Home / Forum / Liebe & Beziehung / ....habe nur fragezeichen im kopf!!! hilfe!!!

....habe nur fragezeichen im kopf!!! hilfe!!!

22. September 2005 um 22:33 Letzte Antwort: 23. September 2005 um 9:54

hi ihr lieben,
weiß garnix mehr,ich bin immer nur angespannt ,diese permanente anspannung in mir ist so nerven-aufreibent,weiß nicht wie ich es beschreiben soll....,meine ehe ist der grund ....ich bin 36 mein mann 46,wir kennen uns 7 jahre sind davon 5 verheiratet,haben viel durchgemacht ..exfrau phsychoterror, seinen sohn, naja über die jahre waren es viele probleme und streitereien ,verletztungen die wir uns gegenseitig zu gefügt haben,ich habe sie alle verziehen bis zu einem gewissen punkt,das sie mir bitte nicht noch einmal zugefügt werden versteht sich,erschwerent hinzu kommt noch das wir seit 2 jahren eine wochenendehe führen,aber sein job verlangt es nun mal,ach ..ich weiß auch nicht ,er ist so weit weg wenn wir zusammen sind ,ich spüre das,muß schon wieder weinen... tut so weh..ich versuche mit ihm zu reden,er schiebt alles auf den job ,wenn ich mehr reden will und eine aussprache suche sagt er das wird eine zu große belastung für ihn ...er zieht aus und geht,wie gesagt ich glaube ihm,und höre sofort auf... sein job ist sehr hart ...aber dann erzählt er wieder das er jetzt auf den golfplatz fährt..gönne ich ihm ja auch, er muß ja mal abschalten ...die frage ist nur warum gelingt ihm das bei mir nicht...,ich sage zu ...ihm rufst du mich bitte noch mal an zur guten nacht ...,er... weiß noch nicht wann er zu hause ist und dann wäre es äh zu spät,aber der ton war sehr jezornig,
wie gesagt ich verstehe nix mehr ,fragen über fragen, ja ich habe auch fehler gemacht, mich entschuldigt reue gezeigt,aber er schiebt mich weg und ich bin hilflos ....ANGESPANNT....spüre das etwas nicht stimmt,manno ich liebe ihn über alles...was ist mit ihm ..hat er eine andere ...liebt er mich einfach nicht mehr ...ich kämpfe um ihn......aber lohnt der kampf überhaupt.... wenn ich bei ihm garnicht mehr stattfinde..bin ich auf dem abstellgleis bis er was neues hat.....ich bin total am boden heule ,,ständig ,würde mich sofort umbringen weil unter dieser anspannung und dem druck zu leben auf dauer eine folter ist.... die nicht zu ertragen ist...aber meine kinder denen kann ich das niemals antun,
bitte helft mir sagt mir wie ich diese anspannung in mir los werde,
danke

Mehr lesen

22. September 2005 um 23:03

Hilfe!!
ist da niemand
der mir mal was dazu schreiben kann,
oder ist das alles nicht zu versteh was ich da getippt habe(((

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. September 2005 um 23:28

Hi Engel,
merkst du eigentlich, dass in deinem Beitrag nur er vorkommt? Er arbeitet hart, er darf auf den Golfplatz,er, er ,er. Wo bist denn du bei dieser Geschichte? In Warteposition, um zu reagieren, sobald etwas geschieht. Du bist total auf ihn fixiert. Ich weiß, wie das ist. Das Problem ist, dass man oft verzeihen kann, was vorher in der Beziehung passiert ist, aber nicht vergessen. Du beziehst sein Verhalten sofort auf dich, denkst gleich, er hat eine andere. Vielleicht könntest du versuchen, deine Gedanken nicht immer um ihn und mögliche Katastrophen kreisen zu lassen. Du hättest gerne, dass er dich nochmal anruft, um dir gute Nacht zu sagen. Er sagt, er weiß noch nicht, wann er zuhause ist. Kann es sein, dass er sich konrtolliert fühlt? Wie kann er abschalten, wenn er dauernd auf die Uhr schauen muss, weil es vielleicht sonst zu spät ist, dich anzurufen. Oder er weiß, wenn es arg spät wird, schläfst du wohlmöglich nicht, machst dir Sorgen, dass was passiert ist oder das er dich betrügt. Vielleicht reagiert er deshalb jähzornig, weil er sich total unter Druck fühlt. Meiner ist auch mal ausgezogen, weil ich alles plattgeredet habe. Ich wollte immer alles ausdisskutieren. Bei Männer gibt es nur manchmal nichts zu disskutieren, vielleicht sieht er wirklich keinen Grund für deine Trauer und deinem schlechten Gefühl. Und schau mal, er ist doch auch weit weg von dir. Kann es nicht doch sein, dass er sich verantwortlich fühlt, für dein schlechtes Gefühl? Er arbeitet immerhin weit weg von Dir und wenn du sagts, es geht nicht anders. Bring dich ja nicht um, Fräulein, denn die Anspannung machst du dir selbst. Fixier dich auf etwas anderes, mach Sachen, die dir Spaß machen, dich entspannen und nicht anspannen. Ich wette, dann kommt er von ganz alleine wieder auf dich zu. Wenn nicht, bist du vielleicht soweit, dass es nicht mehr so schmerzt, lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. September 2005 um 9:27

Danke.....
..ja ihr habt ja so recht,ich weiß auch nicht....,
bin bestimmt zu viel alleine am abend zumindest,kann halt auch nicht weg tochter ist 9 lass ich nicht alleine...,ich mach schon viel ...sport, spiele auch golf..usw.
aber diese abende...da sitze ich und warte nur das er sich mal meldet,...naja ich habe eine zeitlang getelt..,da war ich viel ausgeglichener..das hat meinem man nicht gepasst er hat tele abgefangen und mir vorwürfe gemacht streit ohne ende wegen telen...jetzt tele ich nicht mehr,um keinen stress zu haben oder zu machen ....und ich bin wieder nur auf ihn fixiert...he ich weiß auch nicht,
zu dem selbstmord ..nein nein das tue ich niemals...
schon wegen meinen kindern das geht nicht
....also ich versuche etwas abstand zu bekommen..aber ob mir das wirklich gelingt ich weiß nicht!((

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. September 2005 um 9:47
In Antwort auf ylva_12648782

Danke.....
..ja ihr habt ja so recht,ich weiß auch nicht....,
bin bestimmt zu viel alleine am abend zumindest,kann halt auch nicht weg tochter ist 9 lass ich nicht alleine...,ich mach schon viel ...sport, spiele auch golf..usw.
aber diese abende...da sitze ich und warte nur das er sich mal meldet,...naja ich habe eine zeitlang getelt..,da war ich viel ausgeglichener..das hat meinem man nicht gepasst er hat tele abgefangen und mir vorwürfe gemacht streit ohne ende wegen telen...jetzt tele ich nicht mehr,um keinen stress zu haben oder zu machen ....und ich bin wieder nur auf ihn fixiert...he ich weiß auch nicht,
zu dem selbstmord ..nein nein das tue ich niemals...
schon wegen meinen kindern das geht nicht
....also ich versuche etwas abstand zu bekommen..aber ob mir das wirklich gelingt ich weiß nicht!((

@engel
ich wundere mich immer wieder wie einfach und kalulierbar frauen sein könnt. du sitzt zu hause vesorgst haus, garten, kind und wartest auf deine "streicheleinheiten" sei doch einfach du selbst und mach es uns nicht so leicht. fordere was du willst....sage klar und deutlich was dir nicht gefällt..... nur so werdet ihr uns männer auf "augenhöhe" halten können.... ich hoffe du weißt wovon ich rede...

liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. September 2005 um 9:54

WO BITTE bleibst Du selbst??? Engel
Deine Kinder als Grund fürs nicht weggehen anzugeben find ich ein bisschen absurd. Denkst Du denn es ist so gut für Kinder solche gespannten Verhältnisse zu erleben?

Dein Mann scheint sehr gestresst, genervt zu sein. Da er auch jähzornig ist, kann das unter Umständen sogar mal gefährlich werden.

Also pack es an, versuch Dich zu trennen, geh zu einer Familienberatung oder schnapp Dir Deinen Mann und macht eine Eheberatung.
Aber tu was!!

Liebe Grüße
Fortunia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook