Home / Forum / Liebe & Beziehung / Habe gestern einen Anruf erhalten...

Habe gestern einen Anruf erhalten...

14. November 2004 um 1:26

Habe ein grosses Problem. Letzte Woche hat mich eine Frau angerufen und sagte sie wäre eine Prostituierte und hätte meinen Mann als "festen" Kunden. Sie wollte mich davon in Kenntnis setzen das sie ihren ( wie Sie es nannte ) Bockschein nicht mehr erhalten hat wegen einer Geschlechtskrankheit. Da sie meint Männer hätten kein Verantwortungsgefühl wendet Sie sich direkt an mich.Ich bin Fix und Foxi, was soll ich tun ? Er schwört er wäre nie bei Ihr gewesen aber ich glaube der Frau. Sie hat keinen Grund zu lügen. Ich fühle mich so wertlos. Zum Arzt will er nicht gehen er sieht keinen Grund dafür und sagt ich hätte kein Vertrauen, doch was kann ich jetzt tun ?

Mehr lesen

14. November 2004 um 14:21

Was du
...tun kannst ist zunächst mal konsequent bleiben solange dein mann nicht beim arzt war

und

davon ausgehen, daß die frau keine P. ist sondern eine verschähte geliebte deines mannes. P. haben niemals die telephonnummer ihrer kunden-das ist blödsinn.

gruß von nemesis/dunkle-mondin.de

Gefällt mir

14. November 2004 um 22:00
In Antwort auf nemesisdieechte

Was du
...tun kannst ist zunächst mal konsequent bleiben solange dein mann nicht beim arzt war

und

davon ausgehen, daß die frau keine P. ist sondern eine verschähte geliebte deines mannes. P. haben niemals die telephonnummer ihrer kunden-das ist blödsinn.

gruß von nemesis/dunkle-mondin.de

In dem Fall wohl doch
Da er wohl Stammkunde in dem Haus ist haben sie wohl die Nummer auch ist mein Mann
selbstständig und arbeitet zu Hause. Ich muss
aber zur Arbeit gehen und bin also nicht immer
da.Die Frau klang auch sehr ruhig und es war
sicher keine alte Freundin von ihm.Auch ihr
war es sehr unangenehm da sich solche Sachen
auf ihr Geschäft auswirken. Was würdet ihr den nun tun ? Er weigert sich weiterhin zum Arzt
zu gehen.

Gefällt mir

14. November 2004 um 23:01

Ich..
würde an deiner Stelle vielleicht auch mal zum Arzt gehen. Wer weiß, wenn er etwas haben sollte, kannst auch du es schon haben. Wenn sie wirklich die Telefonnummer haben könnte, glaube ich auch nicht an einen "Fake". Wie gesagt, warum sollte sie das tun. Es wäre echt besser, wenn er mal zum Arzt gehen würde.

Lg

Gefällt mir

15. November 2004 um 6:58

Komische Geschichte
Also, ich glaube nicht das die Anruferin eine Prostituierte war. Denn sie hätte ja wohl kaum die Ehefrau informiert, so nach den Motto: Ihr Mann ist fester Kunde und ich wollte ihn nur mal mitteilen.....

Sorry, aber sowas kann ich mir nicht denken!
Es würde ja kein Mann dann mehr zu einer Prostituierten gehen aus Angst im Fall des Falles wird die Ehefrau/Partnerin per Telefon informiert.

Ich denke es ist vielleicht eine Frau mit der er was hatte und die jetzt sauer ist oder vielleicht auch nur eine Frau die was von ihn wollte und die er hat abblitzen lassen.

Das Du einer fremdem Frau am Telefon mehr glaubst, als Deinen Mann wie kommt das?
War er schon öfter untreu?

Wenn an der ganzen Geschichten wirklich nichts dran ist, kann ich auch verstehen das Dein Mann auf stur schaltet und nicht zum Arzt geht.

Denn selbst wenn er Dir beweisen kann, das er keine Geschlechtskrankheit hat, würde Du ihn ja trotzdem nicht glauben.

Viele Grüsse


Ich denke

Gefällt mir

15. November 2004 um 9:52

Schwachsinn


Ich glaube an der Geschichte ist nix dran. Das ist alles so unglaubwürdig!

-Sie ruft dich an weil sich noch keinen Scheck bekommen hat, warum ruft sie da dich an.

-kann mir auch nicht vorstellen das eine Prostituierte bei den Fraunen ihrer Freier anruft und sich somit das geschäft vermasselt.

Da hat dir jemand einen streich gespielt,glaub mir da ist nix dran.

Gefällt mir

15. November 2004 um 14:10
In Antwort auf fragezeichen3

In dem Fall wohl doch
Da er wohl Stammkunde in dem Haus ist haben sie wohl die Nummer auch ist mein Mann
selbstständig und arbeitet zu Hause. Ich muss
aber zur Arbeit gehen und bin also nicht immer
da.Die Frau klang auch sehr ruhig und es war
sicher keine alte Freundin von ihm.Auch ihr
war es sehr unangenehm da sich solche Sachen
auf ihr Geschäft auswirken. Was würdet ihr den nun tun ? Er weigert sich weiterhin zum Arzt
zu gehen.

Ach was
...glaub doch sowas nicht, daß eine andere dir da einreden will. wieso fehlt dir eigentlich so sehr das vertrauen ? in eurer bindung scheint einiges nicht mehr stimmig zu sein.......

wie kann es sein, daß du geschwätz von anderen mehr glaubst als deinem mann ?? bauchgefühl?!

gruß von nemeis/dunkle-mondin.de

Gefällt mir

16. November 2004 um 12:56

Unfug
würde ne Prostituierte nie machen ihre Freier so einen vor dn dazzel zu hauen, sowas spricht sich rum und sollte sie dann den HIV Test erledigt haben hat sie ratzfatz keine Kundschaft mehr! IS nix dran locker bleiben reiner "schlechter" Telefonscherz!

Tekky

Gefällt mir

21. November 2004 um 12:16

Lüge
Ich bezweifle sehr, dass dies die Wahrheit ist.
Nicht, weil sie einen Freier anruft. Das kann viele Gründe haben, denn oft genug reden die Männer sehr viel. Das geht von erpressung, bis zu nicht bezahltem Honorar.
Was mich aber stutzig macht, ist, dass ich glaube, dass es heute in Deutschland doch keinen Bockschein mehr gibt???
Erkundigen sie sich doch anonym beim Gesundheitsamt, dann wissen sie es genau.
Sollte es diesen Bockschein noch geben, wäre ich äusserst misstrauisch, wie gesagt, warum sollte sich eine P. ausgerechnet ihren mann aussuchen, wenn sie ihn doch nicht kennt?

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen