Forum / Liebe & Beziehung

Habe ich es mit einem unsicheren Mann zutun?

Letzte Nachricht: 16. August um 13:06
14.08.21 um 13:55

   Hallo zusammen, Ich habe dazu schon mal einen Post gemacht und zwischenzeitlich war das Thema erstmal abgehackt. Es geht mal wieder um meinen Vorgesetzten, auf den ich ein Auge geworfen habe.  Seit einiger Zeit frage ich mich, ob von seiner Seite Interesse bestehen könnte und mittlerweile habe ich auch Gefühle für ihn entwickelt. Also, wenn es so weit kommen sollte, dann würde ich mich auch auf eine Beziehung mit ihm einlassen. Jedoch fällt es mir manchmal sehr schwer ihn einzuschätzen, da ich ihn als eher schüchternen Typen einschätzen würde, wenn es um Frauen geht. Da hatte er bisher wohl nie so Glück, was ich persönlich seiner eher zurückhaltenden Art zuschreiben würde. Nun sind ein paar Dinge passiert, die ich eventuell als Indiz für sein mögliches Interesse werten würde, aber so ganz sicher bin ich mir da nicht. Deswegen ist da auch eure Meinung gefragt… Als erste Mal zur grundsätzlichen Beziehung zueinander:Wir führen ein eher freundschaftliches Verhältnis mit sehr vielen Neckereien, aber tauschen wenig private Sachen aus.Ab und zu schreiben wir auch mal privat. Dann sind es aber meist nur neckische Unterhaltungen, keine Ernsten. Das passiert vielleicht alle 1-2 Monate. Ein Date hatten wir noch nicht, aber er hat mich erst letztens eingeladen den Abend mit ihm und unsere Kollegen zu verbringen. Jedoch handelte es sich dabei nicht um das gesamte Team sondern nur uns beiden und zwei weiteren Kollegen. Des Weiteren werde ich ein paar Dinge auflisten, die mir ab und zu mal aufgefallen sind:Er ist nicht die Art der Person, die generell Körperkontakt sucht, deswegen hat es mich letztens doch sehr überrascht, als er mir einfach die Hand auf den Arm legt, mich einen Augenblick festhielt und mich dabei angrinste. Sein Vorwand war wohl, dass er die Geste eines Kollegen imitieren wollte. Aber mal ehrlich, ist das so notwendig? Oder war das nicht eher ein Vorwand um sich Näher zu kommen? Und auch sonst weicht eher nicht aus, wenn ich in seine persönliche Komfortzone trete, sich z.B. mal aus Versehen unsere Knie berühren. Es scheint mir sogar fast so, als würde er sich dann ein wenig entspannen.Letztens fragt er mich beim Mittagessen welchen Typ Mann ich Daten würde. Spaßeshalber versteht sich. Nachdem dann die Unterhaltung irgendwann ins Lächerliche überging zog er die Schlussfolgerung, dass ich auf einen Typ Mann stehen würde der nach seiner Beschreibung schon ziemlich nah an ihn heran kam. Also er sagte nicht, dass er der perfekte Mann wäre, sondern die und die Art von Mann mit dem und dem Beruf wäre perfekt für mich. Danach folgte noch ein freches Grinsen seinerseits. Dieses freche Grinsen folgt übrigens sehr oft! Als dann ein Kollege sagt, dass die Beschreibung ganz gut auf ihn zutreffen würde. Da sagte er, dass er wohl einen Herzinfarkt bekommen würde, wenn er mich Daten würde.Manchmal habe ich das Gefühl, dass er mir sogar zuhört, wenn er sich eigentlich mit jemandem anderen unterhält. Das fällt mir immer wieder besonders dann auf, wenn es mir schwer fällt das richtige Wort zu finden und er mich dann plötzlich danach fragt, wie die Umschreibung dafür ist, um mir zu helfen. Wohlgemerkt macht er das, während er in einer Unterhaltung mit einer anderen Person verwickelt ist.Meistens, wenn wir ein Gespräch beenden, dann hält er noch im Weg gehen den Blickkontakt zu mir. Und auch generell hat er oft (nicht immer) intensiven Blickkontakt mit mir.Manchmal lacht er auffällig viel über Witze, die ich mache. Mehr als andere. Oder versucht sich selbst zum Clown zu machen, während andere dabei sind. Da bekomme ich manchmal den Eindruck, dass er das in erster Linie macht, um meine Aufmerksamkeit zu erhaschen und nicht die der anderen. Das mache ich daran aus, dass er dann meinen Blickkontakt sucht.Er zupft sich in meiner Anwesenheit oft an seiner Kleidung, an seinen Haaren und manchmal sogar an seinen Lippen rum. Gelegentlich habe ich den Eindruck, dass er eifersüchtig sein könnte, wenn es andere Leute versuchen potentielle Partner für mich zu identifizieren. Dann hat er meist einen leicht angewiderten Gesichtsausdruck, welcher Verschwindet, wenn ich diese ‘Vorschläge’ ablehne.Zwischenzeitlich hatte ich kurz einen anderen Freund, dem er auch schon begegnet ist und von dem er wusste, dass er mein Partner war. Mit diesem Mann hat es aber leider nicht geklappt. ER schenkte meinem damaligen Partner keine Aufmerksamkeit , schien ihn sogar absichtlich zu ignorieren. Als mich dann ein Kollege in seinem Beisein nach meinem Ex Freund fragte und ich ihm mitteilte, dass es nicht geklappt hatte. Da kam von IHM gar keine Reaktion, er schaute mich nichtmal an, während ich mich noch ein wenig mit meinem Kollegen darüber unterhielt. Sicherlich gibt es noch mehr zu erzählen, aber das sind die Punkte, welche mir in letzter Zeit am meisten aufgefallen und im Gedächtnis geblieben sind. Ich bin gespannt, was eure Einschätzungen sind.Habe ich es hier mit einem heimlichen Verehrer zutun oder nur einem Mann der Spaß daran hat seine Kollegin zu ärgern?Love,Carina

Mehr lesen

16.08.21 um 13:06

Aufgrund deiner Schilderungen würde ich sagen, er hat Interesse an dir. Wenn du das auch hast, verlier dich nicht in der Interpretation von noch mehr Details, sondern frag ihn doch mal, ob er nicht dein Tanzpartner sein will oder so. Es findet sich schon ein Anlass, ihn längere Zeit für dich allein zu haben. Ich schätze ihn als einen ziemlich korrekten Typen ein und als dein Chef ist er natürlich extra vorsichtig wegen sexuelle Belästigung und so, da wird bei der Arbeit nix laufen und auch außerhalb wirst du ihn schon stärker aus dem Schneckenhaus locken, vielleicht auch etwas überreden müssen.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Diskussionen dieses Nutzers