Home / Forum / Liebe & Beziehung / Habe eine glückliche Beziehung, aber bin in einen anderen verliebt!

Habe eine glückliche Beziehung, aber bin in einen anderen verliebt!

28. August 2009 um 20:00

Hallo,

ich bin seit fast 1 1/2 Jahren glücklich mit meinem Freund zusammen. Ich liebe ihn sehr. Vor kurzem sind wir zusammen gezogen (auf mein Wunsch hin) war auch total happy ihn endlich täglich sehen zu können. Doch genau zu dem Zeitpunkt an dem mein "verliebtheitsgefühl" nochmal ein wenig zurückgegangen ist taucht diesmal ein anderer Mann auf. Ich hab sogar dafür gesorgt, dass wir uns näher kennen lernten. Am Anfang hatte ich keine Gefühle für ihn, ich fand ihn charmant, aber ich wusste ja was ich an meinem Freund habe.
Doch seit ich jetzt in seine Nähe gezogen bin und ich ihn öfter sehe wird mir von treffen zu treffen klar, dass ich doch etwas fühle...ich denke...ich bin verliebt!

Kann aber eigentlich nicht sein. Ich bin doch glücklich mit meinem Freund?

Ich hab mir schon viele Gedanken in letzter Zeit darüber gemacht. Habe auch mit meinem Freund darüber gesprochen, aber dass ich verliebt bin hab ich ihm nicht gesagt. Er macht sich sowieso schon so viele Sorgen. Jetzt ist auch noch rausgekommen, dass der Mann in den ich wohlmöglich verliebt bin auch ein sehr starkes Interesse an mir hat!(Er ist Single)

Meine Gefühle laufen im Moment echt Amok! Ich will bei meinem Freund bleiben, nicht so einfach aufgeben, aber auch nicht die Freundschaft zwischen mir und diesem anderen Mann beenden. Es fällt mir sehr schwer zu akzeptieren, dass ich die -mehr oder weniger- Chance nicht nutzen kann.

Hat einer von euch auch schon mal sowas durchgemacht? Wenn ja, was habt ihr dagegen getan? Wie habt ihr reagiert? Kann mir jemand sagen wie ich damit umgehen soll?

Ich könnte wirklich Hilfe gebrauchen -.-

Mehr lesen

19. September 2009 um 19:02

Hey...
...mir gehts genauso wie dir! Wenn du weiter unten schaust wirst du sehen, dass ich vorgestern auch schon einen Thread zu diesem Thema eröffnet habe.
Ich bin wirklich super glücklich mit meinem Freund, es passt alles von vorne bis hinten, aber dennoch gibt es da diesen anderen, der mich enorm anzieht. Wenn ich ihn sehe, rast mein Herz wie verrückt und ich überlege mir alles was ich sage dreimal, bevor ich etwas falsches sage... Wenn das keine Anzeichen für Verliebtsein sind, dann weiss ich auch nicht...

Dagegen tun kann man auch nicht besonders viel, außer dem anderen aus dem Weg zu gehen. Bei mir ging es eine Zeit lang recht gut. Ich hab ihn länger nicht gesehen (nur ab und zu mal) und das "Verliebtsein" war weg. Nun hab ich ihn wieder gesehen und das Gefühl ist wieder da, sogar stärker als zuvor. Aus dem Weg gehen kann ich ihm auch nicht, da wir beide ab dem 12.Oktober an derselben Uni Bwl studieren. Jetzt finden sogar schon Vorkurse statt, in denen ich ihn auch wieder gesehen habe. Ich habe versucht ihm aus dem Weg zu gehen, aber er hat gemerkt, dass irgendwas nicht in Ordnung ist. Schließlich war ich 9 Jahre lang mit ihm in einer Klasse auf dem Gymnasium und ich kann ja plötzlich nicht so tun, als würde ich ihn nicht kennen.

Ich weiss nicht wie es bei dir aussieht, bist du gezwungen ihn zu sehen? Wenn nicht, und wenn du die Beziehung zu deinem Freund wirklich aufrecht erhalten willst und dir 100% sicher bist, dass du ihn noch liebst, dann versuch dem anderen aus dem Weg zu gehen und so wenig Kontakt wie möglich zu halten. Es ist zwar schwer, aber wenn es möglich ist, solltest du es versuchen. Ansonsten wirst du dich immer mehr in diese "Verliebtheit" reinsteigern und du musst dich für eine Person entscheiden...

Vielleicht konnte ich dir ja etwas helfen

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest