Home / Forum / Liebe & Beziehung / Habe meinen Mann nach erneuter Untreue rausgeschmissen

Habe meinen Mann nach erneuter Untreue rausgeschmissen

2. Juni 2010 um 16:09

Der ganze Schlammassel begann bereits 2006, da hat mein Mann mich für eine andere Frau - für mich kam es völlig überraschend - verlassen. Nach 6 Monaten wollte er dann zu mir zurück und ich war überglücklich. Dieses Glück hat aber nicht lange angehalten. Scheinbar hatte er immer noch Kontakt zu ihr und hat mich dann zum 2. mal nach 9 Monaten wieder verlassen und ist zu ihr zurück gegangen. Damals hatte ich einen Nervenzusammenbruch und hab versucht mir das Leben zu nehmen. Ich war 6 Monate in therapeutischer Behandlung und hatte nur wenig Kontakt zu ihm. Dann völlig überraschend für mich, schrieb er mir immer wieder Mails und wir haben uns 2 mal getroffen. Ich wusste nicht so Recht was er von mir wollte, aber ich war immer noch total verliebt in ihn. Kurz bevor er mit ihr in den Urlaub geflogen ist, hat er mir eine Mail geschickt und wollte zurück zu mir. Ich sollte mir alles in Ruhe überlegen und wenn er aus dem Urlaub wieder da wäre, würde er sich melden. Ich hätte ihn am liebsten am Flughafen abgefangen, aber dafür war es zu spät. Die 3 Wochen wollten überhaupt nicht umgehen und als er wieder da war, haben wir ständig gemailt er hat mir SMS geschickt. Ich wollte ihn um jeden Preis zurück. Er hat mich dann aber noch 4 Wochen hingehalten, er meinte so schnell könne er seine damalige Beziehung nicht beenden. Ich hab also gewartet und als er wieder da war, war ich überglücklich! Er hat mir versprochen, dass er keinen Kontakt mehr zu ihr hätte usw.usw.Ich habe ihm alles geglaubt. Bis vor 3 Wochen, da hat mir eine Freundin gesteckt, dass er sich schon lange wieder mit der gleichen Frau wie damals trifft. Ich hab ihn dann zur Rede gestellt und ihn rausgeschmissen. Er ist gleich wieder bei ihr eingezogen. Ich fühle mich total ausgenutzt und verarscht und ich weiß nicht wie es weitergehen soll. Hat jemand auch diese Erfahrung gemacht und weiß vielleicht Rat.
Lg, Loewenherz15

Mehr lesen

3. Juni 2010 um 13:59

Hallo Löwenherz,
ich kann mich in deine Situation voll reinversetzen.
Ich habe ähnliches durch und noch zwei kleine Kinder von dem Mann.
Ich kann dir nur raten vollkommen loszulassen.
Laß nicht mit dir spielen.
Sei Du Dir die Nächste und gehe gut mit dir um.
Entwickle dich alleine weiter ....denn er tut dir nicht gut.
Geh deinen Weg...
lenke dich ab durch Arbeit, Hobbies ...geh aus....
und konzentriere dich nur auf dich...
nicht auf ihn....

er hat kein Gewissen...
er spielt mit deinen Gefühlen...und
auch mit der anderen Frau...
nur wer dies zuläßt...
wird auch leiden.

So eine wankelmütige Ausfertigung habe ich auch gehabt...
er hat mir immer wieder Hoffnung gemacht...
und mich dann wieder in die Ecke gestellt....
ich bin heute noch nicht ganz darüber hinweg...

..und das Ende vom ganzen Lied...bei uns:
wenn zwei Frauen um einen Mann kämpfen...(beide haben sogar Kinder von ihm, ich zwei, die andere eins...)
dann freut sich die Dritte...
da ist er jetzt nämlich unter...(sie hat keine Kinder!)


Laß los....und lebe DEIN Leben....
alles Liebe und Gute...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni 2010 um 22:04
In Antwort auf sehnsucht13

Hallo Löwenherz,
ich kann mich in deine Situation voll reinversetzen.
Ich habe ähnliches durch und noch zwei kleine Kinder von dem Mann.
Ich kann dir nur raten vollkommen loszulassen.
Laß nicht mit dir spielen.
Sei Du Dir die Nächste und gehe gut mit dir um.
Entwickle dich alleine weiter ....denn er tut dir nicht gut.
Geh deinen Weg...
lenke dich ab durch Arbeit, Hobbies ...geh aus....
und konzentriere dich nur auf dich...
nicht auf ihn....

er hat kein Gewissen...
er spielt mit deinen Gefühlen...und
auch mit der anderen Frau...
nur wer dies zuläßt...
wird auch leiden.

So eine wankelmütige Ausfertigung habe ich auch gehabt...
er hat mir immer wieder Hoffnung gemacht...
und mich dann wieder in die Ecke gestellt....
ich bin heute noch nicht ganz darüber hinweg...

..und das Ende vom ganzen Lied...bei uns:
wenn zwei Frauen um einen Mann kämpfen...(beide haben sogar Kinder von ihm, ich zwei, die andere eins...)
dann freut sich die Dritte...
da ist er jetzt nämlich unter...(sie hat keine Kinder!)


Laß los....und lebe DEIN Leben....
alles Liebe und Gute...

Liebe>Trennung,Scheidung, Konflikte
Hallo sehnsucht13,
danke für deine Antwort. Hab immer geglaubt mich trifft es nur alleine. Ich will ja loslassen, aber es fällt mir sehr schwer. Du hast es aber auch geschafft und ich bin sicher, dass du ganz tolle Kinder hast.

Ich muss mich endlich frei machen von ihm, denn esgibt so viele Dinge die ich schon immer machen wollte und ist ja jedes Ende auch ein neuer Anfang.

Alles Liebe und Gute zurück
Loewenherz15

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest