Anzeige

Forum / Liebe & Beziehung

Habe Liebeskummer, wie geht ihr damit um?

Letzte Nachricht: 16. Oktober 2009 um 8:42
D
dilys_12865857
15.10.09 um 14:25

Brauche mal eure Hilfe!

Bin nur aum Weinen. Sich nicht geliebt zu fühlen wünsche ich nimandem. Dieser Schmerz. Er kommt nicht wieder.Er will mich nicht. Er ist nicht der Richtige.
Hoffnung ist begraben. Es tut so weh.....
Es macht nichts mehr Spass. Die Sonne drauseen scheint nicht für mich, die Freunde die ich brauche jetzt sind nicht da oder können nicht helfen...fühle mich wie Bridget Jones im Schokolade zum Frühstück -ELENDIG TRAURIG-gammle nur rum...dabei habe ich Urlaub. Sollte was schönes machen, geht aber nicht.....
Wie komme ich da raus?
Erfahrungen?
Besten Tipps (gibs die überhaubt?)

Mehr lesen

D
dilys_12865857
15.10.09 um 16:06

Danke für die Tipps aber
wie soll ich alleine Glücklich sein?
Wir wollen doch alle geliebt werden und viele sind so einsam wie ich weil es wieder mal nicht funktioniert hat.
Manchmal denke ich es ist besser ein biest zu sein
dann erpare ich mir diesen leid.

Danke fürs drücken.Tut gut!

Gefällt mir

D
dilys_12865857
15.10.09 um 16:11

Kleidung habe ich schon gekauft
nächster schritt was mir gefällt währe:

versuch doch im chat jemand nettes kennenzulernen und dann macht ein date aus! wenn er nichts ist, triff den nächsten...

Wieviel schmerz kann man als Frau aushalten?Ich will garnicht erst den zulassen...

Gefällt mir

M
mai_11959300
15.10.09 um 17:31

Schmerz zulassen......
heul dann mehrere päckchen taschentücher voll......
rede mit meiner besten freundin drüber.......
wenns ganz schlimm ist häng ich erstmal wie betäubt nur in der sofaecke....
dann drüber nachdenken.....verarbeiten.... ..weiterleben.....
wichtig ist wenn ich mich beschäftigen kann, zum ablenken.
arbeiten gehen ist gut, wenn ich dann intensi mit einem wichtig thema beschäftigt bin, nicht über den kummer nachdenken kann.

ansonsten mir selbst was gutes tun.....spazieren gehen, sauna.....

aber auch bei mir dauert es seine zeit wenn ich schlimmen liebeskummer habe.
aber glaube mir: nach dem regen kommt auch wieder sonnenschein!
fühl dich in die arme genommen.

Gefällt mir

Anzeige
D
dilys_12865857
15.10.09 um 17:57
In Antwort auf mai_11959300

Schmerz zulassen......
heul dann mehrere päckchen taschentücher voll......
rede mit meiner besten freundin drüber.......
wenns ganz schlimm ist häng ich erstmal wie betäubt nur in der sofaecke....
dann drüber nachdenken.....verarbeiten.... ..weiterleben.....
wichtig ist wenn ich mich beschäftigen kann, zum ablenken.
arbeiten gehen ist gut, wenn ich dann intensi mit einem wichtig thema beschäftigt bin, nicht über den kummer nachdenken kann.

ansonsten mir selbst was gutes tun.....spazieren gehen, sauna.....

aber auch bei mir dauert es seine zeit wenn ich schlimmen liebeskummer habe.
aber glaube mir: nach dem regen kommt auch wieder sonnenschein!
fühl dich in die arme genommen.

Heul...
ich denke dass ich in der Heul-Phase bin...

fühl dich in die arme genommen.

das tut gut .Danke!

Gefällt mir

M
mina_12758409
15.10.09 um 17:58

Andere männer
auf dich einwirken lassen!

nicht nur eine sekunde, ohne dich zu öffnen, und gleich wieder das taschentuch hervornehmen und sagen: ach, der müller ist er eben doch nicht!

sondern dich ein wenig forcieren. schon nach kurzer zeit kokmmmen die hormone und damit stellt sich das relativieren ein. geht schneller als man denkt.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

D
dilys_12865857
15.10.09 um 18:33
In Antwort auf mina_12758409

Andere männer
auf dich einwirken lassen!

nicht nur eine sekunde, ohne dich zu öffnen, und gleich wieder das taschentuch hervornehmen und sagen: ach, der müller ist er eben doch nicht!

sondern dich ein wenig forcieren. schon nach kurzer zeit kokmmmen die hormone und damit stellt sich das relativieren ein. geht schneller als man denkt.

Wie meinst du das
..... dich ein wenig forcieren. schon nach kurzer zeit kokmmmen die hormone und damit stellt sich das relativieren ein. geht schneller als man denkt.

kannst du mir das erkären wie du es gemeint hast?

Gefällt mir

Anzeige
B
birga_12743392
15.10.09 um 21:41


Mir gings auch so... ich hatte urlaub und er machte schluß... habe viel geweint und gehofft das er zurück kommt... ich hatte das gefühl auf meinem Herz liegt ein stein der mich erdrückt.. es tat richtig weh... wochenlang... und dann lag ich eines nachts im bett und konnte vor lauter gedanken karussel und herzschmerz nicht schlafen... und dann habe ich nachgedacht... was mir eigentlich fehlt... fehlt er mir wirklich oder fehlt mir die zweisamkeit.. war ich wirklich immer so glücklich oder habe ich mich unwohl gefühlt... bin ich bereit so mit ihm zusammen sein zu wollen... will ich eine beziehung in der mein partner sich nicht sicher ist... glaube mir, ich habe in dieser nacht rotz und wasser geheult, es tat furchtbar weh... aber ich habe in dieser nacht auch die antwort auf meine fragen gefunden...
Ich möchte mit jemandem zusammen sein den ich liebe und der mich auch liebt, der für mich da ist, mich akzeptiert und bei dem ich mich aufgehoben fühle... und merkte er ist es nicht... Nein ich will ihn nicht mehr... der stein auf meinem herz löste sich... ich musste nicht mehr weinen und essen konnte ich auch wieder... seitdem gehts mir gut und ich denke kaum noch an ihn...
Alles gute.
Tintenherz

Gefällt mir

M
mina_12758409
16.10.09 um 1:02
In Antwort auf dilys_12865857

Wie meinst du das
..... dich ein wenig forcieren. schon nach kurzer zeit kokmmmen die hormone und damit stellt sich das relativieren ein. geht schneller als man denkt.

kannst du mir das erkären wie du es gemeint hast?

Wenn ich sehr verliebt bin und
liebeskummer habe, spüre ich dass es gut wäre, wenn ich mich auf andere gedanken bringen würde. das geht am besten, indem ich mit andern männern flirte.

aber so einfach ist das nicht am anfang, weil ich dann in meinen gedanken und gefühlen für den andern gefangen bin.

dann muss ich mich halt zwingen, die andern attraktiven männer wirklich offen auf mich wirken zu lassen.

wenn ich das tue, kommen die hormone hoch und die relativieren meine liebeskummersituatin und auch den andern mann. selbst wenn die gefühle stark sind.

Gefällt mir

Anzeige
J
janel_12749360
16.10.09 um 8:42

Hi Süsse,
also jeder hatte von uns schon mal Liebeskummer,,,,, aber es ist immer wieder wirklich schlimm. Ich hatte mal so schlimmen, dass ich weder essen, arbeiten oder sonst was konnte. Es war richtig schlimm.........also wie ein Entzug. Liebe ist ja bekanntlich wie eine Droge und das stimmt wirklich solange du sie nimmst bzw. kriegst merkst du nicht wie gut es dir tut und erst wenn sie weg ist, merkst wie schlecht es dir geht und wenn es aus ist, geht das ja knall auf fall. also sozusagen ein kalter enzug. Mir ging es so schlecht, dass ich nicht loslassen konnte habe immer geweint angerufen usw. Er war immer sehr net, aber er meinte irgendwann ich solle ihn nicht mehr anrufen das tut uns beiden nicht gut. Irgendwann habe ich aufgehört ihn anzurufen oder sonst was. Kein Kontakt kein rumschnüffeln hinterfahren oder sonst was ist die beste medizin, ablenkung auch. aber also wenn du den ganzen tag oder das ganze we weinen willst und nicht aufstehen willst dann mach das. Sei unendlich traurig du musst es verarbeiten. Weißt du was das beste und schlimmste gleichzeitig ist, das jeder es durch hat und das man immer denkt in diesem Moment versteht mich keiner weil jeder sagt es geht vorbei. Aber es geht wirklich irgendwann vorbei.
Ich versprech es dir irgendwann gehts dir besser. Postiver Nebeneffekt bei mir ich hab etwas abgenommen.............. Lass dich drücken du packst das.........

Gefällt mir

Anzeige