Home / Forum / Liebe & Beziehung / Hallo, achtung langer text, aber ich brauche hilfe....

Hallo, achtung langer text, aber ich brauche hilfe....

16. Oktober 2016 um 11:02

Seit märz diesen jahres hatte ich das gefühl das in meiner ehe etwas nicht stimmt.
Mein mann muss immer auf geschäftsreisen, hat somit keinen normalen alltag und viel freiheiten.
Wir sind seit 16 jahren zusammen, 6 davon verheiratet. Ich habe einen sohn in die beziehung mitgebracht und wir haben noch ein gemeinsames kind.
Wir führten wirklich eine glückliche ehe.. dachte ich zumindest...anfang des jahres benahm er sich sehr komisch, er nahm viel ab, zog sich jugendlicher an er ist 36, naja ich dachte mir, er tut was für seinen körper, warum nicht...
Aber ich spürte das etwas nicht stimmte.. er hatte keine lust mehr mit mir etwas zu unternehmen, wollte keinen sex mehr. Auf nachfragen wurde ich inmer nur als krankhaft eifersüchtig abgestempelt und er meinte er hätte keine lust mehr über so dumme themen zu sprechen.
Irgendwann fing es an das er jede woche für zwei tage geschäftlich in eine andere stadt müsse... irgendwann glaubte ich das alles nicht mehr und ging hinterher. Und siehe da sein auto stand jedesmal in einer stadt ca 30 minuten von uns entfernt. Dort wohnte seine geliebte. Für mich brach eine welt zusammen. Jetzt wusste ich sein verhalten.
Ich entfernte mich immer weiter von ihm- konnte nicht kämpfen , dafür war ich einfach zu sehr verletzt. Er hst jedesmal ihr teure geschenke gemacht. Ich habe seine kontoauszüge kontrolliert.
8 monate hielt ich meinen mund- in der hoffnung das er wach wird- sein doppelleben beendet und um seine ehe kämpft. Vor drei tagen hatte er wieder gelogen- er müsse geschäftlich dort und dort hin. Ich bin ihm wieder hinter her und schwor mir das ist das letzte mal. Er fuhr wieder zu ihr und rief uns auch nicht mehr an. Am gleichen abend schrieb ich ihm nur noch eine sms und sagte: ich weis wo du bist und was du seit 8 monaten treibst.
Ich sagte ich werde die scheidung einreichen. Einen ons hätte ich eventuell verzeihen können aber keine 8 monatige beziehung. Das ist einfach zu lang. Er schrieb nur: jaja du und deine kranken fantasien.
Habe zu meinen schwiegereltern gesagt er kann nicht hier weiter wohnen, wie soll das gehen?? Er soll seine sachen packen und zu ihr gehen. Zu seinen eltern sagte er das er nicht bei ihr einziehen will, sie wüsse auch nicht das ich mich von ihm getrennt habe, er will das nicht.
Er kam hier her ich ging vorher aus dem haus. Ich konnte ihn nicht sehen. Er packte ein paar sachen ein und fuhr am gleichen abend zu ihr. Sein erster weg war nicht ich seine frau- nein sein erster weg war zu ihr... Gestern schlief er angeblich bei den eltern.
Er hat noch kein wort mit mir geredet- keine entschuldigung... nichts...
Bin ich so wenig wert nach 16 jahren???
Ich bin 39 und wurde gegen eine 24 jährige ausgetauscht. Sie sei ja so wunderschön.
Ich bin nur am weinen ich kann nicht mehr... und jetzt heist es, ich sei selbst schuld- ich hätte ihn mit meiner eifersucht in ihre arme getrieben...
Hat man nach 16 jahren keine ehrlichkeit verdient???
Er sagt zu seinen eltern sie hätte ihre verlobung aufgelöst. Sie liebt ihn abgöttisch und er sei so unendlich glücklich mit ihr...sie macht ihn so glücklich..
Und ich würde ihm halt jetzt leid tun weil er weis das es mir schlecht geht.
Ich stehe kurz vor einem nervenzusammenbruch. Bitte helft mir gebt mir tips. Wird er wach werden???

Mehr lesen

16. Oktober 2016 um 11:02

Seit märz diesen jahres hatte ich das gefühl das in meiner ehe etwas nicht stimmt.
Mein mann muss immer auf geschäftsreisen, hat somit keinen normalen alltag und viel freiheiten.
Wir sind seit 16 jahren zusammen, 6 davon verheiratet. Ich habe einen sohn in die beziehung mitgebracht und wir haben noch ein gemeinsames kind.
Wir führten wirklich eine glückliche ehe.. dachte ich zumindest...anfang des jahres benahm er sich sehr komisch, er nahm viel ab, zog sich jugendlicher an er ist 36, naja ich dachte mir, er tut was für seinen körper, warum nicht...
Aber ich spürte das etwas nicht stimmte.. er hatte keine lust mehr mit mir etwas zu unternehmen, wollte keinen sex mehr. Auf nachfragen wurde ich inmer nur als krankhaft eifersüchtig abgestempelt und er meinte er hätte keine lust mehr über so dumme themen zu sprechen.
Irgendwann fing es an das er jede woche für zwei tage geschäftlich in eine andere stadt müsse... irgendwann glaubte ich das alles nicht mehr und ging hinterher. Und siehe da sein auto stand jedesmal in einer stadt ca 30 minuten von uns entfernt. Dort wohnte seine geliebte. Für mich brach eine welt zusammen. Jetzt wusste ich sein verhalten.
Ich entfernte mich immer weiter von ihm- konnte nicht kämpfen , dafür war ich einfach zu sehr verletzt. Er hst jedesmal ihr teure geschenke gemacht. Ich habe seine kontoauszüge kontrolliert.
8 monate hielt ich meinen mund- in der hoffnung das er wach wird- sein doppelleben beendet und um seine ehe kämpft. Vor drei tagen hatte er wieder gelogen- er müsse geschäftlich dort und dort hin. Ich bin ihm wieder hinter her und schwor mir das ist das letzte mal. Er fuhr wieder zu ihr und rief uns auch nicht mehr an. Am gleichen abend schrieb ich ihm nur noch eine sms und sagte: ich weis wo du bist und was du seit 8 monaten treibst.
Ich sagte ich werde die scheidung einreichen. Einen ons hätte ich eventuell verzeihen können aber keine 8 monatige beziehung. Das ist einfach zu lang. Er schrieb nur: jaja du und deine kranken fantasien.
Habe zu meinen schwiegereltern gesagt er kann nicht hier weiter wohnen, wie soll das gehen?? Er soll seine sachen packen und zu ihr gehen. Zu seinen eltern sagte er das er nicht bei ihr einziehen will, sie wüsse auch nicht das ich mich von ihm getrennt habe, er will das nicht.
Er kam hier her ich ging vorher aus dem haus. Ich konnte ihn nicht sehen. Er packte ein paar sachen ein und fuhr am gleichen abend zu ihr. Sein erster weg war nicht ich seine frau- nein sein erster weg war zu ihr... Gestern schlief er angeblich bei den eltern.
Er hat noch kein wort mit mir geredet- keine entschuldigung... nichts...
Bin ich so wenig wert nach 16 jahren???
Ich bin 39 und wurde gegen eine 24 jährige ausgetauscht. Sie sei ja so wunderschön.
Ich bin nur am weinen ich kann nicht mehr... und jetzt heist es, ich sei selbst schuld- ich hätte ihn mit meiner eifersucht in ihre arme getrieben...
Hat man nach 16 jahren keine ehrlichkeit verdient???
Er sagt zu seinen eltern sie hätte ihre verlobung aufgelöst. Sie liebt ihn abgöttisch und er sei so unendlich glücklich mit ihr...sie macht ihn so glücklich..
Und ich würde ihm halt jetzt leid tun weil er weis das es mir schlecht geht.
Ich stehe kurz vor einem nervenzusammenbruch. Bitte helft mir gebt mir tips. Wird er wach werden???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen