Home / Forum / Liebe & Beziehung / Haben alte ONS und Liebhaber Kontakte bei einer frischen Beziehung eine Bedeutung?

Haben alte ONS und Liebhaber Kontakte bei einer frischen Beziehung eine Bedeutung?

25. November um 19:06

Hallo Leute,
bin frisch verliebt und bin so seid ca. 4 Monate mit meiner Freundin zusammen.
In der ersten Woche verriet mir meine Freundin das sie letztes jahr eine sex Beziehung mit einen mann hatte, er sah halt sehr gut aus ( Model) und sie fühlte sich beim sex mit ihn bestätigt, eine klassische Bettbeziehung halt.
Nun sie erzählte mir auch das sie zwei wochen vor unseren Date einmal mit ihn geschlafen hat.
punkt ist das ich misstrauisch wurde und in den ersten wochen in unserer Beziehung ,nach meiner bitte, zeigte sie mir ihr Handy mit der Whats app Nachricht mit ihn das Sie Freundschaftlich weiter schrieben ( zb ein tanzvideo mit mir und meiner freundin)
Ich bat ihr ihn auf den handy und Facebook zu löschen und zu blockieren weil mir solche Typen unangenehm sind( richtiger zuhälter typ der nur protzt mit aussehen und Geld )
nach weitern zwei wochen hatte sie ihn immer noch auf der kontakt liste und ich schimpfte sie an das sie den kerl löschen soll,und sie tat es.
war meine Reaktion gerechtfertigt?
jetzt nach vier Monaten Beziehung sagte sie mir gestern das ONS kontakte und Freundschaft plus kontakte nun nicht löschen kann weil die ein teil ihres leben ist und es nicht gut findet menschen zu löschen und zu blockieren aber es dennoch wegen mir gemacht hat.
frage an euch, ist es normal was meine Freundin denkt oder bin ich altmodisch in solchen Dingen.? Sie beteuert das die Männer keinen Stellenwert haben jnd nur mich liebt und eine Familie Gründen möchte, sind das gute Voraussetzungen wenn diese Männer kontakte in ihren handy schlummern?
 

Mehr lesen

Beste hilfreiche Antwort

25. November um 21:27
In Antwort auf user149806

Hallo Leute,
bin frisch verliebt und bin so seid ca. 4 Monate mit meiner Freundin zusammen.
In der ersten Woche verriet mir meine Freundin das sie letztes jahr eine sex Beziehung mit einen mann hatte, er sah halt sehr gut aus ( Model) und sie fühlte sich beim sex mit ihn bestätigt, eine klassische Bettbeziehung halt.
Nun sie erzählte mir auch das sie zwei wochen vor unseren Date einmal mit ihn geschlafen hat.
punkt ist das ich misstrauisch wurde und in den ersten wochen in unserer Beziehung ,nach meiner bitte, zeigte sie mir ihr Handy mit der Whats app Nachricht mit ihn das Sie Freundschaftlich weiter schrieben ( zb ein tanzvideo mit mir und meiner freundin)
Ich bat ihr ihn auf den handy und Facebook zu löschen und zu blockieren weil mir solche Typen unangenehm sind( richtiger zuhälter typ der nur protzt mit aussehen und Geld )
nach weitern zwei wochen hatte sie ihn immer noch auf der kontakt liste und ich schimpfte sie an das sie den kerl löschen soll,und sie tat es.
war meine Reaktion gerechtfertigt?
jetzt nach vier Monaten Beziehung sagte sie mir gestern das ONS kontakte und Freundschaft plus kontakte nun nicht löschen kann weil die ein teil ihres leben ist und es nicht gut findet menschen zu löschen und zu blockieren aber es dennoch wegen mir gemacht hat.
frage an euch, ist es normal was meine Freundin denkt oder bin ich altmodisch in solchen Dingen.? Sie beteuert das die Männer keinen Stellenwert haben jnd nur mich liebt und eine Familie Gründen möchte, sind das gute Voraussetzungen wenn diese Männer kontakte in ihren handy schlummern?
 

Ich finde deine Reaktion übergriffig und übertrieben.
Diese Männer hatten die Chance sie für sich zu gewinnen und es ist nichts geworden. 
Du dagegen hast sie. Und wirst ihr vertrauen müssen.
Wenn sie die Absicht hat fremdzugehen wird sie es eh tun. 

2 LikesGefällt mir 5 - Hiflreiche Antwort !

25. November um 21:27
In Antwort auf user149806

Hallo Leute,
bin frisch verliebt und bin so seid ca. 4 Monate mit meiner Freundin zusammen.
In der ersten Woche verriet mir meine Freundin das sie letztes jahr eine sex Beziehung mit einen mann hatte, er sah halt sehr gut aus ( Model) und sie fühlte sich beim sex mit ihn bestätigt, eine klassische Bettbeziehung halt.
Nun sie erzählte mir auch das sie zwei wochen vor unseren Date einmal mit ihn geschlafen hat.
punkt ist das ich misstrauisch wurde und in den ersten wochen in unserer Beziehung ,nach meiner bitte, zeigte sie mir ihr Handy mit der Whats app Nachricht mit ihn das Sie Freundschaftlich weiter schrieben ( zb ein tanzvideo mit mir und meiner freundin)
Ich bat ihr ihn auf den handy und Facebook zu löschen und zu blockieren weil mir solche Typen unangenehm sind( richtiger zuhälter typ der nur protzt mit aussehen und Geld )
nach weitern zwei wochen hatte sie ihn immer noch auf der kontakt liste und ich schimpfte sie an das sie den kerl löschen soll,und sie tat es.
war meine Reaktion gerechtfertigt?
jetzt nach vier Monaten Beziehung sagte sie mir gestern das ONS kontakte und Freundschaft plus kontakte nun nicht löschen kann weil die ein teil ihres leben ist und es nicht gut findet menschen zu löschen und zu blockieren aber es dennoch wegen mir gemacht hat.
frage an euch, ist es normal was meine Freundin denkt oder bin ich altmodisch in solchen Dingen.? Sie beteuert das die Männer keinen Stellenwert haben jnd nur mich liebt und eine Familie Gründen möchte, sind das gute Voraussetzungen wenn diese Männer kontakte in ihren handy schlummern?
 

Ich finde deine Reaktion übergriffig und übertrieben.
Diese Männer hatten die Chance sie für sich zu gewinnen und es ist nichts geworden. 
Du dagegen hast sie. Und wirst ihr vertrauen müssen.
Wenn sie die Absicht hat fremdzugehen wird sie es eh tun. 

2 LikesGefällt mir 5 - Hiflreiche Antwort !

25. November um 21:34

Was bringt dir das, sie zu etwas zu zwingen, was sie nicht will? Sie wird es dann irgendwann heimlich machen. Dein Verhalten zeigt, dass Du ein schlechtes Selbstbewusstein hast, sonst würdest du denken, was soll sie denn mit dem, wenn sie mich hat? Ich würde auch keine alten Kontakte blocken für meinen Partner, habe mich aus so einem Grund auch schon getrennt, weil ich mir meine Freundschaften - egal ob zu Männern oder Frauen - von niemandem verbieten lasse.

2 LikesGefällt mir 5 - Hiflreiche Antwort !

25. November um 22:58
In Antwort auf user149806

Hallo Leute,
bin frisch verliebt und bin so seid ca. 4 Monate mit meiner Freundin zusammen.
In der ersten Woche verriet mir meine Freundin das sie letztes jahr eine sex Beziehung mit einen mann hatte, er sah halt sehr gut aus ( Model) und sie fühlte sich beim sex mit ihn bestätigt, eine klassische Bettbeziehung halt.
Nun sie erzählte mir auch das sie zwei wochen vor unseren Date einmal mit ihn geschlafen hat.
punkt ist das ich misstrauisch wurde und in den ersten wochen in unserer Beziehung ,nach meiner bitte, zeigte sie mir ihr Handy mit der Whats app Nachricht mit ihn das Sie Freundschaftlich weiter schrieben ( zb ein tanzvideo mit mir und meiner freundin)
Ich bat ihr ihn auf den handy und Facebook zu löschen und zu blockieren weil mir solche Typen unangenehm sind( richtiger zuhälter typ der nur protzt mit aussehen und Geld )
nach weitern zwei wochen hatte sie ihn immer noch auf der kontakt liste und ich schimpfte sie an das sie den kerl löschen soll,und sie tat es.
war meine Reaktion gerechtfertigt?
jetzt nach vier Monaten Beziehung sagte sie mir gestern das ONS kontakte und Freundschaft plus kontakte nun nicht löschen kann weil die ein teil ihres leben ist und es nicht gut findet menschen zu löschen und zu blockieren aber es dennoch wegen mir gemacht hat.
frage an euch, ist es normal was meine Freundin denkt oder bin ich altmodisch in solchen Dingen.? Sie beteuert das die Männer keinen Stellenwert haben jnd nur mich liebt und eine Familie Gründen möchte, sind das gute Voraussetzungen wenn diese Männer kontakte in ihren handy schlummern?
 

Wovor hast du Angst? Mit diesen Männern wollte sie keine Beziehung aber mit dir. Wenn du ihr aber nun zeigst dass du fürchtest sie nur behalten zu können indem du ihr Verbote auferlegst dann wirst du sie verlieren. Dein POSITIVER Charakter soll sie überzeugen bei dir zu bleiben und nicht weil sie in einem Käfig von dir eingesprerrt wird.

3 LikesGefällt mir 4 - Hiflreiche Antwort !

25. November um 23:25
In Antwort auf user149806

Hallo Leute,
bin frisch verliebt und bin so seid ca. 4 Monate mit meiner Freundin zusammen.
In der ersten Woche verriet mir meine Freundin das sie letztes jahr eine sex Beziehung mit einen mann hatte, er sah halt sehr gut aus ( Model) und sie fühlte sich beim sex mit ihn bestätigt, eine klassische Bettbeziehung halt.
Nun sie erzählte mir auch das sie zwei wochen vor unseren Date einmal mit ihn geschlafen hat.
punkt ist das ich misstrauisch wurde und in den ersten wochen in unserer Beziehung ,nach meiner bitte, zeigte sie mir ihr Handy mit der Whats app Nachricht mit ihn das Sie Freundschaftlich weiter schrieben ( zb ein tanzvideo mit mir und meiner freundin)
Ich bat ihr ihn auf den handy und Facebook zu löschen und zu blockieren weil mir solche Typen unangenehm sind( richtiger zuhälter typ der nur protzt mit aussehen und Geld )
nach weitern zwei wochen hatte sie ihn immer noch auf der kontakt liste und ich schimpfte sie an das sie den kerl löschen soll,und sie tat es.
war meine Reaktion gerechtfertigt?
jetzt nach vier Monaten Beziehung sagte sie mir gestern das ONS kontakte und Freundschaft plus kontakte nun nicht löschen kann weil die ein teil ihres leben ist und es nicht gut findet menschen zu löschen und zu blockieren aber es dennoch wegen mir gemacht hat.
frage an euch, ist es normal was meine Freundin denkt oder bin ich altmodisch in solchen Dingen.? Sie beteuert das die Männer keinen Stellenwert haben jnd nur mich liebt und eine Familie Gründen möchte, sind das gute Voraussetzungen wenn diese Männer kontakte in ihren handy schlummern?
 

ich finde, in einer partnerschaftlichen beziehung hat man dem anderen nichts zu verbieten, oder den andern zu irgendwas zu zwingen!

entweder, man hat vertrauen, oder man hat es nicht.

mir würde so ein verhalten zu denken geben, und zwar sowohl das von ihr (man erzählt solche geschichten aus der jüngsten vergangenheit einer neuen liebe eigentlich nicht - finde ich), als auch das von dir (würde mich an ihrer stelle fragen, was dir wohl als nächstes nicht passt, und was du mir wohl als nächtes verbietest - die mädelsabende mit den freundinnen? die regelmäßigen besuche bei den eltern? die kurzen röcke, wenn ich aus dem haus gehe?)

p.s. guggst du:
https://www.wissen.de/rechtschreibung/deklinationstabellen

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

26. November um 9:12
In Antwort auf user149806

Hallo Leute,
bin frisch verliebt und bin so seid ca. 4 Monate mit meiner Freundin zusammen.
In der ersten Woche verriet mir meine Freundin das sie letztes jahr eine sex Beziehung mit einen mann hatte, er sah halt sehr gut aus ( Model) und sie fühlte sich beim sex mit ihn bestätigt, eine klassische Bettbeziehung halt.
Nun sie erzählte mir auch das sie zwei wochen vor unseren Date einmal mit ihn geschlafen hat.
punkt ist das ich misstrauisch wurde und in den ersten wochen in unserer Beziehung ,nach meiner bitte, zeigte sie mir ihr Handy mit der Whats app Nachricht mit ihn das Sie Freundschaftlich weiter schrieben ( zb ein tanzvideo mit mir und meiner freundin)
Ich bat ihr ihn auf den handy und Facebook zu löschen und zu blockieren weil mir solche Typen unangenehm sind( richtiger zuhälter typ der nur protzt mit aussehen und Geld )
nach weitern zwei wochen hatte sie ihn immer noch auf der kontakt liste und ich schimpfte sie an das sie den kerl löschen soll,und sie tat es.
war meine Reaktion gerechtfertigt?
jetzt nach vier Monaten Beziehung sagte sie mir gestern das ONS kontakte und Freundschaft plus kontakte nun nicht löschen kann weil die ein teil ihres leben ist und es nicht gut findet menschen zu löschen und zu blockieren aber es dennoch wegen mir gemacht hat.
frage an euch, ist es normal was meine Freundin denkt oder bin ich altmodisch in solchen Dingen.? Sie beteuert das die Männer keinen Stellenwert haben jnd nur mich liebt und eine Familie Gründen möchte, sind das gute Voraussetzungen wenn diese Männer kontakte in ihren handy schlummern?
 

wieso gedanken um "alte dinge" machen

laut deinem beitrag vom oktober ist sich AKTUELL wohl noch so flirty unterwegs

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. November um 9:21
In Antwort auf batweazel

ich finde, in einer partnerschaftlichen beziehung hat man dem anderen nichts zu verbieten, oder den andern zu irgendwas zu zwingen!

entweder, man hat vertrauen, oder man hat es nicht.

mir würde so ein verhalten zu denken geben, und zwar sowohl das von ihr (man erzählt solche geschichten aus der jüngsten vergangenheit einer neuen liebe eigentlich nicht - finde ich), als auch das von dir (würde mich an ihrer stelle fragen, was dir wohl als nächstes nicht passt, und was du mir wohl als nächtes verbietest - die mädelsabende mit den freundinnen? die regelmäßigen besuche bei den eltern? die kurzen röcke, wenn ich aus dem haus gehe?)

p.s. guggst du:
https://www.wissen.de/rechtschreibung/deklinationstabellen

entweder, man hat vertrauen, oder man hat es nicht."

Finde ich interessant, das von einem Mann zu lesen, der seine Frau betrogen hat.
So viel zum Thema Vertrauen...

2 LikesGefällt mir 4 - Hiflreiche Antwort !

26. November um 10:25
In Antwort auf julia013

entweder, man hat vertrauen, oder man hat es nicht."

Finde ich interessant, das von einem Mann zu lesen, der seine Frau betrogen hat.
So viel zum Thema Vertrauen...

trotzdem vertraue ich meiner frau ohne wenn und aber - und sie mir!
in allem was uns wirklich wichtig ist!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. November um 11:26
In Antwort auf batweazel

trotzdem vertraue ich meiner frau ohne wenn und aber - und sie mir!
in allem was uns wirklich wichtig ist!

Man sieht ja, was man davon hat, man wird angelogen und betrogen

 

2 LikesGefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

26. November um 11:48
In Antwort auf julia013

Man sieht ja, was man davon hat, man wird angelogen und betrogen

 

tja, gnadenlose ehrlichkeit macht einen aber auch nicht immer glücklich...  bekommt man hier im forum ja permanent mit, wenn mal wieder jemand was rausgefunden oder erfahren hat...

angenommen, du würdest tagebuch führen - würdest du wollen, dass dein partner das jederzeit in die hand nehmen und lesen kann?
angenommen, dein partner würde tagebuch führen - würdest du es lesen wollen?

ich bin der meinung, dass man auch in einer partnerschaft eine gewisse privatsphäre haben darf, und beim partner zu respektieren hat! und da bin ich mir mir meiner frau absolut einig!

Gefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

26. November um 12:03
In Antwort auf batweazel

tja, gnadenlose ehrlichkeit macht einen aber auch nicht immer glücklich...  bekommt man hier im forum ja permanent mit, wenn mal wieder jemand was rausgefunden oder erfahren hat...

angenommen, du würdest tagebuch führen - würdest du wollen, dass dein partner das jederzeit in die hand nehmen und lesen kann?
angenommen, dein partner würde tagebuch führen - würdest du es lesen wollen?

ich bin der meinung, dass man auch in einer partnerschaft eine gewisse privatsphäre haben darf, und beim partner zu respektieren hat! und da bin ich mir mir meiner frau absolut einig!

Es kommt ja immer darauf an was man herausgefunden hat.

Es ist ja schon ein himmelweiter Unterschied ob ich fremdgehe und bei vollen Bewusstsein meinen Partnter ohne mit der Wimper zu zucken betrüge, oder ob ich irgendwelche Kleinigkeiten in ein Tagebuch schreibe.
Ich führe aber keines, mein Mann ebenso wenig, weil wir gar nicht wüssten, was wir dort hineinschreiben sollten. Und wenn ich es täte, wären es unwichtige Dinge, die meine Beziehung nicht belasten würden. Wobei ich meinem Mann schon so ziemlich alles erzähle.
Angenommen du würdest von deinen Betrügereien dort berichten, wäre es vermutlich anders, deshalb sind dann ja solche Leute besonders sauer, wenn man es lesen würde. Ist ja wie mit dem Handy. Alle predigen immer über blindes Vertrauen und wie furchbar und absolut schrecklich es doch ist, das Handy des Partners zu durchforsten. Aber meist sind es dann doch die, die etwas zu verheimlichen haben. Mein Mann darf jederzeit an mein Handy, da steht nichts Bedeutendes drin.

Privatsphäre ist schön und gut, fremdgehen ist dann wieder etwas völlig anderes. Und ja, das würde ich wissen wollen, weil ich dann doch bitte selbst entscheiden wollen würde, ob so jemand für ein weiters Leben der Richtige für mich ist.

Durchs Verheimlichen nimmt mir mein Gegenüber aber diese Entscheidung, und das ist etwas, was ich absolut verwerflich finde! In dieser Beziehung will ich nicht angelogen werden.
Wenn deine Frau von Anfang an gesagt hat, dass es okay ist, wenn du fremdgehst sie es aber nicht wissen will, ist es natürlich auch wieder etwas anderes, als sich Treue zu versprechen und dann seinen Partner den man liebt zu hintergehen. Manche Menschen -unabhängig vom Geschlecht- wollen in manchen Dingen eben angelogen werden. Ich will es in diesem Bereich nicht.

Gnadenlose Ehrlichkeit ist vl nicht immer von Vorteil, man muss eben etwas Fingerspitzengefühl besitzen um zu wissen, wann es angebracht ist und wann  nicht. Aber das vergleiche ich jetzt nicht mit dem Betrügen und Anlügen eines Menschen mit dem ich mein Leben teile. Das passiert ja meist nicht aus Liebe, sondern aus Egoismus.
 

1 LikesGefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

26. November um 12:17
In Antwort auf julia013

Es kommt ja immer darauf an was man herausgefunden hat.

Es ist ja schon ein himmelweiter Unterschied ob ich fremdgehe und bei vollen Bewusstsein meinen Partnter ohne mit der Wimper zu zucken betrüge, oder ob ich irgendwelche Kleinigkeiten in ein Tagebuch schreibe.
Ich führe aber keines, mein Mann ebenso wenig, weil wir gar nicht wüssten, was wir dort hineinschreiben sollten. Und wenn ich es täte, wären es unwichtige Dinge, die meine Beziehung nicht belasten würden. Wobei ich meinem Mann schon so ziemlich alles erzähle.
Angenommen du würdest von deinen Betrügereien dort berichten, wäre es vermutlich anders, deshalb sind dann ja solche Leute besonders sauer, wenn man es lesen würde. Ist ja wie mit dem Handy. Alle predigen immer über blindes Vertrauen und wie furchbar und absolut schrecklich es doch ist, das Handy des Partners zu durchforsten. Aber meist sind es dann doch die, die etwas zu verheimlichen haben. Mein Mann darf jederzeit an mein Handy, da steht nichts Bedeutendes drin.

Privatsphäre ist schön und gut, fremdgehen ist dann wieder etwas völlig anderes. Und ja, das würde ich wissen wollen, weil ich dann doch bitte selbst entscheiden wollen würde, ob so jemand für ein weiters Leben der Richtige für mich ist.

Durchs Verheimlichen nimmt mir mein Gegenüber aber diese Entscheidung, und das ist etwas, was ich absolut verwerflich finde! In dieser Beziehung will ich nicht angelogen werden.
Wenn deine Frau von Anfang an gesagt hat, dass es okay ist, wenn du fremdgehst sie es aber nicht wissen will, ist es natürlich auch wieder etwas anderes, als sich Treue zu versprechen und dann seinen Partner den man liebt zu hintergehen. Manche Menschen -unabhängig vom Geschlecht- wollen in manchen Dingen eben angelogen werden. Ich will es in diesem Bereich nicht.

Gnadenlose Ehrlichkeit ist vl nicht immer von Vorteil, man muss eben etwas Fingerspitzengefühl besitzen um zu wissen, wann es angebracht ist und wann  nicht. Aber das vergleiche ich jetzt nicht mit dem Betrügen und Anlügen eines Menschen mit dem ich mein Leben teile. Das passiert ja meist nicht aus Liebe, sondern aus Egoismus.
 

der himmelweite unterschied ist einfach, dass für manche menschen sexuelle treue eine sache von leben und tod ist... und für andere halt nicht...

es macht m.e. keinen sinn, das weiter zu diskutieren.

p.s. meine frau führt tagebuch. und ich weiß, dass ich darin nichts zu suchen habe. habe ich auch in knapp 30 jahren noch nie. ganz einfach aus dem grund, weil da ihre ungefilterten privaten gedanken und stimmungen drin stehen. die auch mal unausgegoren oder impulsiv sein können. und die gehen mich nichts an!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. November um 13:25
In Antwort auf batweazel

trotzdem vertraue ich meiner frau ohne wenn und aber - und sie mir!
in allem was uns wirklich wichtig ist!

ich glaube euch sind unterschiedliche dinge wichtig

ich könnte mir nämlich vorstellen dass ihr treue wichtig ist.... und wenn sie wüsste ....

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

26. November um 13:26
In Antwort auf batweazel

der himmelweite unterschied ist einfach, dass für manche menschen sexuelle treue eine sache von leben und tod ist... und für andere halt nicht...

es macht m.e. keinen sinn, das weiter zu diskutieren.

p.s. meine frau führt tagebuch. und ich weiß, dass ich darin nichts zu suchen habe. habe ich auch in knapp 30 jahren noch nie. ganz einfach aus dem grund, weil da ihre ungefilterten privaten gedanken und stimmungen drin stehen. die auch mal unausgegoren oder impulsiv sein können. und die gehen mich nichts an!!!

und weil es vermutlich abgeschlossen ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. November um 13:57
In Antwort auf batweazel

der himmelweite unterschied ist einfach, dass für manche menschen sexuelle treue eine sache von leben und tod ist... und für andere halt nicht...

es macht m.e. keinen sinn, das weiter zu diskutieren.

p.s. meine frau führt tagebuch. und ich weiß, dass ich darin nichts zu suchen habe. habe ich auch in knapp 30 jahren noch nie. ganz einfach aus dem grund, weil da ihre ungefilterten privaten gedanken und stimmungen drin stehen. die auch mal unausgegoren oder impulsiv sein können. und die gehen mich nichts an!!!

Es geht nicht um sexuelle oder körperliche Treue, es geht darum, einen Menschen anzulügen und ihn zu hintergehen. Du kannst ja im Vorfeld mit deiner Frau klären, ob eine offene Beziehung für sie eine Möglichkeit wäre.

Du gehst zwar nicht an das Tagebuch deiner Frau, aber du hast sie ja trotzdem mehrfach betrogen. Das finde ich verwerflicher als das Lesen eines Tagebuchs. Das ist einer schlimmsten Vertrausbrüche in einer Beziehung.

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

26. November um 14:29
In Antwort auf carina2019

und weil es vermutlich abgeschlossen ist

ist es nicht. es ist in einer geschlossenen schublade, in einem schrank in ihrem zimmer, klar. aber warum sollte ich darin lesen wollen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. November um 15:34
In Antwort auf batweazel

trotzdem vertraue ich meiner frau ohne wenn und aber - und sie mir!
in allem was uns wirklich wichtig ist!

Machst Du Dir da nicht selbst was vor? Ist Deiner Frau Treue NICHT wirklich wichtig? Was schätzt Du, würde sie auf die Frage wohl antworten?

Versteh mich nicht falsch, ich richte nicht drüber, das muss jeder mit dem eigenen Gewissen vereinbaren. Bin auch nicht immer treu gewesen, war aber auch nicht stolz drauf, mein Partner ist für mich schon der Mensch, mit dem ich alles teilen will, schön ist das Gefühl nicht, ihn zu hintergehen, das machte zumindest auch bei mir was mit dem Respekt ihm gegenüber emotional.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. November um 15:39
In Antwort auf user149806

Hallo Leute,
bin frisch verliebt und bin so seid ca. 4 Monate mit meiner Freundin zusammen.
In der ersten Woche verriet mir meine Freundin das sie letztes jahr eine sex Beziehung mit einen mann hatte, er sah halt sehr gut aus ( Model) und sie fühlte sich beim sex mit ihn bestätigt, eine klassische Bettbeziehung halt.
Nun sie erzählte mir auch das sie zwei wochen vor unseren Date einmal mit ihn geschlafen hat.
punkt ist das ich misstrauisch wurde und in den ersten wochen in unserer Beziehung ,nach meiner bitte, zeigte sie mir ihr Handy mit der Whats app Nachricht mit ihn das Sie Freundschaftlich weiter schrieben ( zb ein tanzvideo mit mir und meiner freundin)
Ich bat ihr ihn auf den handy und Facebook zu löschen und zu blockieren weil mir solche Typen unangenehm sind( richtiger zuhälter typ der nur protzt mit aussehen und Geld )
nach weitern zwei wochen hatte sie ihn immer noch auf der kontakt liste und ich schimpfte sie an das sie den kerl löschen soll,und sie tat es.
war meine Reaktion gerechtfertigt?
jetzt nach vier Monaten Beziehung sagte sie mir gestern das ONS kontakte und Freundschaft plus kontakte nun nicht löschen kann weil die ein teil ihres leben ist und es nicht gut findet menschen zu löschen und zu blockieren aber es dennoch wegen mir gemacht hat.
frage an euch, ist es normal was meine Freundin denkt oder bin ich altmodisch in solchen Dingen.? Sie beteuert das die Männer keinen Stellenwert haben jnd nur mich liebt und eine Familie Gründen möchte, sind das gute Voraussetzungen wenn diese Männer kontakte in ihren handy schlummern?
 

die Kontakte schlummern in ihrem Handy? Wow, die lauern nur auf eine kleine Unachtsamkeit, ein falscher Tastendruck und die Katastrophe nimmt ihren Lauf!

Im Ernst: ich bin fast ihrer Meinung, ich blockiere Menschen nicht, die zu meinem Leben gehören, auch wenn bei der F+ das + aus irgendwelchen Gründen nicht mehr gegeben ist - und ich habe auch keine sehr hohe Meinung von Menschen, die das mit mir machen, weil sie einen neuen Hausdrachen haben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. November um 17:14
In Antwort auf avarrassterne1

die Kontakte schlummern in ihrem Handy? Wow, die lauern nur auf eine kleine Unachtsamkeit, ein falscher Tastendruck und die Katastrophe nimmt ihren Lauf!

Im Ernst: ich bin fast ihrer Meinung, ich blockiere Menschen nicht, die zu meinem Leben gehören, auch wenn bei der F+ das + aus irgendwelchen Gründen nicht mehr gegeben ist - und ich habe auch keine sehr hohe Meinung von Menschen, die das mit mir machen, weil sie einen neuen Hausdrachen haben.

aber ich finde es nicht okay dass sie mit Typen tanzt die sie vorher angeGrabscht haben und küssen wollten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. November um 19:15
In Antwort auf carina2019

aber ich finde es nicht okay dass sie mit Typen tanzt die sie vorher angeGrabscht haben und küssen wollten

wo hast Du das denn her? Habe ich nicht gelesen und finde es auch jetzt beim Suchen nicht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November um 9:02
In Antwort auf avarrassterne1

wo hast Du das denn her? Habe ich nicht gelesen und finde es auch jetzt beim Suchen nicht?

im alten Beitrag von ihm

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club