Home / Forum / Liebe & Beziehung / Hallo ich muss mich jetzt einfach mal auskotzen...

Hallo ich muss mich jetzt einfach mal auskotzen...

24. April 2008 um 1:09

Hallo an alle.
Tja meine Geschichte für den der lesen mag und vllt auch nen Rat parat hat.
War von Juni bis Oktober 2006 mit meinem Ex zusammen, den ich echt über alles geliebt habe. Es war irgendwie Liebe auf den ersten Blick. Wir haben dann aber immer sooft gestritten weil wir beide ziemlich temperamentvoll waren und er auch gerne mit mir gestritten hat und so das auch mal provoziert hat (Aussage von ihm). Er hat dann mit dem Grund Schluss gemacht dass wir eben zuviel streiten und er glaubt ich wäre ihm fremd gegangen. Nun das war nicht der Fall konnte es aber nicht beweisen. Am Ende hat sich rausgestellt er war fremdgegangen und hatte Angst ich würde es rausbekommen und Schluss machen. Jaja ... ich weiß...
Letztes Jahr im März sind wir uns dann aber wieder zufällig über den Weg gelaufen und die starke Anziehung war sofort wieder da. Er hatte gerade mit seiner Freundin (mit der er mich betrogen hatte) Schluss gemacht. Irgendwie hat er dann voll um moch gebuhlt und ich dumme Nuss bin wieder drauf hereingefallen. Das ging dann wieder bis Oktober letztes Jahr aber nur als Affäre weil er dazwischen auch noch mal mit der Tussi für 2 Monate zusammen war. In dieser Zeit bin ich von ihm schwanger geworden. Ich weiß klingt Talkshow reif...
Haben uns aufgrund der Schwangerschaft voll gestritten weil ich es behalten habe. Am Anfang stand er noch zu mir dann wurde er immer arschlochliker. Hat mich dann kurz vor Weihnachten beschimpft ich hätte das mit Absicht getan und er würde mich voll hassen etc... Kurz vor Weihnachten hatte er dann auch seine jetzige Freundin, deshalb wahrscheinlich der Schwenker.
Jetzt bin ich voll mit ihm vor Gericht rumstreiten. Einmal sagt er er will sich kümmern und dann will er aber auch nebenbei über den Unterhalt verhandeln und is deswegen scheiß freundlich, ein andermal schiebt er alles von sich und is einfach das größte Arsch das ich kenne. Momentan fährt er vor Gericht die Tour dass er nie mit mir geschlafen hat und als Vater deshalb nicht in Frage kommt. (Geht vor Gericht um Vaterschaftsanerkennung, Test und Unterhaltsdurchsetzung, denn er zweifelt an der Vaterschaft)
Will eigentlich nur noch den Papa für meine Tochter und je mehr er sich vor Gericht queer stellt desto länger dauert alles. Gestern haben sie mir gesagt dauert noch 3-6 Monate bis der Termin ist. Super.....
Versteh ihn nicht mehr, dem gehts nur um die Kohle das reibt er mir auch ständig unter die Nase. Bin einfach nur noch frustriert weil er sich echt um 180 gewendet hat, sein ganzes Verhalten ist so gar nicht das wie ich ihn kenne oder seine freunde.

Mittlerweile hass ich ihn regelrecht aber auf der anderen Seite denk ich auch an meine Tochter und hoffe er schwenkt um wenn ers schwarz auf weiß hat das sie seine ist. Aber für mich is das so ein psychischer Druck ich möchte im am Liebsten gar nicht mehr sehen oder wenn dann rösten und mir schmecken lassen.

Der Kelr hat mir mal soviel bedeutet und ich komm hinten und vorne niocht mehr mit ihm klar. Hat jemand nen Rat?

Ganz liebe Grüße an alle die bis hier gelesen haben.

Mehr lesen

24. April 2008 um 1:16

Hi
Ich würde die Sachen einfach seinen Lauf lassen und warten! Unterhalt muss er zahlen, wenn er kann (möglich noch Betreuungsgeld für dich).
Er sollte sich abertrotzdem auch um die Kleine kümmern, denn sie kann nichts dafür und du solltest ihn sie dann auch sehen lassen und nie schlecht über ihn reden auch wenn du ihn hasst.

LG Lima

Gefällt mir

25. April 2008 um 10:10


Hallo, erstmal möchte ich Dir sagen Kopf hoch, alles wird gut und Dein wahrer Prinz wird auch noch kommen.
(Darf ich fragen ob Ihr nicht verhütet habt, ihr wolltet doch kein Kind da muß man was tun)
Die Geschichte ist ja voll doof, er hat Dich ja total verarscht, ich weiß zwar Liebe macht blind, aber so blind, wieso hast Du Ihn nicht sausen lassen nachdem er Dich beschissen hat bzw. Du nur Mittel zum Zweck warst, aber ich schätze das ist leichter geschrieben als getan, ist ja nun e zu spät. Ich würde Dir raten, im Bezug auf Deine Tochter, stark zu sein, das vor Gericht durchzuziehen und sie dann allein groß ziehen und er soll nur bezahlen, brich den Kontakt ab, zieh von mir aus auch weg von dem. Ich spreche aus Erfahrung bin selbst ohne Vati groß geworden, bin mittlerweile 26 und aus mir ist ein super nettes Mädel geworden evt. sogar besser als manch andere (ohne eingebildet wirken zu wollen, dem ist nicht so). Versuch einfach mit Deiner Tochter neu anzufangen und vergiß den Arsch, dass hast nicht verdient.
Könn gern in Kontakt bleiben, ich werd versuchen Dir zu helfen wenn Du magst, auch wenns nur zuhören ist.
Wünsche Dir alles Glück der Welt!

Gefällt mir

1. Mai 2008 um 1:03
In Antwort auf sonnenschein2612


Hallo, erstmal möchte ich Dir sagen Kopf hoch, alles wird gut und Dein wahrer Prinz wird auch noch kommen.
(Darf ich fragen ob Ihr nicht verhütet habt, ihr wolltet doch kein Kind da muß man was tun)
Die Geschichte ist ja voll doof, er hat Dich ja total verarscht, ich weiß zwar Liebe macht blind, aber so blind, wieso hast Du Ihn nicht sausen lassen nachdem er Dich beschissen hat bzw. Du nur Mittel zum Zweck warst, aber ich schätze das ist leichter geschrieben als getan, ist ja nun e zu spät. Ich würde Dir raten, im Bezug auf Deine Tochter, stark zu sein, das vor Gericht durchzuziehen und sie dann allein groß ziehen und er soll nur bezahlen, brich den Kontakt ab, zieh von mir aus auch weg von dem. Ich spreche aus Erfahrung bin selbst ohne Vati groß geworden, bin mittlerweile 26 und aus mir ist ein super nettes Mädel geworden evt. sogar besser als manch andere (ohne eingebildet wirken zu wollen, dem ist nicht so). Versuch einfach mit Deiner Tochter neu anzufangen und vergiß den Arsch, dass hast nicht verdient.
Könn gern in Kontakt bleiben, ich werd versuchen Dir zu helfen wenn Du magst, auch wenns nur zuhören ist.
Wünsche Dir alles Glück der Welt!

Hi
danke erstmal für den netten Zuspruch.
Hatte anfang letztes Jahr mal für 3 Monate die Pille abgesetzt weil ich immer Zwischenblutungen hatte und mein Fa gemeint hat ich soll sie mal weglassen und wenns besser wird müssen wir mal ne andere ausprobieren evtl.
Und dann wars meist spontaner Sex und haben daraufhin net immer auf verhütung geachtet. Weiß is blöd etz bin ich auch schlauer obwohl ich nicht bereue die Kleine zu haben.
Würde ja auch am Liebsten den Kontakt abbrechen und wegziehen aber erstens ist hier meine Family die mich unterstützt und zweitens sollte ich vllt erstmal abwarten wie er "drauf" ist wenn der Test durch ist und erwiesen ist dass er der Vater ist. Vllt kümmert er sich ja wirklich... was für die Kleine vllt gut ist mich aber innerlich zerreißt. Den solange ich noch Kontakt habe weiß ich ganz sicher das er mich weiter mit runterzieht. Habe mir vorhin von ihm anhören dürfen ich wäre verbittert und deshalb könne er mit mir net reden... irgendwas stimme mit mir net. Egal was er sagt iwie triffts mich immer. Obwohl ich nicht sagen würde ich wäre verbittert weil da fängt mich meine Tochter schon auf, doch unglücklich und total überfordert mit der ganzen Situation ganz sicher...

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Mein Freund ist eigensinnig, wie kann die Mauer brechen???
Von: rose10003
neu
30. April 2008 um 21:32
Weibliche psychologie
Von: xmike25
neu
30. April 2008 um 18:17

Diskussionen dieses Nutzers

  • Trennung- Was nun? Abschließen?

    27. November 2010 um 13:37

  • Blöd.....einfach Blöd!!!

    1. November 2008 um 22:29

  • Einfach verzweifelt....

    25. Juni 2008 um 12:22

  • Schwanger und nicht ich zicke sondern ER!

    13. Oktober 2007 um 23:50

  • Hilfe brauche ganz dringend Rat...

    29. Juni 2007 um 19:22

Beliebte Diskussionen

Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Long4Lashes

Teilen

Das könnte dir auch gefallen