Home / Forum / Liebe & Beziehung / Hallo ich brauche euren Rat

Hallo ich brauche euren Rat

22. Januar 2018 um 19:54

Hallo liebe Mädels,


ich bräuchte mal euren Rat. Ich bin 23 und mein Freund 24. Wir sind seid 2 Jahren zusammen und wohnen auch schon fast so lange zusammen. Unsere Beziehung ist gut. Hier und da mal eine Diskussion und auch mal ein Streit aber das kommt ja in den besten Beziehungen vor.

Natürlich haben wir auch schon über das Thema „heiraten“ gesprochen. Ich akzeptiere das nicht jeder heiraten möchte aber mir ist es sehr wichtig. Bei meinem Freund bin ich mir nicht sicher. Einerseits nennt er mich „meine Frau“, sagt das er mich heiraten möchte und das nicht nur vor mir sondern auch vor meiner und seiner Familie und Freunden ohne das ich oder andere das Thema ansprechen. Andererseits sagt er aber das er auf keinen Fall heiraten möchte (sagt er meistens im Streit), dann sagt er wieder das er natürlich heiraten möchte und er das nur im Streit gesagt hat, dann sagt er wann anders wieder das er auf keinen fall heiraten möchte und das er nur gesagt hat das es nicht so gemeint war weil er mich nicht verletzten möchte und dann ist es wieder anders. Ich versteh es einfach nicht.


Kennt jemand diese Situation und kann einschätzen wie er das meint? Ändert sich diese Einstellung noch?


Danke für eure Hilfe und euren Rat


Mehr lesen

23. Januar 2018 um 5:18

Meine Oma sagte immer: 'Verliebe dich oft, verlobe dich selten und heirate nie!'

Ansonsten... mir bräuchte ein Mann nur einmal sagen, dass er mich nicht heiraten will. Damit wäre das Thema für mich beendet, so nötig könnt ich's ja gar nicht haben!
Der Eiertanz, den der Freund der Te da macht, wär mir echt zu blöd.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Januar 2018 um 8:33

ganz klar definiert, beim Zusammenleben tut dein Partner weit mehr für dich, denn er könnte dich verlieren.
Nach der Heirat bekommt alles so feste Formen, die man so gar nicht haben will. Der graue Alltag schlägt zu.
Warum also vorschnell heiraten, wäre mir viel zu teuer, wenn man an die Scheidungskosten denkt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Januar 2018 um 9:05

Danke für deinen Rat 

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Januar 2018 um 10:30

Wooooow, lesen hier überhaupt welche mein Anliegen richtig?!? 
1. Ich habe von Anfang an gesagt das ich die Menschen akzeptiere die nicht heiraten möchten allerdings müssen die jenigen auch die akzeptieren die nun mal heiraten möchten und die sind nicht besessen krank oder sonst was 
2. Was heißt hier „in den ohren liegen“ ?!? Ja wir haben natürlich schon darüber gesprochen aber wie ich oben auch schon geschrieben habe: ER fängt alleine von dem Thema an!!!!
3. Warum unreif und naiv wenn mich ein Thema beschäftigt. Für alle die es nicht verstanden haben: Ich erwarte nicht das er morgen oder nächstes Jahr auf die Knie geht. Mich beschäftigt aber die Frage ob das in dem alter rn normal ist und ob sich das ändert und was ihr an meiner Stelle machen würdet und nicht das heiraten für viele keinen wert mehr hat 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen