Home / Forum / Liebe & Beziehung / Haben schöne menschen mehr glück in der liebe?

Haben schöne menschen mehr glück in der liebe?

4. Februar 2008 um 4:44

die grosse frage

es ist so leicht, alles mögliche auf das aussehen zu projizieren. z.b. mein exfreund, der, wie ich glaube, nicht wirklich in mich verliebt ist, mich aber dennoch sehr mag (und ich ihn!!), hatte eine freundin für 2 jahre lang, und wenn ich ihre bilder anschaue dann finde ich sie nun mal gar nicht hübsch. auf manchen sieht sie, so gemein das auch klingen mag, einfach nur fett und hässlich aus.

aber er hat sie geliebt!! tja und mich nicht!! obwohl ich mich wohl eher als (sorry für meine arroganz) ziemlich hübsch bezeichnen würde... "wie kann er nur mich nicht wollen, ich sehe doch so viel besser aus, kriege so viele angebote etc etc" sind dann meine (wahrscheinlich sehr frauentypischen, zickigen) gedanken...

aber sie hat ihm das herz gebrochen, er hat sie gewollt und alles für sie getan. naja heute sagt er zwar, er würde sie nicht mehr zurückhaben wollen, sie wäre für ihn erledigt, aber sie haben doch noch mind 1 mal die woche kontakt...

andererseits sieht man öfter mal, dass (in meinem fall jetzt) typen auf mein profil kommen, die vergeben sind (mit unauffälliger) freundin und mich anmachen/anschreiben etc. jetzt nicht nur bei mir, bei lauter schönen frauen sieht man sowas ja. heisst das nun, diese leute lieben ihre partner, die nicht so "auffällig" sind, doch nicht so sehr? suchen diese leute immer nach etwas "besserem"??

und ist es nicht manchmal so, dass ein "hässlicher" bzw unauffälliger mann seine schöne, ev jüngere freundin eher vergöttert und eine ältere, unauffälligere fast schon unmöglich behandeln würde?

denkt der freund einer frau immer wieder an seine schöne ex? wünscht sich, sie zurückzubekommen? geht jemand eher fremd weil diese andere frau einfach atemberaubend aussieht?

gibt es wirklich beziehungen, in denen die "schönheit" kaum eine rolle spielt, bzw man so auf seinen partner fixiert ist, dass andere gutaussehende menschen zwar bemerkt, aber nicht wirklich als potentielle partner betrachtet werden??

oder ist schönheit wirklich so subjektiv? ich mein, würde z.b. irgend ein mann ein victorias secret model von der bettkante stossen?? ich glaube nicht... also gibt es da nicht eventuell irgendwelche universellen "kriterien"??

man hört (auch hier im forum) auch öfter: "die ex meines freundes war so schön" oder "habe angst dass mein freund in sie verliebt ist, sie sieht wirklich unheimlich gut aus"

was denkt ihr darüber? habe ja auch ein gegenbeispiel genannt. ist das aussehen so wichtig?? ändert sich das eventuell jeh älter man wird (z.b. jugendliche legen noch sehr viel wert darauf, das ändert sich aber dann mit der zeit oder so??)und ist schönheit wirklich so subjektiv??

freue mich auf eine diskussion...

Mehr lesen

4. Februar 2008 um 8:41

Natürlich
haben es schöne Menschen leichter , weil sie schön sind

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2008 um 8:44

Ich glaube nicht...
dass es zwischen Liebe un gutem Aussehen zusammenhänge gibt. Einerseits: Ich bin gross schlank sportlich und in meinen Augen nicht gerade ein Gesichtselfmeter, aber das mögen andere auch anders sehen?! Von daher schonmal schwioerig mit den schönen Menschen und der liebe! Dazu kommt, ich hatte schon echt übles Pech in der liebe, echt Arschkarte.Da hatte ich monatelang voll die Krawatte.
Und jetzt hab ich nnur noch Glück, wasdie Liebe angeht.

Man könnteallerdings auch sagen, dass verliebte Menschen schöner sind!?!?


-Smile and love-

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2008 um 9:09

@ lauralein
Genau deiner Meinung!!!!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2008 um 9:34


Ich bin inzwischen auch mit einer Frau zusammen, die nicht unbedingt für eine Model-Karriere geeignet ist.

Ich denke nicht an eine Ex zurück, so schön sie auch waren. Ich lebe in der Gegenwart, nicht in der Vergangenheit.

Wie hier jemand schon sagte, ab einem gewissen Alter zählen immer mehr die inneren Werte - für diese Einstellung muss ich nicht erst 30 werden .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2008 um 9:40

Schönheit ist nicht subjektiv
Ich habe mal einen Beitrag im Fernsehen gesehen, wo es um Schönheit ging. Als allgemein schön gelten Menschen, die symethrisch sind und die Verhältnis von Mund, Nase und Augen stimmen.

Wenn ich es mal auf die eher tierische Ebene bringen darf: Es geht schließlich darum, einen guten Partner für gute Nachkommen zu kriegen und in diesem Fall spielt Schönheit eine wichtige Rolle. Am Geruch und an der Optik erkennen die Menschen, wer sich als guter Papa oder Mama eignet. Gesucht wird nach den besten Genen.

Ziemlich instinktiv, oder?

Ich habe da für mich den Schluß gezogen, daß Menschen immer genau dann Papa oder Mama werden wollen, wenn sie einen genetisch passenden Partner finden. Sieht gut aus, riecht gut, ist ein guter Jäger. Paßt. Poppen?

Im Zyklus der Frau gibt es übrigens auch Unterschiede, welchen Typ Mann eine Frau begehrt. An den fruchtbaren Tagen will sie einen mit guten Genen, an nicht fruchtbaren Tagen einen lieben Papa für die Kinder. Deshalb kann es zu Kuckuckskindern kommen.

Ha, ich habe einen Mann für beides gefunden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2008 um 10:01

Es kommt auf die Passung an
Hi

Also ich hab mal gelesen, dass Menschen nicht unbedingt das Supermodel oder den Adonis suchen, sondern Menschen, die ihnen schönheitsmässig entsprechen. Wer sich nun also auf einer Schönheitsskala von 1-10 eine 8 gibt z.b., sucht auch nach Partnern die auf diesem Niveau sind. Der Grund ist ganz einfach: Ist der Partner zu schön im Vergleich zu einem selbst, hat man ständig angst, dass er davon läuft bzw. ist das für das Selbstvertrauen nicht sehr förderlich. Ist der Partner zu "hässlich" ist das zwar wiederum sehr förderlich für das Selbstvertrauen (weil man dann neben dem Partner noch schöner aussieht)aber man schaut sich vielleicht eher nach "etwas besserem" um oder aber, der Partner wiederum hat angst, dass man ihm davonläuft. Also geht es den Paaren am besten, die einen Partner auf ihrem "Schönheitsniveau" haben, will man dieser Studie glauben. Für mich war es jedenfalls noch einleuchtend.

Wenn man sich so umschaut, ist es vielleicht gar nicht so weit hergeholt. Wie viele schöne Frauen haben sehr schöne Männer und umgekehrt? Oder eher unscheinbare Menschen haben oft eher unscheinbare Partner. Ist natürlich eine Verallgemeinerung und es gibt bestimmt tausende von Ausnahmen, aber die bestätigen ja bekanntlich die Regel

Viele Grüsse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2008 um 11:24

Lustig
also bei mir war das jahre lang so, dass ich männer nett gefunden habe ,sie dann aber ganz schnell wieder aus meinem leben geworfen habe, weil sie damit nich tumgehen konnten dass ich andauernd angeschaut und angemacht werde! entweder haben sie sich mit den männern geschlagen die mich anschauten oder sie wurden so einengeschüchtert und unsicher, das sie den großen macho markiert haben!

deswegen glaube ich dass menschen zwar immer lieber, den schöneren partner bevorzugen aber viel zu unisicher sind und einen partner suchen der unauffälliger ist, damit sie ihr eigenes ego polieren, damit sie der schönere von beiden partnern sind und angehimmelt werden

wobei bei der ex von dem typen die du da redest weiß ich nciht so genau sagen soll, wenn sich zwei menschen verstehen und einfach miteinader eine schöne zeit verbringen können dann ist es egal wie seine Ex ausgesehen hat! und außerdem ist fett ein wort dass man in unserer gesellschaft zu schnell verwendet, denn kaum jemand in unserer zeit ist wirklich fett (im sinne des wortes über 100kg und so) und vorallem wenn man als fett bezeichnet das eine frau große oberweite, großen arsch und schenkel hat , denn das ist einfach nur weiblich und die meisten männer (also erwachsene männer über 23) sind absolut begeistert von so etwas, also solltest du überdenken ob das bild der ex deines freundes richtig ist, ich weiß dass man bei solchen ex freundinnen sehr subjektive maßstäbe hat!


aber im endeeffekt ist es so dass der richtige partner genau dein gegenstück ist, dass er dich fürs bett und für seine kinder wollen wird und er keiner ex nachtrauert wenn er dir begegnet! sobald er da ist wirst du dir auch keine gedanken mehr über sowas machen, denn es ist von egal!

ich z.B habe jz wo ich meinen mann gefunden habe überhaupt kein interesse daran mir irgendwelche männer an zusehen, egal ob andere sie schöner oder hässlicher finden, denn es gibt keinen schöneren als meinen mann und ich merke dass das bei ihm genauso ist!
an mir könnten johnny depp, brad pitt und mio ventimiglia gleichzeitg vorbeigehn und ich würde sie nichtmal merken.

also wenn eine beziehung auch nur spuren von so etwas enthält dann ist sie nciht die richtige!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2008 um 11:30

Grund
Das stimmt, diese Phase hatte ich auch.

Ich hatte Fruende die zwar männlich aber schockierend hässlich waren und ich glaube bei mir war der grund dass ich einfach seitem ich klien bin immer höre: ah so ein wunderschönes kind/mädchen/ frau.... das leute mich immer anglotzen selbst wenn ich finde dass ich scheiße aussehe...

ich war überfordert mit diesem immer nur schön sein, ich wollte schocken , ich wollte mal das ganze system aufbrechen..

aber diese phase geht vorbei

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2008 um 11:42

Auf jeden Fall
haben es schönere menschen leichter in der liebe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2008 um 11:49
In Antwort auf isabel_12868435

Auf jeden Fall
haben es schönere menschen leichter in der liebe.

:S
blödsinn!
wirklcih schöne menschen, nicht menschen die nur ganz hübsch sind- wissen nicht ob der partner nur an ihrer schönheot interessiert ist oder wirklich an der person!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2008 um 12:05

Das hört man oft...
...da hast du recht, aber ich frage mich da aber meistens auch wie objektiv das jetzt ist. Wenn man jetzt was von einem Mann will und der hat eine Frau an der Hand, fragt man sich ja meistens auch :"Was hat die was ich nicht habe" bzw. "Die ist ja viel hässlicher,dicker,ungepflegter,geschmackloser.....-als ich". Findet man nicht öfters die Frauen an der seite der begehrenswerten Männern schlecht? Ist das nicht vielfach einfach eine Eifersucht die da mitspielt weil die ihn sich angeln konnte? Und ich denke wenn einem ein Mann bzw. eine Frau gefällt, heisst das noch lange nicht das man den selben Männer/Frauengeschmack wie er/sie haben muss. Das heisst die "Gesichtsbaracken" sind gar nicht so schlimm, nur einfach nicht der eigene Geschmack...Ich weiss es nicht, ist nur so eine Theorie

Und wie schon gesagt: Es gibt bestimmt tausend Ausnahmen von dieser "Regel",schlussendlich gibt es ja wahrscheinlich keine endgültige Antwort auf die Frage was nun Attraktiv und Schön ist und was nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2008 um 12:14
In Antwort auf nikole_12440150

:S
blödsinn!
wirklcih schöne menschen, nicht menschen die nur ganz hübsch sind- wissen nicht ob der partner nur an ihrer schönheot interessiert ist oder wirklich an der person!

Das kann ich nur unterschreiben
Leider ist es häufig tatsächlich so.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2008 um 13:04

Schöner oder mehr
Ich habe früher auch immer sehr auf das Äußere geachtet bei der Wahl meiner Freundinnen: prima Figur, gute Haut, tadellose Zähne, Klamotten, das ganze Programm eben. Ich genoss die Komplimente von Freunden - aber auch von Passanten oder Fotografen. Vor ein oder zwei Jahren habe ich dann eine Frau getroffen, die im direkten Vergleich mit meinen Ex-Freundinnen sicher nicht mithalten könnte. Aber sie bringt mich zum Lachen, und das ist mir heute mehr wert als Rehaugen mit klimpernden Wimpern.

Das einzige Problem ist, dass sie sich selbst manchmal mit ihren Vorgängerinnen vergleicht. Das ist selbstverständlich Quatsch. Aber sie will eben auch nicht nur ein geistiger Partner sein, sondern auch visuell (Optik ist Physik, Leute!) stimulieren.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2008 um 13:30

Als ein ganz netter
kann ich nur bestätigen, dass viele Frauen mit mir durchaus etwas vorstellen wollen.
Auch im Rahmen eines einzigen Treffens.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2008 um 13:45

Da
kann ich Dir wirklich nicht weiter helfen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2008 um 13:54

Jetzt
träumt er schon wieder.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2008 um 20:11

Ganz sicher nicht...
Ich bin mir ziemlich sicher, dass Schönheit nicht automatisch zu Glück in der Liebe verhilft. Der Grund dafür ist eigentlich relativ offensichtlich. Es gibt mit Sicherheit mehr Menschen auf dieser Welt, die nicht wahnsinnig schön sind, als es wahre Schönheiten gibt. Folglich müssten alle anderen unglücklich sein.

Wenn ich mich allerdings in meinem Umfeld so umschaue, stelle ich sogar fest, dass die nicht wahnsinnig gutaussehenden Menschen sogar eher einen Partner haben. So ist das zumindest in meinem Freundeskreis. Und wenn man jetzt von der Theorie ausgeht, dass ein schöner Mensch auch einen schönen Mensch will, so ist das leicht verständlich, denn von diesen gibt's ja, wie erwähnt, nicht wirklich viele... Zudem gibt es ein weiteres Problem für schöne Menschen. Oft werden sie nicht angesprochen oder überhaupt als potentieller Partner in Erwägung gezogen, weil sie schlichtweg einschüchternd wirken.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club