Home / Forum / Liebe & Beziehung / Haben starke männer mehr erfolg bei Frauen als schwächere ?

Haben starke männer mehr erfolg bei Frauen als schwächere ?

1. März 2017 um 20:10 Letzte Antwort: 7. März 2017 um 10:14

Mir geht das schon seit langem durch den Kopf - ich sehe heute nur mehr noch paare die sich aneinander ausgleichen - Schön / Stark . Ist es wirklich so, dass die intelligenz weniger wiegt als die stärke bei einer anfangenden beziehung ( weil natürlich erst nach ein paar monaten klar wird das der partner nicht passt weil er dumm ist oder was auch immer ) ? Wenn ich von stärke rede meine ich die muskeln . Klar , ein dünnen oder magersüchtigen will nicht jeder haben aber was ist mit den normal gewichtigen / durchschnittlichen typen , der alles andere hat ( außer viel geld   und trotzdem nicht stark ist ( zumindest noch stark genug um zu kämpfen anzufangen oder jemanden zu verteidigen , was viele mädchen von einem "Traummann" wünschen ). Werden die ausgelassen oder habe ich nur immer solche mädchen zu sehen bekommen. 

Mehr lesen

2. März 2017 um 11:45
In Antwort auf muratkalcaka

Mir geht das schon seit langem durch den Kopf - ich sehe heute nur mehr noch paare die sich aneinander ausgleichen - Schön / Stark . Ist es wirklich so, dass die intelligenz weniger wiegt als die stärke bei einer anfangenden beziehung ( weil natürlich erst nach ein paar monaten klar wird das der partner nicht passt weil er dumm ist oder was auch immer ) ? Wenn ich von stärke rede meine ich die muskeln . Klar , ein dünnen oder magersüchtigen will nicht jeder haben aber was ist mit den normal gewichtigen / durchschnittlichen typen , der alles andere hat ( außer viel geld   und trotzdem nicht stark ist ( zumindest noch stark genug um zu kämpfen anzufangen oder jemanden zu verteidigen , was viele mädchen von einem "Traummann" wünschen ). Werden die ausgelassen oder habe ich nur immer solche mädchen zu sehen bekommen. 

Also, ich finde extreme Muskeln nicht mehr schön.  Wenn ich so ein "Prachtexemplar" sehe (am besten im Muskelshirt bei 10 Grad ) denke ich mir immer, wieviele Stunden der langweilige Übungen an den Geräten im Fitnessstudio macht und wie viel Mittelchen der schluckt... Solche Männer sind sicher auch meistens  sehr eitel. (Einer meiner Schüler hat ein Bild von sich oben ohne in Bodybuilder Pose als Hintergrundbild bei seinem Smartphone, was ich gesehen habe, als ich das Smartphone abgenommen hatte im Unterricht...Das sagt schon vieles aus über das Verhältnis zu seinem Körper... Er hat mich noch stolz gefragt, wie ich das Foto finde... Ich meinte, er würde sicher schon fließend Deutsch sprechen, wenn er lernen würde anstatt so viel zu trainieren...) Und ich denke mir, dass diese Männer wahrscheinlich sehr oberflächlich sind und auch hohe Anforderungen an das Aussehen einer Frau stellen. Ich brauche keinen Mann, der mich verteidigt, denn ich meide solche Situationen...Und einmal habe ich sogar meinen Mann und mich durch eine geschickte verbale Reaktion verteidigt. Übrigens: Muskeln haben nciht wirklich etwas mit der Fähigkeit sich zu verteidigen zu tun. Da ist Kampfsport sicher geeigneter und die richtige Technik. Ich kenne jemand, der 55 kg (beneidenswert für mich) wiegt und den schwarzen Gürtel in Tae Kwon Do hat.

Ich persönlich finde etwas kräftiger attraktiver. Mein Mann hat auch ein kleines Bäuchlein. Ganz dünn ist nicht so schön, aber wenn ich Single wäre, wäre das für mich auch kein Hinderungsgrund, wenn der Charakter gut ist... Ich bewundere ja nicht nur den Körper eines Mannes...

Beim Aussehen finde ich macht ein attraktives Gesicht und ein guter Klamottenstil viel mehr aus. Ich finde Daniel Craig trotz seinem athletischen Körper nicht attraktiv zum Beispiel.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. März 2017 um 13:35

Aber viele dieser Muskelmänner sind schon etwas eitel und von sich eingenommen, oder? Wenn man sein Foto topless als Hntergrundbild beim Handy hat und stolz darauf ist und manche bei 10-15 Grad in Muskelshirts rumlaufen. Viele meiner Schüler (ich unterrichte junge Flüchtlinge in Deutsch) nehmen teure Proteine. das haben sie zumindest stolz erzählt, als ich sie darauf hingewiesen ahbe, dass es ungesund ist, so viele Chips (im Unterricht) zu essen und Energydrinks zu trinken...Und ich denke jemand, der so auf seinen Körper achtet, möchte auch eine top Figur bei einer Frau...Ich würde mich schon indirekt unter Druck gesetzt fühlen, wenn mein Mann solche riesigen Muskeln hätte...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. März 2017 um 14:03

Früher hatte ich Männer mit normaler Statur. Das hat sich geändert, seit ich meinen Mann kennengelernt habe.Er ist durchgetrainiert, sprich Bodybuilder und dazu betreibt der Kampfkunst.Da kann sich Frau schon sicher fühler.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. März 2017 um 15:05

Nein, "starke Männer" aka Muskelberge gefallen mir nicht. Wenn schon trainiert, dann lieber die sehnigen, definierten Freeletictypen oder Kletterer oder Marathonläufer. Und das sag ich obwohl ich selber ins Fitnessstudio geh und ziemlich trainiert bin, aber 98% der Typen da ( zumeist in TShirts die beim Waschen wohl eingegangen sind) würd ich nicht mit der Kneifzange anfassen. Für mich ist Intelligenz DAS Kriterium ob ich mich verliebe oder nicht oder auch nur einen ONS hab. Gut, ich brauch auch keinen körperlich starken Mann der mich eventuell beschützt, stark bin ich selber.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. März 2017 um 18:21

Ich bin nicht wehrlos und weiß mich zu verteidigen.Trotzdem ist es seine Aufgabe mich zu verteidigen,wenn wir zusammen unterwegs sind.Es dürfen allerdings nicht zu viel Muskelmasse beim Mann sein, denn sonst ist es nicht mehr attraktiv.Ich will halt einen richtigen Mann, der weiß was er will und wie er es erreicht.Das gesamtpaket muss einfach stimmen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. März 2017 um 19:21

Man weiß nie was passieren kann.​Da sollte Frau heut zutage Selbstverteidigung beherrschen.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. März 2017 um 21:14

Ein Mix aus beidem ist immer gut.Ich entscheide aus der Situation heraus.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. März 2017 um 21:22

Ich find diese Diskussion echt interessant. Bin selbst gerade in so ner Phase. Ich bin durchschnittlich gebaut und auch nicht fett. Bin trotzdem gerade am Six Pack aufbauen und diese Diskussion wirft mir echt eine Menge fragen auf Eigentlich sollte man mit sich selbst nur zufrieden sein, was ich nicht mit mir bin. Eine Frau entscheidet laut dieser Diskussion nicht nur über das äußere

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. März 2017 um 21:41

Ich hab keine Angst,das behindert meist nur.Man sollte allerdings auch nicht zu naiv an die Sache gehen.Ich arbeite im Sicherheitsdienst und hab so manche Situationen erlebt,wo man genau drauf achten sollte wie man reagiert.Deswegen immer die Mitte nehmen.Jeder Mensch tickt da anders und das ist auch gut so.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. März 2017 um 21:41

Ich hab keine Angst,das behindert meist nur.Man sollte allerdings auch nicht zu naiv an die Sache gehen.Ich arbeite im Sicherheitsdienst und hab so manche Situationen erlebt,wo man genau drauf achten sollte wie man reagiert.Deswegen immer die Mitte nehmen.Jeder Mensch tickt da anders und das ist auch gut so.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. März 2017 um 21:43
In Antwort auf hawke83

Ich hab keine Angst,das behindert meist nur.Man sollte allerdings auch nicht zu naiv an die Sache gehen.Ich arbeite im Sicherheitsdienst und hab so manche Situationen erlebt,wo man genau drauf achten sollte wie man reagiert.Deswegen immer die Mitte nehmen.Jeder Mensch tickt da anders und das ist auch gut so.

Wo beginnt Sicherheit und wo hört sie auf.Das muss jeder für sich selbst entscheiden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. März 2017 um 21:43
In Antwort auf hawke83

Ich hab keine Angst,das behindert meist nur.Man sollte allerdings auch nicht zu naiv an die Sache gehen.Ich arbeite im Sicherheitsdienst und hab so manche Situationen erlebt,wo man genau drauf achten sollte wie man reagiert.Deswegen immer die Mitte nehmen.Jeder Mensch tickt da anders und das ist auch gut so.

Wo beginnt Sicherheit und wo hört sie auf.Das muss jeder für sich selbst entscheiden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. März 2017 um 21:46

Wie man ja schon an der Diskussion erkennen kann, sind die Geschmäcker da wohl einfach verschieden. Ich persönlich hatte schon ganz unterschiedliche Partner; von kleinem Bäuchlein bis top-trainiert alles dabei. Und das soll nicht heißen, dass mir Aussehen bei der Partnerwahl völlig egal wäre, nur spielen da eben auch noch andere Faktoren als Muskeln mit rein (wie er sich bewegt, sein Lächeln, sein Gesicht im Allgemeinen...)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. März 2017 um 21:55
In Antwort auf delilah96

Wie man ja schon an der Diskussion erkennen kann, sind die Geschmäcker da wohl einfach verschieden. Ich persönlich hatte schon ganz unterschiedliche Partner; von kleinem Bäuchlein bis top-trainiert alles dabei. Und das soll nicht heißen, dass mir Aussehen bei der Partnerwahl völlig egal wäre, nur spielen da eben auch noch andere Faktoren als Muskeln mit rein (wie er sich bewegt, sein Lächeln, sein Gesicht im Allgemeinen...)

Das gesamt Paket muss stimmen.Es kommt auch immer darauf an,auf welchen Typ Mann Frau steht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. März 2017 um 0:04

Oh mein Gott... Intelligenz ist zweitrangig und gutes Aussehen bestimmt darüber wer eine Stelle bekommt? Ach darum sehen die 80.000+/Jahr Informatiker, Mathematiker und Ingenieure so hammermäßig aus und präsentieren immer stolz ihren Six-Pack Ich Depp dachte immer, die hätten was in der Birne, dabei haben sie das Studium mit ihrem Aussehen geschafft. Ja, und wenn ich mir die CEOs anschaue, dann sind das auch lauter Models.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. März 2017 um 0:21

Ich glaub der Charakter muss "stark" sein, also einer der selbstbewusst und ehrlich ist und sich um sich selber kümmern kann, der nicht abhängig von anderen ist und sich nicht verarschen lässt. Egal ob dick, dünn, muskulös usw.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. März 2017 um 15:43

Du solltest Dir mal klar werden, woruaf Du raus willst: 

Natürlich ist das Aussehen für das Anbahnen einer Beziehung wichtiger als die Intelligenz. Aber natürlich ist die Intelligenz im Beruf viiieeel wichtiger als das Aussehen. Und bei der Beziehung musst Du unterscheiden zwischen einem ONS und einer längerfristigen Beziehung. Für das zweitere spielt das Aussehen nur eine untergeordnete Rolle. Egal wie gut die Frau aussieht, wenn sie dumm ist, wäre sie nur für den kurzen F@ck gut. Du glaubst doch nicht im Ernst, dass ein Akademiker mit einer Friseuse länger als eine Nacht  zusammen wäre, oder?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. März 2017 um 19:35

Ich bin Azubi in der Fernmeldetechnik und sehe genau so aus wie jeder andere Junge Mann in meinem Alter: Durchschnittlich gebaut und 1,75m groß. Woher kommt das Klischee, dass Informatiker eine Brille tragen? Wenn jede Frau nach deiner Denkweise leben würde, wäre ich ja total uninteressant, was nicht der Fall ist! Die ersten 2 Sätze sind echt beleidigend.

LG Max

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. März 2017 um 0:11

Ich glaube die wenigsten Akademiker verkehren in Kreisen, in denen Frauen angepflaumt werden. Die Sorge brauchst Du nicht zu haben. Und eine Frau beschützen kann ein Mann mit einem guten Anwalt wesentlich besser, als eine schlägernde Dumpfbacke wie Großkreutz oder ähnliche Konsorten.

Es gibt genug Studien, die zeigen, dass sich langfristig fast ausschließlich Paare gleichen sozialen Status finden. Wenn einer einen niedrigeren "Stand" hat, dann fast immer die Frau. Wenn Du mal Deine naive Weltsicht abgelegt hast, wirst Du sehen, dass Du einen Mann Deiner sozialen Schicht an Deiner Seite hast und immer haben wirst. Und wenn Dir Make-Up wichtiger als Bildung ist (wovon ich ausgehe), wird ihm die Mucki-Bude auch wichtiger als der Beruf sein. Was für Euch beide ja auch vollkommen ok sein kann und ihr damit glücklich leben könnt. Nur bitte keinen Sozialneid.
 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. März 2017 um 0:14

Also ich finde Mathematik eines der spannendsten Themen, auch wenn ich im Studium gewaltig damit zu kämpfen hatte. Kaum ein anderes Thema hat die Menschheit so sehr geprägt. Welche Themen findest Du denn interessant? Und dann kannst Du mir noch sagen, wo genau ich Männer mit Muskeln abgewertet habe? Ich finde keine Textpassage in meinen Beiträgen. Und warum sollte ich sie denn überhaupt abwerten?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. März 2017 um 0:17
In Antwort auf max0798

Ich bin Azubi in der Fernmeldetechnik und sehe genau so aus wie jeder andere Junge Mann in meinem Alter: Durchschnittlich gebaut und 1,75m groß. Woher kommt das Klischee, dass Informatiker eine Brille tragen? Wenn jede Frau nach deiner Denkweise leben würde, wäre ich ja total uninteressant, was nicht der Fall ist! Die ersten 2 Sätze sind echt beleidigend.

LG Max

Die ersten beiden Sätze von wicca sind weniger beleidigend, als ein Ausdruck von Sozialneid. So ähnlich wie " alle Politiker schaffen nur in die eigene Tasche ". Oder " alle Banker versuchen sich zu bereichern ". Einfache Geister - einfache Logik.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. März 2017 um 0:20

Was hat mi Bildung zu tun? Und klar hat der LKW Fahrer mehr Chancen bei einer Friseurin, da ähnliche soziale Schicht. Aber keine meiner Ärztinnen hat einen LKW-Fahrer zum Mann, warum wohl?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. März 2017 um 0:45

Um auf die Eingangsfrage zurück zu kommen.

Nein, haben sie nicht.☺

Zumindest, wenn die gut aussehende, charmante und nicht übermässig geschminkte Dame sich nicht unnötig dem starken Mann anbiedert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. März 2017 um 10:01

Mit Partner wird man ja auch wohl kaum überfallen. Daher braucht man keinen Bodyguardtyp... Ich kann dazu nur eines sagen: gefährliche Situationen meiden ist die beste Strategie. als Frau hat man glaube ich gegen einen normal gebauten Mann nur als aktive Kampfsportlerin eine reale Chance.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. März 2017 um 10:03
In Antwort auf 6rama9

Du solltest Dir mal klar werden, woruaf Du raus willst: 

Natürlich ist das Aussehen für das Anbahnen einer Beziehung wichtiger als die Intelligenz. Aber natürlich ist die Intelligenz im Beruf viiieeel wichtiger als das Aussehen. Und bei der Beziehung musst Du unterscheiden zwischen einem ONS und einer längerfristigen Beziehung. Für das zweitere spielt das Aussehen nur eine untergeordnete Rolle. Egal wie gut die Frau aussieht, wenn sie dumm ist, wäre sie nur für den kurzen F@ck gut. Du glaubst doch nicht im Ernst, dass ein Akademiker mit einer Friseuse länger als eine Nacht  zusammen wäre, oder?

Friseusen sind also blöd...Interessant. Ich bin keine Friseuse, sondern auch Akademikerin, aber ich finde solche Vorurteile unangebracht. Es gibt auch "blöde" Akademiker, bzw welche, bei denen die Chemie nicht stimmt. Auch beim Anbahnen ist das Aussehen nciht so wichtig, wenn man sich z.B. bei enem datingportal oder auf der Arbeit kenenkernt. das sit nur relevant, wenn man jemand imClub anspricht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. März 2017 um 10:05

Warum ist eine Brille ein problem? Es gibt so viele schicke Brillen. ich trage auch eine und wenn das jemand nicht gefallen würde, dann "Tschüss". Ich habe vor Jahren mal einen den ich kennengelernt habe abgelehnt, weil er meinte, es sei toll,d ass ich Kontaktlinsen trage.. wer mich mti Brille nicht mag, der kann gehen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. März 2017 um 10:33
In Antwort auf muratkalcaka

Mir geht das schon seit langem durch den Kopf - ich sehe heute nur mehr noch paare die sich aneinander ausgleichen - Schön / Stark . Ist es wirklich so, dass die intelligenz weniger wiegt als die stärke bei einer anfangenden beziehung ( weil natürlich erst nach ein paar monaten klar wird das der partner nicht passt weil er dumm ist oder was auch immer ) ? Wenn ich von stärke rede meine ich die muskeln . Klar , ein dünnen oder magersüchtigen will nicht jeder haben aber was ist mit den normal gewichtigen / durchschnittlichen typen , der alles andere hat ( außer viel geld   und trotzdem nicht stark ist ( zumindest noch stark genug um zu kämpfen anzufangen oder jemanden zu verteidigen , was viele mädchen von einem "Traummann" wünschen ). Werden die ausgelassen oder habe ich nur immer solche mädchen zu sehen bekommen. 

Totaler Quatsch! Bei einem Stripper will ich Muskeln sehen, bei meinem Partner brauche ich das absolut nicht. 

Ich hatte schon Partner, die übergewichtig waren, Schwabbel am Bauch und an den Schenkeln hatten. Aber charakterlich sooo toll waren, dass mich das nicht gestört hat.
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. März 2017 um 10:36

Ach so, alle Medizinerinnen und Mediziner haben Geliebte? Seltsam, ich lebe seit 26 Jahren monogam. Bin also das Gegenbeispiel. Ich würde mal vermuten, dass das gleich eauf Mehrheit meiner Mitarbeiter/innen auch zutrifft. Du musst Deine Theorie also noch mal überdenken. Ok, ich hätte sagen sollen: Du musst Deine Vorurteile also noch mal überdenken.

Du hast recht, dass das Umfeld mit wenig Verständnis auf "ungleiche" Paare regiert. Aber viel wichtiger ist, dass m.E. ein intelligenter Mensch es nicht lange mit einem dummen Mensch aushält. Guten Sex gibt es auch mit gleich-intelligenten. Warum also jemand an der Seite haben wollen, mit dem ich über nichts vernünftiges reden kann, der meine Gedankengänge nicht nachvollziehen kann, der mich nicht versteht?

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. März 2017 um 10:41

Nein, Du hast nicht richtig gelesen oder verstanden. ich habe nie von hässlchen Mathematikern gesprochen. Warum sollen die im Schnitt hässlicher sein, als Nicht-Mathematiker? Hat das Aussehen irgend etwas mit mathematischen Fähigkeiten zu tun?

Und warum glaubst Du, dass ausgerechnet Ärzte kein gesundes Berhältnis zu ihrem Körper haben? Was für eine widersinnige Behauptung ist denn das?

Und die Aussage, dass der durschnittlich intelligente Mann nicht dümmer ist als der hochintelligente Mann, ist eine wunderbare Unlogik. Das erinnert mich daran, dass 80% der Deutschen behaupten, sie führen besser Auto als der Durchschnitt

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. März 2017 um 14:25

Das sehe ich anders. Klar schauen Männer erst mal aufs Alter und auf die Oberweite. Aber nicht, wenn sie auf der Suche nach einer Partnerin sind. Die darf nämlich auch wieder nicht zu attraktiv sein, sonst muss er ständig gegen das Vorurteil ankämpfen, dass er sie sich nur fürs Bett hält.

Die klischeehaft ideale Partnerin ist attraktiv, intelligent und beruflich oder sozial engagiert/erfolgreich ohne die Familie zu vernachlässigen.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. März 2017 um 12:18

Drücke ich mich wirklich so unverständlich aus, dass Du nicht verstehst was ich sage?

Habe ich je gesagt, dass für guten Sex die Optik unwichtiger als die Intelligenz ist? Nein, habe ich nicht. Ich habe immer von einer Partnerschaft, von einer länger andauernden Beziehung gesprochen. Und da ist Intelligenz und soizale Schicht viel wichtiger als der Sex. Kann jeder in seiner unmittlebaren Umgebung beobachten.

Beim ONS oder ähnlichen kurzlebigen Sexbeziehung gebe ich Dir natürlich recht. Da kommt es nur auf die Optik an. Ob die Frau oder der Mann was sinnvolles sagen kann, ist dabei absolut zweitrangig. Vielleicht gilt ja sogar das Gegenteil im Sinne des alten Sprichwortes "Dumm f@ckt gut".

Ich glaube auch nicht, dass ich Friseusen pauschal beleidigt habe. Ich sagte, dass wohl kein Akademiker mit einer Friseuse sein Leben verbringen wird, nur weil sie gut aussieht. Bei Deiner Freundin mache ich da eine bewusste Ausnahmen. Eine Friseur-Meisterin und selbständige Unternehmerin gilt in Akademiker-Kreisen als absolut akzeptierte Partie.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. März 2017 um 12:23

Matti, werde doch mal erwachsen. Das ist schon der x-te Thread, in dem Du wie ein Pubertierender schreibst. Wenn Du 15 oder 16 bist, dann schreib es auch in Deinem Profil und steh dazu. Hier nimmt Dir eh keiner ab, dass Du schon erwachsen bist.

Warst Du in einem anderen Thread nicht schon der ultimative Weinkenner? Dann wieder der BWL-Student, der glaubt dass (ausgerechnet) BWL das intellektuell herausforderndste Thema der Welt ist?

Lies Dir doch mal Deinen letzten Satz durch. Sowas schreibt doch kein Erwachsener (und ich hoffe meine halbwüchsigen Kinder aus nicht).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. März 2017 um 9:58

Da ich als Frau doch sehr viel Krafttraining mach, wollt ich da auch noch ein paar Worte verlieren. Ja ich mach Krafttraining um besser auszusehen und "schöner". Ich bin gern stark und durchtrainiert und hab gern einen Knackarsch durchs Kreuzheben. Die Beine werden schöner, die Arme auch, nichts flattert oder hängt. Zusammen mit passendem Cardiotraining kann man das eigentlich jeder Frau empfehlen, vor allem weils auch noch richtig Spaß macht. Trotzdem mag ich keine Klischee-Bodybuildertypen. Sie gefallen mir einfach nicht, mein Typ war von je her mehr so der große, dünne Intellektuelle mit Brille. Mein Mann ist genau das. Ein Statistiknerd mit sehr starken Mathematik und It-Hintergrund. Ich bin auch Akademikerin, aber in einem ganz anderen Feld tätig. Zu viele Muskeln bei Männern gefallen mir absolut nicht, wobei ich mir auch bewusst bin, das ich vielen Männern nicht gefalle, zu groß zu stark, zu wenig Elfe. Es gibt einfach kein allgemeingültiges Urteil wer wem gefällt, das ist viel zu sehr von persönlichen Geschmäckern geprägt. Eigentlich wie beim Essen, der eine mag keinen Fisch, der andere keinen Käse und irgendjemand hasst sicherlich Brokkoli.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. März 2017 um 10:14

nö.
Nur schwache Männlein bekommen 'Angst' vor starken bzw. großen Frauen.

Die Geschmäcker sind natürlich verschieden; viele Männer stehen auf athletische Figuren, andere mögen superschlanke und wieder andere werden heiß bei ausladenden Titten und Ärschen, ist doch  auch gut so.
Und eine Frau mit 180cm ist nicht riesig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Depression, Burnout oder nur eine Phase?
Von: steppel1981
neu
|
7. März 2017 um 10:14
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest