Home / Forum / Liebe & Beziehung / Habe mich schrecklich blamiert

Habe mich schrecklich blamiert

29. März 2014 um 12:06 Letzte Antwort: 29. März 2014 um 18:25

Hallo,

ich habe mich total vor jemandem blamiert, den ich toll finde. War gestern auf einer Studentenparty, auf der er auch war und ich war total betrunken. Da ich so gut wie nie feiern gehe und eigentlich auch nur sehr selten Alkohol trinke, war ich total schnell betrunken und habe mich so peinlich benommen, wie noch nie in meinem Leben. Ich weiß, dass ich es nicht anders verdient habe, wenn ich mich so wenig unter Kontrolle habe. Aber jetzt bin ich einfach so verzweifelt, traue mich am Montag sicher nicht mehr in die Uni.

Ich habe auch einen totalen Filmriss, kann mich nur noch dunkel daran erinnern, dass ich total peinlich mit ihm getanzt habe und ihn später als A beschimpft habe, weil er eine Freundin hat und trotzdem mit anderen Frauen tanzt und Fremdgehen für ihn erst beim Sex los geht. Ich weiß, dass mich da überhaupt nichts angeht, aber ich war so betrunken dass ich total die Kontrolle verloren habe.

Und ich weiß leider auch nicht, was ich noch alles gesagt/getan habe, jedenfalls war er irgendwann einfach weg und ich bin nach Hause gestolpert. Aber ich kann mir gut denken, dass ich ihm unendlich peinliche Fragen gestellt habe und einfach nur total daneben war.

Ich weiß, es ist ganz allein meine Schuld und ich muss da jetzt durch. Aber ich schäme mich so sehr, kann nichts essen und würde am liebsten nie wieder in die Uni gehen. Schon allein bei dem Gedanken, ihn jeden Tag in den Vorlesungen zu sehen, dreht sich mir der Magen um.

Alles ist schief gegangen. Ich wollte nur ein bisschen was trinken, um etwas lockerer zu werden (bin sehr, sehr schüchtern), weil ich mir vorgenommen habe, ihn an diesem Abend kennen zu lernen. Habe mich so darauf gefreut...und jetzt habe ich mich bis auf die Knochen blamiert.

Kennt das vielleicht jemand? Oder hat jemand einen Rat, was ich tun kann? Würde am liebsten nie wieder in die Uni gehen

Mehr lesen

29. März 2014 um 12:14

...
Mach dir nicht so den Kopf. Ich glaube jeder hatte schon mal so 'nen Filmriss. Am Besten, du nimmst es locker, entschuldigst dich bei ihm, sage du hattest absolut keine Kennung mehr.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. März 2014 um 12:19

Nein, das wusste ich nicht...
hab ihn hald irgendwann danach gefragt und da sagte er, dass er seit 2 Jahren was mit einer am Laufen hätte. Naja....

Ich weiß auch gar nicht, was wirklich alles war, aber ich male mir die Schlimmsten Dinge aus und schäme mich sooooo sehr. Und Liebeskummer habe ich jetzt auch noch, weil ich mit Sicherheit sagen kann, dass ich nie eine Chance bei ihm haben werde.

Ich wünsche mir so das ganze rückgängig machen zu können...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. März 2014 um 12:20
In Antwort auf rica_11848289

...
Mach dir nicht so den Kopf. Ich glaube jeder hatte schon mal so 'nen Filmriss. Am Besten, du nimmst es locker, entschuldigst dich bei ihm, sage du hattest absolut keine Kennung mehr.

Meinst du,
ich soll ihn vielleicht anschreiben?

Und wenn er gar nicht zurück schreibt? Oder mich jetzt hasst und für total bescheuert hält?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. März 2014 um 12:20

Vor einem Monat hattest du noch einen Freund
und hast auf einem Therapieplatz gewartet....und jetzt knallst du dir die Birne weg und gräbst gebundene Kerle an....irgendwas ist komisch an dir

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. März 2014 um 12:21
In Antwort auf rosinenpicker2

Vor einem Monat hattest du noch einen Freund
und hast auf einem Therapieplatz gewartet....und jetzt knallst du dir die Birne weg und gräbst gebundene Kerle an....irgendwas ist komisch an dir

Nein,
das ist der Account meiner besten Freundin. Ich habe keinen Freund und mache auch keine Therapie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. März 2014 um 12:34

Klingt nach einem studentisch
ganz normalen Besäufnis.

Trags mit Humor. Und was ist denn verkehrt daran, wenn andere wissen wie du denkst?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. März 2014 um 12:47

Ach herr je o.o
Huhu,

oh man, ich denke, dass so gut wie jeder schon solche Erfahrungen gemacht hat. Man trinkt, verliert die Kontrolle, plaudert alles aus sich heraus was einem in den Kopf kommt und man kennt keine Hemmungen mehr. Aber Kopf hoch - du bist sicher nicht die einzigste der das passiert ist

Ich würde dir raten, ihn anzusprechen, wenn du ihn siehst. Entschuldige dich, sag ihm dass du etwas zu viel getrunken hast.. und vorallem, frag ihm mal was du noch alles so gesagt hast. Und werd dann nicht rot und verstumme, sondern lach gemeinsam mit ihm darüber

Vielleicht sieht er es auch gar nicht so eng wie du denkst, ich bin mir sicher, dass auch er solche Erfahrungen schon gemacht hat.

Tipp fürs nächste mal: Bedenke dass dein Körper nicht an Alkohol gewohnt ist und deswegen eine niedrige Grenze hat, und schon ist alles gut

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. März 2014 um 14:15

Ich finde ...
... Dich jetzt sympathisch ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. März 2014 um 18:25

...
ich habe lange Zeit beim Weggehen gar keinen Alkohol getrunken. Die Tage nach den Wochenenden kamen dann auch regelmäßig verschämte Leute zu mir, um mich zu fragen, was sie denn so "angestellt" hätten.

Und ich kann dazu nur sagen, dass es für mich in 99% der Fälle halb so dramatisch war, wie die Person glaubte.

Wenn du nicht gerade an den größten Spießer geraten bist, wird er es vermutlich lockerer sehen als du denkst....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest