Home / Forum / Liebe & Beziehung / Habt ihr "Ehefrauen" dann auch gar keinen Stolz?

Habt ihr "Ehefrauen" dann auch gar keinen Stolz?

14. April 2007 um 13:45

"Immer und immer wieder lese ich hier,...wie schlecht es euch geht...er kann sich nicht endscheiden...wegen der Kinder, Haus,...
Wirklich...einige werden über Jahre hinweg ...warmgehalten (und von dem doch ach so liebenden Ehemann immer und immer wieder betrogen - vielleicht auch immer wieder mit der selben, weil er sich nicht nur zum f**** nimmt, sondern sie liebt).
Was fasziniert an einem Mann,der sich nicht entscheiden kann und will ?

...das Leben ist wirklich zu kurz und zu schön,um immer und ewig zu warten .
Und ganz sicher gibt es nicht nur diesen einen Mann auf dieser Erde ! "

Sorry, aber der Text passt genau so auf jede betrogene Ehefrau, die den ganzen Frust grundsätzlich der Geliebten zuschustert.

In dem Sinne, schönes Wochenende


Sabine (Ex-Geliebte) und Frank (Ehemann einer anderen)




Mehr lesen

14. April 2007 um 13:49

Leben und leben lassen
ebenfalls schönes Wochenende

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2007 um 14:14

Wäre es nicht besser,
wenn wir aufhören würden Häuserkämpfe zu führen? was hat den ein Betrug mit "Ehefrau" oder "Geliebte" zu tun? Was ist mit ehemaliger Gelieber, die jetzt eine betrogene Ehefrau ist? Selbst Schuld? Oder eine Ehefrau, die selbst betrügt und vorher betrogen wurde?

Sorry, aber aus dir spricht ein purer Frust. Aber warum? Du hast doch deinen Traumprinzen bekommen. Was suchst du noch in diesem traurigen Untreueforum?

"Und sehe, wer sich bindet...", mein Lover war auch so einer, wie dein Frank. Einmal fremd immer fremd?

Viele Grüße an deinen Stolz, vielleicht wirst du es bald brauchen.

LG
Allegra

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2007 um 14:30
In Antwort auf ivonne_11910411

Wäre es nicht besser,
wenn wir aufhören würden Häuserkämpfe zu führen? was hat den ein Betrug mit "Ehefrau" oder "Geliebte" zu tun? Was ist mit ehemaliger Gelieber, die jetzt eine betrogene Ehefrau ist? Selbst Schuld? Oder eine Ehefrau, die selbst betrügt und vorher betrogen wurde?

Sorry, aber aus dir spricht ein purer Frust. Aber warum? Du hast doch deinen Traumprinzen bekommen. Was suchst du noch in diesem traurigen Untreueforum?

"Und sehe, wer sich bindet...", mein Lover war auch so einer, wie dein Frank. Einmal fremd immer fremd?

Viele Grüße an deinen Stolz, vielleicht wirst du es bald brauchen.

LG
Allegra

Nachtrag an Sweetconcubine
ich habe schon viele sinvolle Beiträge von dir gelesen und dir oft recht gegeben. Aber dieser Beitrag ist einfach provokativ und überflüssig.

In diesem Sinne wünsche ich allen Gelieben und Ehefrauen, Freundinen usw.. ein schönes und glückliches Wochenende.

Allegra

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2007 um 14:41

Doch...und ,,großen Stolz,, sogar...
deshalb habe ich ihn ja auch rausgeschmissen ! Auch wenn es damals verdammt weh tat,ich bereue nichts ! Lieber ein Ende mit Schrecken,als ein Schrecken ohne Ende !
Ich kann beide Parteien (Ehefrau + Geliebte) ehrlich gesagt nicht verstehen,...über Jahre hinweg ein ewiges hin und her...!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2007 um 15:17

Hallo Chila
was heißt denn hier SO EINE WIE SWEET ...!!!

Du kennst sie doch garnicht.Und ich weiß nicht ob es dir entgangen ist- der Mann hat sich für SIE entschieden,in diesem Fall.

Wie kommst du darauf dass sie verbittert ist?

Sweet hat das Posting von pupsi68 in der Umkehrung ins Forum gesetzt-weil man es drehen kann wie an möchte- es träfe,wenn man wollte , für beide Seiten zu.

Dein Posting steckt voller Vorurteile -allein das Beispiel Land-und Stadtfrau.Schade...

LG


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2007 um 15:56

Chila
was ist das denn für ein quark: landfrau- stadtfrau?

als nächstes kommt: bayrische frau- schleswig holsteinische oder was...
man, wie kann man so voller vorurteile sein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2007 um 16:39

Toll,...
das hier artet jetzt wohl zu einem Schlagabtausch zwischen dem Tread : Habt ihr Geliebte denn keinen Stolz,.... und diesem hier,.... aus,... mein Gott, dass ihr alle es so furchtbar nötig habt euch gegenseitig nieder zu machen!!!! Ich finds langsam einfach nur noch kindisch,......... und blöd bin auch ich, dass ich hier überhaupt noch reinschau, in dieses Forum,.... tststssssssssss


p.s. : SABINE!!!! wir wissen, hier im Untreue Forum, mittlerweile alle, dass du jetzt die Frau des Mannes bist,... die einzige, die das nicht ganz glauben kann scheinst du zu sein, denn sonst müsstest du dir das wohl kaum bei jeder sich bietenden Gelegenheit, mit Hilfe einer Anmerkung, ins Gedächtnis rufen,....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2007 um 16:44
In Antwort auf ivonne_11910411

Wäre es nicht besser,
wenn wir aufhören würden Häuserkämpfe zu führen? was hat den ein Betrug mit "Ehefrau" oder "Geliebte" zu tun? Was ist mit ehemaliger Gelieber, die jetzt eine betrogene Ehefrau ist? Selbst Schuld? Oder eine Ehefrau, die selbst betrügt und vorher betrogen wurde?

Sorry, aber aus dir spricht ein purer Frust. Aber warum? Du hast doch deinen Traumprinzen bekommen. Was suchst du noch in diesem traurigen Untreueforum?

"Und sehe, wer sich bindet...", mein Lover war auch so einer, wie dein Frank. Einmal fremd immer fremd?

Viele Grüße an deinen Stolz, vielleicht wirst du es bald brauchen.

LG
Allegra

Allegra65
ich kann dir da nur beipflichten,... ich finde diese ewigen Schuldzuweisungen nur noch kindisch und lächerlich,.. mein Gott das hilft nun doch niemandem mehr,..... wie schöm wäre es, könnten wir uns über dieses Forum an die "andere" Frau ein wenig annähern,.. sprich, die Ehefrauen verstehen lernen und diese die Geliebten,..... gehts denn im Endeffekt nicht darum,... ????

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2007 um 16:47

Das meine ich
mann, ihr verletzt euch immer nur gegenseitig,... wir sind doch alle Frauen,... sollten wir nicht endlich versuchen, hier in diesm Forum, das ja dafür gedacht war, ursprünglich, denk ich mal, uns zu verstehen??? go feminin,.... wohin gehen??? In den Zickenkrieg???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2007 um 17:32
In Antwort auf yvelinne

Toll,...
das hier artet jetzt wohl zu einem Schlagabtausch zwischen dem Tread : Habt ihr Geliebte denn keinen Stolz,.... und diesem hier,.... aus,... mein Gott, dass ihr alle es so furchtbar nötig habt euch gegenseitig nieder zu machen!!!! Ich finds langsam einfach nur noch kindisch,......... und blöd bin auch ich, dass ich hier überhaupt noch reinschau, in dieses Forum,.... tststssssssssss


p.s. : SABINE!!!! wir wissen, hier im Untreue Forum, mittlerweile alle, dass du jetzt die Frau des Mannes bist,... die einzige, die das nicht ganz glauben kann scheinst du zu sein, denn sonst müsstest du dir das wohl kaum bei jeder sich bietenden Gelegenheit, mit Hilfe einer Anmerkung, ins Gedächtnis rufen,....

@Yvelinne
Wen meinst du denn mit WIR (...wissen mittlerweile alle,dass du...) ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2007 um 17:39
In Antwort auf honour_11974462

@Yvelinne
Wen meinst du denn mit WIR (...wissen mittlerweile alle,dass du...) ?

Ich seh gerade
dass du im ersten Teil deines Beitrages fragst , ob IHR es alle nötig habt....Gehörst du da als aktiv schreibender User in den entsprechenden Beiträgen nicht mit dazu?

Dafür dass du das alles langsam kindisch und blöd findest , beteiligst du dich aber - wie ich festgestellt habe- sehr rege mit Beiträgen...

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2007 um 18:10
In Antwort auf honour_11974462

Ich seh gerade
dass du im ersten Teil deines Beitrages fragst , ob IHR es alle nötig habt....Gehörst du da als aktiv schreibender User in den entsprechenden Beiträgen nicht mit dazu?

Dafür dass du das alles langsam kindisch und blöd findest , beteiligst du dich aber - wie ich festgestellt habe- sehr rege mit Beiträgen...

LG

Daduna
lies mal genau,... ich bezeichne mich ja als blöd, weil ich mit euch schreibe,.... immer alles lesen, bevor wieder mal nur hirnlos ausgeteilt wird,...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2007 um 18:34

Ich finde es lustig
Und wissenswert.

Genau, wie die meisten von euch schon schreiben: in diesem Forum herrscht nur noch der heilose Krieg zwischen den Fronten Geliebten - Ehefrauen, aber auch den "ich werde niemals fremdgehen" Frauen.

Und genau deswegen habe ich den Thread hier reingesetzt. Um zu zeigen, wie kindisch und niveaulos miteinander umgegangen wird.

Es ist schön zu sehen, das ihr euch wenigstens selbst wiederentdeckt habt, die "Blöden", die solche Beiträge noch lesen und dann kommentieren, obwohl sie ja kindisch und blöd oder sonstiges sind (habe jetzt nicht alle Titulierungen die ihr angeführt habt behalten).


"ich kann dir da nur beipflichten,... ich finde diese ewigen Schuldzuweisungen nur noch kindisch und lächerlich,.. mein Gott das hilft nun doch niemandem mehr,..... wie schöm wäre es, könnten wir uns über dieses Forum an die "andere" Frau ein wenig annähern,.. sprich, die Ehefrauen verstehen lernen und diese die Geliebten,..... gehts denn im Endeffekt nicht darum,... ????"

Yvelinne, genau das meinte ich - und ehrlich gesagt, ist der Beitrag nur deswegen entstanden. Keine Seite nähert sich der anderen an, jeder gegen jeden. Wie Du sagst, genau darum geht es!!!!

Ach ja, und das zujünftige Müttchen chila ist mal wieder da; die, deren Freund eine andere gevögelt hat und sie ihm jetzt aus Wut und Frust ein Kind untergejubelt hat. Und jetzt behaupte bitte nicht das Gegenteil, denn das er es gar nicht wollte und sich jetzt wohl oder übel damit abfinden muss, weil Du ihn vor vollendete Tatsachen gestellt hast, hast Du selbst geschrieben. Genau so fing es bei meinem Freund und seiner (bald Ex)Frau auch an. Sie hat genau das gleiche gemacht, wie Du. Ein Kind bindet nicht; aber das wirst Du früher oder später noch selbst merken. Ich hoffe, Du wirst in Deinem Hochmut ("das macht er nie wieder!!!!") nicht zu doll mit der Zukunft aufprallen.

@daduna

"Wie kommst du darauf dass sie verbittert ist?

Sweet hat das Posting von pupsi68 in der Umkehrung ins Forum gesetzt-weil man es drehen kann wie an möchte- es träfe,wenn man wollte , für beide Seiten zu."

GENAU!!! Mehr habe ich nicht getan. Was ist daran verbittert? Verbittert bin ich nicht. Wieso auch? So gut, wie es Chila angeblich geht, geht es mir auch. Aber es ist einfacher, jemandem so etwas zu unterstellen, um nicht selbst als Klein dazustehen.

Ich wünsche euch allen alles Gute, denn ich werde mich aus diesem Forum komplett zurückziehen (ja Chila, fang an zu jubeln) - ich kümmere mich wieder mehr um mein reales Leben.

@sky & @daduna - ihr seid die einzigen, die hier (also ich meine im Forum allgemein) Postings setzen, die wenigstens richtigen Inhalt haben; über die es sich lohnt zu diskutieren und wirklich nachzudenken. Danke! Schade, das es nicht mehr von eurer Sorte gibt, das würde diesem Forum wirklich gut tun. Macht weiter so!!!!

Sabine


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2007 um 18:55
In Antwort auf dolly_12843641

Ich finde es lustig
Und wissenswert.

Genau, wie die meisten von euch schon schreiben: in diesem Forum herrscht nur noch der heilose Krieg zwischen den Fronten Geliebten - Ehefrauen, aber auch den "ich werde niemals fremdgehen" Frauen.

Und genau deswegen habe ich den Thread hier reingesetzt. Um zu zeigen, wie kindisch und niveaulos miteinander umgegangen wird.

Es ist schön zu sehen, das ihr euch wenigstens selbst wiederentdeckt habt, die "Blöden", die solche Beiträge noch lesen und dann kommentieren, obwohl sie ja kindisch und blöd oder sonstiges sind (habe jetzt nicht alle Titulierungen die ihr angeführt habt behalten).


"ich kann dir da nur beipflichten,... ich finde diese ewigen Schuldzuweisungen nur noch kindisch und lächerlich,.. mein Gott das hilft nun doch niemandem mehr,..... wie schöm wäre es, könnten wir uns über dieses Forum an die "andere" Frau ein wenig annähern,.. sprich, die Ehefrauen verstehen lernen und diese die Geliebten,..... gehts denn im Endeffekt nicht darum,... ????"

Yvelinne, genau das meinte ich - und ehrlich gesagt, ist der Beitrag nur deswegen entstanden. Keine Seite nähert sich der anderen an, jeder gegen jeden. Wie Du sagst, genau darum geht es!!!!

Ach ja, und das zujünftige Müttchen chila ist mal wieder da; die, deren Freund eine andere gevögelt hat und sie ihm jetzt aus Wut und Frust ein Kind untergejubelt hat. Und jetzt behaupte bitte nicht das Gegenteil, denn das er es gar nicht wollte und sich jetzt wohl oder übel damit abfinden muss, weil Du ihn vor vollendete Tatsachen gestellt hast, hast Du selbst geschrieben. Genau so fing es bei meinem Freund und seiner (bald Ex)Frau auch an. Sie hat genau das gleiche gemacht, wie Du. Ein Kind bindet nicht; aber das wirst Du früher oder später noch selbst merken. Ich hoffe, Du wirst in Deinem Hochmut ("das macht er nie wieder!!!!") nicht zu doll mit der Zukunft aufprallen.

@daduna

"Wie kommst du darauf dass sie verbittert ist?

Sweet hat das Posting von pupsi68 in der Umkehrung ins Forum gesetzt-weil man es drehen kann wie an möchte- es träfe,wenn man wollte , für beide Seiten zu."

GENAU!!! Mehr habe ich nicht getan. Was ist daran verbittert? Verbittert bin ich nicht. Wieso auch? So gut, wie es Chila angeblich geht, geht es mir auch. Aber es ist einfacher, jemandem so etwas zu unterstellen, um nicht selbst als Klein dazustehen.

Ich wünsche euch allen alles Gute, denn ich werde mich aus diesem Forum komplett zurückziehen (ja Chila, fang an zu jubeln) - ich kümmere mich wieder mehr um mein reales Leben.

@sky & @daduna - ihr seid die einzigen, die hier (also ich meine im Forum allgemein) Postings setzen, die wenigstens richtigen Inhalt haben; über die es sich lohnt zu diskutieren und wirklich nachzudenken. Danke! Schade, das es nicht mehr von eurer Sorte gibt, das würde diesem Forum wirklich gut tun. Macht weiter so!!!!

Sabine


Und wieder
war ich so blöd zu lesen, ja manche Menschen haben sehr wohl Selbstreflektion (was die eigenen Schwächen anbelangt),... und sweetconcubine (ja der Name passt doch gar nicht mehr,...?????) soviel Hochmut und Arroganz, wie du sie an den Tag legst, zeugen von einem sehr, sehr kleinen Mädchen,..... in dem Sinne machs gut,..... oder kommst du bald mit dem Nic: franks wife,.... *lol

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2007 um 18:56
In Antwort auf yvelinne

Und wieder
war ich so blöd zu lesen, ja manche Menschen haben sehr wohl Selbstreflektion (was die eigenen Schwächen anbelangt),... und sweetconcubine (ja der Name passt doch gar nicht mehr,...?????) soviel Hochmut und Arroganz, wie du sie an den Tag legst, zeugen von einem sehr, sehr kleinen Mädchen,..... in dem Sinne machs gut,..... oder kommst du bald mit dem Nic: franks wife,.... *lol

Frank`s wife,....
,......

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2007 um 19:51
In Antwort auf yvelinne

Daduna
lies mal genau,... ich bezeichne mich ja als blöd, weil ich mit euch schreibe,.... immer alles lesen, bevor wieder mal nur hirnlos ausgeteilt wird,...

Ich habe genau gelesen
du schreibst "...und blöd bin AUCH ich..."
Ein kleiner , aber feiner Unterschied.

Hirnlos ? Ausgeteilt? Wieder mal ? Ich ???? Vielleicht solltest DU mal genau lesen

Ich habe dir lediglich ein paar Fragen gestellt u.a. wen du in deinen Postings mit WIR und IHR meinst.
Ich finde es anmaßend von WIR zu sprechen und damit für sämtliche Mitglieder des Forum zu sprechen, wenn du Sabine auf etwas aufmerksam machen möchtest und ich weiß nie wen du ansprichst wenn du IHR schreibst....













Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2007 um 20:03
In Antwort auf honour_11974462

Ich habe genau gelesen
du schreibst "...und blöd bin AUCH ich..."
Ein kleiner , aber feiner Unterschied.

Hirnlos ? Ausgeteilt? Wieder mal ? Ich ???? Vielleicht solltest DU mal genau lesen

Ich habe dir lediglich ein paar Fragen gestellt u.a. wen du in deinen Postings mit WIR und IHR meinst.
Ich finde es anmaßend von WIR zu sprechen und damit für sämtliche Mitglieder des Forum zu sprechen, wenn du Sabine auf etwas aufmerksam machen möchtest und ich weiß nie wen du ansprichst wenn du IHR schreibst....













,.....@daduna
das auch bezog sich auf den Thread, den ich gelesen hab,.... soll heißen, ich habe einen blöden Thread gelesen und blöd bin auch ich, da ich ihn las,...

so, ich denke, dass wir alle, ich zumindest, hier im Netz fehlinterpretieren (das hat dieses Medium so an sich), denn viel kann zwischen den Zeilen gelesen werden, was die eigentliche Person, die es geschrieben hat, so nicht meinte,... also entschuldige, wenn ich ausfällig wurde,.. das zeugt von meinem, in manchen Dingen, doch recht kleinen Selbstwert,... ich fühle mich angegriffen und schlage zurück,... mann da muss ich noch einiges lernen,... drum bin ich auch noch im Forum, weil mir Leute wie du (das mein ich jetzt positiv)was aufzeigen,... also nix für Ungut,....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2007 um 21:13

Sweetconcubines Beiträge nicht mehr lesen zu müssen,
ist mir ehrlich gesagt sehr recht. Ich bin halt eine von der Sorte, die nicht alles glaubt, das man ihr "vorsetzt". Ausgebildete Juristin? Klasse! Im Alter von 16 schwanger geworden? Warum nicht? Mama von zwei Kindern? Hey cool! Frau, die einer anderen guten Gewissens den Mann geklaut hat? Tolle Leistung! Froh, wenn sie ihn beim Erwachen immer noch neben sich wähnt? Oho - er ist echt nicht weggelaufen?

Ich erinnere mich aber auch, dass sie schrieb, ihr (was sagt man eigentlich dazu?) Freund hätte sich ein zweites Handy angeschafft, um seine Ehefrau zu betrügen - hätte heimlich mit sweetconcubine hinter dem Rücken der Ehefrau gechattet... Wahrscheinlich flötete er ihr Sachen auf den Monitor, die seine Ehefrau nie zu hören bekam...

Man man... es ist doch nur eine Frage der Zeit, wo dieser Typ sich ein Dritt- oder was weiß ich -Handy zulegt und den zwanzigsten Nick, um dann eine ex-concubine zu hintergehen. Wer erfolgreich hintergeht, wird das auch weitermachen - wann auch immer. Die Concubinen werden sich dann hier wohl irgendwann die Hände schütteln. "Ach, du auch? Ja, so war er zu mir auch..."

Es muss ein furchtbar ärmliches Gefühl sein zu wissen, das Produkt eines Betruges zu sein. Produkt? Mittäterin? Wie kann man froh sein, an der Seite solch eines Mannes aufzuwachen? Ja klar, ich verstehe, ein unbenutztes Bett daneben wäre natürlich die Schmach, die man der Exfrau gewünscht hatte - und frau hat es ja auch erreicht.

Boah, ich hätte echt keine Lust mich derart anzustrengen, dass ich es nötig hätte, einen Mann zu halten. Eine Geliebte zu sein, die irgendwann den Kampf um den Mann gewonnen hat, ist keine Gewinnerin. Vielleicht in der ersten Zeit. Aber sie muss sich arg in acht nehmen, damit der Erkämpfte im Bett neben ihr nicht doch irgendwann wieder seine Fühler ausstreckt. Wie gesagt: Alles nur eine Frage der Zeit.

Und um auf sweetconcubines Drohungen in Sachen neues Unterhaltsrecht zurückzukommen: Frauen wie du werden eh nicht geheiratet. Jetzt erst recht nicht mehr. Irgendwie müsste der Mann dann doch komplett verdummt sein.

Die erste Ehefrau des Mannes wird immer unauslöschlich in seinem Hirn und seinem Wesen eingebrannt sein. Komme danach, wer wolle. Die sind halt nur Nachfolgerinnen. Und nach heutigem Unterhaltsrecht: Ledige Nachfolgerinnen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2007 um 21:15

..
Lies dir den Text nochmal durch- in der Rolle der Geliebten.
PLakativ:Habt "ihr" auch gar keinen Stolz?

Eine Annäherung sieht aber meiner Meinung nach so aus: Beide Frauen schießen den Kerl ab, wenn sie dahinter kommen, was er treibt. Begründung: siehe dein eigenes Posting.

Du hingegen hast deinen Frank. Nach deinen Formulierungen im Posting weiß ich nicht, ob das für dich ein Glücksfall ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2007 um 21:23

Im Grunde
Im Grunde hast du recht. Diese Textpassage und die damit verbundene Aussage paßt auf beide Seiten zu. Jenny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2007 um 21:50

Hm
meiner meinung nach, wenn ein mann sich anderweitig verliebt wird es zeit sich von der ehefrau zu trennen. machen sie das nicht sind sie schlicht weg zu feige für den schritt!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2007 um 10:21

Alles klar !!!
Ich muß aber nicht "nachforschen"...

Es reicht MIR wenn ich lese, dass es DIR reicht,ein paar Posting's von jemandem zu lesen, um ein Urteil über denjenigen abgeben zu können...was mir aber wiederum NICHT reicht, um ein Urteil über DICH abgeben zu können!

Mit der Oberflächlichkeit,jemanden aufgrund einiger Aussagen kennen zu wollen, bedient MAN u.a. das Klischee oder Vorurteil über eine "Landfrau", die den ganzen Tag hinter der Gardine die Leute beobachtet, und weiß, dass die Nachbarin fremdgehen muß,weil sie vormittags, wenn der Mann arbeiten ist einen anderen Mann hereinläßt.MAN hat ja immer gewußt, was DAS FÜR EINE IST... obwohl es vielleicht der Bruder ist der sie aus der Großstadt besuchen kommt,von dem sie nur nie was erzählt hat..)


PS: Du weißt dass Sweet schwanger ist ??
Ich hab da was ganz anderes "gehört"..vielleicht solltest du nochmal nachforschen


Liebe Grüße und einen schönen Sonntag









Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2007 um 12:28
In Antwort auf dolly_12843641

Ich finde es lustig
Und wissenswert.

Genau, wie die meisten von euch schon schreiben: in diesem Forum herrscht nur noch der heilose Krieg zwischen den Fronten Geliebten - Ehefrauen, aber auch den "ich werde niemals fremdgehen" Frauen.

Und genau deswegen habe ich den Thread hier reingesetzt. Um zu zeigen, wie kindisch und niveaulos miteinander umgegangen wird.

Es ist schön zu sehen, das ihr euch wenigstens selbst wiederentdeckt habt, die "Blöden", die solche Beiträge noch lesen und dann kommentieren, obwohl sie ja kindisch und blöd oder sonstiges sind (habe jetzt nicht alle Titulierungen die ihr angeführt habt behalten).


"ich kann dir da nur beipflichten,... ich finde diese ewigen Schuldzuweisungen nur noch kindisch und lächerlich,.. mein Gott das hilft nun doch niemandem mehr,..... wie schöm wäre es, könnten wir uns über dieses Forum an die "andere" Frau ein wenig annähern,.. sprich, die Ehefrauen verstehen lernen und diese die Geliebten,..... gehts denn im Endeffekt nicht darum,... ????"

Yvelinne, genau das meinte ich - und ehrlich gesagt, ist der Beitrag nur deswegen entstanden. Keine Seite nähert sich der anderen an, jeder gegen jeden. Wie Du sagst, genau darum geht es!!!!

Ach ja, und das zujünftige Müttchen chila ist mal wieder da; die, deren Freund eine andere gevögelt hat und sie ihm jetzt aus Wut und Frust ein Kind untergejubelt hat. Und jetzt behaupte bitte nicht das Gegenteil, denn das er es gar nicht wollte und sich jetzt wohl oder übel damit abfinden muss, weil Du ihn vor vollendete Tatsachen gestellt hast, hast Du selbst geschrieben. Genau so fing es bei meinem Freund und seiner (bald Ex)Frau auch an. Sie hat genau das gleiche gemacht, wie Du. Ein Kind bindet nicht; aber das wirst Du früher oder später noch selbst merken. Ich hoffe, Du wirst in Deinem Hochmut ("das macht er nie wieder!!!!") nicht zu doll mit der Zukunft aufprallen.

@daduna

"Wie kommst du darauf dass sie verbittert ist?

Sweet hat das Posting von pupsi68 in der Umkehrung ins Forum gesetzt-weil man es drehen kann wie an möchte- es träfe,wenn man wollte , für beide Seiten zu."

GENAU!!! Mehr habe ich nicht getan. Was ist daran verbittert? Verbittert bin ich nicht. Wieso auch? So gut, wie es Chila angeblich geht, geht es mir auch. Aber es ist einfacher, jemandem so etwas zu unterstellen, um nicht selbst als Klein dazustehen.

Ich wünsche euch allen alles Gute, denn ich werde mich aus diesem Forum komplett zurückziehen (ja Chila, fang an zu jubeln) - ich kümmere mich wieder mehr um mein reales Leben.

@sky & @daduna - ihr seid die einzigen, die hier (also ich meine im Forum allgemein) Postings setzen, die wenigstens richtigen Inhalt haben; über die es sich lohnt zu diskutieren und wirklich nachzudenken. Danke! Schade, das es nicht mehr von eurer Sorte gibt, das würde diesem Forum wirklich gut tun. Macht weiter so!!!!

Sabine


@sweetconcubine...
hast du nicht in einem anderen Beitrag geschrieben, im Krieg und in der Liebe sei alles erlaubt? Hast für dich stets das Recht beansprucht, ohne Rücksicht auf Fairness anderen gegenüber diesen "Kampf" um den Mann zu führen? Hast du nicht auch ruckzuck ein Kind angesetzt, bevor der Mann überhaupt wusste, was er wollte?
Eigentlich solltest gerade du dann auch den anderen zubilligen, in ihrem Krieg ebenso mit allen Waffen zu kämpfen.
Ehrlich gesagt habe ich das Gefühl, dass Chila und du genau die gleiche Sprache sprechen und wahrscheinlich hackt ihr genau deswegen so aufeinander rum.
Krieg ist eben Krieg.
Und schließlich seid ihr ja beide "Gewinnerinnen".
Wobei ich ehrlich gesagt beim Lesen eurer beider Beiträge echt froh bin, dass ich nicht zu den "Gewinnerinnen" zähle. Dass ich meine Selbstbestätigung nicht daraus ziehen muss, jeden Tag mindests zehn Beiträge in verschiedene Foren zu setzen, dass ich einen abgekriegt habe.
Dass ich mich nicht im dauernden Kriegszustand fühlen muss.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2007 um 17:57

Hast du keinen Stolz
dich voller Angabe zu posten (Sabine Ex-Geliebte und Frank Ehemann einer anderen)? Ich würd mich schämen.

So anzugeben wie du find ich dermaßen widerlich. Du bist so überheblich, wenn man deine Beiträge liest, könnte man kotzen, echt.

Auch gibst du ständig damit an, dass du Juristin bist.

Frag mich nur: Wenn du Juristin bist und "frisch" den Ehemann einer anderen im Bett hast, wieso du dann Zeit hast, ständig im Netz zu sein?

Deine Beiträge haben nur einen Charakter: Ich habe einer anderen Frau den Mann ausgespannt und ich bin Juristin.

Du bist die Überheblichkeit in Person.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2007 um 18:09

Und nochmal...im Grunde seid
ihr Geliebten ,Freundinnen oder wie immer ihr euch auch nennen wollt selber schuld !
Wenn er sich nicht endscheiden kann,...vieleicht tut es die Ehefrau (so wie ich ) !
Ansonsten hört doch auf zu jammern,....wie schlecht es euch geht ! Männer sind gute Schauspieler ....mich widert der Gedanke ,daß er von ihr kam und gleich über mich her ist,nur noch an ! Ich war wirklich so blöd und habe seine Geschichten von den vielen Überstunden geglaubt. ,,oh,der Arme,...hab mir den Buckel für ihn krumm gemacht,daß bloß schon alles erledigt ist ,wenn er heim kommt ...weil er ja sovil arbeiten muß...LACH...! Nee,echt hört bloß auf !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2007 um 18:42
In Antwort auf pupsi68

Und nochmal...im Grunde seid
ihr Geliebten ,Freundinnen oder wie immer ihr euch auch nennen wollt selber schuld !
Wenn er sich nicht endscheiden kann,...vieleicht tut es die Ehefrau (so wie ich ) !
Ansonsten hört doch auf zu jammern,....wie schlecht es euch geht ! Männer sind gute Schauspieler ....mich widert der Gedanke ,daß er von ihr kam und gleich über mich her ist,nur noch an ! Ich war wirklich so blöd und habe seine Geschichten von den vielen Überstunden geglaubt. ,,oh,der Arme,...hab mir den Buckel für ihn krumm gemacht,daß bloß schon alles erledigt ist ,wenn er heim kommt ...weil er ja sovil arbeiten muß...LACH...! Nee,echt hört bloß auf !

Aus neutraler Sicht
ließe sich auch dieses Posting wieder umkehren ( denn auch genügend Ehefrauen "jammern" wie schlecht es ihnen -verständlicherweise-geht..) aber es führt zu nichts !Man dreht sich mit gegenseitigen Schuldzuweisungen im Kreis.

Jeder,ob Freund/in,Geliebte/r,Ehefrau/-mann ..sollte für SICH selbst entscheiden was und wie er mit den jeweiligen Gegebenheiten leben möchte und versuchen, das Beste aus der entsprechenden Situation -aus seinem Leben zu machen.

Liebe Grüße


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2007 um 19:39

Ehmm..
die gleiche frage kannst du auch locker an die geliebten richten..

es gibt frauen, die verlieben sich.. und zwar so sehr, dass sie manchmal meinen, dass das herz vorrang hat.. egal ob der mann ihnen gut tut oder nicht..

die frau- egal auf welcher seite (geliebte oder betrogene) - liebt manchmal so sehr, dass sie kämpft.. ob es erfolgreich sein wird oder nicht kann keiner sagen.. in dem moment fühlt die frau aber genau so und nicht anders und will alles in ihrer macht tun, um die liebe aufrecht zu halten..

und manchmal erkennt sie in ihrer euphorie einfach nicht, wann es heißt loszulassen, koffer zu packen und ihn vor die tür zu setzen..

weil eben die hoffnung.. das eine bestimmte gefühl einem sagt, dass dieser mann der richtige ist.. und viele frauen sind bereit ihre eigene verfassung in den hintergrund zu schieben.. weil sie diesen mann als ihren kompletten lebensinhalt sehen.. eben die luft zum atmen.. und stolz spielt dann keine rolle mehr.. sowas existiert einfach nicht mehr..

einige wissen einfach nicht, was wahr ist und was nicht- wie denn auch bei einem lügner? der sagt einem doch immer, was man hören möchte und wenn man so innig liebt, ist man bereit die *wahrheit* vielleicht selbst zu vertuschen.. weil *wahrheit* unheimlich verletzend sein kann.. irgendwann
steht man in einem nebel und weiß nicht wohin.. das nennt man dann wohl den besten weg zur erkenntnis.. - und diese ist meist schmerzhafter als alles andere davor.. vielleicht haben viele deshalb angst den nächsten schritt zu gehen.. weil sie eben die *wahrheit* erkennen müssen und sich mit dieser auseinandersetzen müssen!

wie dem auch sei.. ich denke nicht, dass es ein grund ist so abwertend darüber zu reden..

ich könnt wetten, dass du auch eine von den *jammernden geliebten* wärst, wenn dein frank sich nicht für dich entschieden hätte..

oder wenn dich dein zur zeit so liebender frank in zukunft vielleicht auf gleiche art und weise hintergehen würde.. dann würdest du auch zu der *jammernden (ehe)frau* gehören.. bzw dann wohl zu der damals-geliebten-heute-selbst-zur-betrogenen
...

in diesem sinne.. freu dich nicht zu früh.. das kann dir genauso schnell passieren.. auch wenn du für diesen mann die hand ins feuer legen würdest..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2007 um 19:51
In Antwort auf honour_11974462

Aus neutraler Sicht
ließe sich auch dieses Posting wieder umkehren ( denn auch genügend Ehefrauen "jammern" wie schlecht es ihnen -verständlicherweise-geht..) aber es führt zu nichts !Man dreht sich mit gegenseitigen Schuldzuweisungen im Kreis.

Jeder,ob Freund/in,Geliebte/r,Ehefrau/-mann ..sollte für SICH selbst entscheiden was und wie er mit den jeweiligen Gegebenheiten leben möchte und versuchen, das Beste aus der entsprechenden Situation -aus seinem Leben zu machen.

Liebe Grüße


Genau aus diesem Grund habe ich gepostet...
egal ob nun Ehefrau oder Geliebte/Freundin,...für mich ist es auch eine Sache meines ,,Stolzes,, ! ICH habe ihm eben damals die Entscheidung abgenommen,... ! Vieleicht war es falsch,keine Ahnung,aber er wollte nunmal nicht reden,...und so mußte er gehen !
Und letztendlich bin ich unheimlich stolz auf mich,...alles allein zu schaffen... !
Jedenfalls lebe ich lieber und auch besser so,als ständig hintergangen zu werden !
Dieses ständige,...,,gib mir Zeit,bla,bla...von ihm....wofür ? Ich denke,wenn hier jemand um Zeit hätte bitten dürfen,wär ich es gewesen.....Zeit ,um mir klar zu werden,ob ich so einem Menschen je wieder vertrauen kann ! Er hatte sich ganz geschickt in die ,,Opferrolle,, gestellt !
Und für mich denke ich,auch wenn es verdammt weh tat und sehr hart war,habe ich das Richtige getan !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2007 um 19:52

Leute
Leute, habt ihr immernoch nicht begriffen, das es der Postingstellerin nur darum ging, das Posting von Pupsi68 umzudrehen?
Die Diskussion darüber kann man nämlich unendlich weiterführen und es würde trotzdem zu keinem Ergebnis führen.

Ergo: Geliebte gibt Ehefrau die Schuld, Ehefrau der Geliebten, und der Mann kommt immernoch ganz gut dabei weg. Da beißt sich die Katz' in den Schwanz.

In diesem Sinne noch einen schönen Sonntag

Jenny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2007 um 20:17
In Antwort auf alenka_12291850

Leute
Leute, habt ihr immernoch nicht begriffen, das es der Postingstellerin nur darum ging, das Posting von Pupsi68 umzudrehen?
Die Diskussion darüber kann man nämlich unendlich weiterführen und es würde trotzdem zu keinem Ergebnis führen.

Ergo: Geliebte gibt Ehefrau die Schuld, Ehefrau der Geliebten, und der Mann kommt immernoch ganz gut dabei weg. Da beißt sich die Katz' in den Schwanz.

In diesem Sinne noch einen schönen Sonntag

Jenny

ENDLICH....!!
ich wollte weder Gezicke noch Gezanke eröffnen ! Mir ging es lediglich darum,warum es soooo viele Frauen,ob nun Ehefrau oder Geliebte / Freundin gibt,die sich von den Herren der Schöpfung ,,hinhalten,, lassen ! Warum habt ihr keinen Stolz,von ihm eine Endscheidung zu verlangen ? Wenn ich das hier so lese,dann geht es ja bei manchen wirklich über Jahre... ! Hin,her...her,hin... ! Na,und sooo toll kann doch kein Mann sein,daß man (Frau) über Jahre wartet !
Auch wenn so einiges ,wie bei mir dranhängt (Kind,Haus,...), nein,kein Mann ist es wert ,sich über Jahre von ihm hinhalten zu lassen !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2007 um 20:22
In Antwort auf pupsi68

Genau aus diesem Grund habe ich gepostet...
egal ob nun Ehefrau oder Geliebte/Freundin,...für mich ist es auch eine Sache meines ,,Stolzes,, ! ICH habe ihm eben damals die Entscheidung abgenommen,... ! Vieleicht war es falsch,keine Ahnung,aber er wollte nunmal nicht reden,...und so mußte er gehen !
Und letztendlich bin ich unheimlich stolz auf mich,...alles allein zu schaffen... !
Jedenfalls lebe ich lieber und auch besser so,als ständig hintergangen zu werden !
Dieses ständige,...,,gib mir Zeit,bla,bla...von ihm....wofür ? Ich denke,wenn hier jemand um Zeit hätte bitten dürfen,wär ich es gewesen.....Zeit ,um mir klar zu werden,ob ich so einem Menschen je wieder vertrauen kann ! Er hatte sich ganz geschickt in die ,,Opferrolle,, gestellt !
Und für mich denke ich,auch wenn es verdammt weh tat und sehr hart war,habe ich das Richtige getan !

Siehst du Pupsi
und DAS meinte ich...

Du hast ihm die Entscheidung nicht abgenommen- du hast sie GETROFFEN ! Nicht für IHN , sondern für DICH !

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2007 um 21:06

...
OK,dann soll es so sein.

Es lag mir fern mich in einen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2007 um 21:20
In Antwort auf honour_11974462

...
OK,dann soll es so sein.

Es lag mir fern mich in einen

...
Krieg zu mischen so es denn einer war.

Ich habe in dem Sinne auch nicht zu einer persönlichen Situation Stellung bezogen; meinen allgemeinen Standpunkt habe ich in einem Beitrag geschrieben.

@Chila

Letztendlich kannst du nicht mal wissen, ob sich hinter dem Nick nicht z.B. ein 15-jähriger verbirgt, der den Leuten hier eine Geschichte auftischt und sich mit seinen Kumpels darüber amüsiert, dass die Leute sich die Köpfe heiß reden.

Vorausgesetzt es ist kein 15-jähriger und die Tatsachen,die der User hier preisgibt entsprechen der Wahrheit...dann reichen dir trotzdem ein paar Postings um sagen zu können was für einer er/sie ist? Und bei deinem Freund,mit dem du über 4 Jahre zusammen warst, hast du über Monate nicht bemerkt, dass er dich betrügt...?
Siehst du wie schnell man sich in einem Menschen täuschen kann??

Es gibt Situationen da kennt man sich doch selbst kaum !

Dir alles Gute und allen anderen auch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2007 um 22:53
In Antwort auf honour_11974462

...
Krieg zu mischen so es denn einer war.

Ich habe in dem Sinne auch nicht zu einer persönlichen Situation Stellung bezogen; meinen allgemeinen Standpunkt habe ich in einem Beitrag geschrieben.

@Chila

Letztendlich kannst du nicht mal wissen, ob sich hinter dem Nick nicht z.B. ein 15-jähriger verbirgt, der den Leuten hier eine Geschichte auftischt und sich mit seinen Kumpels darüber amüsiert, dass die Leute sich die Köpfe heiß reden.

Vorausgesetzt es ist kein 15-jähriger und die Tatsachen,die der User hier preisgibt entsprechen der Wahrheit...dann reichen dir trotzdem ein paar Postings um sagen zu können was für einer er/sie ist? Und bei deinem Freund,mit dem du über 4 Jahre zusammen warst, hast du über Monate nicht bemerkt, dass er dich betrügt...?
Siehst du wie schnell man sich in einem Menschen täuschen kann??

Es gibt Situationen da kennt man sich doch selbst kaum !

Dir alles Gute und allen anderen auch

,....
Es gibt Situationen da kennt man sich doch selbst kaum !

sehr guter Satz,.......

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2007 um 22:55

Seestern11
du schreibst mir aus der Seele,..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2007 um 23:01
In Antwort auf yvelinne

,....
Es gibt Situationen da kennt man sich doch selbst kaum !

sehr guter Satz,.......

@Yvelinne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2007 um 9:00
In Antwort auf honour_11974462

@Yvelinne

@daduna
und was mich am meisten erschreckt, ist, dass es sogar hier in dieser irrealen Welt solche Situationen gibt, in denen ich mich selbst nicht mehr kenne (aggressiv werde), da reg ich mich über Namen auf, bei denen ich nicht mal weiß, ob da überhaupt eine identische, reale Person dahintersteht,... siehe dein Post über den 15 Jährigen weiter oben,... also in dem Sinne noch einen sonnigen Tag,......

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Dezember 2007 um 12:52
In Antwort auf linh_12126067

Sweetconcubines Beiträge nicht mehr lesen zu müssen,
ist mir ehrlich gesagt sehr recht. Ich bin halt eine von der Sorte, die nicht alles glaubt, das man ihr "vorsetzt". Ausgebildete Juristin? Klasse! Im Alter von 16 schwanger geworden? Warum nicht? Mama von zwei Kindern? Hey cool! Frau, die einer anderen guten Gewissens den Mann geklaut hat? Tolle Leistung! Froh, wenn sie ihn beim Erwachen immer noch neben sich wähnt? Oho - er ist echt nicht weggelaufen?

Ich erinnere mich aber auch, dass sie schrieb, ihr (was sagt man eigentlich dazu?) Freund hätte sich ein zweites Handy angeschafft, um seine Ehefrau zu betrügen - hätte heimlich mit sweetconcubine hinter dem Rücken der Ehefrau gechattet... Wahrscheinlich flötete er ihr Sachen auf den Monitor, die seine Ehefrau nie zu hören bekam...

Man man... es ist doch nur eine Frage der Zeit, wo dieser Typ sich ein Dritt- oder was weiß ich -Handy zulegt und den zwanzigsten Nick, um dann eine ex-concubine zu hintergehen. Wer erfolgreich hintergeht, wird das auch weitermachen - wann auch immer. Die Concubinen werden sich dann hier wohl irgendwann die Hände schütteln. "Ach, du auch? Ja, so war er zu mir auch..."

Es muss ein furchtbar ärmliches Gefühl sein zu wissen, das Produkt eines Betruges zu sein. Produkt? Mittäterin? Wie kann man froh sein, an der Seite solch eines Mannes aufzuwachen? Ja klar, ich verstehe, ein unbenutztes Bett daneben wäre natürlich die Schmach, die man der Exfrau gewünscht hatte - und frau hat es ja auch erreicht.

Boah, ich hätte echt keine Lust mich derart anzustrengen, dass ich es nötig hätte, einen Mann zu halten. Eine Geliebte zu sein, die irgendwann den Kampf um den Mann gewonnen hat, ist keine Gewinnerin. Vielleicht in der ersten Zeit. Aber sie muss sich arg in acht nehmen, damit der Erkämpfte im Bett neben ihr nicht doch irgendwann wieder seine Fühler ausstreckt. Wie gesagt: Alles nur eine Frage der Zeit.

Und um auf sweetconcubines Drohungen in Sachen neues Unterhaltsrecht zurückzukommen: Frauen wie du werden eh nicht geheiratet. Jetzt erst recht nicht mehr. Irgendwie müsste der Mann dann doch komplett verdummt sein.

Die erste Ehefrau des Mannes wird immer unauslöschlich in seinem Hirn und seinem Wesen eingebrannt sein. Komme danach, wer wolle. Die sind halt nur Nachfolgerinnen. Und nach heutigem Unterhaltsrecht: Ledige Nachfolgerinnen.

Geliebte!!!
Liebe Frauen in diesem Forum, wie kommt Ihr eigentlich ständig darauf, daß eine Geliebte den Mann ganz und gar will???

Wir sind doch nicht blöd!!Mag für die ein oder andere Geliebte zutreffen aber der Gedanke einer Geliebten ist doch nicht das wir den Mann ganz wollen!

Wir wollen doch nur die schönen Stunden und den guten Sex das will doch auch in dem Fall der Mann!

Nicht alle Geliebten wollen den Mann heiraten im Gegenteil in der Rolle einer Geliebten geht es Dir immer besser!

Es ist immer wieder neu und aufregend, weil man sich nicht immer haben kann! Das ist doch der Sinn der Sache!

Und darum nimmt keine Geliebte einer Ehefrau den Mann weg!!

Ich als Geliebte würde nie auf die Idee kommen Ihn unter Druck zu setzten ich mach doch unsere schöne Zeit nicht kaputt?

Ich weiß doch, daß er an mich denkt auch wenn er mit seiner Ehefrau schläft!

Wir haben immer eine gute Zeit wir haben kein Stress ich spioniere keine Handys aus und wenn er mal keine Zeit hat dann sehen wir uns halt ein anderes Mal ohne daß ich Szenen oder sonstiges mache!.

Und somit ergibt sich immer, daß wir sehr guten Sex haben, weil alles unkomoliziert bleibt!

Und ein schlechtes Gewissen gegenüber den Ehefrauen haben wir auch nicht, er kommt doch wieder heim!!

In diesem Sinne

Eine glückliche Geliebte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen