Home / Forum / Liebe & Beziehung / Haben wir mit einer Therapie noch eine Chance?

Haben wir mit einer Therapie noch eine Chance?

28. November 2008 um 20:02

Hallo! Ich hoffe jemand kann mir einen Rat geben:
Ich war beinahe ein Jahr mit meinem Freund zusammen. Ich habe mich vor ein paar Tagen von ihm getrennt als er mich beim Ausgehen und als wir beide sehr betrunken waren geschlagen hat. Es war nicht dass erste Mal, aber es war das erste Mal dass es wirklich fest war und dass ich Angst vor ihm hatte. Danach bin ich abgehauen und zu meinen Eltern gefahren. Die anderen Male waren bei Streitereien. Wir sind beide sehr sture Personen, nur dass er bei einem heftigen Streit laut wurde und ich leise. Da es meine erste Beziehung war und zuvor nie jemanden meine Gefühle über irgendwelche Dinge mitgeteilt habe, bin ich nicht sehr gut darin mich zu öffnen oder auch einen Fehler zuzugeben. Damit habe ich ihn oft zur Weißglut getrieben, da er immer über alle Probleme sprechen möchte. Als ich mich dann im Laufe eines Streits, ich glaube es ist bis jetzt 4 Mal vorgekommen wortlos aus der Affäre ziehen wollte, sah er keine andere Möglichkeit mehr als mich zu schlagen. Ich glaube er tat es nicht um mir ernsthaft wehzutun denn er hat nie öfter auf mich eingeschlagen oder versucht mich weiter zu demütigen. Er wusste glaube ich nicht wie er sich sonst helfen sollte. Er hatte eine sehr schwierige Kindheit, ich glaube nicht dass er jemals Zuneigung von seinen Eltern gesehen hat und ich vermute auch dort lagen Schläge oder Demütigungen an der Tagesordnung.
Er hat mir bereits versucht zu Erklären wie es dazu kam dass er mich dieses Mal geschlagen hat. Er steht im ständigen Konflikt mit meiner besten Freundin und als diese beim Ausgehen über ihn hergezogen ist und ich ihn ermahnt habe nicht darauf einzugehen, fühlte er sich von mir im Stich gelassen, dazu kam noch eine (unberechtigte) Eifersucht, was er wohl im betrunkenen Zustand nicht mehr erkennen konnte.

Auch jedes andere Mal haben wir über das Problem gesprochen. Er war immer einsichtig und danach hat es auch eine Zeit lang sehr gut geklappt. Ich glaube allerdings er ist nicht der einzige von uns der ein Problem hat, denn irgendetwas in mir hat mich immer dazu veranlasst ihn zu testen u zu versuchen wie weit ich gehen kann, und ob er wirklich nicht mehr agressiv gegen mich wird. Ich weiß dass das sehr graußsam und gemein war für uns beide denn irgendwann habe ich es soweit getrieben dass er wieder die Beherrschung verloren hat.

Bis auf diese Vorfälle war er der perfekte Freund. Er hat mich wie eine Prinzessin behandelt und ich war sein Ein und Alles. Wir haben zusammen gewohnt unsere kompette Freizeit miteinander verbracht, hatten gemeinsame Freunde, Hobbys, er hat mich mit Streicheleinheiten überhäuft... einfach alles was sich eine Frau wünschen kann. Nach jedem seiner Ausraster war er todunglück, hat geweint und mich um Verzeihng gebeten, aber auch versprochen es nie wieder zu tun.
Natürlich wäre mich das jetzt nicht mehr genug aber er hat mir nach dem ich ihn verlassen habe geschworen sich helfen zu lassen. Er sieht ein dass er ein Problem hat und hat sich bereits einen Termin bei einem Therapeuten geben lassen. Außerdem hat er sich ein Buch zur Selbsthilfe gekauft. Er meinte auch er kann verstehen wenn ich nie wieder etwas mit ihm zu tun haben will.

Ich habe schon viele Beiträge hier gelesen und kann mir eure Antworten schon vorstellen und wahrscheinlich habt ihr Recht, aber ich liebe ihn einfach sehr und er tut mir auch irgendwie leid (was nicht der Grund wäre zu ihm zurück zu kehren). Nun wollte ich fragen ob ihr der Meinung seid dass die Therapie helfen kann und ob wir damit möglicherweise noch eine Chance haben. Vielleicht hat sogar jemand Erfahrung damit gemacht? Was wäre eure Meinung zu einer Paartherapie in diesem Fall?

Vielen Dank schon mal für eure Antworten!!!

Mehr lesen

28. November 2008 um 21:51

Danke!
Das motiviert mich! Sein erster Termin beim Therapeuten ist bereits für kommende Woche fixiert

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Geschenkbox

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen