Home / Forum / Liebe & Beziehung / Haben wir uns vielleicht auseinander gelebt?

Haben wir uns vielleicht auseinander gelebt?

13. Juli 2008 um 18:16

Wie bereits geschrieben ist unser Altersunterschied sehr groß!
Die Frage die ich mir stelle ist einfach, ob wir überhaupt eine gemeinsame Zukunft haben.
Früher haben wir an den Wochenenden immer was unternommen. Nun hängen wir nur noch zuhause vor dem Fernseher rum, starren hinein reden kaum noch was.
Ich liebe ihn sehr aber ich bin so unglücklich.
Wenn ich mich dann aber mal verabrede ist er eifersüchtig.
Dabei ist das Blödsinn, er wird mich nicht an einen jüngeren Mann verlieren. Klar kann man das nie mit Sicherheit sagen, aber ihr wisst wie ich das meine...
Wir haben soviel zusammen durchgmacht. Meine Diagnose, dass ich langsam erblinde, die Depression danach, seine Arbeitslosigkeit etc. jetzt ist alles wieder im Rahmen, ich kann mit der Erkrankung leben, er hat wieder Arbeit und es läuft nur schlecht, manchmal ertappe ich mich dabei, wie ich mich frage ob ich ihn noch liebe, aber ich liebe ihn, aber immer muss ich Vorschläge machen und bei Streitereien einlenken - ich kann auch langsam nicht mehr
Über einen Rat wäre ich euch sehr dankbar

Mehr lesen

13. Juli 2008 um 19:30

Hallo Blindfisch...ähri
..also mit Oscar Schindler würde ich euer Schicksal nicht vergleichen, jedoch sei Dir gesagt, dass Dir all dies auch in einer Beziehung mit einem Mann "im passenden Alter" passieren kann.

Ich persönlich bin kein Freund von allzu grossen Altersunterschieden, da die Lebensziele doch oft recht unterschiedlich sind. Aber wie gesagt: Du kannst auch auf einen 30-jährigen Langweiler stossen und das Spiel beginnt von vorne. Und das Dein Männe eifersüchtig ist, wenn Du dann mal rausgehen willst, ist normal - und hat auch nichts mit dem Alter zu tun. Gibt halt Typen (mein Mann eingeschlossen) die glauben, wenn sie nicht das Bedürfniss haben, unter die Leute zu gehen, hat die Partnerin das gefälligst auch nicht...

Leider verstehen viele Menschen nicht, dass zu einer tragfähigen Beziehung nicht nur Liebe gehört, sondern auch das zeitweise Ausbrechen aus Alltag und Langeweile. Das gibt dem Ganzen doch gleich wieder ein wenig Würze. Man liest das hier immer wieder, vornehmlich von Frauen, die sich oft beklagen, dass der Partner/Freund/Ehemann irgendwann zum totalen Spassverderber mutiert, der sich nur alle 8 WOchen mal aufraffen kann, auch nur die geringste Kleinigkeit zu unternehmen; und sei es ein Bierchen um die Ecke gemeinsam zu trinken.

Kleines Beispiel: Ich bin seit 10 Jahren mit meinem Mann zusammen. Wir wohnen in einer Gegend mit vielen Biergärten. Fahren wir neulich an einem vorbei und ich meine: "Hey, lass uns doch mal irgendwann die Woche in den Biergarten gehen". Seine Antwort: "Wir haben nen Garten, das ist Biergarten genug!". Das sagt alles. Wenn ich dann entgegne, das ich das ab und an BRAUCHE, mal andere Leute sehen, nett unterhalten, Bierchen trinken, dann meint er, er braucht das nicht, und ich würde ihm genügen.

Ich gehe nun stets mit Freundinnen weg oder unternehme alleine was. Hat ja keinen Zweck. Aber Du kannst Dir vorstellen, dass das äusserst frustrierend ist und ich mir manchmal vorkomme wie eine 70-jährige Seniorin kurz vorm ins Gras beissen.

Und ich bin 38 und mein Mann 41. Es kommt auf dem Typ Mensch an - aktiv oder eher phlegmatisch. Letzters trifft wohl auf Deinen Holden zu.

Tja, überleg Dir mal, was das Beste ist. Aber bedenke, dass Du zu jung bist, Dein Leben vorm TV zu verbringen und vom Leben zu träumen!

Gruss, C.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Ich hab seinen besten freund weggenommen????
Von: zavia_12767580
neu
13. Juli 2008 um 19:03
..interesse ja/nein??? bitte liebe frauen um eure meinung...danke!!
Von: jareth_12695198
neu
13. Juli 2008 um 18:46
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook