Home / Forum / Liebe & Beziehung / Habt ihr Probleme hier in Deutschland?

Habt ihr Probleme hier in Deutschland?

30. Juli 2010 um 19:22 Letzte Antwort: 30. Juli 2010 um 20:17

Hallo

Ich habe in der letzten Zeit wieder einige merkwürdigen erfahrungen gemacht. bevor mein mann und ich nach berlin gezogen sind, haben wir in NRW gewohnt, einem bundeland wo es eigentlich viele muslime und ausländer gibt. wir hatten enorme probleme eine wohnung zu bekommen und das lag nich an geld oder sonstigen umständen, sondern daran dass viele leute mit uns als muslimen probleme hatten. viele vermieter hatten schon zugesagt unsere eltern haben bürgschaften gegeben und alles und als sie dann erfuhren dass wir muslime sind und ich kopftuch trage haben sie abgesagt. eine frau hat es uns sogar direkt ins gesicht gesagt.
mein mann ist noch dunkler als ich und wurde schon öfters dumm angemacht aufgrund seiner herkunft oder auch in schule/uni oft abgestempelt, obwohl er hier geboren ist, fließend deitsch spricht und immer sehr freundlich auf andere zugeht.
bei mir ist es oft so, dass ich glaube ich bemitleidet werde, weil ich kopftuch trage und man merkt es einfach an der reaktion vieler menschen, dass sie nich glauben können, dass man es freiwillig trägt.
erlebt ihr oder eure ausländischen ehepartner sowas auch öfter? meint ihr es liegt an deutschland (evtl. noch auswirkungen der vergangenheit, die noch in den köpfen stecken?) oder ist so ein bisschen abneigung gegen muslime oder offensichtlich kulturell und religiös anders geürägte "normal"?

Mehr lesen

30. Juli 2010 um 19:49

Naja du
bist ja scheinbar auch recht angepasst und trinkst cocktailchen
nein im ernst ich könnte von mir definitiv nich sagen dass ich mich schlecht verhalte und es "selber schuld bin". und trotzdem passiert mir häufiger sowas. oder bei meinem mann genauso, es ist auch oft nichtmal die tatsache, dass er muslim ist, sondern ausländer.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Juli 2010 um 20:03

Bei der einen vermieterin
war es richtig krass. sie hat die wohnung lieber unvermietet gelassen als sie uns zu geben, obwohl die finanzen wie gesagt stimmten..als die wohnung dann wieder im netz stand hat mein mann nochmal angerufen und gefragt ob wir die wohnung jetzt haben könnten und da meinte sie nein sie hätte ja schon gesagt sie will es nicht und meinte dass sie probleme hat wegen unserer religion.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Juli 2010 um 20:15


heisst das du hast verständnis für ausländerfeindlichkeit??


also im libanon ist es auch normal, dass sich die frauen benehmen wie prostituierte und alkohol trinken, auch wenn sie muslime sind, das heisst aber nich dass ich es auch machen muss.
sich an die regeln des landes anpassen bedeutet nich dass man sich aufgibt und seine religion (ich weiss ja nich ob du überhaupt muslima bist). es gibt ja immer noch religionsfreiheit in dland oder wurde die ohne mein wissen ebenso kurzfristig abgeschafft wie die vorhölle seitens des papst?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Juli 2010 um 20:17


ja in dem fall tatsächlich armes deutschland!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook