12854839

Hallo alle zusammen
schön was von euch zu hören. Bei mir isses ja auch eher wie bei Tanita. Er will die Kinder ja sehen und telefoniert immer noch täglich mit ihnen. Er war auch in den Ferien mit ihnen in Urlaub für 1 Woche(alleine!ohne Freundin!). Aber wir haben selbst wegen dem Urlaub noch kein eiziges Wort miteinander geredet. Ich glaub das letzte Mal war im Januar oder so. Und was denkt ihr, mir gehts besser wenn ich nichts höre und sehe von ihm. Wenn ich seh, dass seine Tel.Nummer a. Display steht, geh ich nicht ran. Er hat sich ja von Anfang an verweigert und mir mehr als deutlich gezeigt, dass mich nichts mehr angeht was und wie er was händelt mit den Kindern. Ich bespreche das jetzt halt dann mit den Kindern und gut ist. Hab ihnen noch nie verboten etwas mit ihm zu machen oder zu telef. o.ä., aber ich kümmer mich auch nicht drum. In seinem Verhalten hat er den Kids gegenüber schon so viele Fehler gemacht, aber ich werd den Teufel tun und ihm das mitteilen. Is mir egal ich rede mit den Kindern wenn sie es wollen und sie kommen mitlerweile ganz gut klar mit den Situation. Meine 2 sind aber auch schon rel. groß und deshalb ist das auch etwas anders als bei euch. Klar. Ansonsten gibts bei mir auch Neuigkeiten. Ich hab mein Leben komlett rumgekrempelt. Bin auch nicht mehr dieselbe Frau wie noch vor 1 Jahr. Ich hab mich woanders beworben, nachdem ich mal wieder mit Bestürzung auf meinen Kontostand geschaut hab und der Verzweiflung nahe war. Und .... hab die Stelle direkt auf Anhieb bekommen! Arbeite jetzt Vollzeit in nem Altenheim. Meine Eltern sind in der Zeit hier und schauen, dass mit den KIndern alles läuft.Klappt überraschen gut.Die Kinder waren damit einverstanden, hab vorher mit ihnen darüber gesprochen. Ja außerdem hab ich heute mein 3. Date mit ...haltet euch fest... einem Mann. (Waren jeweis andere nicht immer derselbe!). Aber mir zeigt das irgendwie auch dass ich mich nicht verstecken muss. Ich seh das auch ganz ungezwungen. Suche ja jetzt nicht schooon wieder nen Partner, aber dem Selbstbewustsein tuts doch ganz gut. Ich mache Dinge die ich früher nieeee getan hätte. Unfassbar. Ne Freundin sagt immer zu mir: Du bist der Knaller!! Nicht zu fassen!!. Ich merke halt langsam, dass ich wieder anfange zu leben und was und wie er was macht ist mir langsam wirklich egal. Und da bin ich ganz ehrlich Superfroh drüber. Denn nur soo gehts. Wenn sich die Gedanken nur um ihn drehen und was er macht und wie es ihm geht??? Das funktioniert nicht. Ich leb mein Leben mit meinen Kindern zusammen und fertig. Er bleibt für mich da außenvor. Aber er bringt sich ja selbst ein. Weiß nicht ob ichs anders sehen würde, wenn er sich gar nicht kümmern würde.Aber es is bei uns halt so.
Bei einem Treffen mit euch wäre ich auch gern dabei, so ich denn nicht arbeiten muss. Würd mich freuen.
Wünsche euch nen schönen Sonntag und freu mich wieder was von euch zu hören...

Hallo Sir66,
ich muß dir direkt antworten. Ich freue mich so
für dich, man kann doch wirklich sagen bei dir
stimmt der Satz "Alle Krisen bieten Chancen" Oft denke ich noch daran, als wir uns das erste Mal schrieben und manchmal denke ich, gibt es das??? Ist das noch die Frau, der ich ursprünglich schrieb. Ich weiß, die Menschen sind verschieden, die Aufgaben, die wir zu bewältigen haben auch, aber wenn man das Leben bewußt lebt und sich nicht leben läßt, dann kann es wirklich gut werden, bei dir nun früher und bei den anderen hoffe ich doch später. Mach weiter so.
GRATULATION!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Gruß Melike

Gefällt mir

I
iris_12527557
03.08.08 um 13:47

Hallo Tanita,
was du hier schreibst hört sich doch gut an, zu-
mindest ist Bewegung in der Sache. Ich hoffe doch in eine richtige Richtung. Mach weiter so,
es wird!!!!
Gruß Melike

Gefällt mir

G
ginnie_12552519
03.08.08 um 17:40
In Antwort auf iris_12527557

Hallo Sir66,
ich muß dir direkt antworten. Ich freue mich so
für dich, man kann doch wirklich sagen bei dir
stimmt der Satz "Alle Krisen bieten Chancen" Oft denke ich noch daran, als wir uns das erste Mal schrieben und manchmal denke ich, gibt es das??? Ist das noch die Frau, der ich ursprünglich schrieb. Ich weiß, die Menschen sind verschieden, die Aufgaben, die wir zu bewältigen haben auch, aber wenn man das Leben bewußt lebt und sich nicht leben läßt, dann kann es wirklich gut werden, bei dir nun früher und bei den anderen hoffe ich doch später. Mach weiter so.
GRATULATION!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Gruß Melike

Vater-Kind_Beziehung
Darf ich mich mal bei eurer Unterhaltung einklinken? Ich habe vor einiger Zeit einen Beitrag hier ins Forum gestellt und um Hilfe-Tips zu bitten.(Könnt ihr vielleicht ja nachlesen)So wie ich sehe habt ihr Erfahrungen in dem Thema Vater-Kind-Beziehungen.
Bei mir ist der Fall mittlerweile eingetroffen,dass der Papa meiner Kids es sich nicht länger verkneifen konnte seine neue Freundin vorzustellen.Wie schon in meinem Beitrag erwähnd-Er kennt sie seid gerade mal 4-5Wochen(hatte sie zwei Tage nach unserer Trennung)Ich fühle mich nicht wohl dabei dass die Kinder bei ihr sind.Vorallem meine Große braucht ihren Papa dringend für sich!
Was würdet ihr tun? Soll ich erlauben,dass die beiden sich gemeinsam um meine Kids kümmern?

Gefällt mir

I
iris_12527557
03.08.08 um 18:25
In Antwort auf ginnie_12552519

Vater-Kind_Beziehung
Darf ich mich mal bei eurer Unterhaltung einklinken? Ich habe vor einiger Zeit einen Beitrag hier ins Forum gestellt und um Hilfe-Tips zu bitten.(Könnt ihr vielleicht ja nachlesen)So wie ich sehe habt ihr Erfahrungen in dem Thema Vater-Kind-Beziehungen.
Bei mir ist der Fall mittlerweile eingetroffen,dass der Papa meiner Kids es sich nicht länger verkneifen konnte seine neue Freundin vorzustellen.Wie schon in meinem Beitrag erwähnd-Er kennt sie seid gerade mal 4-5Wochen(hatte sie zwei Tage nach unserer Trennung)Ich fühle mich nicht wohl dabei dass die Kinder bei ihr sind.Vorallem meine Große braucht ihren Papa dringend für sich!
Was würdet ihr tun? Soll ich erlauben,dass die beiden sich gemeinsam um meine Kids kümmern?

Wie alt sind denn deine Kinder,
die Kinder sollen und wollen ihren Vater haben,
wobei die "Neue" eben nun die Partnerin des Vaters ist. Mir wäre nur wichtig, dass sie mit
meinem Kind, Kindern gut umgeht. Hier geht es nicht um die verletzten Gefühle der Erwachsenen sondern um das Wohl der Kinder.
Gruß melike

Gefällt mir

N
naomh_12744558
03.08.08 um 19:03

Hallo Anke

ich bin ja immer noch davon überzeugt, dass dein Mann aufwacht und erkennt, was er alles verloren hat....

Ich bin richtig stolz auf dich, du bist so stark geworden. Du brauchst ihn nicht mehr, du schaffst es auch allein...

Urlaub ist das Richtig, habe viel spass und erhole dich gut.

Saraa

Gefällt mir

U
uschi_12854839
03.08.08 um 20:03
In Antwort auf iris_12527557

Hallo Sir66,
ich muß dir direkt antworten. Ich freue mich so
für dich, man kann doch wirklich sagen bei dir
stimmt der Satz "Alle Krisen bieten Chancen" Oft denke ich noch daran, als wir uns das erste Mal schrieben und manchmal denke ich, gibt es das??? Ist das noch die Frau, der ich ursprünglich schrieb. Ich weiß, die Menschen sind verschieden, die Aufgaben, die wir zu bewältigen haben auch, aber wenn man das Leben bewußt lebt und sich nicht leben läßt, dann kann es wirklich gut werden, bei dir nun früher und bei den anderen hoffe ich doch später. Mach weiter so.
GRATULATION!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Gruß Melike

Liebe Inge
ja das ist echt wahr ich denke das auch oft mittlerweile. Ich bin nicht mehr die Frau von vor einem Jahr. Auch ich hab mich verändert. Ich mache Dinge, unvorstellbar noch vor einem Jahr. Aber es zeigt mir immer wieder, es geht ..und ist gar nicht soo schlimm. Aber ich war ja auch letztes Jahr so tief unten, schlimmer gehts ja nicht. Das hat mich sehr geprägt. Es kann in meinem Leben nicht mehr schlimmer kommen als es letztes Jahr war und das denke ich auch immer, ganz ehrlich. Es kann mir nichts schlimmerese mehr passieren und dann.... hab ich gar keine soo große Angst mehr.
Ganz, ganz liebe Grüße

Gefällt mir

I
iris_12527557
03.08.08 um 22:31
In Antwort auf uschi_12854839

Liebe Inge
ja das ist echt wahr ich denke das auch oft mittlerweile. Ich bin nicht mehr die Frau von vor einem Jahr. Auch ich hab mich verändert. Ich mache Dinge, unvorstellbar noch vor einem Jahr. Aber es zeigt mir immer wieder, es geht ..und ist gar nicht soo schlimm. Aber ich war ja auch letztes Jahr so tief unten, schlimmer gehts ja nicht. Das hat mich sehr geprägt. Es kann in meinem Leben nicht mehr schlimmer kommen als es letztes Jahr war und das denke ich auch immer, ganz ehrlich. Es kann mir nichts schlimmerese mehr passieren und dann.... hab ich gar keine soo große Angst mehr.
Ganz, ganz liebe Grüße

@sir66
genau das mit der Angst. Ich war früher so ängstlich, das bin ich nicht mehr. Es gibt nichts mehr was ich fürchte, das war alles schon
da.
Gruß Melike

Gefällt mir

U
uschi_12854839
04.08.08 um 9:19
In Antwort auf iris_12527557

@sir66
genau das mit der Angst. Ich war früher so ängstlich, das bin ich nicht mehr. Es gibt nichts mehr was ich fürchte, das war alles schon
da.
Gruß Melike

Ja das stimmt.
Ich denk immer, was kann mir schlimmeres passieren , als dass ich mir selbst das Leben nehmen will??? NICHTS!! Und ich glaub jetzt mal dass mir das nicht mehr passieren kann.So schlecht kanns mir gar nicht mehr gehen. Mein Date gestern war übrigens suuuperschön. Ein total netter Typ. Wir liegen ziemlich auf einer Wellenläge. Er würde mich gern auch wiedersehn und ich ihn auch... Na mal abwarten, was das wird. Liebe Grüße an alle und einen schönen wenn auch total verregneten Tag an alle.
Liebe Inge: Hoffe es geht dir gesundheitlich besser. Heb letztens in nem Beitrag gelesen, dass du schon wieder krank warst. Das gibts doch gar nicht. Sag deinem Immunsystem mal liebe Grüße von mir, es soll e bissel besser auf dich aufpassen.... Also dann wünsche ich dir mal viel Gesundheit.....

Gefällt mir

G
ginnie_12552519
04.08.08 um 9:49

Liebe Susi!
Habe das auch so gemacht.Er hätte sie so oder so vorgestellt-egal was ich sage(er ist stur und eigensinnig-aber nicht im posetiven sinn)also habe ich seine Freundin Samstag kennengelernt und Sonntag waren meine Kinder da.(Sie wohnt gegenüber!)
Ich finde sie eigentlich ganz nett und sympatisch-hatte deshalb auch Sonntag wenig Bedenken was sie angeht.Mir geht es nur darum,dass meine Große ihren Papa wirklich sehr braucht-und er sich nicht vernünftig kümmert.(so wie sie es benötigt)
Ich war schon bei Beratungsstellen usw.-sie braucht zeit mit ihm alleine weil er sie seid die Kleine da ist immer mehr vernachlässigt.Carina hat in den letzten Monaten(wo er noch bei uns war)immer wieder gesagt-er solle weg!-wenn er da ist giebt es nur Ärger!-Er nimmt immer nur Joy!-Er schimpft immer nur mit mir!.....
Als sie sonntag wieder kamen hat Carina schrecklich geweint und meinte dass sie da nie wieder hin will.Ich habe versucht mit ihr zu sprechen und da kam folgendes bei raus:Katharina ist nett(Papas Freundin)kann nicht so gut kochen-aber sie mußte ja essen Aber der Papa hat wieder nur rumgeschnauzt!!! Er hat Carina gefragt,ob sie bei ihm und Katharina schlafen will-und sie sagte nein. Daraufhin nahm er(wie immer)Joy auf den Arm und meinte dass dann halt nur Joy zu ihnen darf und nur Joy mit in den Park kommt und sie Carina garnicht erst bescheid sagen würden! MEIN KIND IST DOCH NOCH NICHT MAL 5!!! Er war da noch im Wohnzimmer und ich sprach ihn natürlich gleich darauf an.Er nahm Joy küßte sie und verabschiedete sich zärtlich(sie ist 1)und rief nur "Tschüß Carina!Und mäuschen(Joy)ich liebe dich-aber werde du mir bloß nie so wie die beiden!"(Carina und Mama) Wie kann der denn so mit Ihr umgehen?
Carina vermißt zwar ihren Vater-aber mittlerweile glaube ich dass es ihr besser geht wenn sie ihn nicht mehr sieht!
Heute morgen meinte sie nur dass sie gern wieder zu Katharina gehen würde-aber OHNE PAPA!
Dazu muß ich sagen-sie hat schon einiges mit ihm durch.Vor ca.3 Wochen sagte er einige "böse" sachen vor den Kindern und Carina ist zu jedem hin und erzählte erst mal dass Papa uns doch alle doof findet!
Vor ungefähr einem Monat ist er wütend gewesen und meinte Er könnte mir jetzt...Da hat sich meine Maus dazwischen gestellt ihn geschupst und meinte"Fass meine Mama nicht an" (er war nie Gewalttätig-hat nur damit gedroht)
Was jetzt?
Soll/Muß ich den Umgang erlauben?
Was wenn die Große da nicht hin will?

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

I
iris_12527557
04.08.08 um 11:13
In Antwort auf uschi_12854839

Ja das stimmt.
Ich denk immer, was kann mir schlimmeres passieren , als dass ich mir selbst das Leben nehmen will??? NICHTS!! Und ich glaub jetzt mal dass mir das nicht mehr passieren kann.So schlecht kanns mir gar nicht mehr gehen. Mein Date gestern war übrigens suuuperschön. Ein total netter Typ. Wir liegen ziemlich auf einer Wellenläge. Er würde mich gern auch wiedersehn und ich ihn auch... Na mal abwarten, was das wird. Liebe Grüße an alle und einen schönen wenn auch total verregneten Tag an alle.
Liebe Inge: Hoffe es geht dir gesundheitlich besser. Heb letztens in nem Beitrag gelesen, dass du schon wieder krank warst. Das gibts doch gar nicht. Sag deinem Immunsystem mal liebe Grüße von mir, es soll e bissel besser auf dich aufpassen.... Also dann wünsche ich dir mal viel Gesundheit.....

@sir66
vielen Dank, es geht schon wieder, ich weiß woran es zu arbeiten gilt.
Das bei dir hört sich doch richtig gut an.
Es wird.....................
Lieben Gruß

Gefällt mir

G
ginnie_12552519
05.08.08 um 11:14

Hallo Susi
Ich habe schon einige male probiert mit ihm auf vernünftiger und ruhiger Basis zu sprechen.Er ist dazu einfach nicht in der Lage.Ich habe auch klar gemacht dass ich kein Problem mit seiner Freundin habe sondern nur mit seinem Verhalten.Er soll einfach endlich damit anfangen sich vernünftig um Carina zu kümmern!Sie braucht ihn ganz besonders auch mal für sich allein.
Du hast recht:ich glaube auch dass er ziemliche Wut auf mich hat und deshalb nicht weiß wie er sich verhalten soll - aber dass darunter meine Kids leiden laß ich nicht zu!Wir sind schließlich Erwachsen!
Am Donnerstag haben wir einen Termin beim Jugendamt,bin gespannt ob uns das vorwärts bringt.Heute morgen war ich mit meinen Mädels beim Kinderarzt-Mirco hatte mit Sonntag vorgeworfen meine Kids würden nichts vernünftiges zu essen bekommen(paar Tage vorher meinte er noch dass ihm mein Essen immer noch am besten schmeckt )und Joy trägt zu kleine Schuhe-deshalb ist ihr Zeh so komisch(er hat übrigens das selbe Problem mit seinem Zeh ). Als ich alles beim Arzt erwähnte und gebeten habe,dass man sich doch bitte meine Kids mal genau ansieht-hat die Kinderärztin nur gelacht.Sie meinte auch,er wolle mich nur irgendwie verletzen und mit den beiden ist alles in Butter-alleine schon wie aufgeschlossen,nett und fröhlich die beiden sind...
Er probiert alles mich im Moment als schlechte Mutter dazustellen,nur weil er nicht einsehen möchte,dass es hier definitiv nur um ihn und Carina geht(sprich-er verhällt sich falsch)

Das mit der "Neuen" verstehe ich! Wenn sie kein kennenlernen will würde ich auch meine Kinder nicht mitschicken.Finde ich aber gut das der Vater auf deinen Wunsch eingegangen ist. Ich war teoretisch dazu gezwungen sie kennenzulernen und ihnen die Kids mitzugeben.Carina hatte sich so auf ihn gefreut und er sagte dass es ihm egal ist ob ich will oder nicht-aber er stellt sie den Kids vor!

Ich muß mir mittlerweile auch so viel "Müll"anhören - kenne das Wut-Lachgefühl Einer seits will man schreien um ihn zur vernunft zu bringen - anderer seits möchte man freunde einladen die sich das mit anhören und sich dabei totlachen (bei dem Nivou das da manchmal an den Tag gelegt wird-eigentlich ja auch traurig!)

Lieben Gruß
Monika

Gefällt mir

A
alana_12103240
06.08.08 um 12:06
In Antwort auf iris_12527557

Wie alt sind denn deine Kinder,
die Kinder sollen und wollen ihren Vater haben,
wobei die "Neue" eben nun die Partnerin des Vaters ist. Mir wäre nur wichtig, dass sie mit
meinem Kind, Kindern gut umgeht. Hier geht es nicht um die verletzten Gefühle der Erwachsenen sondern um das Wohl der Kinder.
Gruß melike

Hallo Melike, hallo anke,hallo Tanita hallo sir und hallo an all die anderen,
@ melike, ich hoffe es geht dir wieder besser undes tut mir leid für dich mit deinem Urlaub. ich hoffe es ergibt sich bald ein anderer Urlaub für dich. Ich hatte auch so eine Art Sommergrippe, deshalb habe ich mich eine Zeit lang nicht gemeldet.
@ anke, ich wünsche dir einen wunderschönen, erholsamen Urlaub mit ganz viel Lachen und wunderschönen Augenblicken.
@ Tnita, ich finde deine Strategie sehr interessant und ich hoffe das damit etwas mehr Ruhe einkehrt.
@ Sir, ich freue mich für deine neue Stelle und du hörst dich ganz gut an. ich fände es sehr schön, wenn es mit einem Treffen klappen könnte
@ alle zusammen: ich hoffe es geht euch allen gut. Vielleicht könnten wir uns im Herbst mal treffen.
Letzte Woche hatte ich eine richtige gute Woche. habe viel mit den Kindern gemacht, habe mich abénds mit Bekannten getroffen, habe dann zwar eine Art Sommergrippe bekommen, aber selbst die konnte mich nicht ganz runter ziehen. Ich bin jeden abend mit einem guten Gefühl eingeschlafen.Diese Woche geht es so einigermaßen. Hatt schon wieder zwei Gespräche mit Ex die mich runtergezogen haben. Aber dann gings schon weider. Es ist nach wie vor die Art wie er mit mir spricht. Er will mit den Kindern in einen Freizeitpark, nachdem er jetzt 4 Woochen die Besuchstage nicht eingehalten hat. Außerdem wollte er, dass ich den Kindern seine Neue schmackhaft mache. Ich sollte richtig bei meinen Kindern für sie werben und sie ihnen schmackhaft machen. Nichts von dem werde ich tun. Die KInder sollen das selbst entscheiden.
Ich höre auch einiges negative von ihm und ihr. Dieses dauernd Partymachen endet wohl öfters in einem heftigen Absturz. Aber es wird mir gleichgültig. Ich bin nicht mehr für sein Leben verantwortlich. ich bin mir nur gerade nicht sicher, ob er gut Verantwortung für die Kinder tragen kann. Die Kinder sind allerdings nicht mehr so klein.
Bis bald und liebe Grüße Wolkenfeld

Gefällt mir

U
uschi_12854839
06.08.08 um 18:35
In Antwort auf alana_12103240

Hallo Melike, hallo anke,hallo Tanita hallo sir und hallo an all die anderen,
@ melike, ich hoffe es geht dir wieder besser undes tut mir leid für dich mit deinem Urlaub. ich hoffe es ergibt sich bald ein anderer Urlaub für dich. Ich hatte auch so eine Art Sommergrippe, deshalb habe ich mich eine Zeit lang nicht gemeldet.
@ anke, ich wünsche dir einen wunderschönen, erholsamen Urlaub mit ganz viel Lachen und wunderschönen Augenblicken.
@ Tnita, ich finde deine Strategie sehr interessant und ich hoffe das damit etwas mehr Ruhe einkehrt.
@ Sir, ich freue mich für deine neue Stelle und du hörst dich ganz gut an. ich fände es sehr schön, wenn es mit einem Treffen klappen könnte
@ alle zusammen: ich hoffe es geht euch allen gut. Vielleicht könnten wir uns im Herbst mal treffen.
Letzte Woche hatte ich eine richtige gute Woche. habe viel mit den Kindern gemacht, habe mich abénds mit Bekannten getroffen, habe dann zwar eine Art Sommergrippe bekommen, aber selbst die konnte mich nicht ganz runter ziehen. Ich bin jeden abend mit einem guten Gefühl eingeschlafen.Diese Woche geht es so einigermaßen. Hatt schon wieder zwei Gespräche mit Ex die mich runtergezogen haben. Aber dann gings schon weider. Es ist nach wie vor die Art wie er mit mir spricht. Er will mit den Kindern in einen Freizeitpark, nachdem er jetzt 4 Woochen die Besuchstage nicht eingehalten hat. Außerdem wollte er, dass ich den Kindern seine Neue schmackhaft mache. Ich sollte richtig bei meinen Kindern für sie werben und sie ihnen schmackhaft machen. Nichts von dem werde ich tun. Die KInder sollen das selbst entscheiden.
Ich höre auch einiges negative von ihm und ihr. Dieses dauernd Partymachen endet wohl öfters in einem heftigen Absturz. Aber es wird mir gleichgültig. Ich bin nicht mehr für sein Leben verantwortlich. ich bin mir nur gerade nicht sicher, ob er gut Verantwortung für die Kinder tragen kann. Die Kinder sind allerdings nicht mehr so klein.
Bis bald und liebe Grüße Wolkenfeld

Hallo wolkenfeld
man hört aus dem was du schreibst, dass es auch dir besser geht. Darüber freue mich imch wirklich sehr. Ich denke wir sind alle auf einem guten Weg , wenn auch hin und wieder bei jedem noch ein Absturz kommt aber das ist wohl normal und ich denke auch die werden bald verschwinden. Gaaaaaaaanz liebe Grüße an alle

Gefällt mir

I
iris_12527557
07.08.08 um 8:58
In Antwort auf uschi_12854839

Hallo wolkenfeld
man hört aus dem was du schreibst, dass es auch dir besser geht. Darüber freue mich imch wirklich sehr. Ich denke wir sind alle auf einem guten Weg , wenn auch hin und wieder bei jedem noch ein Absturz kommt aber das ist wohl normal und ich denke auch die werden bald verschwinden. Gaaaaaaaanz liebe Grüße an alle

Hallo Wolkenfeld,
das hört sich dort mal gut an. Jetzt mußt du nur
noch deine Erwartungen an deinen Noch-Mann herunterschrauben und es den doch schon großen Kindern überlassen, wie sie das mit Papa regeln wollen. Ermuntere die Kinder dazu, dass sie sich mit dem Vater auseinandersetzen. Kindern kann man nicht allen Kummer und alles Leid ersparen und sie müssen selbst erfahren, wie der andere ist. Es kommt nicht gut, wenn KInder dann als Erwachsenen erfahren,dass sie immer ein falsches Bild vom Vater hatten, weil die Mutter ihnen ein falsches Bild vermittelt hat. Sirt66 finde ich macht es wirklich sehr gut mit den Kindern. Und ob dein Mann glücklich ist oder nicht. Jeder ist letztendlich seines "eigenen Glückes Schmied"
Mir geht es wieder besser, hat aber jetzt doch fast eine Woche gedauert.
Lieben Gruß
Melike

Gefällt mir

A
alana_12103240
07.08.08 um 22:35
In Antwort auf iris_12527557

Hallo Wolkenfeld,
das hört sich dort mal gut an. Jetzt mußt du nur
noch deine Erwartungen an deinen Noch-Mann herunterschrauben und es den doch schon großen Kindern überlassen, wie sie das mit Papa regeln wollen. Ermuntere die Kinder dazu, dass sie sich mit dem Vater auseinandersetzen. Kindern kann man nicht allen Kummer und alles Leid ersparen und sie müssen selbst erfahren, wie der andere ist. Es kommt nicht gut, wenn KInder dann als Erwachsenen erfahren,dass sie immer ein falsches Bild vom Vater hatten, weil die Mutter ihnen ein falsches Bild vermittelt hat. Sirt66 finde ich macht es wirklich sehr gut mit den Kindern. Und ob dein Mann glücklich ist oder nicht. Jeder ist letztendlich seines "eigenen Glückes Schmied"
Mir geht es wieder besser, hat aber jetzt doch fast eine Woche gedauert.
Lieben Gruß
Melike

Hallo zusammen,
von wegen das hört sich gut an. Habe heute abend wieder einen Rückfall. Ich habe gehört das er überall rumerzählt ich hätte ihn eh nie geliebt und seine jetzige Freundin sei die Erfüllung seines Lebens. Es hat mich wieder ganz tief innen getroffen.Wann wird es mir denn endlich gleichgültig?
Liebe Grüße Wolkenfeld

Gefällt mir

I
iris_12527557
07.08.08 um 23:40
In Antwort auf alana_12103240

Hallo zusammen,
von wegen das hört sich gut an. Habe heute abend wieder einen Rückfall. Ich habe gehört das er überall rumerzählt ich hätte ihn eh nie geliebt und seine jetzige Freundin sei die Erfüllung seines Lebens. Es hat mich wieder ganz tief innen getroffen.Wann wird es mir denn endlich gleichgültig?
Liebe Grüße Wolkenfeld

Er wird noch viel erzählen,
nur wäre er wirklich glücklich, würde er sowas
nicht tun. Lass ihn erzählen, es muß dir einfach unwichtig werden. Die Menschen erzählen viel, ob du es glaubst oder für dich annimmst, das entscheidest du. Hauptsache die anderen wissen Bescheid. Lass sie reden. "Und ist der Ruf erst ruiniert so lebt sich`s gänzlich ungeniert." ein sehr wahrer Spruch. Du kannst auch für dich beschließen keine Informationen mehr anzunehmen.
Sag doch gleich "Stop" wenn man dir etwas erzählen möchte. Sag einfach, "ich möchte es nicht wissen, es interessiert mich nicht" Du scheinst alles wie ein Schwamm in die aufzunehmen, wozu denn. Du hast die Macht, gib
sie nicht ab. Es liegt an dir.
Gruß Melike

Gefällt mir

P
pene_11867202
09.08.08 um 9:21
In Antwort auf alana_12103240

Hallo zusammen,
von wegen das hört sich gut an. Habe heute abend wieder einen Rückfall. Ich habe gehört das er überall rumerzählt ich hätte ihn eh nie geliebt und seine jetzige Freundin sei die Erfüllung seines Lebens. Es hat mich wieder ganz tief innen getroffen.Wann wird es mir denn endlich gleichgültig?
Liebe Grüße Wolkenfeld

Hallo Wolkenfeld!
Kennst du den Ärtze-Song "Lass die Leute reden"? Genau so sollte man es machen - einfach die Ohren auf Durchzug stellen und sie reden lassen. Das klappt wirklich viel zu selten, weil wir es einfach allen Recht machen wollen und daher viel zu viel auf die Aussagen von anderen hören... und uns selber damit immer noch mehr Druck machen.

Ich stimme Inge zu, wenn er wirklich glücklich wäre, dann muß er niemandem erzählen bzw. die Leute überzeugen, wie toll sein Leben doch ist! Oder wie wunderbar seine Neue! Wenn man manchmal nicht von einer Sache überzeugt ist, dann versucht man oft, sich alles schönzureden...

Ich finde auf jeden Fall, daß du dich zur Zeit wirklich RICHTIG gut anhörst! Kein Vergleich zu deiner Einstellung und deinem Befinden noch vor wenigen Wochen. Das ist wirklich toll! Und ich freue mich sehr darüber! Diese Rückfälle kommen immer wieder, sie werden nur seltener, die Abstände größer. Irgendwann ist es dann egal - auch, wenn es noch dauern wird.

Bei uns war gestern der erste Tag von dem Fest - und ich bin hingegangen. Habe lange mit mir gerungen, ob oder nicht... aber wieso soll ich mir von meinem Ex mein Lieblingsfest verderben lassen? Das habe ich letztes Jahr schon getan...
Und soll ich dir was sagen? Es war gar nicht schlimm. Im Gegenteil, es war sehr lustig... und das, obwohl seine Neue die ganze Zeit 50 m von mir entfernt war! Und ich habe mich mächtig beobachtet gefühlt... *grins*... gut, ab und an habe ich mir vorgestellt, daß ich ihr einfach einen kleinen Schubs gebe und sie im Fluß versinkt... aber der ist eh nur 90 cm tief, das hätte nicht viel geholfen ... Nein, im Ernst, mir hilft es immer sehr, wenn ich sie sehe. Weil ich sie definitiv nicht hübsch finde, weil ich zum ersten Mal ihre Stimme gehört habe (boah - wie quäkig) und weil es mir hilft zu verstehen, daß auch sie nur mit Wasser kocht. Ich will mich keinesfalls in den Himmel heben, ganz gewiss nicht (zumal sie mir auch noch ähnlich sieht!), aber irgendwie macht es das einfacher. Bin schon komisch, oder? Wäre er allerdings dabei gewesen und ich hätte ihr Geturtel mit ansehen müssen, hätte es doch noch anders ausgesehen...

Aber als ich nach Hause kam, habe ich den Hund rausgelassen und gerade als ich auf die Terrasse kam, fiel gerade eine wundeschöne Sternschnuppe vom Himmel. Also habe ich mir eine Decke geholt und mich noch eine halbe Stunde nach draußen gesetzt... und einfach in den Sternenhimmel geguckt! Insgesamt 6 Schnuppen habe ich noch gesehen - und mir bei jeder etwas gewünscht! Ganz ehrlich - mein NM kam nicht drin vor! Wenn das kein Fortschritt ist - letztes Jahr habe ich mir noch gewünscht, er käme zurück!!!

So, ihr Lieben, ich werde mich jetzt ans Kofferpacken machen. Muß den Hund noch zu meinen Schwiegereltern (!) bringen und auch mein Kindlein von meinen Eltern abholen, er hat heute aushäußig geschlafen! Und morgen früh um 5.00 Uhr geht der Flieger! Einerseits freue ich mich total, andererseits würde ich am liebsten hierbleiben. Ich vermissen meinen Wauwau jetzt schon... aber es ist wohl Zeit, mal an mich zu denken. Es ist ja auch nur eine Woche!

Auf jeden Fall wünsche ich euch eine tolle Woche und super Wetter - wenn nicht, bringe ich es aus Spanien mit!

Wolkenfeld, wie geht es überhaupt deinem Vater???

Eine dicke Umarmung und ganz liebe Grüße

Anke

Gefällt mir

A
alana_12103240
10.08.08 um 20:42
In Antwort auf pene_11867202

Hallo Wolkenfeld!
Kennst du den Ärtze-Song "Lass die Leute reden"? Genau so sollte man es machen - einfach die Ohren auf Durchzug stellen und sie reden lassen. Das klappt wirklich viel zu selten, weil wir es einfach allen Recht machen wollen und daher viel zu viel auf die Aussagen von anderen hören... und uns selber damit immer noch mehr Druck machen.

Ich stimme Inge zu, wenn er wirklich glücklich wäre, dann muß er niemandem erzählen bzw. die Leute überzeugen, wie toll sein Leben doch ist! Oder wie wunderbar seine Neue! Wenn man manchmal nicht von einer Sache überzeugt ist, dann versucht man oft, sich alles schönzureden...

Ich finde auf jeden Fall, daß du dich zur Zeit wirklich RICHTIG gut anhörst! Kein Vergleich zu deiner Einstellung und deinem Befinden noch vor wenigen Wochen. Das ist wirklich toll! Und ich freue mich sehr darüber! Diese Rückfälle kommen immer wieder, sie werden nur seltener, die Abstände größer. Irgendwann ist es dann egal - auch, wenn es noch dauern wird.

Bei uns war gestern der erste Tag von dem Fest - und ich bin hingegangen. Habe lange mit mir gerungen, ob oder nicht... aber wieso soll ich mir von meinem Ex mein Lieblingsfest verderben lassen? Das habe ich letztes Jahr schon getan...
Und soll ich dir was sagen? Es war gar nicht schlimm. Im Gegenteil, es war sehr lustig... und das, obwohl seine Neue die ganze Zeit 50 m von mir entfernt war! Und ich habe mich mächtig beobachtet gefühlt... *grins*... gut, ab und an habe ich mir vorgestellt, daß ich ihr einfach einen kleinen Schubs gebe und sie im Fluß versinkt... aber der ist eh nur 90 cm tief, das hätte nicht viel geholfen ... Nein, im Ernst, mir hilft es immer sehr, wenn ich sie sehe. Weil ich sie definitiv nicht hübsch finde, weil ich zum ersten Mal ihre Stimme gehört habe (boah - wie quäkig) und weil es mir hilft zu verstehen, daß auch sie nur mit Wasser kocht. Ich will mich keinesfalls in den Himmel heben, ganz gewiss nicht (zumal sie mir auch noch ähnlich sieht!), aber irgendwie macht es das einfacher. Bin schon komisch, oder? Wäre er allerdings dabei gewesen und ich hätte ihr Geturtel mit ansehen müssen, hätte es doch noch anders ausgesehen...

Aber als ich nach Hause kam, habe ich den Hund rausgelassen und gerade als ich auf die Terrasse kam, fiel gerade eine wundeschöne Sternschnuppe vom Himmel. Also habe ich mir eine Decke geholt und mich noch eine halbe Stunde nach draußen gesetzt... und einfach in den Sternenhimmel geguckt! Insgesamt 6 Schnuppen habe ich noch gesehen - und mir bei jeder etwas gewünscht! Ganz ehrlich - mein NM kam nicht drin vor! Wenn das kein Fortschritt ist - letztes Jahr habe ich mir noch gewünscht, er käme zurück!!!

So, ihr Lieben, ich werde mich jetzt ans Kofferpacken machen. Muß den Hund noch zu meinen Schwiegereltern (!) bringen und auch mein Kindlein von meinen Eltern abholen, er hat heute aushäußig geschlafen! Und morgen früh um 5.00 Uhr geht der Flieger! Einerseits freue ich mich total, andererseits würde ich am liebsten hierbleiben. Ich vermissen meinen Wauwau jetzt schon... aber es ist wohl Zeit, mal an mich zu denken. Es ist ja auch nur eine Woche!

Auf jeden Fall wünsche ich euch eine tolle Woche und super Wetter - wenn nicht, bringe ich es aus Spanien mit!

Wolkenfeld, wie geht es überhaupt deinem Vater???

Eine dicke Umarmung und ganz liebe Grüße

Anke

Hallo Anke, hallo melike, hallo Tanita,
ihr habt wirklich recht mit dem was ihr sagt. Aber ich muss noch lernen meine Ohren auf Durchzug zu schalten. Ich hatte ein Wochenende ohne Kinder. Nach 5 Wochen hat er wieder was mit seinen Kindern gemacht.
@ Anke, ich denke meinen Urlaubswünsche kommen leider zu spät, weil du wohl schon weg bist. Aber ich wünsche dir dennoch einen super schönen Urlaub!!!.
Das mit dem Fest finde ich echt mutig. Das du es ausgehalten hast sie im Visier zu haben. Das fällt mir noch schwer. Obwohl ich zur Zeit der Freundin meines EX ständig begegne. Sie fängt dann immer an wie blöd zu winken. So als seien wir beste Freunde.

In zwei Wochen haben wir 17. Hochzeitstag und wären 20 Jahre zusammen. Und er hat Geburtstag. Vor dieser Zeit fürchte ich mich ein wenig.
Ich wünsche euch allen noch einen schönen Sonntag.
Liebe grüße Wolkenfeld

Gefällt mir

A
alana_12103240
10.08.08 um 20:43
In Antwort auf alana_12103240

Hallo Anke, hallo melike, hallo Tanita,
ihr habt wirklich recht mit dem was ihr sagt. Aber ich muss noch lernen meine Ohren auf Durchzug zu schalten. Ich hatte ein Wochenende ohne Kinder. Nach 5 Wochen hat er wieder was mit seinen Kindern gemacht.
@ Anke, ich denke meinen Urlaubswünsche kommen leider zu spät, weil du wohl schon weg bist. Aber ich wünsche dir dennoch einen super schönen Urlaub!!!.
Das mit dem Fest finde ich echt mutig. Das du es ausgehalten hast sie im Visier zu haben. Das fällt mir noch schwer. Obwohl ich zur Zeit der Freundin meines EX ständig begegne. Sie fängt dann immer an wie blöd zu winken. So als seien wir beste Freunde.

In zwei Wochen haben wir 17. Hochzeitstag und wären 20 Jahre zusammen. Und er hat Geburtstag. Vor dieser Zeit fürchte ich mich ein wenig.
Ich wünsche euch allen noch einen schönen Sonntag.
Liebe grüße Wolkenfeld

Und
meinem Vater geht es so einigermaßen. In 2 Wochen beginnt seine Behandlung.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers