Home / Forum / Liebe & Beziehung / Habe ich Sie ganz verloren?

Habe ich Sie ganz verloren?

4. April 2017 um 0:06 Letzte Antwort: 4. April 2017 um 8:47

Hallo liebe Community,
ich brauche dringend Rat von außerhalb!

Erstmal zu mir und meiner Freundin. Wir sind seit knapp zwei Jahren ein Paar, und es lief bis vor drei vier Monaten alles wie geschmiert, und wir waren ein absolutes "dream Team". 

Seit einiger Zeit fingen dann kleinere Streitigkeiten , die im Ausmaß gestiegen sind. Ich hatte häufig schlechte Laune nachdem ich von der Arbeit kam (die geht mir inzwischen sehr auf die Nerven, weilich nicht das Gefühl habe darin aufzugehen).
Auf jeden Fall habe ich Sie sehr oft einfach nur angeschwiegen, und gesagt dass alles in Ordnung wäre. Das hat sich dann in allen Streitereien so fortgesetzt, dass ich einfachdicht gemacht habe. Sie sagt, es ist schlimmste für Sie, wenn Sie nicht weiß was los ist. Weil Sie dann auch keine Ahnung hat wie Sie sich verhalten soll. Außerdem habe ich Sie in letzter Zeit einfach nicht wahrgenommen, mich immer weiter zurück gezogen. Und wenn wir zusammen feiern waren, habe ich mich immer lieber mit anderen Leuten (und auch Frauen) unterhalten. Ich habe das Gefühl, dass mich diese ganze Disharmonie einfach emotional von ihr entfernt hat. Habe dann beim feiern eine Frau kennengelernt, an der ich absolut kein Interesse habe, habe aber trotzdem mit ihr geschrieben. Anfangs nur recht oberflächliche Sachen, später aber auch persönliche Themen (wie ich mich momentanin der Beziehung fühle etc.). Ich habe wohl verzweifelt ein offenes Ohr gesucht, ohne zu merken was für ein Mist ich da gerade baue. Naja , auf jeden Fall hat Sie es gelesen, weil Sie mir gegenüber sehr misstrauisch geworden ist, und vor einer Woche dann zu ihren Eltern auf Abstand gegangen. Ich habe ihr wohl sehr weh getan in der letzten Zeit, und hätte wahrscheinlich genauso reagiert. Sie sagt, dass Sie weiterhin Abstand halten will, und auch in eine andere Wohnung ziehen wil. Dabei hatten wir so viel gemeinsam vor, wollten zusammen nach Australien für ein Jahr etc.. Und jetzt will Sie weg und sich für ein Studium einschreiben, was mir ganz schön das Herz zerrissen hat. Ich habe ihr heute gesagt , dass ich in letzter Zeit viel mit mir zu kämpfen hatte, und mir auch professionelle Hilfe holen möchte. Ich will ihr einfach das Gefühl zurück geben, dass Sie wirklich die einzige für mich ist, koste es was es wolle. 

 Vielleicht hat ja hier schon mal ähnliches durchgemacht , oder weiß was zu tun ist?
Vielen Dank schon mal!

Lg Jan

Mehr lesen

4. April 2017 um 8:45

Was meinst du?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. April 2017 um 8:47

Ja, ich habe das Gefühl dass auf jeden Fall ein Außenstehender dabei sein sollte. Vielleicht wäre eine Paartherapie sinnvoll??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club