Home / Forum / Liebe & Beziehung / Habe ich mich letztendlich selbst abgeschossen ???

Habe ich mich letztendlich selbst abgeschossen ???

4. Juni 2013 um 23:59

hi
Um mal die gesamte Situation zu beschreiben bräuchte ich zu lange darum nur die kurze Version....

Ich hatte mich vor ein paaar Monaten unheimlich in ein Mädel verschossen und sie sich in mich.
Wir haben uns öfters getroffen und ich habe 2-3 Wochenenden bei ihr verbracht (ohne das wir miteinander geschlafen haben).
Wir hatten sehr viel spaß miteinander und es passte einfach vom ersten Abend... der erste Kuss war unbeschreiblich so ein tolles Bauchgefühl hatte ich noch nie

Das Problem war sie ist beruflich nach München(900Km entfernt) gezogen und ließ mich allein.
Natürlich hielten wir den Kontakt aufrecht schrieben und telefonierten jeden Tag...
Doch als alles auf eine Fernbeziehung hinaus lief und sie mich besuchen wollte (und wir wussten worauf es hinaus laufen sollte) habe ich iwie Angst bekommen und habe mich 1 Tag vorher mit einer wirklich dummen Notlüge versucht davor zu drücken ...
(Vill war es die angst mich komplett zu verlieben und nach dem Wochenende wieder allein zu sein )
So doof wie ich war bin ich mit dieser Notlüge nicht durchgekommen dafür kannte sie mich einfach zu gut...
Sie war sehr enttäuscht was ich auch durchaus verstehe und es tut mir auch wirklich sehr leid ... Als sie an diesem Wochenende da war hatte sie auch nur gemeinsame Freunde besucht und dort traffen wir auch aufeinander wir
haben kein Wort gewechselt sie hatte mich nur mit tränen in den augen angeschaut und ist gegangen. Das hatte mehr wirkung als tausend Worte ich habe mich wirklich geschämt und das hat sie auch gemerkt...
Seit dem ist das mit dem kontakt auch nicht mehr...


Obwohl es schon mehrere Frauen in meinem Leben gab
war es das erstemal das (so würde ich behaupten) ich mich wirklich verliebt habe...

Meine frage an euch: Wie kann ich das wieder gut machen oder habe ich mir aus angst selbst alles mit ihr versaut????

Mehr lesen

5. Juni 2013 um 0:43

Ich bin nicht sicher
vielleicht ist es nicht taktisch klug, aber ich habe nur diesen rat: sag es ihr genauso, wie du es hier beschrieben hast. oder fand eine aussprache schon statt? ein mann hat mal auch ein drittes date mit mir abgesagt. ich habe die welt nicht mehr verstanden.

aber als er sagte, dass er angst hatte, dass das date viell nicht so toll wird wie die zuvor, hab ich ihm geglaubt. und war sehr froh, dass es nichts mit mir persönlich zu tun hatte. für mich hieß es nämlich, wenn er absagt, findet er mich doof. auf die angst wäre ich nie gekommen. nie! ihr seid schon manchmal kompliziert, ihr männer

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen