Home / Forum / Liebe & Beziehung / Haben wir eine Zukunft?

Haben wir eine Zukunft?

18. Oktober um 7:15

Hallo

ich muss euch kurz mein Problem erklären bzw wird es eher lang. Vielen Dank schonmal für das lesen & hoffentlich hilfreiche Antworten. 

Mein Partner & ich sind seit 3 Jahren zusammen. Und unsere Beziehung lief/läuft wirklich perfekt. Wir haben die gleichen Interessen, den gleichen Humor usw. der perfekte Partner, eigentlich! 
Hier fängt mein Problem an... 

mein Partner hat mir letztes Jahr einen Heiratsantrag gemacht. Natürlich habe ich ja gesagt & bin auf Wolke 7 geflogen. Er war nie dieser begeisterte Planer gewesen. Meistens habe ich alles rausgesucht & dann zusammen die Entscheidung gefällt. Das hat mich nie gestört. 
Die Hochzeit ist im gröbsten komplett geplant. Kleid ist gekauft, Datum steht, Location ausgesucht. 

Nun musste mein Partner ins Ausland um ein Ehefähigkeitszeugnis zu beantragen da er keinen deutschen Pass hat. Aber er ist in Deutschland geboren. Und anscheinend hat ihm plötzlich diese Ernsthaftigkeit Angst gemacht. Er möchte die ganze Hochzeit absagen, weil er sagt das er richtige Panikattacken hat. Er sagte auch das es nicht an der Liebe scheitert, aber das er anscheinend paar Bindungsprobleme hat. 
Wir wohnen halt auch nicht zusammen, da es in seiner Kultur normal ist erst nach der Hochzeit zusammen zu ziehen. Er hat aber trotzdem immer am Wochenende bei mir übernachtet  War für mich wirklich nie ein Problem gewesen. Aber ohne Hochzeit auch kein Zusammenziehen. Er sagte auch das er immer dachte mit der Zeit wird die Angst besser, da er weiß das ich die richtige bin & alles passt. Aber wurde es anscheinend nicht. 

Es ist auch ausgeschlossen das er eine andere etc. Ich möchte wirklich nur Ratschläge und keine Anfeindungen etc. 

Meine Frage: hat das alles wirklich Zukunft? Habt ihr Erfahrungen mit seiner Angst? Und bekommt man das in den Griff? 

Mehr lesen

18. Oktober um 10:36
In Antwort auf misslila389

Hallo

ich muss euch kurz mein Problem erklären bzw wird es eher lang. Vielen Dank schonmal für das lesen & hoffentlich hilfreiche Antworten. 

Mein Partner & ich sind seit 3 Jahren zusammen. Und unsere Beziehung lief/läuft wirklich perfekt. Wir haben die gleichen Interessen, den gleichen Humor usw. der perfekte Partner, eigentlich! 
Hier fängt mein Problem an... 

mein Partner hat mir letztes Jahr einen Heiratsantrag gemacht. Natürlich habe ich ja gesagt & bin auf Wolke 7 geflogen. Er war nie dieser begeisterte Planer gewesen. Meistens habe ich alles rausgesucht & dann zusammen die Entscheidung gefällt. Das hat mich nie gestört. 
Die Hochzeit ist im gröbsten komplett geplant. Kleid ist gekauft, Datum steht, Location ausgesucht. 

Nun musste mein Partner ins Ausland um ein Ehefähigkeitszeugnis zu beantragen da er keinen deutschen Pass hat. Aber er ist in Deutschland geboren. Und anscheinend hat ihm plötzlich diese Ernsthaftigkeit Angst gemacht. Er möchte die ganze Hochzeit absagen, weil er sagt das er richtige Panikattacken hat. Er sagte auch das es nicht an der Liebe scheitert, aber das er anscheinend paar Bindungsprobleme hat. 
Wir wohnen halt auch nicht zusammen, da es in seiner Kultur normal ist erst nach der Hochzeit zusammen zu ziehen. Er hat aber trotzdem immer am Wochenende bei mir übernachtet  War für mich wirklich nie ein Problem gewesen. Aber ohne Hochzeit auch kein Zusammenziehen. Er sagte auch das er immer dachte mit der Zeit wird die Angst besser, da er weiß das ich die richtige bin & alles passt. Aber wurde es anscheinend nicht. 

Es ist auch ausgeschlossen das er eine andere etc. Ich möchte wirklich nur Ratschläge und keine Anfeindungen etc. 

Meine Frage: hat das alles wirklich Zukunft? Habt ihr Erfahrungen mit seiner Angst? Und bekommt man das in den Griff? 

tja da scheint irgendwas im busch zu sein

vermutlich muss er ne landsfrau heiraten !?

kennst du seine eltern?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober um 11:22

Ich glaube jedenfalls nicht, dass eine solche panik normal ist, wenn man sich seiner 
Panik würde ich immer als schlechtes Zeichen werten. Nicht zwingend als fehlende Liebe, aber jedenfalls als noch nicht bereit sein für diesen Schritt. Man sollte keine angst vor seiner eigenen Hochzeit haben. Wer will auch mit diesem Gefühl heiraten.... 

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

18. Oktober um 16:01
In Antwort auf jasmin7190

tja da scheint irgendwas im busch zu sein

vermutlich muss er ne landsfrau heiraten !?

kennst du seine eltern?

Ich kann es mir ehrlich gesagt nicht vorstellen. Dann hätte er ja einfach rabiat Schluss gemacht.

Wir haben sogar kurz darüber gesprochen evtl. Hilfe suchen zu lassen. Da seine Angst nicht normal ist. Er sagt es passt mit uns perfekt, er ist total glücklich es gibt nichts was ihn stört. Aber wenn er an die Hochzeit denkt wird er unglücklich. Er sagte das er vllt Bindungsangst hat. Die Frage ist ob er die irgendwann, egal ob mit oder ohne Hilfe, in den Griff bekommt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober um 16:59
In Antwort auf misslila389

Ich kann es mir ehrlich gesagt nicht vorstellen. Dann hätte er ja einfach rabiat Schluss gemacht.

Wir haben sogar kurz darüber gesprochen evtl. Hilfe suchen zu lassen. Da seine Angst nicht normal ist. Er sagt es passt mit uns perfekt, er ist total glücklich es gibt nichts was ihn stört. Aber wenn er an die Hochzeit denkt wird er unglücklich. Er sagte das er vllt Bindungsangst hat. Die Frage ist ob er die irgendwann, egal ob mit oder ohne Hilfe, in den Griff bekommt.

Nicht jede Angst muss man therapieren. Angst kann einen auch schützen. Seine Angst könnte ihn vielleicht davor schützen wollen, eine Frau zu heiraten mit der er noch nie zusammen gelebt hat und mit der er was zusammen leben und alltag betrifft nicht so genau weiß was auf ihn zukommt wie man das vor einer Hochzeit sollte. 

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

18. Oktober um 17:28
In Antwort auf coquette164

Nicht jede Angst muss man therapieren. Angst kann einen auch schützen. Seine Angst könnte ihn vielleicht davor schützen wollen, eine Frau zu heiraten mit der er noch nie zusammen gelebt hat und mit der er was zusammen leben und alltag betrifft nicht so genau weiß was auf ihn zukommt wie man das vor einer Hochzeit sollte. 

Das kann gut möglich sein. Aber ein Zusammenziehen vor der Hochzeit ist in seiner Kultur nicht möglich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober um 17:38
In Antwort auf misslila389

Das kann gut möglich sein. Aber ein Zusammenziehen vor der Hochzeit ist in seiner Kultur nicht möglich.

Ich gehe jetzt mal davon aus, dass ihr beide in Deutschland oder Österreich lebt. Somit ist es seine Entscheidung, ob er sich solchen menschgemachten Vorgaben beugt, auch wenn sie nicht zu ihm passen oder ob er sein Leben so lebt, wie er es möchte. Zumal ich zwar nicht weiß, welchem kulturkreis er angehört, aber ein Zusammenleben in anderen Kulturen für die die in Deutschland Leben vielfach auch recht normal geworden ist. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober um 18:25
In Antwort auf misslila389

Das kann gut möglich sein. Aber ein Zusammenziehen vor der Hochzeit ist in seiner Kultur nicht möglich.

Wenn er will schauen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober um 18:25
In Antwort auf jasmin7190

Wenn er will schauen

wenn er will schon

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram