Forum / Liebe & Beziehung

Habe meine große Liebe nur belogen

Letzte Nachricht: 8. April 2010 um 19:29
A
an0N_1264881899z
08.04.10 um 12:56

Hallo alle zusammen,

möchte einfach mal Eure Meinung zu meiner Geschichte hören, da ich damit überhaupt nicht mehr klar komme....
Habe über's Netz einen Mann kennen gelernt ( nie gesehen ) Wir chatteten jeden Tag...bald Tag und Nacht, dann telefonierten wir täglich und so ging das Jahre.
Ich habe ihn anfangs ( als ich noch nicht verliebt war ) alles was mich betrifft erfunden. Alter , Haarfarbe, Beruf - einfach alles erfunden und erlogen. War anfangs für mich eine Art Spaß. Nun, diese ganze Internetbeziehung wurde immer ernster und ich hatte mittlerweilen so derartig iel erfunden....das ich ihn eigentlich nicht treffen konnte ( aber wollte - hatt mich inzwischen total verknallt in ihn )
Habe ihm vorsichtig einen ganz kleinen Teil der Lügen gestanden - daraufhin war er so enttäuscht von mir, das er das alles beendet hat
Rückgängig kann ich das alles ja nicht mehr machen.
Mein Herz habe ich mir damit selbst gebrochen.
Wie kannman nur so bescheuert sein?!!!!

Mehr lesen

N
natan_12647874
08.04.10 um 12:58

Hä ??
..

Gefällt mir

G
gaye_12721386
08.04.10 um 13:01

Wie kannst du von großer Liebe sprechen...
...wenn du die Person noch nie getroffen hast?
Entschuldige bitte, aber ich fürchte du idealisierst diese Person.
Das ist keine Liebe.
Vielleicht ist er ja real richtig abstoßend für dich, vielleicht störst du dich an seinem Geruch, oder was weiß ich.
Die Chemie kann über Internet noch so gut sein - Das Körperliche spielt eindeutig auch eine Rolle, wenn nicht sogar eine Entscheidende.

Vergiss ihn einfach.

Gefällt mir

G
gaye_12721386
08.04.10 um 13:02
In Antwort auf natan_12647874

Hä ??
..


Die typische Reaktion eines Mannes auf soetwas, nicht wahr?

Gefällt mir

A
an0N_1287531399z
08.04.10 um 13:03

Großer Mist würde ich sagen
Das er es beendet hat kann ich verstehen. Stell dir mal vor du verbringst so viel zeit mit einer Person und dann erfährst du dass ALLES lügen waren. Außerdem versteh ich nicht dass ihr jahrelang miteinander Kontakt habt ohne euch mal zu treffen. Wollte er dass denn nie? Ich persöhnlich halte sowieso nichts von internetbekanntschaften, denn du kennst diese Person doch auch nicht richtig. Aber wenn dir so viel daran liegt, dann würde ich villeicht versuchen ihn davon zu überzeugen, dass ihr einen Neuanfang macht. Also euch trefft, und euch sozusagen neu kennen lernt, als wenn das vorher nicht war. Ob das funktioniert weiß ich nicht. Denn ich hätte immer die Frage im Kopf warum lügt diese Person so viel. Du kannst ja versuchen ihm zu erklären dass es am Anfang nur Spass für dich war und sich dann aber geändert hat. Nur musst du auch damit rechnen, dass er das auch in den falschen Hals bekommen könnte.
Ich wünsch dir viel Glück!

Gefällt mir

C
chloi_12054466
08.04.10 um 13:07


Es war eine Internet-Beziehung,ich frage mich,wie man da von grosser Liebe reden kann?Vielleicht bin ich aber auch zu altmodisch,für mich ist eine grosse Liebe eben mehr als chatten und telefonieren Wenn Du ihn über Jahre belogen hast,darfst Du Dich nicht über seine Reaktion nicht wundern.Warum hast Du ihm denn nicht von Anfang an die Wahrheit gesagt?Rückgängig machen geht natürlich nicht mehr,aber jeder Mensch tut im Laufe seines Lebens mal irgendwas total bescheuertes...Hast Du denn so wenig Selbstwertgefühl,das Du Dich interressanter machen musstest?Vergiss nicht,entweder wird man so gemocht,wie man ist,oder eben nicht...Hast Du mal versucht,ihm zu erklären,warum Du das getan hast?

Gefällt mir

G
gaye_12721386
08.04.10 um 13:10

Ich sehe das ja ähnlich.
Und bin wie du auch der Meinung, das man sich über das Internet durchaus verlieben kann, die Person dann aber stark idealisiert und sich erst mit einem Treffen zeigt, ob es funktionieren kann oder nicht.
Wie gesagt, körperliches spielt einfach auch eine Rolle.
Ich kann mich mit jemandem noch so gut verstehen, wenn ich ihn oder sie nicht riechen kann funktioniert es absolut nicht.
Oder vielleicht ist derjenige auch total ungepflegt, oder ist ganz einfach nicht dein Typ.
Tja, es kann sehr vieles sein.

Gefällt mir

S
shan_12357524
08.04.10 um 13:12


na ja, liebe ist das definitiv nicht....
und wenn der typ deinen charakter so toll gefunden hätte, hätte er dir diese lügen verziehen.
er war wohl eher scharf auf deine erfundene optik, aber als die dahin war, hatte er keine lust mehr auf dich...
wirklich traurig, was leute so alles als "liebe" definieren

Gefällt mir

A
an0N_1287531399z
08.04.10 um 13:20
In Antwort auf shan_12357524


na ja, liebe ist das definitiv nicht....
und wenn der typ deinen charakter so toll gefunden hätte, hätte er dir diese lügen verziehen.
er war wohl eher scharf auf deine erfundene optik, aber als die dahin war, hatte er keine lust mehr auf dich...
wirklich traurig, was leute so alles als "liebe" definieren


wie kann er denn ihren Charatker toll finden, wenn er sie gar nicht kennt. Die haben sich villeicht gut verstanden, aber dann erfährt er dass alles was er weiß lügen sind. Also ich meine durchs Internet hat man nix handfestes und dann komt raus das das was man hat auch noch alles Lüge ist. Ist doch klar das der kein Bock mehr hat.

Mit deinem letzten Satz gebe ich dir recht!!!

Gefällt mir

N
natan_12647874
08.04.10 um 13:20
In Antwort auf gaye_12721386

Ich sehe das ja ähnlich.
Und bin wie du auch der Meinung, das man sich über das Internet durchaus verlieben kann, die Person dann aber stark idealisiert und sich erst mit einem Treffen zeigt, ob es funktionieren kann oder nicht.
Wie gesagt, körperliches spielt einfach auch eine Rolle.
Ich kann mich mit jemandem noch so gut verstehen, wenn ich ihn oder sie nicht riechen kann funktioniert es absolut nicht.
Oder vielleicht ist derjenige auch total ungepflegt, oder ist ganz einfach nicht dein Typ.
Tja, es kann sehr vieles sein.

Jo Mei.....
Von mir aus! Aber JAHRE????

Das ist doch total verspinnt !

Gefällt mir

G
gaye_12721386
08.04.10 um 13:27

Cefeu hat ja sowas von Recht
Einige hier mögen sich daran erinnern das ich selbst mal etwas mit einer solchen Lügnerin hatte - Von da an hat man keinerlei Vertrauen mehr.
Ganz ehrlich, ich habe ihr damals nie mehr richtig glauben können, er wird es bei dir genau so wenig können.
Tut mir leid, aber die Suppe musst du jetzt leider auslöffeln.

Gefällt mir

A
an0N_1264881899z
08.04.10 um 13:30

Tja..das alles klingt sicherlich komisch
Mein Beitrag ist jetzt verschwunden
Für mich war es auf jeden Fall Liebe. Es hat sich vor ihm nie jemand so sehr für mich interessiert
Anfangs habe ich wie gesagt alle äußeren Begebenheiten um mich erfunden. Ich konnt mir auch nicht vorstellen das man sich in jemanden den man nie sah verlieben kann.
War plötzlich so. Wir haben echt Stunden geredet und geschrieben...wirklich Tag und Nacht.
Wir hatten nach langer Zeit auch ...
Er wollt sich natürlich immer treffen - ich habe auch Treffen ausgemcht und dann abgesagt. Immer in letzter Minute abgesagt mit den haarsträubesten Ausreden.
Konnte ihn einfach nicht treffen wegen all der Lügen.
Ich kann das selbst heute nie mehr richtig aufklären, denn durch die lange Zeit haben sich immer mehr Lügen und Wahrheit vermischt und das Ausmass ist so groß, das er wahrsscheinlich am Ende wäre. War ja schon von dem kleinen Teil so getroffen. Alles kacke

Gefällt mir

G
gaye_12721386
08.04.10 um 13:34
In Antwort auf an0N_1264881899z

Tja..das alles klingt sicherlich komisch
Mein Beitrag ist jetzt verschwunden
Für mich war es auf jeden Fall Liebe. Es hat sich vor ihm nie jemand so sehr für mich interessiert
Anfangs habe ich wie gesagt alle äußeren Begebenheiten um mich erfunden. Ich konnt mir auch nicht vorstellen das man sich in jemanden den man nie sah verlieben kann.
War plötzlich so. Wir haben echt Stunden geredet und geschrieben...wirklich Tag und Nacht.
Wir hatten nach langer Zeit auch ...
Er wollt sich natürlich immer treffen - ich habe auch Treffen ausgemcht und dann abgesagt. Immer in letzter Minute abgesagt mit den haarsträubesten Ausreden.
Konnte ihn einfach nicht treffen wegen all der Lügen.
Ich kann das selbst heute nie mehr richtig aufklären, denn durch die lange Zeit haben sich immer mehr Lügen und Wahrheit vermischt und das Ausmass ist so groß, das er wahrsscheinlich am Ende wäre. War ja schon von dem kleinen Teil so getroffen. Alles kacke

Sag mal...
...wie alt bist du, und hattest du schon einmal eine Beziehung zu einem Mann?

Du steigerst dich ganz schön in diese Sache hinein...

Gefällt mir

A
an0N_1264881899z
08.04.10 um 13:37
In Antwort auf an0N_1264881899z

Tja..das alles klingt sicherlich komisch
Mein Beitrag ist jetzt verschwunden
Für mich war es auf jeden Fall Liebe. Es hat sich vor ihm nie jemand so sehr für mich interessiert
Anfangs habe ich wie gesagt alle äußeren Begebenheiten um mich erfunden. Ich konnt mir auch nicht vorstellen das man sich in jemanden den man nie sah verlieben kann.
War plötzlich so. Wir haben echt Stunden geredet und geschrieben...wirklich Tag und Nacht.
Wir hatten nach langer Zeit auch ...
Er wollt sich natürlich immer treffen - ich habe auch Treffen ausgemcht und dann abgesagt. Immer in letzter Minute abgesagt mit den haarsträubesten Ausreden.
Konnte ihn einfach nicht treffen wegen all der Lügen.
Ich kann das selbst heute nie mehr richtig aufklären, denn durch die lange Zeit haben sich immer mehr Lügen und Wahrheit vermischt und das Ausmass ist so groß, das er wahrsscheinlich am Ende wäre. War ja schon von dem kleinen Teil so getroffen. Alles kacke

Mir war einfach nicht klar das aus sowas
echte Liebe werden kann. Ich hatte im Internet niemanden gesucht. Das war ein gnaz neutrales Forum gewesen wo wir aufeinander gest0ßen sind.

Gefällt mir

A
an0N_1264881899z
08.04.10 um 13:40
In Antwort auf gaye_12721386

Sag mal...
...wie alt bist du, und hattest du schon einmal eine Beziehung zu einem Mann?

Du steigerst dich ganz schön in diese Sache hinein...

Ich hatte schon zwei Beziehungen!
Diese Inernetbeziehung war einfach was anderes als alles davor gewesene. Hätte ich halt auch nie für möglich gehalten.
Bin mir sicher wenn das alles anders verlaufen wäre, wären wir heute glücklich zusammen.

Gefällt mir

G
gaye_12721386
08.04.10 um 13:46
In Antwort auf an0N_1264881899z

Ich hatte schon zwei Beziehungen!
Diese Inernetbeziehung war einfach was anderes als alles davor gewesene. Hätte ich halt auch nie für möglich gehalten.
Bin mir sicher wenn das alles anders verlaufen wäre, wären wir heute glücklich zusammen.

Ganz ruhig.
Sieh das nicht als Angriff, ja?
Möchtest du auf die Frage wegen deines Alters nicht antworten?

Verzeih, es wirkt nur einfach...etwas naiv, so viel auf eine Person zu projezieren, die man nie getroffen hat.
Ich erwähnte es oben bereits, meine Ex hat dasselbe getan wie du. Ich kannte sie seit Jahren über Internet, und sie hat mir so einige Lügen über sich erzählt.
Tja, ich habe sie dann irgendwann getroffen, natürlich erzählte sie mir im Vorfeld von ein paar dieser Lügen, und auch von ihren Gründen.
Ich war jung und naiv, und habe es durchgehen lassen, aber glaubst du, sie hätte es mir gedankt?
Es kamem immer mehr Lügen ans Licht, Neue und Alte, schließlich hatte sie ja erkannt das man es mit mir machen konnte.
Ich kann diesen Mann den du kennengelernt hast verstehen.
Wie soll man jemandem vertrauen der ein solches Lügengeflecht um sich herum ausgebreitet hat?
Woher soll man wissen, ob nicht jedes dritte Wort nicht wieder eine Lüge ist?
Sieh ein, das du es verbockt hast, denn dieser Mann ist klüger als ich damals.
ich würde heute auch zu niemandem mehr Kontakt haben wollen der eine solche Bereitschaft zum Lügen zeigt.

Und weißt du, wie meine Ex damals die Lügen begründete?
sie hatte es anfangs, genau wie du, nur als Spaß angesehen. Woher sollte sie denn wissen, das sie mich je treffen würde?
Doch rechtfertigt das gar nichts. Nicht das Geringste.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

S
shan_12357524
08.04.10 um 13:50

Ja ja ja bla bla bla.........
und wenn sie sich als hässliches entlein ausgegeben hätte und in wirklichkeit heidi klum wär?? wäre er dann auch so enttäuscht und verletzt, obwohls die gleichen lügen wären?
klar sind lügen scheiße, aber sie betreffen ja hauptsächlich ihr aussehen. sie hatte angst, dass er enttäuscht sein würde und das ist jetzt einfach der fall!
wär sie ein topmodel, dann würde er wahrscheinlich sagen "ok, ich verstehe dich. du hast dich hässlicher dargestellt, weil du angst hattest verletzt und ausgenutzt zu werden"... aber so rum? da benutzt er die ausrede, dass er belogen wurde.
klar ist das scheiße, gar keine frage!!! aber wenn er sie echt so toll finden würde, hätte er ihr die chance gegeben sich zu rechtfertigen und ihm alles zu erklären.

und cefeu: soll ich dir vielleicht bescheid geben, in welchen threads ich mich aufhalte, damit du wirklich bei jedem meiner postings gegen mich angehen kannst?
verstehe dein problem mit mir nicht so ganz....

Gefällt mir

A
an0N_1264881899z
08.04.10 um 13:56
In Antwort auf gaye_12721386

Ganz ruhig.
Sieh das nicht als Angriff, ja?
Möchtest du auf die Frage wegen deines Alters nicht antworten?

Verzeih, es wirkt nur einfach...etwas naiv, so viel auf eine Person zu projezieren, die man nie getroffen hat.
Ich erwähnte es oben bereits, meine Ex hat dasselbe getan wie du. Ich kannte sie seit Jahren über Internet, und sie hat mir so einige Lügen über sich erzählt.
Tja, ich habe sie dann irgendwann getroffen, natürlich erzählte sie mir im Vorfeld von ein paar dieser Lügen, und auch von ihren Gründen.
Ich war jung und naiv, und habe es durchgehen lassen, aber glaubst du, sie hätte es mir gedankt?
Es kamem immer mehr Lügen ans Licht, Neue und Alte, schließlich hatte sie ja erkannt das man es mit mir machen konnte.
Ich kann diesen Mann den du kennengelernt hast verstehen.
Wie soll man jemandem vertrauen der ein solches Lügengeflecht um sich herum ausgebreitet hat?
Woher soll man wissen, ob nicht jedes dritte Wort nicht wieder eine Lüge ist?
Sieh ein, das du es verbockt hast, denn dieser Mann ist klüger als ich damals.
ich würde heute auch zu niemandem mehr Kontakt haben wollen der eine solche Bereitschaft zum Lügen zeigt.

Und weißt du, wie meine Ex damals die Lügen begründete?
sie hatte es anfangs, genau wie du, nur als Spaß angesehen. Woher sollte sie denn wissen, das sie mich je treffen würde?
Doch rechtfertigt das gar nichts. Nicht das Geringste.

Es hört sich mit Sicherheit mehr als seltsam an, wenn
man sagt man liebt jemanden ohne ihn gesehen zu haben.
Ich hätte vor all dem auch gesagt:sie hat eine gewaltige Schraube locker, hätte ich das gehört von jemanden...
Fakt ist aber ich habe mit ihm gesprochen und reine Liebe gespürt. Kann man Glauben oder nicht. Er hat mir geschrieben und ich war glücklich, hatte Herzklopfen usw.
Das alles passierte mit der Zeit,ganz von selbst. Da hatte ich schon ganz viel gelogen. Alle äußeren Umstände waren erfunden. Meine Gefühle waren aber wahr. Das war ein unüberbrückbarer Zwiespalt.
Ich konnte das dann nicht mehr ändern. Habe ja versucht ihm das zu erklären ( und nur einen ganz Miniteil der Lügen )
Das konnte er nicht verstehen und war auch verletzt damit.
Das wirkliche Ausmaß der Lügen weiß er doch gar nicht mal.
Mir ist klar, das ich selbst Schuld bin.

Gefällt mir

G
gaye_12721386
08.04.10 um 13:57
In Antwort auf shan_12357524

Ja ja ja bla bla bla.........
und wenn sie sich als hässliches entlein ausgegeben hätte und in wirklichkeit heidi klum wär?? wäre er dann auch so enttäuscht und verletzt, obwohls die gleichen lügen wären?
klar sind lügen scheiße, aber sie betreffen ja hauptsächlich ihr aussehen. sie hatte angst, dass er enttäuscht sein würde und das ist jetzt einfach der fall!
wär sie ein topmodel, dann würde er wahrscheinlich sagen "ok, ich verstehe dich. du hast dich hässlicher dargestellt, weil du angst hattest verletzt und ausgenutzt zu werden"... aber so rum? da benutzt er die ausrede, dass er belogen wurde.
klar ist das scheiße, gar keine frage!!! aber wenn er sie echt so toll finden würde, hätte er ihr die chance gegeben sich zu rechtfertigen und ihm alles zu erklären.

und cefeu: soll ich dir vielleicht bescheid geben, in welchen threads ich mich aufhalte, damit du wirklich bei jedem meiner postings gegen mich angehen kannst?
verstehe dein problem mit mir nicht so ganz....

Hm...
...mal davon abgesehen, das ich es wirklich für unsinn halte, das sich irgendeine Frau häßlicher macht als sie ist, denn dazu gibt es keinerlei plausiblen Grund, besonders bei der Partnersuche, sei doch nicht so genervt. Gaaaanz ruhig, jaha?

Weißt du, die Optik ist nicht alles. Allein die Tatsache, das jemand sich selbst so sehr in ein Lügennetz verstrickt würde sicherlich viele Männer abschrecken.
Würdest du denn mit jemandem etwas anfangen, bzw. ihm oder ihr verzeihen, wenn sie oder er dich jahrelang belogen hätte?
Könntest du dieser Person denn wieder vertrauen, es einfach ad acta legen?

Gefällt mir

G
gaye_12721386
08.04.10 um 14:02
In Antwort auf an0N_1264881899z

Es hört sich mit Sicherheit mehr als seltsam an, wenn
man sagt man liebt jemanden ohne ihn gesehen zu haben.
Ich hätte vor all dem auch gesagt:sie hat eine gewaltige Schraube locker, hätte ich das gehört von jemanden...
Fakt ist aber ich habe mit ihm gesprochen und reine Liebe gespürt. Kann man Glauben oder nicht. Er hat mir geschrieben und ich war glücklich, hatte Herzklopfen usw.
Das alles passierte mit der Zeit,ganz von selbst. Da hatte ich schon ganz viel gelogen. Alle äußeren Umstände waren erfunden. Meine Gefühle waren aber wahr. Das war ein unüberbrückbarer Zwiespalt.
Ich konnte das dann nicht mehr ändern. Habe ja versucht ihm das zu erklären ( und nur einen ganz Miniteil der Lügen )
Das konnte er nicht verstehen und war auch verletzt damit.
Das wirkliche Ausmaß der Lügen weiß er doch gar nicht mal.
Mir ist klar, das ich selbst Schuld bin.

*seufz*
Das Einzige, was ich dir noch raten könnte, wäre ihm eine Mail zu schreiben in der du ihm jede Lüge gestehst. Jede einzelne.
Eventuell mit dem Abschluss, das du weißt, das es dumm und ein riesiger Fehler war, er dir aber zu viel bedeutet als das du ihn länger anlügen könntest.
Vielleicht hilft es ja, um einen Neuanfang zu bitten...

Zumindest würde ich das versuchen, wenn ich du wäre.
Zwar glaube ich nicht, das es funktioniert, da kann ich dir echt kaum Hoffnungen machen, ich sagte ja bereits das ich aus Erfahrung spreche, aber dennoch...
Auf einen Versuch kommt es an.
*schulterzuck*

Viel Glück.

Gefällt mir

S
shan_12357524
08.04.10 um 14:09
In Antwort auf gaye_12721386

Hm...
...mal davon abgesehen, das ich es wirklich für unsinn halte, das sich irgendeine Frau häßlicher macht als sie ist, denn dazu gibt es keinerlei plausiblen Grund, besonders bei der Partnersuche, sei doch nicht so genervt. Gaaaanz ruhig, jaha?

Weißt du, die Optik ist nicht alles. Allein die Tatsache, das jemand sich selbst so sehr in ein Lügennetz verstrickt würde sicherlich viele Männer abschrecken.
Würdest du denn mit jemandem etwas anfangen, bzw. ihm oder ihr verzeihen, wenn sie oder er dich jahrelang belogen hätte?
Könntest du dieser Person denn wieder vertrauen, es einfach ad acta legen?

Nöööö
klar ist das vertrauen dahin, aber selbst schuld, wenn man jahrelang mit jemandem chattet und telefoniert ohne diese person zu sehen.
er hat doch bestimmt auch genug erfunden.......

Gefällt mir

A
alize_11893403
08.04.10 um 14:12

Du hast Dich selbst nur belogen und betrogen...
... und Du merkst es nicht einmal, sondern machst immer weiter.

Internet-Verliebtheit ist eine Täuschung der Seele. Die Gefühle sind da, aber sie basieren auf Träumen.

Du kannst Dein Leben schon so verbringen, nur musst Du Dir im Klaren sein, dass Du Dein Leben nicht lebst, sondern einfach wegträumst... Wenn Du das möchtest und den Weg lieber gehst, als real die Liebe zu erleben, ist es ok.

Ich glaube, dass sehr viel mehr Menschen in den Fängen der Illusion vorm PC ihr Leben verplempern als wir alle mal vermuten. Ich selbst hätte vor Jahren auch nie geglaubt, dass ich so oft in einem Forum wie diesem schreibe und die Sorgen anderer lesen würde... Aber Liebe kannst Du über den PC nicht aufbauen, das ist wohl mal ganz klar....

Wake up... Geh raus und LEBE. Der PC darf nicht zum Lebensmittelpunkt werden. Die Wahrscheinlichkeit, dass Du von diesem Mann ebenso enttäuscht wärst wie er von Dir, ist sehr sehr hoch...

Gefällt mir

G
gerda_12037891
08.04.10 um 14:16

Internetbeziehungen
sind voll peinlich - eine Farce - Lügen usw. Peinlich halt.

Schlimm genug wenn Menschen sowas nötig haben. Habt ihr alle keine Fraunde, keine Arbeit? Da lernt man doch ständig neue Leute kennen... naja ... aber die kann man ja so schloecht täuschen, wenn man sch* aussieht - dann kann man das schlecht verbergen. Im Internet geht das. Alles voll die Psychos.

Gefällt mir

A
an0N_1264881899z
08.04.10 um 14:20
In Antwort auf alize_11893403

Du hast Dich selbst nur belogen und betrogen...
... und Du merkst es nicht einmal, sondern machst immer weiter.

Internet-Verliebtheit ist eine Täuschung der Seele. Die Gefühle sind da, aber sie basieren auf Träumen.

Du kannst Dein Leben schon so verbringen, nur musst Du Dir im Klaren sein, dass Du Dein Leben nicht lebst, sondern einfach wegträumst... Wenn Du das möchtest und den Weg lieber gehst, als real die Liebe zu erleben, ist es ok.

Ich glaube, dass sehr viel mehr Menschen in den Fängen der Illusion vorm PC ihr Leben verplempern als wir alle mal vermuten. Ich selbst hätte vor Jahren auch nie geglaubt, dass ich so oft in einem Forum wie diesem schreibe und die Sorgen anderer lesen würde... Aber Liebe kannst Du über den PC nicht aufbauen, das ist wohl mal ganz klar....

Wake up... Geh raus und LEBE. Der PC darf nicht zum Lebensmittelpunkt werden. Die Wahrscheinlichkeit, dass Du von diesem Mann ebenso enttäuscht wärst wie er von Dir, ist sehr sehr hoch...

Nein Nastassja, das stimmt so auch nicht
Das Internet war der Anfang...und hinter dem PC sitzt schliessslich ein realer Mensch!
Das alles ging dann über in eine Telefon-Beziehung.
Geträumt habe ich das sicher nicht!
Was das idealisieren angeht, das stimmt sicher.
Man sieht ja das Gegenüber nicht und seine Reaktionen.

Gefällt mir

N
natan_12647874
08.04.10 um 14:37

Ganz ehrlich
Wenn ich diese Gedanken (Mehrzahl) jedoch weiterführe:

Frau trifft Mann im Internet (Chat, Forum, was weiß ich)
Frau und Mann kommunizieren
Frau idealisiert Mann (und jetzt fängst an "spinnert" zu werden)
Frau kann zwischen Ideal und Realität nicht mehr unterscheiden
Frau verliebt sich in Ideal
Frau verklärt Ideal
Frau verfällt Ideal
Realität trifft auf Ideal ...... Crash

Das Ideal ist nicht der Mann, der kommuniziert - manche Aspekte stimmen aber doch überein.

Kein Wunder, dass man sich da nicht auskennt !

"Hä" heißt aber auch, dass man eine gewisse Realitätsentrücktheit mitbringen muss, um sich sowas
auszudenken.

Also Fake ist das keines. Ist zu authentisch.

Gefällt mir

C
chloi_12054466
08.04.10 um 15:15


Wie er sich anhört,wusste sie ja,die beiden haben ja telefoniert.ABER:Man möchte ja auch wissen, wie sich der andere anfühlt,ihn/sie spüren,riechen,schmecken usw.Das gehört,finde ich alles dazu...

Gefällt mir

A
an0N_1264881899z
08.04.10 um 15:19

Skuril..ja, da gebe ich Dir Recht.
Das alles ist für mich selbst kaum erklärbar und wie soll ich das da anderen plausibel erklären....das alles hat sich doch einfach nach und nach ganz schleichend so entwickelt.
Ich habe niemanden gesucht im Internet zu dem Zeitpunkt wo ich auf ihn traf...wir haben in einem Forum gechattet- diskutiert. Ohne uns zu kennen -als Nicknamen. So wie Du mir hier jetzt auch antwortest, ohne mich zu kennen. Dann wurde unser Chat persönlicher ( wie heißt du, woher komsmt Du, beschreib dich mal usw ) Und da habe ich mich (mehr aus Spaß ) neu erfunden. Einfach so. ein bisschen geflirtet ( soweit das im Internet machbar war ) Anfangs war es für mich mehr ein Spaß. Wir haben uns dann täglich in diesem Forum getroffen und gechattet und das nahm dann nach einer gewissen Zeit andere Formen an. ohne mein zutun, das passierte so. Eines Tages bin ich morgens aufgewacht und war verliebt. Das ist wirklich wahr. Ich verstehe das doch selber nicht. Diese Beziehung ging dann über in eine Telefonbeziehung.Wir sprachen jeden Tag. Manchmal sogar die ganze Nacht durch. Das wir uns nicht treffen konnten lag doch nur an mir. I ch habe jedes Treffen verhindert, wegen der vielen Lügen. Für diesen Mann habe ich mehr empfunden als für jeden anderen mit dem ich real zusammen war.
Das ist einfach so.

Gefällt mir

A
an0N_1264881899z
08.04.10 um 15:30

Ich habe den Zeitpunkt verpasst die Wahrheit zu sagen...
Ich habe mich auch nicht getraut das alles aufzuklären....ich konnte die mögliche Konsequenz ( das Ende der Liebe ) damals nicht tragen. Auch den Gesichtsverlsut nicht. Vielleicht bin ich auch insgesamt ein instabiler Mensch mit dem Hang zur Lüge. Ich frage mich selbst, wie ist es möglich jemanden zu lieben ( richtig vom Herzen her ) und ihn jeden Tag aufs Neue zu belügen. Das geht doch normalerweise gar nicht. Aber es ging. Ich habe mir auch viele Gedanken gemacht über meine Lügerei.....ich sehe auch, dass viele meiner Lügen eine Art Schutz für mich waren...und :wenn man mit einer Lüge angefangen hat und zu tief verstrickt ist, ist man quasi gezwungen immer weiter zulügen um das aufrecht zu erhalten oder man muß eben den Mut aufbringen die Lüge zuzugeben. Das konnte ich doch lange gar nicht.

Gefällt mir

A
an0N_1264881899z
08.04.10 um 17:46
In Antwort auf gaye_12721386

*seufz*
Das Einzige, was ich dir noch raten könnte, wäre ihm eine Mail zu schreiben in der du ihm jede Lüge gestehst. Jede einzelne.
Eventuell mit dem Abschluss, das du weißt, das es dumm und ein riesiger Fehler war, er dir aber zu viel bedeutet als das du ihn länger anlügen könntest.
Vielleicht hilft es ja, um einen Neuanfang zu bitten...

Zumindest würde ich das versuchen, wenn ich du wäre.
Zwar glaube ich nicht, das es funktioniert, da kann ich dir echt kaum Hoffnungen machen, ich sagte ja bereits das ich aus Erfahrung spreche, aber dennoch...
Auf einen Versuch kommt es an.
*schulterzuck*

Viel Glück.

Auch seufz
na ich glaub es kann keinen Neuanfang geben...ich muß eben damit leben. Mit dieser unwirklich und doch wirklichen Beziehung und dem was ich gemacht habe....

Gefällt mir

A
alize_11893403
08.04.10 um 18:06
In Antwort auf an0N_1264881899z

Nein Nastassja, das stimmt so auch nicht
Das Internet war der Anfang...und hinter dem PC sitzt schliessslich ein realer Mensch!
Das alles ging dann über in eine Telefon-Beziehung.
Geträumt habe ich das sicher nicht!
Was das idealisieren angeht, das stimmt sicher.
Man sieht ja das Gegenüber nicht und seine Reaktionen.

Ja, dann mach doch einfach weiter damit...
Ich halte Dich bestimmt nicht davon ab. Jedem Tierchen sein Pläsierchen...

Persönlich finde ich es jedoch besser, wenn 'mein Mann' mir gegenüber sitzt, die Chemie stimmt und er meine 'Koordinaten' kennt wie: Haarfarbe, Größe, Figur, Humor, Freunde, Wohnort, Arbeitsplatz etc.

Ich persönlich fühle auch lieber Haut als die Buchstaben auf meiner Tastatur... aber wenn Dir das alles nichts ausmacht, ist es doch ok...

Gefällt mir

K
kjell_11851919
08.04.10 um 19:29


SELBER SCHULD
vergiss die sache einfach

Gefällt mir