Forum / Liebe & Beziehung

Habe eine Marokkanische Frau geheiratet

Letzte Nachricht: 26. Juli 2015 um 2:38
D
dag_12568044
15.07.15 um 2:20

Guten Abend zusammen!
Ich bin Marokkaner und habe per facebook 2012 eine Marokkanerin kennen gelernt, wir haben sehr heufig und intensiv mit einander gechattet, lange Rede kurzer Sinn, ich habe mich sehr in sie verliebt und aufs darauf folgende Jahr haben wir uns verlobt. 2014 haben wir dann geheiratet und seit Februar 2015 leben wir zusammen in meiner Wohnung in der BRD. Ich habe eine sehr hohen Betrag für die Mitgift bezahlt und die komplette Hochzeit mit Ringe ect. Ging auch auf meine Kappe. Habe ihr Regelmäßig Geld über WesternUnion geschickt. Seit dem sie ihre einjährige Aufenthalts Verlängerung im April erhalten hat, hat sie sich mir gegenüber sehr negativ verhalten. Nach 5 Monaten hat sie sich in einer Nacht und Nebel Aktion aus dem Staub gemacht mit im Vortag vorbereiten Koffer und mich obendrein bei der Polizei angezeigt wegen Körperverletzung (ich Betreue meine Unschuld da ich ihr nie im leben etwas böses getan habe und noch nie im leben derartiges vollbracht habe), bei der Aktion hat sie mir seitliches Bargeld meinen Reisepass, Heiratsurkunde, meine Geburtsurkunde und mein Personalausweis gestohlen. Jetzt habe ich keinerlei Möglichkeit sie zu erreichen da sie sich vermutlich in einem Frauenhaus befindet und werde erstmals als Täter einer Gewalttat dargestellt. Seit dem bin ich in psychischer Behandlung leide an Appetitlosigkeit und am Schlafstörungen und deren Mangelerscheinungen. Ich weiß mir nicht mehr zu helfen und hoffe das die Gemeinschaft mir etwas helfen kann wenn es in euer macht steht.

Im Vorfeld lieben dank für eure antworten.

Mehr lesen

H
hooda_12167180
16.07.15 um 3:35

Es ist kein geheimnis
Das viele nur auf den aufenthalt in deutscbland scharf sind. Helfen kann man dir hier nicht wirklich. Um ihr spiel zu vereiteln solltest du das ausländeramt darüber informieren...auch über den diebstahl deiner ausweispapiere....vermute das damit vielleicht ein "freund" einreisen könnte. Ob man dir oder doch eher ihr glaubt, liegt daran wer glaubwürdiger erscheint.

1 -Gefällt mir

U
umminti
16.07.15 um 18:49

Auch mein Bauchgefühl sagt:"FAKE"

....................das war meine erste Annahme beim Durchlesen.

Auch teile ich die Auffassung von Maghreb auf voller Linie. Ich kann mir nicht vorstellen, dass ein marokkanischer Mann h i e r sein Leid klagt.

Natürlich kann ich mich auch irren!

Es ist ja nicht so, dass ich nicht schon von solchen Geschichten gehört hätte, aber dann über andere Kanäle.

Auch denke ich, ein Marokkaner wird seine Landsfrauen wohl am besten kennen und ihr Verhalten einschätzen können.

Sollte die Geschichte zutreffen, denke ich, der TE würde schon wissen, wie er sich zu verhalten hätte. Die Familien regeln vieles und manches auch ganz anders als hier.

Ich würde ihm raten, alle rechtsstaatlichen Mittel auszuschöpfen. Er sollte den besten Fachanwalt beauftragen, den er finden kann.

1 -Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

H
hooda_12167180
26.07.15 um 2:29

Die papiere hat sie wahrscheinlich mitgenommen
um sich in marokko scheiden zu lassen... wird wahrscheinlich auch ohne seine anwesenheit möglich sein.wahrscheinlich hat sie schon einen anderen kerl am start, den sie dann heiratet. aufenthalt hat sie ja erst mal für ein jahr... wer weiss was sie mit den papieren anstellt... mit echten pässen mit aufenthalt wird in gewissen kreisen gehandelt. für fälscher ist es leichter nur das foto auszutauschen , als einen kompletten pass zu fälschen. ich würde den diebstahl so schnell wie möglich melden , bevor er zum einsatz kommt, für wen auch immer.
ob er ein fake ist, kann ich natürlich nicht beurteilen...aber wozu sollte er sich hier nicht öffnen,nur weil das nicht typisch marrokanisch ist?er ist ja immerhin anonym hier unterwegs.grade weils ihm psychisch nicht gut geht, ist ihm der marrokanische stolz wohl eher total egal.
soll ja auch männer geben , die auf frauen reinfallen...

Gefällt mir

H
hooda_12167180
26.07.15 um 2:38
In Antwort auf hooda_12167180

Die papiere hat sie wahrscheinlich mitgenommen
um sich in marokko scheiden zu lassen... wird wahrscheinlich auch ohne seine anwesenheit möglich sein.wahrscheinlich hat sie schon einen anderen kerl am start, den sie dann heiratet. aufenthalt hat sie ja erst mal für ein jahr... wer weiss was sie mit den papieren anstellt... mit echten pässen mit aufenthalt wird in gewissen kreisen gehandelt. für fälscher ist es leichter nur das foto auszutauschen , als einen kompletten pass zu fälschen. ich würde den diebstahl so schnell wie möglich melden , bevor er zum einsatz kommt, für wen auch immer.
ob er ein fake ist, kann ich natürlich nicht beurteilen...aber wozu sollte er sich hier nicht öffnen,nur weil das nicht typisch marrokanisch ist?er ist ja immerhin anonym hier unterwegs.grade weils ihm psychisch nicht gut geht, ist ihm der marrokanische stolz wohl eher total egal.
soll ja auch männer geben , die auf frauen reinfallen...

Es ist übrigens nicht rauszulesen
wie lange er in de lebt und ob er überhaupt so typisch marrokanisch denkt und mit der kultur vertraut ist und den familiären beistand hat.

Gefällt mir