Home / Forum / Liebe & Beziehung / "Halbwahrheiten" oder auch "Lügen"...Warum verhalten sich manche Menschen so ???

"Halbwahrheiten" oder auch "Lügen"...Warum verhalten sich manche Menschen so ???

23. August 2004 um 9:08

Hallo Alle zusammen !

Ich mal wieder ) Ein Thema, das mir gerade, wo ich urlaubsbedingt allein am Schreibtisch sitze, so durch den Kopf geht.

Warum erzählen manche Menschen immer nur "Halbwahrheiten" oder "Lügen" auch ???

Wie haltet Ihr das ??? Gut, kleine Schwindelleien sind noch irgendwo ok, aber so andere Sachen, ich weiss nicht.

Eure Meinungen würden mich mal interessieren und ich danke recht herzlich dafür !

Liebe Grüsse
1209bikerin

Mehr lesen

23. August 2004 um 9:13

Morgen!
Ich habe da auch schon drüber nachgedacht, denek, oft ist es Feigheit, Bequemlichkeit, Weg des geringsten Widerstandes gehen, jemanden nicht unnötig aufregen oder belasten..je nachdem um was es geht.
Was ich nicht akzeptiere, sind richtig handfeste Lügen, wenn ich den Beweis habe daß es so nicht stimmt...
Ich habe mal gelesen, jeder Mensch lügt/schummelt am Tag zigmal..ohne sich dessen bewußt zu sein...
Schlimm ist es auch, wenn Menschen Stories erfinden um sich ins rechte Licht zu rücken, oder Ausreden nutzen,...dabei kommt meist doch alles raus, denn die Wahrheit kann man sich nun mal am besten merken..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2004 um 13:44

Lügen..


lügen finde ich schon ziemlich krass. v.a. weil früher oder später die wahrheit eh ans licht kommt und diese personen dann sehr dumm dastehen. man glaubt ihnen nicht mehr oder ist sehr entäuscht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2004 um 13:49

Teufelskreis?
Ja, solchen Menschen fehlt wirklich häufig das Selbstwertgefühl. Eigentlich schade, denn oft steckt wirklich eine interessante Person dahinter, die es eigentlich nicht nötig hätte, etwas zu "erfinden". Aber in unserer Gesellschaft sind manche Leute einfach noch zu empfänglich für eingeredete Statusvorstellungen. Für diejenigen, die davon betroffen sind, ist das vielleicht fast ein Teufelskreis.

LG
Oneforone

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2004 um 22:32
In Antwort auf dania_12469605

Morgen!
Ich habe da auch schon drüber nachgedacht, denek, oft ist es Feigheit, Bequemlichkeit, Weg des geringsten Widerstandes gehen, jemanden nicht unnötig aufregen oder belasten..je nachdem um was es geht.
Was ich nicht akzeptiere, sind richtig handfeste Lügen, wenn ich den Beweis habe daß es so nicht stimmt...
Ich habe mal gelesen, jeder Mensch lügt/schummelt am Tag zigmal..ohne sich dessen bewußt zu sein...
Schlimm ist es auch, wenn Menschen Stories erfinden um sich ins rechte Licht zu rücken, oder Ausreden nutzen,...dabei kommt meist doch alles raus, denn die Wahrheit kann man sich nun mal am besten merken..

Ich habe mch von einem Lügner getrennt.
Es ist immer noch nicht einfach damit umzugehen und ich muss sagen, das er wirklich ein problem mit sich selbst hat. Er hat mich 4 Jahre lang belogen und dann habe ich es bemerckt und sofort ein Schlussstrich gezogen. Ich sprach ihn darauf an, doch er sagte nichts dazu und tat so, als ob ich an der ganzen Sache schuld war...
Ich habe im Internet sei Profil gelesen,wo er nicht wußte, das ich sein Nickname weiß und in diesem Profil stand, das er im Krieg in Afghanistan war und er es immer wieder machen würde...ER war niemals da und ich bin sauer, das er sich damit profielirt, weil andere Menschen in Afghanistan umgekommen sind und nun die Angehörigen leiden.... So ein Blender, eben ein Mann ohne Rückrad..Armes Würstchen..
Warum tut man nur so etwas..ich werde es niemals verstehen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen