Home / Forum / Liebe & Beziehung / Hallo Singles !

Hallo Singles !

4. Februar 2003 um 12:28 Letzte Antwort: 9. Februar 2003 um 19:30

Erstmal ein wunderschönes Hallo! Ich hab mal eine allgemeine Frage Hoffentlich bekomm ich viele Antworten ! Danke schon mal im Voraus
Wie gestealtet ihr euer Leben eigentlich als Singles wenn eure Bekannten alle in einer Beziehung sind!Sich hobbys suchen werdet ihr halt sagen ich meine das aber allgemeiner! Wie sieht euer alltag aus usw.
Würde mich über antworten freuen wäre nett wenn ihr euer Alter dabeischreiben würdet Danke!

Liebe Grüsse
singlemaus

Mehr lesen

4. Februar 2003 um 14:13

Hey
also, ich gehe 2-3 mal in der woche ins fitnessstudio, lerne, gehe ganztags arbeiten, ins kino oder in ein café mit einer freundin, die auch single ist.
wir sind beide 23 und 24 jahre alt. klar, allein sein ist blöd, aber man muss raus aus dem loch und was tun, neue menschen kennenlernen wollen und offen sein für neues und den allerwertesten aus dem zimmer bekommen. alles mitnehmen, was eben geht.

lg anjuna

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
4. Februar 2003 um 16:15
In Antwort auf pattie_12323495

Hey
also, ich gehe 2-3 mal in der woche ins fitnessstudio, lerne, gehe ganztags arbeiten, ins kino oder in ein café mit einer freundin, die auch single ist.
wir sind beide 23 und 24 jahre alt. klar, allein sein ist blöd, aber man muss raus aus dem loch und was tun, neue menschen kennenlernen wollen und offen sein für neues und den allerwertesten aus dem zimmer bekommen. alles mitnehmen, was eben geht.

lg anjuna

Also...
bei mir siehts ähnlich aus wie bei Anjuna.
Ich gehe 2-3 mal pro Woche ins Fitnessstudio, gehe mit Freunden (egal ob die ihre Partner mitbringen, doer nicht) ins Kino, Café und all sowas. Meine Freundin, mit der ich meistens unterwegs war - waren beide Single- hat jetzt einen Freund. Natürlich finde ichs nicht toll, wenn sie kaum noch Zeit hat und nur noch von ihrem Schatzi redet, aber ich gönne es ihr.
Ich glaube, das ist bei jedem so, dass erstmal der neue Partner an erster Stelle steht.
Ansonsten habe ich kein Problem damit, mich alleine zu beschäftigen. Während des Studiums lerne ich ein bissl, und sonst surfe ich viel im Internet, gehe shoppen usw.

LG,
Venice

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
4. Februar 2003 um 16:23

Mein single-alltag
hallo!

ich bin seit ca. 1 jahr single, war davor 4 jahre mit jemandem zusammen und wusste nach der trennung erstmal gar nicht, was ich mit mir anfangen soll (bin übrigens 23).

das mit hobbies suchen ist wohl richtig, habe ich auch gemacht (habe wieder im orchester angefangen zu spielen und nen spanisch-kurs gemacht, auch viel sport).
aber vor allem hab ich im letzten jahr sehr viele freundschaften gepflegt. ich bin sehr oft zu freunden gefahren, die weiter weg wohnen. habe mich mit leuten verabredet, die ich schon ne halbe ewigkeit nicht mehr gesehen hab.
klar, und ich hab auch neue leute kennen gelernt - diese kontakte wollen auch gepflegt werden.

ich versuche, so viel kontakte wie möglich zu halten. denn ich habe das während meiner beziehung sehr vernachlässig - freundschaften, die einen auffangen, wenn es einem mal schlecht geht.

ansonsten - mein alltag? ich telefoniere sehr viel, gehe häufig mit freundinnen in die mensa und wohne in ner wg, so dass ich eigentlich nur allein bin, wenn ich es möchte. an den wochenende fahre ich immer mal nachhause (studiere nicht da, wo ich herkomme. viele meiner sachen sind halt auch noch bei meinen eltern, deshalb nenn ich es immer noch zuhause, obwohl ich die meiste zeit beim studium verbringe) und treff hier halt auch noch freunde aus der schulzeit. und unterhalt mich auch viel mit meinen eltern und unternehm was mit meinem bruder

mittlerweile hab ich mich dran gewöhnt und hab nicht mehr so die schwierigkeiten wie am anfang.
warum fragst du?

liebe grüße

juna elin

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
4. Februar 2003 um 18:39

Hallo singlemaus!
bei mir ist es ähnlich wie bei den anderen hier. bin 23, studiere noch und ich finde das beste mittel gegen das "mir-fällt-die-decke-auf
den-kopf"-syndrom ist unterwegs zu sein. wenn ich nicht gerade auf prüfungen lerne (so wie die letze zeit) gehe ich jeden abend weg,
mache täglich sport, habe auch eine neue sprache angefangen, da ich ins wieder ins ausland will und schmiede pläne, die ich alle
realisieren will und eigentlich habe ich noch
so viel vor, da ist es vielleicht auch ganz gut,
dass ich keinen partner habe. aber wenn der
richtige kommt, dann soll das kein hindernis
sein
zum glück sind die meisten meiner freunde auch singles ( naja die männer in meinem freundeskreis ändern den singlestatus manchmal für ein paar stunden *lol*). das macht die sache einfacher, ich versuche auch
so gut es geht pärchen-veranstaltungen zu vermeiden. das ist sowas wo man echt depressionen kriegen kann - ein samstagabend in einem café mit zwei, drei
pärchen und die gespräche drehen sich um
job, wohnung und urlaub *schüttel*.
da bin ich lieber auf irgendwelchen parties oder veranstaltungen, auf jeden fall kann ich
meinen hintern gerade kaum zu hause halten.
wenn ich dann aber doch zu hause bin,
dann surfe ich dank standleitung zur uni sehr
oft im netz und das fast für umsonst.

viele liebe "einzelne" grüße
solveig

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
4. Februar 2003 um 21:00
In Antwort auf keysha_12285843

Also...
bei mir siehts ähnlich aus wie bei Anjuna.
Ich gehe 2-3 mal pro Woche ins Fitnessstudio, gehe mit Freunden (egal ob die ihre Partner mitbringen, doer nicht) ins Kino, Café und all sowas. Meine Freundin, mit der ich meistens unterwegs war - waren beide Single- hat jetzt einen Freund. Natürlich finde ichs nicht toll, wenn sie kaum noch Zeit hat und nur noch von ihrem Schatzi redet, aber ich gönne es ihr.
Ich glaube, das ist bei jedem so, dass erstmal der neue Partner an erster Stelle steht.
Ansonsten habe ich kein Problem damit, mich alleine zu beschäftigen. Während des Studiums lerne ich ein bissl, und sonst surfe ich viel im Internet, gehe shoppen usw.

LG,
Venice

Huch wer hätte das gedacht
so liebe mädels und so jung und dazu noch single hmmmm

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
5. Februar 2003 um 7:56
In Antwort auf henja_11880782

Mein single-alltag
hallo!

ich bin seit ca. 1 jahr single, war davor 4 jahre mit jemandem zusammen und wusste nach der trennung erstmal gar nicht, was ich mit mir anfangen soll (bin übrigens 23).

das mit hobbies suchen ist wohl richtig, habe ich auch gemacht (habe wieder im orchester angefangen zu spielen und nen spanisch-kurs gemacht, auch viel sport).
aber vor allem hab ich im letzten jahr sehr viele freundschaften gepflegt. ich bin sehr oft zu freunden gefahren, die weiter weg wohnen. habe mich mit leuten verabredet, die ich schon ne halbe ewigkeit nicht mehr gesehen hab.
klar, und ich hab auch neue leute kennen gelernt - diese kontakte wollen auch gepflegt werden.

ich versuche, so viel kontakte wie möglich zu halten. denn ich habe das während meiner beziehung sehr vernachlässig - freundschaften, die einen auffangen, wenn es einem mal schlecht geht.

ansonsten - mein alltag? ich telefoniere sehr viel, gehe häufig mit freundinnen in die mensa und wohne in ner wg, so dass ich eigentlich nur allein bin, wenn ich es möchte. an den wochenende fahre ich immer mal nachhause (studiere nicht da, wo ich herkomme. viele meiner sachen sind halt auch noch bei meinen eltern, deshalb nenn ich es immer noch zuhause, obwohl ich die meiste zeit beim studium verbringe) und treff hier halt auch noch freunde aus der schulzeit. und unterhalt mich auch viel mit meinen eltern und unternehm was mit meinem bruder

mittlerweile hab ich mich dran gewöhnt und hab nicht mehr so die schwierigkeiten wie am anfang.
warum fragst du?

liebe grüße

juna elin

Weil...
Ich mir ehrlich gesagt etwas verloren vorkomm einersteits geniesse ich dieses Singledasein dann wieder doch nicht hab auch mit sport angefangen!Also gehts jetzt schon !Nur einerseits will ich eine harmonische Beziehung andererseits hasse ich alle Männer weil sie sowieso nur schweine sind und es nur um ... geht!... Ich weis was jetzt kommt irgendwo ist der Richtige ...! ich weis bin halt etwas schizophren im Moment!

Liebe Sologrüsse!
Maus

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
5. Februar 2003 um 8:09

Scheiße ists!
Hi Ihr alle, die Ihr auch allein seid!
Zur Zeit ist es bei mir irgendwie wieder "ganz schlimm". Manchmal geht es eigentlich, aber in den letzten Tagen hab ich mich ja mal wieder so allein gefühlt! Na ja, liegt vielleicht auch daran, dass ich zur Zeit in meinem Büro eine Praktikantin zu sitzen habe, die zwar supernett und so ist, aber den ganzen Tag was von ihrem Freund vorschwärmt, ihre Pläne zum Zusammenziehen erzählt usw.
Ja was mache ich dagegen? Ich bin ja froh, dass ich zur Zeit durch mein Praktikum hier in Hannover (ich wohne in Berlin) viel unterwegs bin und sowieso nicht viel Zeit bleibt. Außerdem wohne ich "noch" zu Hause (will den Zustand auch nicht in den nächsten Tagen ändern ), so dass ich zwar in meiner eigenen Etage meine Ruhe habe, aber auch irgendwie immer jemand im Haus ist, falls man mal plaudern will.
Ansonsten geh auch ich so 3-4x pro Woche zum Fitness (habe da aber noch keine Singles getroffen, alle die ich gefragt hab, haben auch angefangen zu schwärmen von ihren Beziehungen...!), unternehme viel mit meinen beiden alten Schulfreunden, die ich schon seit der 2. Klasse kenne oder mit meinem Lieblingskommilitonen, eigentlich dem einzigen aus unserem Studiengang mit dem man was machen kann. (alles andere sind wirklich "typische Informatiker"!)
Ja und ich hab ja eine Jahreskarte der Bahn, so dass ich, wenn mal wieder alle herumfaseln, am Wochenende nur Zeit für die Freundin zu haben, mit dem Freund dies und das zu machen, mit dem Freund verreisen zu müssen,... so dass ich dann mit meiner Karte einfach "irgendwo hin" fahren kann. Einfach rein in den Nachtzug, morgens irgendwo im Süden aufwachen, den ganzen Tag herumfahren, träumen, lesen, vielleicht mal durch eine Stadt bummeln, was schönes essen gehen, mit neuen Bekanntschaften plaudern, und wenn's Abend ist, einfach wieder in den nächstbesten Nachtzug schlafen gehen. So hab ich mittlerweile seit 1.10. knapp 80.000 Kilometer verfahren, was mir so einiges an einsamen Stunden erspart hat.
Na wie auch immer - zur Zeit ist es trotzdem irgendwie "schlimm", ich hoffe das legt sich bald wieder. Ich hasse das Singledasein!!!

Liebe Grüße,
Daniel

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
5. Februar 2003 um 8:32
In Antwort auf gwynn_12179727

Huch wer hätte das gedacht
so liebe mädels und so jung und dazu noch single hmmmm

*lol*

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
5. Februar 2003 um 10:10
In Antwort auf zev_12155958

Scheiße ists!
Hi Ihr alle, die Ihr auch allein seid!
Zur Zeit ist es bei mir irgendwie wieder "ganz schlimm". Manchmal geht es eigentlich, aber in den letzten Tagen hab ich mich ja mal wieder so allein gefühlt! Na ja, liegt vielleicht auch daran, dass ich zur Zeit in meinem Büro eine Praktikantin zu sitzen habe, die zwar supernett und so ist, aber den ganzen Tag was von ihrem Freund vorschwärmt, ihre Pläne zum Zusammenziehen erzählt usw.
Ja was mache ich dagegen? Ich bin ja froh, dass ich zur Zeit durch mein Praktikum hier in Hannover (ich wohne in Berlin) viel unterwegs bin und sowieso nicht viel Zeit bleibt. Außerdem wohne ich "noch" zu Hause (will den Zustand auch nicht in den nächsten Tagen ändern ), so dass ich zwar in meiner eigenen Etage meine Ruhe habe, aber auch irgendwie immer jemand im Haus ist, falls man mal plaudern will.
Ansonsten geh auch ich so 3-4x pro Woche zum Fitness (habe da aber noch keine Singles getroffen, alle die ich gefragt hab, haben auch angefangen zu schwärmen von ihren Beziehungen...!), unternehme viel mit meinen beiden alten Schulfreunden, die ich schon seit der 2. Klasse kenne oder mit meinem Lieblingskommilitonen, eigentlich dem einzigen aus unserem Studiengang mit dem man was machen kann. (alles andere sind wirklich "typische Informatiker"!)
Ja und ich hab ja eine Jahreskarte der Bahn, so dass ich, wenn mal wieder alle herumfaseln, am Wochenende nur Zeit für die Freundin zu haben, mit dem Freund dies und das zu machen, mit dem Freund verreisen zu müssen,... so dass ich dann mit meiner Karte einfach "irgendwo hin" fahren kann. Einfach rein in den Nachtzug, morgens irgendwo im Süden aufwachen, den ganzen Tag herumfahren, träumen, lesen, vielleicht mal durch eine Stadt bummeln, was schönes essen gehen, mit neuen Bekanntschaften plaudern, und wenn's Abend ist, einfach wieder in den nächstbesten Nachtzug schlafen gehen. So hab ich mittlerweile seit 1.10. knapp 80.000 Kilometer verfahren, was mir so einiges an einsamen Stunden erspart hat.
Na wie auch immer - zur Zeit ist es trotzdem irgendwie "schlimm", ich hoffe das legt sich bald wieder. Ich hasse das Singledasein!!!

Liebe Grüße,
Daniel

Bahnfahren?
das ist ja mal ne idee!

als frau verreise ich ja lieber mit auto. allein in nen nachtzug? hm, da bekomm ich irgendwie bauchschmerzen aber eigentlich finde ich die idee genial. hab so viele ecken von deutschland noch nicht gesehen (zum beispiel die alpen, oh wei!), dass ich da glatt mal drüber nachdenken sollte

vielen dank für diese anregung! liebe grüße

juna elin

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
5. Februar 2003 um 10:26
In Antwort auf noga_12575386

Weil...
Ich mir ehrlich gesagt etwas verloren vorkomm einersteits geniesse ich dieses Singledasein dann wieder doch nicht hab auch mit sport angefangen!Also gehts jetzt schon !Nur einerseits will ich eine harmonische Beziehung andererseits hasse ich alle Männer weil sie sowieso nur schweine sind und es nur um ... geht!... Ich weis was jetzt kommt irgendwo ist der Richtige ...! ich weis bin halt etwas schizophren im Moment!

Liebe Sologrüsse!
Maus

Schizophren? ach quatsch
ich denke, es geht jedem so, dass er sich auf der einen seite schnell jemand neuen wünscht, der einen lieb hat, so wie man ist. und auf der anderen seite hat das vertrauen voll nen knacks bekommen, dass es so jemanden überhaupt gibt.

das braucht halt zeit! mir gehts da nicht anders, falls dich das ein wenig beruhigt.
ich habe nach dem zerbrechen meiner beziehung ziemlich schnell versucht, jemand neuen zu finden. auch, weil ich das allein-sein nicht gewöhnt war, und mich wohl auch nicht dran gewöhnen wollte. und einige bauchklatscher erlebt, die auch einigermaßen schmerzhaft waren.

tja, sicher habe ich immer noch den wunsch nach einer harmonischen beziehung. und der ist von zeit zu zeit auch stärker und schmerzhaft. insofern kann ich daniel gut verstehen - auch wenn es bei mir momentan nicht akut ist

ich denke, ich war auch recht unglücklich in meiner beziehung und habe viele dinge nachzuholen. deshalb isses für mich wohl auch nicht so schlimm (momentan jedefalls!)

liebe grüße

juna elin

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
5. Februar 2003 um 13:11

Hallo Singlemaus!
Bin auch seit 4 Monaten Single, bin 26 und war davor 10 Jahre lang mit jemandem zusammen.
Mir fällt auch ziemlich oft die Decke auf den Kopf, aber habe andererseits auch viel mehr Zeit für mich: lese viel, gehe shoppen, mach n bißchen Sport, arbeite fleißig, versuche, mich weiterzubilden und schaue, dass ich am Wochenende unterwegs bin. Unter der Woche ist soweit alles ok, am Wochenende beginnt das große Rumtelefoniere, ist halt wirklich frustrierend, wenn fast alle Freundinnen vergeben sind... Saß aber zum Glück noch nicht am Wochenende alleine zuhause.
Am Frustrierendsten finde ich, ist es, wenn man absolut niemanden findet, der einem auch nur annähernd gefällt und dass ich kaum noch weiß, in welche Diskotheken ich gehen kann, ohne dabei die älteste zu sein... Nur mit 18 - 20-jährigen ist nicht so der Bringer... Heul, Schluchz...
Nein, im Grunde genommen ist aber (noch) alles ok und ich fühl mich frei, frei, frei!

Liebe Grüße und Kopf hoch,
Elo

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
5. Februar 2003 um 19:14

Huhu
Also ich bin jetzt auch seit bissel mehr als 2 Monaten Single.
War davor 3 Jahre mit meinem Freund zusammen, und ich muss sagen, ich bin wirklich glücklich, endlich mal Zeit für mich zu haben.
Meine Freundinnen sind auch alle in einer Beziehung, aber ich machen trotzdem viel mit ihnen.
Ansonsten konzentriere ich mich auf die Schule, schlaf viel und am Wochenende natürlich PARTY!! und neue Leute kennenlernen.
Achso mein Alter: Ich werde jetzt bals 18!! Juhu

Ciao!!!!!!!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
6. Februar 2003 um 8:15
In Antwort auf henja_11880782

Bahnfahren?
das ist ja mal ne idee!

als frau verreise ich ja lieber mit auto. allein in nen nachtzug? hm, da bekomm ich irgendwie bauchschmerzen aber eigentlich finde ich die idee genial. hab so viele ecken von deutschland noch nicht gesehen (zum beispiel die alpen, oh wei!), dass ich da glatt mal drüber nachdenken sollte

vielen dank für diese anregung! liebe grüße

juna elin

Gute idee!
hi juna elin! (wo kommt denn dieser nick her?! )

also wenn du die idee gut findest, dann setz sie am besten gleich jetzt im februar in die tat um! zur zeit gibts nämlich ein angebot für nachtzüge, du kannst noch bis ende februar jede beliebige db nachtzug strecke für 19,- (mit bahncard für 14,25) fahren. also auch vom ruhrgebiet nach garmisch, von rügen bis innsbruck usw. das ganze nennt sich "sparnight" und ist nachzulesen, wenn man www davor und de dahinterschreibt .
was das "allein im nachtzug" angeht, so kann ich dich aber wirklich beruhigen. erstens sind die züge sowieso fast immer recht gut gebucht, so dass man nie irgendwie ganz allein auf weiter flur ist (außer vielleicht außerhalb der ferien dienstag abend von heidelberg nach hannover... da war ich mal ganz alleine ), und zweitens sind die meisten leute auch richtig lustig. manchmal kommt man gar nicht zum schlafen, weil die leute so interessant zum plaudern sind. schon mal mit einem dudelsackspieler im schottenrock und einer fußballspielenden polizistin zusammen gereist?!
ne, nachtzug fahren ist schon genial, es ist sowieso immer so eine besondere stimmung. die schlafende landschaft zieht dunkel vorbei, man hört nur das sanfte rauschen des zuges (die fahren wirklich ruhig!), und irgendwann morgens ist man gaaanz woanders! wo bist du eigentlich her? und was würdest du am liebsten mal anschauen?
ich meine, wenn du noch komfortabler reisen willst als bei diesem 19,-er angebot, kannst du auch bequeme liegen nehmen oder gar ein eigenes zimmer mit dusche/wc und frühstück am bett. gibts auch . und wenn du mit mir zusammen fährst, gibts auch abends noch eine flasche sekt inklusive... hab da so meine gutscheinchen und beziehungen...
also, worauf wartest du noch?! *g*

liebe grüße,
daniel

ps: literaturtipp dazu: "grand tour" von steffen kopetzky, "netzkarte" von sten nadolny

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
6. Februar 2003 um 13:38
In Antwort auf zev_12155958

Gute idee!
hi juna elin! (wo kommt denn dieser nick her?! )

also wenn du die idee gut findest, dann setz sie am besten gleich jetzt im februar in die tat um! zur zeit gibts nämlich ein angebot für nachtzüge, du kannst noch bis ende februar jede beliebige db nachtzug strecke für 19,- (mit bahncard für 14,25) fahren. also auch vom ruhrgebiet nach garmisch, von rügen bis innsbruck usw. das ganze nennt sich "sparnight" und ist nachzulesen, wenn man www davor und de dahinterschreibt .
was das "allein im nachtzug" angeht, so kann ich dich aber wirklich beruhigen. erstens sind die züge sowieso fast immer recht gut gebucht, so dass man nie irgendwie ganz allein auf weiter flur ist (außer vielleicht außerhalb der ferien dienstag abend von heidelberg nach hannover... da war ich mal ganz alleine ), und zweitens sind die meisten leute auch richtig lustig. manchmal kommt man gar nicht zum schlafen, weil die leute so interessant zum plaudern sind. schon mal mit einem dudelsackspieler im schottenrock und einer fußballspielenden polizistin zusammen gereist?!
ne, nachtzug fahren ist schon genial, es ist sowieso immer so eine besondere stimmung. die schlafende landschaft zieht dunkel vorbei, man hört nur das sanfte rauschen des zuges (die fahren wirklich ruhig!), und irgendwann morgens ist man gaaanz woanders! wo bist du eigentlich her? und was würdest du am liebsten mal anschauen?
ich meine, wenn du noch komfortabler reisen willst als bei diesem 19,-er angebot, kannst du auch bequeme liegen nehmen oder gar ein eigenes zimmer mit dusche/wc und frühstück am bett. gibts auch . und wenn du mit mir zusammen fährst, gibts auch abends noch eine flasche sekt inklusive... hab da so meine gutscheinchen und beziehungen...
also, worauf wartest du noch?! *g*

liebe grüße,
daniel

ps: literaturtipp dazu: "grand tour" von steffen kopetzky, "netzkarte" von sten nadolny

Hm, mal überlegen
hallo daniel,

der nick stammt aus schweden. elin ist die nordische form von helene, woher juna kommt, weiß ich leider nicht

ich komme übrigens aus sachsen-anhalt, studiere in thüringen (wir haben hier im moment den totalen hammer-schnee! und jeden tag kommt mehr dazu, langsam isses genug ).

tja, wohin ich möchte - ich hab mir grad mal die bahn-seite angeschaut. ist bissel schwierig, nen vernünftigen abfahrtsort in meiner nähe zu finden. naja, ich schau mal. wien find ich ganz interessant, auch münchen (ich armer geografischer embryo war immer nur auf durchfahrt im süden, ansonsten bin ich nur bis bayreuth gekommen )

wirklich vielen dank für den tipp. ich hoffe, ich bekomm das diesen monat auf die reihe. sieht ziemlich eng aus (schreib grad diplomarbeit). andererseits ist der preis ja schon verlockend, das geb ich ja zu

liebe grüße

juna elin

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
7. Februar 2003 um 8:10
In Antwort auf henja_11880782

Hm, mal überlegen
hallo daniel,

der nick stammt aus schweden. elin ist die nordische form von helene, woher juna kommt, weiß ich leider nicht

ich komme übrigens aus sachsen-anhalt, studiere in thüringen (wir haben hier im moment den totalen hammer-schnee! und jeden tag kommt mehr dazu, langsam isses genug ).

tja, wohin ich möchte - ich hab mir grad mal die bahn-seite angeschaut. ist bissel schwierig, nen vernünftigen abfahrtsort in meiner nähe zu finden. naja, ich schau mal. wien find ich ganz interessant, auch münchen (ich armer geografischer embryo war immer nur auf durchfahrt im süden, ansonsten bin ich nur bis bayreuth gekommen )

wirklich vielen dank für den tipp. ich hoffe, ich bekomm das diesen monat auf die reihe. sieht ziemlich eng aus (schreib grad diplomarbeit). andererseits ist der preis ja schon verlockend, das geb ich ja zu

liebe grüße

juna elin

Mach das!
hi juna elin!
danke für deine lange antwort... mh, also ich würde das an deiner stelle auf jeden fall machen, das mit der "kurzreise". so günstig wirds auf absehbare zeit nicht mehr .
und du studierst in thüringen... mh? was kommt denn da in frage? jena vielleicht? (wo gibts da überall noch unis in thüringen... erfurt? weimar? ...???) klar, in thüringen sind die meisten nachtzüge schon "in voller fahrt". da die leute nachts irgendwann ihre ruhe haben wollen, werden nachthalte zwischen 0 und ca. 4 eigentlich vermieden. bis auf wichtige ausnahmen. für dich kämen aber am besten wohl halle und leipzig in frage, da hast du nachtzug-anschluss ins ruhrgebiet, nach münchen und nach stuttgart. dürfte ja für den anfang reichen .
wien kommt jedoch nicht in frage, da gilt das angebot nicht. ist erst mal ein "euronight", also kein zug der im angebot enthalten ist (nur "db nachtzüge"... auch wenn der euronight mittlerweile auch von db nz betrieben wird...), und außerdem nur deutschland. aber münchen lohnt sich auf jeden fall!
na ja, ich meine, wenn du dich dann für eine reise entschieden hast (auf www.sparnight.de steht dann auch die buchungshotline), sag ruhig mal bescheid. vielleicht bin ich ja zufällig im gleichen zug?! wenn wir uns zufällig zusammenreisen, könnte ich auch ein paar meiner gutscheine mitbringen, und wir können die schicke bahnnacht bei einer gratis-flasche wein verbringen . wäre auch nicht das erste mal, dass ich mit jemandem hier aus dem forum bahn fahre .
meld dich doch einfach mal, gern auch per email. geh einfach auf http://home.snafu.de/danielp/daniel/docs/kontakt.h
tml!

also, bis bald vielleicht .
liebe grüße,

daniel

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
7. Februar 2003 um 8:49
In Antwort auf zev_12155958

Scheiße ists!
Hi Ihr alle, die Ihr auch allein seid!
Zur Zeit ist es bei mir irgendwie wieder "ganz schlimm". Manchmal geht es eigentlich, aber in den letzten Tagen hab ich mich ja mal wieder so allein gefühlt! Na ja, liegt vielleicht auch daran, dass ich zur Zeit in meinem Büro eine Praktikantin zu sitzen habe, die zwar supernett und so ist, aber den ganzen Tag was von ihrem Freund vorschwärmt, ihre Pläne zum Zusammenziehen erzählt usw.
Ja was mache ich dagegen? Ich bin ja froh, dass ich zur Zeit durch mein Praktikum hier in Hannover (ich wohne in Berlin) viel unterwegs bin und sowieso nicht viel Zeit bleibt. Außerdem wohne ich "noch" zu Hause (will den Zustand auch nicht in den nächsten Tagen ändern ), so dass ich zwar in meiner eigenen Etage meine Ruhe habe, aber auch irgendwie immer jemand im Haus ist, falls man mal plaudern will.
Ansonsten geh auch ich so 3-4x pro Woche zum Fitness (habe da aber noch keine Singles getroffen, alle die ich gefragt hab, haben auch angefangen zu schwärmen von ihren Beziehungen...!), unternehme viel mit meinen beiden alten Schulfreunden, die ich schon seit der 2. Klasse kenne oder mit meinem Lieblingskommilitonen, eigentlich dem einzigen aus unserem Studiengang mit dem man was machen kann. (alles andere sind wirklich "typische Informatiker"!)
Ja und ich hab ja eine Jahreskarte der Bahn, so dass ich, wenn mal wieder alle herumfaseln, am Wochenende nur Zeit für die Freundin zu haben, mit dem Freund dies und das zu machen, mit dem Freund verreisen zu müssen,... so dass ich dann mit meiner Karte einfach "irgendwo hin" fahren kann. Einfach rein in den Nachtzug, morgens irgendwo im Süden aufwachen, den ganzen Tag herumfahren, träumen, lesen, vielleicht mal durch eine Stadt bummeln, was schönes essen gehen, mit neuen Bekanntschaften plaudern, und wenn's Abend ist, einfach wieder in den nächstbesten Nachtzug schlafen gehen. So hab ich mittlerweile seit 1.10. knapp 80.000 Kilometer verfahren, was mir so einiges an einsamen Stunden erspart hat.
Na wie auch immer - zur Zeit ist es trotzdem irgendwie "schlimm", ich hoffe das legt sich bald wieder. Ich hasse das Singledasein!!!

Liebe Grüße,
Daniel

Woher kommst du denn?
Vielleicht können wir ja mal was zusammen machen? Gruß Jennifer

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
7. Februar 2003 um 9:29
In Antwort auf tonka_12294025

Woher kommst du denn?
Vielleicht können wir ja mal was zusammen machen? Gruß Jennifer

Klar!
Hi Jennifer!
Ich sags mal so: Da ich eine Jahreskarte hab, komm ich eigentlich von überall her . Ne, das wäre wirklich das geringste Problem. Ich bin eh immer auf Reisen . Mittlerweile hab ich es wenigstens so weit "unter Kontrolle", dass ich am Wochenende zumindest mal einen halben Tag daheim bin, damit meine Eltern auch mal wieder wissen, wie ich aussehe...
Ansonsten bin ich eigentlich aus Berlin, mache aber zur Zeit ein Praxissemester in Hannover. (=600 ICE-Kilometer pro Tag ) Wo bist Du denn her? Und an was hast Du beim "zusammen machen" am ehesten gedacht? Kannst mir meinetwegen auch mal ne Email schreiben oder so. Würde mich freuen .
Also, viele Grüße aus Hannover, wo ich jetzt erst mal zum Frühstück aushole... *magen_knurr*

Daniel

(wg. Email o.ä: http://home.snafu.de/danielp/daniel/docs/kontakt.h
tml)

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
8. Februar 2003 um 11:54
In Antwort auf zev_12155958

Mach das!
hi juna elin!
danke für deine lange antwort... mh, also ich würde das an deiner stelle auf jeden fall machen, das mit der "kurzreise". so günstig wirds auf absehbare zeit nicht mehr .
und du studierst in thüringen... mh? was kommt denn da in frage? jena vielleicht? (wo gibts da überall noch unis in thüringen... erfurt? weimar? ...???) klar, in thüringen sind die meisten nachtzüge schon "in voller fahrt". da die leute nachts irgendwann ihre ruhe haben wollen, werden nachthalte zwischen 0 und ca. 4 eigentlich vermieden. bis auf wichtige ausnahmen. für dich kämen aber am besten wohl halle und leipzig in frage, da hast du nachtzug-anschluss ins ruhrgebiet, nach münchen und nach stuttgart. dürfte ja für den anfang reichen .
wien kommt jedoch nicht in frage, da gilt das angebot nicht. ist erst mal ein "euronight", also kein zug der im angebot enthalten ist (nur "db nachtzüge"... auch wenn der euronight mittlerweile auch von db nz betrieben wird...), und außerdem nur deutschland. aber münchen lohnt sich auf jeden fall!
na ja, ich meine, wenn du dich dann für eine reise entschieden hast (auf www.sparnight.de steht dann auch die buchungshotline), sag ruhig mal bescheid. vielleicht bin ich ja zufällig im gleichen zug?! wenn wir uns zufällig zusammenreisen, könnte ich auch ein paar meiner gutscheine mitbringen, und wir können die schicke bahnnacht bei einer gratis-flasche wein verbringen . wäre auch nicht das erste mal, dass ich mit jemandem hier aus dem forum bahn fahre .
meld dich doch einfach mal, gern auch per email. geh einfach auf http://home.snafu.de/danielp/daniel/docs/kontakt.h
tml!

also, bis bald vielleicht .
liebe grüße,

daniel


Hm schon ewig keine mail mehr von dir bekommen, eigentlich schade.. Vielleicht ändereste das ja mal
Bye Chantal

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
8. Februar 2003 um 17:06
In Antwort auf zev_12155958

Gute idee!
hi juna elin! (wo kommt denn dieser nick her?! )

also wenn du die idee gut findest, dann setz sie am besten gleich jetzt im februar in die tat um! zur zeit gibts nämlich ein angebot für nachtzüge, du kannst noch bis ende februar jede beliebige db nachtzug strecke für 19,- (mit bahncard für 14,25) fahren. also auch vom ruhrgebiet nach garmisch, von rügen bis innsbruck usw. das ganze nennt sich "sparnight" und ist nachzulesen, wenn man www davor und de dahinterschreibt .
was das "allein im nachtzug" angeht, so kann ich dich aber wirklich beruhigen. erstens sind die züge sowieso fast immer recht gut gebucht, so dass man nie irgendwie ganz allein auf weiter flur ist (außer vielleicht außerhalb der ferien dienstag abend von heidelberg nach hannover... da war ich mal ganz alleine ), und zweitens sind die meisten leute auch richtig lustig. manchmal kommt man gar nicht zum schlafen, weil die leute so interessant zum plaudern sind. schon mal mit einem dudelsackspieler im schottenrock und einer fußballspielenden polizistin zusammen gereist?!
ne, nachtzug fahren ist schon genial, es ist sowieso immer so eine besondere stimmung. die schlafende landschaft zieht dunkel vorbei, man hört nur das sanfte rauschen des zuges (die fahren wirklich ruhig!), und irgendwann morgens ist man gaaanz woanders! wo bist du eigentlich her? und was würdest du am liebsten mal anschauen?
ich meine, wenn du noch komfortabler reisen willst als bei diesem 19,-er angebot, kannst du auch bequeme liegen nehmen oder gar ein eigenes zimmer mit dusche/wc und frühstück am bett. gibts auch . und wenn du mit mir zusammen fährst, gibts auch abends noch eine flasche sekt inklusive... hab da so meine gutscheinchen und beziehungen...
also, worauf wartest du noch?! *g*

liebe grüße,
daniel

ps: literaturtipp dazu: "grand tour" von steffen kopetzky, "netzkarte" von sten nadolny

Lieber Daniel.
ich bin zwar kein Single und misch mich daher jetzt mal in die "falsche" Diskussion ein, aber: ich finde dieses nachtangebot sehr verlockend. Nur finde ich nirgendwo, wie man das nuchen kann. Und auf dieser nachtzug-Seite finden sich auch sonst keine preise (außer für Speisen und Getränke). Kannste mir vielleicht mal nen Tipp geben, wo ich das finden kann? Das wäre soooooo lieb von dir...

Liebe Grüße,
Nindscha

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
9. Februar 2003 um 10:51

Bin 33 jahre alt...
davon 12 Jahre Single gewesen. Keine Liebschaften oder ONS oder irgendwas. War zwar nicht immer schön die Zeit, sehr oft war ich das 5. Rad am Wagen, aber man gewöhnt sich an alles (na ja... nicht wirklich) und gestaltet sein Leben frei nach Schnauze. Man kommt und geht und macht was man will... braucht niemanden zu Fragen.
Dann traten zwei Frauen in mein Singleleben (im Jahre 2000 und 2002)... und ich habe jetzt mal wieder die Faxen dicke
Also, in der Woche mache ich nicht viel... meistens hänge ich dann vor dem PC, schaue TV oder DVD's, spiele auf meiner X-Box oder fahre ins Kino. Kino ist mein zweites Hobby... gehe ziemlich viel dahin. Meistens alleine (man gewöhnt sich an alles) oder, wenn sie Zeit und Lust hat, mit meiner "Kinofreundin". Wenn die Saison wieder anfängt fahre ich dann sehr gerne und viel mit meinem Motorrad... Hobby Nummer 1 !
Dieses Hobby nimmt auch die meiste Zeit in Anspruch. Deshalb sollte auch meine Freundin dieses Hobby auf jeden Fall teilen.
Am Wochenende... tja... immer verschieden... was gerade so anliegt... alleine einen DVD / Videoabend machen mit lecker Essen... oder, so wie dieses WE, Junggesellenabschied feiern (da will doch tatsächlich jemand Heiraten) ... und Sonntag ist sowieso Schontag ... aber wenn da jemand an meiner Seite wäre, würde die Woche und das WE sicher anders aussehen. Dann ist ja jemand da mit dem man zusammen etwas unternehmen kann.
Das Gefühl des Alleine sein schleicht sich aber immer wieder in meinem Kopf

Schönen Sonntag noch ihr alle!

Gruß IceAge

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
9. Februar 2003 um 16:30

Hab grad was superschickes gelesen...
...dazu muss ich sagen: Das meiste von dem, wie man sich fühlt, konstruiert man sich selber im Kopf, isses nich so?
Deswegen gehts mir manchmal schlecht - ich geh nicht aus, sitz nur daheim und guck fern und telefoniere und so...
Und manchmal gut, dann geh ich tanzen und fühle mich lebendig und flirte, was das Zeug hält...
Und manchmal lass ich mich anstacheln von Sachen, die andere Leute sagen: Deshalb gehts mir heute wieder mal besonders gut, denn in der SZ am Wochenende stand, dass Singledasein wieder in ist. Und zwar die zynischen und bösen Singles, sprich, so wie sich jeder manchmal fühlt und dann ein schlechtes Gewissen hat.
Also: Schluß mit Trübsal und böse sein...
Kann sogar Spaß machen
Liebe Grüße
Ernest

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
9. Februar 2003 um 19:30

Wieso LOL ?
wie kann ich zu jung sein und vor allen für was zu jung? für den tod?

vielleicht stehe ich ja auf erfahrenere mädels

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Frühere Diskussionen
Von: meena_12681434
9 Antworten 9
|
9. Februar 2003 um 18:08
Von: lujayn_12511052
9 Antworten 9
|
9. Februar 2003 um 18:00
9 Antworten 9
|
9. Februar 2003 um 17:18
2 Antworten 2
|
9. Februar 2003 um 16:04
9 Antworten 9
|
8. Februar 2003 um 23:59
Diskussionen dieses Nutzers
2 Antworten 2
|
6. Dezember 2002 um 13:15
5 Antworten 5
|
11. September 2002 um 10:26
Von: noga_12575386
7 Antworten 7
|
27. Februar 2002 um 11:58
Von: noga_12575386
12 Antworten 12
|
3. März 2002 um 14:39
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen