Anzeige

Forum / Liebe & Beziehung

Habe meinen Mann ausspioniert und ...oh schei....

Letzte Nachricht: 30. März 2005 um 22:32
A
atarah_12729097
03.02.05 um 10:46

Hallo,
ich habe einen Verdacht gehabt, das er mich betrügt, oder mit dem Gedanken spielt es tun zu wollen. Er ist anscheinend nicht mehr zufrieden, ich habe zur Zeit einige Probleme mit den Wechseljahren und hatte auf Unterstützung gehofft, erhalten habe ich nur schweigen. Nun gut ich habe herausgefunden, daß er im Internet jemanden sucht zum schreiben. Kurz um ich habe mich dort angemeldet und ihm geschrieben, unter falschen Daten. Es fing auch ganz harmlos an, aber jetzt wird es immer vertrauter, er spricht über Sachen die er sonst nie mit fremden besprechen würde. Er bagger, ist charmant und witzig. Das habe ich in 23 Jahren wirklich nur sehr selten erlebt, oder garnicht. Er plant Reisen alleine, Discobesuche und wer weiß wie das endet. Ich habe Angst davor das ich noch mehr heraus bekomme wie unwohl er sich in unserer Beziehung fühlt, andererseits weiß ich wenigstens woran ich bin. er geht sogar schon in ein Internetcafe um zu schreiben. Ich werde ihn verlieren, bestimmt. Ich will ihn nicht verlieren, aber was kann man tun, sich aufbrezeln, verjüngen, operieren lassen, nein ich kann mich nicht so verkaufen. Er hat das ganze Geld, er kann weggehen wann er will, er kann reisen und ich kann ur abwarten. Wenn ich nur wüßte wann ich mit der Wahrheit rausrücken soll, denn wenn er das erfährt ist er bestimmt gleich weg. Meine Kinder (21/18) wollen nur das wir zusammen bleiben, ich kann ihnen nicht klarmachen, daß es nichts wird. Ich bin verzweifelt, trage mich mit Selbstmordgedanken, aber die Kinder ( kleine Erwachsene) die würden das nicht verstehen. Habe schon alles organisiert, meine ganze Beerdigung und so, könnte einfach gehen und keiner müßte was machen. Habe niemanden der mich unterstützt oder versteht. Ist da irgendwer der einen Rat für mich hat?

Mehr lesen

A
an0N_1188310099z
03.02.05 um 15:28

Eine klärende Aussprache ist wichtig..
Hallo sabbeltrine,

Ich würde auf jeden Fall eine Aussprache suchen. Er soll erfahren, was du durchmachst. Mach ihm klar, dass Du seinetwegen leidest.

Es kostet sicher viel Üerwindung, doch nur so kommst du weiter.

Viel Glück !

Gefällt mir

M
medina_12714759
03.02.05 um 16:21

So weit darf es nicht
kommen. Noch ist nichts passiert. und Du hast zugang zu der Entwicklung. Schicke Dir eine PN, wird sonst zu lang.
liebe Grüsse
strusell

Gefällt mir

T
tyra_12887273
03.02.05 um 20:49

Puhhhh....
....aua.
Ich glaube ich wär so krass,
ich würde mich via I-Net verabreden.
Natürlich nur wenn Ihr euch da versteht.
Damit er weiß das die Karten auf dem Tisch liegen.
Hilfe solltest Du Dir holen, und stell Dein Essen um.
Geh zum Frauenarzt.
Vor allem tu alles für Dich,
nicht was die Kinder brauchen oder
was er möchte,
Du bist die die übrig bleibt....

Alles was lieb ist und ganz viel Lebensmut

Terra

Gefällt mir

Anzeige
M
megan_12750002
03.02.05 um 22:38

Kann es sein,
daß die Wechseljahre bei Dir eine depressive Phase ausgelöst haben?

Liebe sabbeltrine,

ich glaube nicht, daß Hopfen und Malz verloren ist, was Dich und Deine Ehe angeht!

Du brauchst wirklich dringend Hilfe!
Hast Du einen Hausarzt, dem Du vertraust? Wende Dich bitte schnell dort hin.

Über Geld brauchst Du Dir ja nun wirklich keine Sorgen zu machen - in einer Ehe gibt es nicht "mein Geld" und "dein Geld".
Insofern mußt Du nicht abwarten, sondern kannst auch Dir etwas gönnen, was Dir gut tut.

Und wenn es Dir etwas besser geht, verkaufst Du Dich nicht, wenn Du Deine positiven Seiten und Stärken herausstreichst, indem Du Dir vielleicht eine neue Frisur und ein paar neue Kleider zulegst!
Du tust nur etwas für Dich - nämlich das beste aus Dir herausholen!

Wenn Dein Mann nach langjähriger Ehe jetzt das Gefühl hat, etwas verpaßt zu haben, ist er entweder in der Midlife Crisis oder es läuft schon länger etwas schief.

Habt Ihr denn gar keine Gemeinsamkeiten mehr? Plant Ihr zusammen keine Urlaube? Geht Ihr nicht aus?

Irgendwie ist bei mir beim Lesen der Eindruck entstanden, daß er diese Dinge nicht unbedingt mit einer anderen Frau oder alleine erleben will, sondern überhaupt mal raus muß.
Vielleicht auch mit Dir zusammen?

Wichtig ist aber erstmal, daß Du dringend etwas für Dich tust und Dir von einem Arzt helfen läßt, Deine Wechseljahresbeschwerden, inklusive der psychischen Auswirkungen, in den Griff zu bekommen!

Ich wünsche Dir alles Gute!

harter Kern

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

A
atarah_12729097
04.02.05 um 0:50

Danke an alle
ich bin sehr froh über Eure Ratschläge. Ich habe bald einen Termin beim Gyn., hoffe der hilft mir. die mail- schreiberei geht weiter und er beabsichtigt jetzt eine Reise zu zweit, ich habe kein Geld zum aufbrezeln, da muß man wohl durch. Meinen Kindern oder meinem Mann drohe ich nicht mit Selbstmord, das wäre eine besch.... art mit seinen Problemen umzugehen. Außerdem möchte ich nicht das sich meine Kinder Sorgen machen. Es wäre auch für den Fall der Fälle nicht hilfreich wenn sie es wüßten, oder? Vielen Dank Euch allen, ich muß da durch, habe aber keinen Nerv mich für alles verantwortlich zu zeigen, er hätte mir vielleicht auch etwas verständnis und Nähe entgegen bringen können um meine Wechseljahre erträglicher zu gestalten.

Gefällt mir

M
medina_12714759
08.02.05 um 17:46
In Antwort auf atarah_12729097

Danke an alle
ich bin sehr froh über Eure Ratschläge. Ich habe bald einen Termin beim Gyn., hoffe der hilft mir. die mail- schreiberei geht weiter und er beabsichtigt jetzt eine Reise zu zweit, ich habe kein Geld zum aufbrezeln, da muß man wohl durch. Meinen Kindern oder meinem Mann drohe ich nicht mit Selbstmord, das wäre eine besch.... art mit seinen Problemen umzugehen. Außerdem möchte ich nicht das sich meine Kinder Sorgen machen. Es wäre auch für den Fall der Fälle nicht hilfreich wenn sie es wüßten, oder? Vielen Dank Euch allen, ich muß da durch, habe aber keinen Nerv mich für alles verantwortlich zu zeigen, er hätte mir vielleicht auch etwas verständnis und Nähe entgegen bringen können um meine Wechseljahre erträglicher zu gestalten.

Hey hey
habe deine Nachrichten vom 7.2. Mittagsstunde bekommen. Habe den Eindruck, bei mir gehen keine Nachrichten mehr rein und raus. Hast Du danach nochmal geschrieben?
Wie geht es Dir?
Strusell

Gefällt mir

Anzeige
J
juhee_12095514
30.03.05 um 22:32

Meine grosse liebe machte das auch....
du, ich (24) kann dir sagen, es kommt bei frauen, zumindest aus meiner sicht nicht auf das aussehen an!! veränder dich nicht, wenn man eine frau liebt liebt man sie so wie sie ist!!!
ich bin wurde selber betrogen, belogen und hintergangen, ich kenne das.. auch diese chat scheisse.. also von IHR, meiner ex...
ich muss sagen, mache das spiel weiter.. du wirst dich nur hinterher 1000fragen, wie weit wäre er gegangen, was hat er sonst noch gemacht, was hätte er gemacht...
diese fragen werden dich nie los lassen!!!
ich bin auch an dem punkt angelangt wo ich sagen, meine kinder (5,3,1) können mich auch nicht mehr davon abhalten meinem leben ein ende zu setzen!
in dem punkt kann ich dir leider nicht helfen, dennoch hoffe ich es hilft vielleicht zu sagen, versucht einen neuanfang mit ehrlichkeit und treue...
ich habe dies schon einige mal hinter mir und wieder immer wieder noch härter und noch schlimmer belogen, betrogen und zu tiefst verletzt...
du musst versuchen hoffnung zu schöpfen und zu vertrauen....
vergessen und verzeihen...
hoffe du kannst das..
viel glück wünscht dir der ex von "kleene"

Gefällt mir

Anzeige